El Rapero

Member
  • Inhalte

    1.324
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Siege

    1
  • Coins

     2.277

El Rapero gewann den letzten Tagessieg am Februar 25

El Rapero hatte den beliebtesten Inhalt!

Ansehen in der Community

909 Super

2 Abonnenten

Über El Rapero

  • Rang
    Erleuchteter

Letzte Besucher des Profils

1.385 Profilansichten
  1. Kinski in allen Ehren, aber ich hätte dem Typ eher eine Backpfeife gegeben, als mich an Ihm zu orientieren ^^ Jetzt mal ehrlich: Der Typ ist komplett unausstehlich und anstrengend gewesen, zudem der komplette Junky und Narzisst. Klar gibt Es dank ihm tausend lustige Ausschnitte und Outtakes und ja, als Schauspieler war Er vllt gut. Aber als Mensch war der einfach ein blöder Wichser.
  2. Ist das ewige Problem von 90% der Menschen und ich war lange genug auch einer davon. Es ist halt das 1 und 1 der sozialen Interaktion heutzutage und social media + optimierungs und erlebnisswahn haben das nicht besser gemacht. Gehts dir gut springt jeder auf den Zug auf. Gehts dir schlecht, bleiben Sie fern. Gehts Ihnen schlecht, wollen Sie dir die Ohren vollreden. Gehts Dir schlcht, haben Sie besseres zu tuen. Am Ende zeigt sich dadurch aber mit 100% Zuverlässigkeit, wem wirklich was an dir liegt, wer ein FREUND ist, und wer Dich eher für eigene Zwecke benutzt und/oder höchstens ne BEKANNTSCHAFT ist. Ich wurde auch quasi die ersten 20 Jahre meines Lebens hauptsache als emotionaler Tampon benutzt und wenns Mir schlecht ging ( was oft genug vorkam ), gabs plötzlich nur noch 1-2 Leute, die sich das auch anhören wollen. Oft genug gabs nichtmal die. Problem dabei ist, man fängt an, alles in sich reinzufressen und sich selbst aufzuopfern, sodass man am Ende von dem Ballast, der einen an die Ohren geredet wird, runtergezogen wird. Meine Empfehlung: KNALLHART aussortieren und auf den Tisch hauen. Heißt, solche Leute kriegen keine 2. Chance, beim nächsten Mal würge ich Sie einfach ab. Manchmal sag ich auchh ganz trocken "Erzähl das Jemand Anderem, ich hab keine Zeit für so einen Bullshit". Kam nicht immer gut an und einmal durfte ich dafür eine ewig lange Hasstirade einstecken, aber am Ende war ich damit glücklicher und ich mehr im "Gleichgewicht" und nciht so "belastet". Für wirkliche Freunde, wo das Ganze auf Gegenseitigkeit beruht, nehme ich mir dann eben die Zeit und schenk Ihnen die Minuten, die ich mir bei den "Blutsaugern" eingespart habe. Solche Leute aber zur Rede zu stellen oder das unbedingte Verlangen, Ihnen das vor den Kopf knallen zu wollen, setzt sich aber nur aus eigenem Egoismus zusammen. Man will halt selbst die Luft rauslassen oder Jemandem die Meinung geigen, aber eigentlich macht man Es dann nicht besser als der, auf den man wütend ist. Man tut sogar genau das Selbe. AUßerdem ändert Es Nichts. Einfach meiden und mit den richtigen Leuten reden. Teilweise bin ich mit solchen Leuten trotzdem feiern gegangen oder so, weil Sie eben als Bekanntschaft ganz korrekt waren, um gute Zeiten zu haben, zu Lachen etc. Aber man kann nciht mit jedem eine zufriedenstellende emotionale Basis finden. Darum ist Es ja auch so schwer, wahre Freunde zu finden. Lass die Wut lieber auf produktive Weise raus. Kunst, Boxsack, Sport, whatever. Oder nutzt Sie als Motivation, richtige Freunde zu finden.
  3. Jordan Bryant Olajuwon Erving Spaidermann Bettmenn Hahlk Captain America Dack Maus Guhfie Rot - Ranner Schwammkopf Simpson Am sonsten fallen mir noch Soprano oder Montana ein.
  4. Junge wenn ich die Zeit hab, schreib dir mal was dazu! Halt den Kopf hoch
  5. Vor allem ist 90 60 90 doch voll der Bullshit. Keine Ahnung, wer das "wissenschaftlich" erwiesen haben soll, dass Männer so eine Figur am attraktivsten finden. Zumal das doch vollkommen individuell ist und auch Charackterabhängig. Wenn Sie eine Cracknutte mit 906090 Figur ist, dann will die trotzdem höchstens nur ein Crackhead anfassen.
  6. Gibt viele Wege. Aber einen Mann horny zu machen, ist wirklich keine Raketenwissenschaft. Zupf an deinem Shirt/Brüsten. Lehn dich zu Ihm und flüster irgendwas sexuelles in sein Ohr. Bück dich nach dem Stift, wenn Er hinter dir auf der Couch sitzt. Ruf Ihn ins Bad, wenn du grade nackt in die Dusche springst. Es gibt tausend Möglichkeiten, die simple as fuck sind. Da ist das Andersrum ( Mann macht Frau geil ) meiner Meinung nach schwieriger. Ein Mann, der nicht grad voll im Streß oder emotional am Boden ist, wird auf 90% der Dinge einsteigen, die auch nur annähernd sexy wirken. Zumindest, solange Er auf dich steht. Ich verstehe den Sinn des Threads also nicht ganz. Was habt Ihr denn vor? So Hollywoodmäßige Verführungen sind bei einem Mann gar nicht nötig. Allein der Duft oder eine aufreizende Bewegung der Frau können schon sein Übriges tun, ohne lange rumzufackeln. Ich würd mir da als Frau wirklcih keine Sorgen machen. Wenn Er dich mag bzw. man sogar fest in einer Beziehung ist, dann kann man nur wenig Dinge tuen, die den Mann nicht geil machen. Damals hat mir eine nette junge Dame mal einen Schwarztee gemacht ( Sie wusste von meiner Vorliebe für Tee ). Ungeduldig wie Ich bin, will ich Ihn sofort trinken und verbrenne Mir die Lippen. Sie sagt schnippisch "Lass den Tee doch erstmal ziehen", ich greife wieder nach der Tasse. Sie "schubst" mich weg ( also Es war kein aggressives sondern eher spielerisches Schubsen ) und fällt über mich her. Hab selten so Hammersex gehabt und das völlig unerwartet / aus dem Nichts. Gerade sowas sind Stories, über die Mann sich freut. Der Tee war natürlich am Ende ungenießbar, weil Er derbe kalt war und Es vermutlich noch nie einen Teebeutel gegeben hat, der so stark durchgezogen ist. Das Wasser sah fast aus wie Kaffee ^^
  7. El Rapero

    WM 2018-Thread

    Weil Deutschland doch wieder Meister werden will oder nicht??? Löw hat seine beste Zeit überschritten. Ich würde meinen rechten Arm darauf verwetten, dass Er die nächste Meisterschaft ebenfalls an die Wand fahren würde, bzw. das Team als Ganzes. Die Deutschen geben immer so viel auf Löw und die National Elf, daher habe ich von der typischen Arroganz im deutschen Fußball gesprochen ( besonders beim FC Bayern schön zu beobachten oder eben beim Nationalteam ). Die herrscht bei den Spielern, beim Trainer und vor Allem auch bei den Fans, also dem Otto Normal Bürger. Deutschland ist aber gar kein so krasses Team, wie hier alle glauben, wenn man das mal ohne rosarote "Ich bin deutscher" Brille betrachtet. Diese WM war die unterirrdischste Leistung, die das Team je bringen könnte. Schlechter hätten Sie nur spielen können, wenn Sie gar nicht erst angetreten wären. Oder einfach nur rumgestanden hätten. Die ganze Lauferei war nur Energieverschwendung, mehr haben die doch nicht gerissen. Und so Jemand ist dann Favorit auf den Titel??? Klar, warum nicht. Der Rainer Calmund hat auch die besten Chancen, Usain Bolt im Sprint zu schlagen, garantiert! Ich finde es einfach erstaunlich und irgendwo auch lustig, aber ebenso unverständlich. Was mir wieder alles erzählt wurde vor dem ersten Spiel, was für krasse Chancen Deutschland hat, wie wir Frankreich und Spanien problemlos wegknallen könnten, die Gruppe ein "Selbstläufer" oder "Freifahrtsschein" ist.... hahaaha. Und dann auch noch die Interviews nach den Spielen teilweise.... Ist schon wirklich lächerlich. Da hätten die lieber ihr Maul halten und sich in die Kabine verziehen sollen, um das Spiel nochmal zu sehen und ihre Birne einzuschalten, statt den üblichen Arroganzmodus. Deutscher Fußball ist halt nur halb so krass, wie die meisten deutschen denken. Und wenn Löw die nächste EM macht, sag ich euch jetzt schon, dass Wir NICHT Europameister werden. Falls ich dann noch hier aktiv bin, komme ich dann wieder, um "ICH HABS DOCH GESAGT" zu schreiben. Tut mir für die Diehard Fans trotzdem Leid. Wenn ich so kleine Jungs sehe, die totaler Fan von Fußball, dem Team oder bestimmten Spielern sind und dann in Tränen ausbrechen und der Papa Sie trösten muss... Da tut mir meine zynische Art hinsichtlich des deutschen Nationalteams schon wieder leid. Aber am Ende muss man sich einfach eingestehen, dass das Team KOMPLETT umgekrempelt und neu erfunden werden muss. Das heißt nicht, dass man jetzt Hockey statt Fußball spielt, aber wenn sich Trainer und Spielermäßig so wie taktisch und von der mentalen Haltung her nichts ändert, dann wird Deutschland auf dem absteigenden Ast, auf dem Sie gerade sind, bleiben. Meinen linken Arm lege ich bei der Wette mit oben drauf! Falls ich verliere, spiele ich dann auch einfach Fußball statt Basketball ^^ MFG
  8. Haste Recht. Hab ich wirklich in den falschen Hals bekommen ;) Sorry dafür. Hab das etwas anders verstanden
  9. Klingt eher so, als ob du nicht Nein zu Anderen sagen kannst.
  10. Ok, danke für den TIpp! Ich verziehe mich in den Keller.
  11. Würdest du denn lieber normal laufen können oder dein Leben lang mit Krücken und Rollstuhl rumhantieren? Also Es ist ja jedem selbst überlassen, aber 1. gibts schon Unmengen an Material zu Techniken ( so viel, dass du Es nie schaffen würdets, all diese in deinem Leben umzusetzen ) 2. wirst du damit am Ende nicht glücklich und immer die selben Probleme haben. Man kann zwar mit Techniken viel reißen und faken, aber wenn du ein Larry mit beschissenem Leben bist, fällt das auch dem dümmsten ONS auf. Oder du geratest in die Klauen der "falschen" und machst dann komische Threads auf, welche Technik du jetzt bräuchtest, um die "Überhand" zu haben. Ich werd mich auf jeden Fall vor Lachen bepissen wenns soweit ist
  12. Junge dann schreibt man grade über PU Roboter und dann kommen da solche Daygamequotenheinis mit passendem Youtube Video ^^ Hahaha ich fall vom Stuhl, wenn man vom Teufel spricht. Da merkt man die Nerd Vergangenheit zu 210%. Ihr schiebt euch sowas von ungesunde Filme, dass man schon nicht mehr weiß, ob man lachen oder weinen soll. WIrklich.
  13. Wer von Euch ist eigentlich dieser OrangUtan??? Ist doch locker ein langjähriger User der Bock auf einen Troll Account hat. Ist ja schrecklich.
  14. El Rapero

    WM 2018-Thread

    Klopp wäre wirklich der Hammer als Bundestrainer. Der würd wahrscheinlich etwas Dampf reinbringen und die Arroganz etwas eindämmen, die im deutschen Fußball herrscht
  15. Leute der Dude wollte hier doch nicht das nächste PU Buch schreiben ^^ Es ist einfach nur ein Fazit und nicht seine Memoiren und all sein Know How, wann Er wie viel klärt etc. Freut Euch doch einfach, dass Es bei Ihm so läuft. Meiner Meinung nach kann man da viel rausnehmen, denn grade die Tipps, das Ansprechen fest in seinen Alltag zu integrieren und nicht in die Falle der PU Roboter zu tappen, waren schon gold wert. Ist meiner Meinung nach ausreichend beschrieben. Die Quoten bringen Euch auch nichts, weil das eh bei jedem anders aussehen wird. Nur weil der eine 30% klar machen kann, kann das nicht jeder. Screening, bzw. allgemeine Menschenkentniss ist da wohl einer der größten Faktoren. Man hat praktisch vorher schon den Riecher, bei wem Es sehr wahrscheinlich funktioniert und wo man zu 99% eh rausfliegen wird. So kommen gute Quoten meist zu stande. Am Ende des Tages lässt sich das ganze wirklich darauf runterbrechen, ein gutes Leben zu führen, ein erfüllendes und vor Allem selbstbestimmtes. Die Bücher von Mark Manson sind in der Hinsicht schon ein guter Startpunkt, daraus kann sich jeder einen persönlichen, ultimativen Plan schmieden und die Tipps sind wirklich gold wert. All die Techniken sind zwar gute Krücken, aber kein festes Standbein. Wer Es schafft, seinen Look im Bereich des möglichen zu optimieren, sein Leben interessant genug zu gestalten und eine wirkliche Leidenschaft in sein Leben bringt, gute social skillz und awareness hat,- bzw. daran arbeitet,- und mit Eiern, bzw. einem gesunden Selbstverständniss, was letzlich männliche attraktivität zu einem guten Teil ausmacht, auftritt, hat schon 80% der Miete gezahlt. So simple Sachen wie "eskaliere einfach" klingen zwar banal, aber sind letzlich genau das Richtige. DIe meisten scheitern einfach daran, dass Sie entweder zu viel Theorie ackern und zu wenig im realen Leben machen, oder daran, dass Sie einfach komplett unreflektiert dran gehen und zum PU verblendeten Roboter werden. Wenn man sich lieber mit Quoten und Techniken auseinandersetzt statt in der Zeit einfach mal unter Leute zu gehen und sich in sozialen Siutationen zu üben, oder sein Leben aufzubauen, oder eine Frau anzusprechen, der ist eben genau auf dem Weg zu einem dieser vom TE beschriebenen Dudes. Sind halt meist leider ziemlich unreflektierte Typen, ohne jetzt jemandem auf den Schlips treten zu wollen. Ist aber nicht so, dass man nicht lernen könnte, sich gesünder mit sich selbst auseinanderzusetzen. Meiner Meinung nach ist Es aber immer schwer, wirklich "goldene" oder ultimative Ratschläge zu geben. Letzlich liegt die Essenz des Erfolgs, ob im PU oder allgemein, für jeden woanders und hat auch in jeder eigenen Realität einen eigenen Wahrheitsgehalt. Was für den Einen gut klappt, muss nicht für den anderen funktionieren. Man findet aber seinen Weg, garantiert, solange man Es schafft, die TIpps nicht blind zu übernehmen und auf eine, für Ihn, eigene, richtige Essenz runterzubrechen. Und dann PC aus und ab ins Leben. Ist übrigens ein gutes Stichwort. MFG