MisterMunic

User
  • Gesamte Inhalte

    23
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

6 Neutral

Über MisterMunic

  • Rang
    Neuling

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male

Letzte Besucher des Profils

323 Profilansichten
  1. Ask the Sharkk

    Servus Sharkk, das war einer der besten (und ehrlichsten) Posts, die ich bisher hier im Forum gelesen habe. Das denke ich mir schon die ganze Zeit. Insbesondere als Neuling glaubt man beim Lesen im Forum, man kann mit Übung und Fleiß irgendwelche (bisher verborgenen) Kräfte bekommen und dann irgendwann riiiiichtig geile HBs layen. Klappt laut manchen FIeldreports ja scheinbar bei anderen, HB 8-10 zu layen. Die Ernüchterung kommt dann, wenn man selbst erste Erfolge hat, aber es ab HB 7 nicht mehr aufwärts geht (während gutaussehende Natural-Freunde mit einem krassen Hobby/Job das locker hinkriegen). Ich glaube, dass da selbst ein super Mindset und krasse PUA-Skills nicht ausreichen, um mit denen gleichzuziehen. Da muss einfach mehr her. Mich würde echt verdammt interessieren wie die Mädels aussehen, die hier als HB 8-10 bezeichnet werden; ich finde das ist zu subjektiv, um es wirklich ernst nehmen zu können P.S.: Ist natürlich okay, wenn meine Ansicht von jemandem als falsches Mindset oder limiting belief ausgelegt wird... für Kritik bin ich immer offen. LG MisterMunic
  2. HB vom Fitnessstudio anschreiben?

    @lie2me danke für deine Antwort und die coole Story. Dein Mindset hört sich gut an, IoIs so zu interpretieren. Wobei es im Gym echt extrem selten ist, dass eine Frau jemanden anlächelt. Die schauen wie oben erwähnt eher mit dem bitchface-Blick herum :D Mal sehen, ob sich demnächst was ergibt. Aber ich merke schon, es ist echt verdammt schwer dort zu gamen. Hier im Forum hab ich jetzt auch nicht viele Inhalte zu "gamen im Gym" gefunden.
  3. HB vom Fitnessstudio anschreiben?

    Das ist wirklich ein sehr guter Denkansatz. Exakt das ist nämlich zusammengefasst mein eigentliches Problem, mein Mindfuck beim Pickup. Ich fürchte mich schon fast vor den sozialen Konsequenzen und male mir schon vorher tausende Szenarien aus, wie scheiße ich dann an im Gym, an der Uni, in der Bar etc. dastehe. Dass z.B. eine HB es ihren Freundinnen erzählt wie awkward sie heute angelabert wurde von einem creepy Typen. Dass sich das eben negativ auf andere HBs auswirkt die sie kennt, was mir das gamen von denen in Zukunft erschwert. Dass ich im Gym, in der Mensa, in meiner Lieblingsbar als "creepy Typ der Mädels anbaggert" wahrgenommen werde. Genau dieses (echt üble) Mindset muss ich jetzt erstmal langsam abbauen, das wird sicher nicht einfach. Aber ich werde es versuchen. Hier im Forum (insbesondere Schatztruhe) steht schon viel geiles Zeug. Trotzdem muss ich es noch irgendwie schaffen, das als Teil von mir zu integrieren.
  4. HB vom Fitnessstudio anschreiben?

    @lowSubmarino nochmal danke für deine ausführliche und inspirierende Antwort! Den Arschtritt habe ich echt nötig gehabt. Ich warte generell IMMER zu lange, auch auf der Straße etc. Ohne IOIs trau ich mich sowieso fast nie zu approachen. Mit IOIs fühl ich mich einfacher sicherer. Weniger Risiko, nen Korb zu kassieren. Scheiß Mindset, ich weiß. @KommMalKlar du hast Recht, ohne IOIs von Mädels im Gym (wie in deinem Fall das ständige rüberschauen von ihr) finde ich es auch schwierig. Die Mädels in den engen Leggings wollen denke ich manchmal einfach nur begafft werden, und trotzdem in Ruhe trainieren. Update Nr. 2: Ich bin heute das erste Mal im neuen Gym gewesen. - Negativ: Brechend voll, viele aufgepumpte Prollos, höherer Männeranteil als im alten Gym (das war etwas gehobener und familiärer als dieses). Aufgrund der "aufgeschlosseneren Mentalität" der Jungs hier werden die Mädels häufiger wohl öfter begafft/angesprochen und haben nach erster Einschätzung massive Bitchshields am Start (falls man das im Gym auch so nennen kann. Sie scheinen halt generell misstrauischer zu sein und schauen komisch, wenn man mal ne Sekunde länger hinguckt). - Positiv: Vieeeel mehr HBs als in meinem alten Gym Jedenfalls bin ich mit nem Lächeln und gut gelaunt da reinmarschiert. HB 8 auf dem Stepper, ich an die Rudermaschine in der Nähe. Im Vorbeilaufen grinse ich sie an -> no reaction. Egal, weiter gehts. Unten an ner Maschine, frage HB ob diese frei ist. Kurze, freundliche Interaktion, sie geht aber schnell weiter. Zwei super heiße HBs trainieren Squats, werden ringsherum massiv begafft (was sie durch ihre krass engen Leggins anscheinend wollen?) -> no chance. Als ich am Ende aus dem Gym gehe, steht HB8 vom Stepper am Fahrradständer, das realisiere ich aber erst als sie losfährt. Ich grinse sie wieder an -> diesmal grinst sie zurück. Ärgert mich im Nachhinein sehr, dass ich sie nicht angehalten bzw. etwas zu ihr gesagt habe. Da hab ich echt gekniffen bzw. war überfordert mit der Situation. Ich schätze mal, jetzt bleibt mir keine andere Wahl, als sofort direct zu approachen, wenn ich sie wieder sehe (falls es wirklich ein IOI war und sie sich an mich erinnert...) Alles in allem habe ich baue ich meine AA schon ein bisschen ab. Was ich aber noch gar nicht kann, ist dieses "spontane Reagieren" auf sich plötzlich ergebende Chancen zu approachen. Angenommen ich sehe z.B. HB8 von vorhin nächstes Mal im Gym auf mich zu laufen -> "FUCK, was sage ich jetzt, was mache ich jetzt" -> Brainfuck. Auch auf der Straße. Selbst wenn ich schnell reagieren will, fällt mir nur Bullshit ein und die Situation is over. Muss ich noch dran arbeiten.
  5. HB vom Fitnessstudio anschreiben?

    @lowSubmarino @Marquardt vielen Dank für eure Antworten! Update: Hab sie auf Instagram angeschrieben, aber außer einem komischen Smiley kam nichts zurück. Auf meinen nächsten Satz hat sie nicht geantwortet obwohl gelesen, ist damit meiner Erfahrung nach wohl gelaufen (da ich sie in echt ja eh nicht mehr sehen werde). Jedenfalls fällt es mir tatsächlich noch schwer, in bestimmten Umfeldern (mit immer den selben, wiederkehrenden Menschen, z.B. Fitnessstudio, Lieblingsrestaurant, Uniseminar) HBs zu approachen. Liegt hauptsächlich daran, dass ich z.B. jede Woche drei mal trainieren gehe und bisher einfach keine Lust hatte, dass da HBs rumlaufen die mir nen (möglicherweise richtig miesen) Korb gegeben haben. Da ist vielleicht mein Mindset noch nicht gefestigt genug oder auch grundlegend falsch, aber ich denke es würde mich auf jeden Fall beim trainieren stören und ich könnte nicht mehr so mega entspannt ins Studio gehen. Unter "passender Situation" meine ich etwa, dass ein HB alleine an einer Übung ist, wo keine Verwandten/Freunde von ihr rumstehen. Glaube sonst wäre der "soziale Druck" für sie zu groß, wenn ich approache. Andererseits, ne kleine Anekdote dazu: Mein Kumpel (Natural, kommt gerade frisch aus einer 4-jährigen Beziehung) hat mir erzählt, dass er im Fitnessstudio die Nummer "von nem geilen Mädel" bekommen hat. Er war zwei Tage vor dem Approach neben ihr an einer Übung, hat da aber nur gefragt ob ihre Maschine frei ist, mehr nicht. Am übernächsten Tag sieht er sie alleine an einer Maschine, geht hin und macht völlig natural einen direct approach. Er bekommt sofort ihre Nummer, sie war anscheinend total begeistert dass jemand die Eier hatte sie im Studio anzusprechen. Ich dachte mir nur, der hat innerhalb von einer Woche mehr auf die Reihe bekommen als ich in einem Jahr, nämlich tatsächlich ne HB im Studio anzusprechen. Das hat mir dann doch irgendwie mächtig zu denken gegeben. Vielleicht sollte ich mit seiner "indirekten Taktik" (erstmal das Eis brechen vor dem eigentlichen Approach) doch mal im Studio HBs ansprechen, ungeachtet der Konsequenzen. Immerhin sind die Fitness-HBs 100% mein Ding.
  6. HB vom Fitnessstudio anschreiben?

    Hallo zusammen, ich bräuchte eine kurze Einschätzung zu folgender Situation: Bis letzte Woche (Ende Oktober) war ich in meinem alten Fitnessstudio angemeldet, in der auch ein HB 8 trainiert, die mir sehr gefällt. Ich habe mit ihr über Monate eher wenige Worte gewechselt, auch bei meiner letzten Trainingseinheit nicht, da habe ich nur gefragt wann die von ihr genutzte Maschine bald frei wird. Dass ich nicht geflirtet habe lag (neben meiner Schüchternheit) daran, dass sie immer mit einem äußert muskulösen Kerl unterwegs war (dachte es ist ihr Freund, ist aber "nur" ihr Bruder, wie ich über Instagram herausfand). Jedenfalls habe ich jetzt (leider) aus mehreren Gründen mein Studio gewechselt. Ausgerechnet jetzt hat sie mich nach der letzten Trainingseinheit auf Instagram geaddet (weiß nicht, wie sie mich ohne meinen Namen zu kennen überhaupt gefunden hat, da mein Profil eigentlich privat ist; haben aber gemeinsame Freunde). Gerade an diesem Tag habe ich mir eingebildet ein paar IOIs ihrerseits erkannt zu haben (auffällig oft Frisur im Spiegel richten, als ich hinter ihr trainierte, ständiger Blickkontakt als ich an einer Übung vor ihr war). Meine Frage: Wäre es klug, sie über Instagram anzuschreiben und nach einem Date zu fragen, oder kommt das zu needy? Denke es könnte auch so rüber kommen, als hätte ich keine Eier sie in echt danach zu fragen (was ja eigentlich bisher gestimmt hat). Andererseits komme ich nicht mehr in mein altes Studio rein um sie zu fragen. Noch dazu müsste ich die richtige Situation dort erwischen. Blöd gelaufen, ich weiß! Vielleicht kann mir jemand einen Rat geben. Vielen Dank schon im Voraus für eure Hilfe! Lg MisterMunic
  7. NCs laufen - der Rest nicht

    @Neice danke für die guten Tipps! An folgendem arbeite ich gerade schon: Neben dem aktiven Daygame schaue ich mir Videos an, bin dabei meine Optik weiter zu optimieren und gehe sowieso schon seit Jahren ins Fitnessstudio. Ein richtiger Nerd war ich noch nie. Hatte eher das Problem einen limiting belief zu haben (ich bin nur 1,72 groß, also unterdurchschnittlich zur "Konkurrenz"). Das "Größenproblem" ich vom Mindset her immer noch nicht ganz wegbekommen. Ich arbeite daran. Das klingt außerdem sehr interessant: Mal schauen, ob ich die Sets mal von der Dauer her länger hinkriege als bisher. War noch nie der große Redner und Storyerzähler, weder persönlich noch telefonisch. Werd mich im Forum dazu nochmal genauer einlesen. @Marquardt danke auch dir nochmal! Bisher dachte ich mir, wenn ich ohne solche erzählerischen "Skills" ein zu langes Gespräch führe, dann versau ich das Set bzw. den NC eher mit meiner Nervosität. Daher hielt ich es bisher lieber kurz. Zudem sind viele attraktive Mädels morgens/abends unterwegs, die es echt eilig zur Arbeit/ zur Uni/ zur Verabredung mit Freunden zu haben scheinen. Weiß nicht, ob ich die zu einem 5-10 minütigen Gespräch bewegen kann. Wie gesagt, ich werde allgemein mal versuchen, länger im Set zu bleiben. Lg MisterMunic
  8. NCs laufen - der Rest nicht

    @Neice danke für die Erläuterung, so hab ich das noch nicht betrachtet. Meine Daygame-Sets dauerten bisher maximal 1 Minute. Ablauf: Direct approach ("Hey du bist mir gerade aufgefallen, finde dich echt süß bla bla... lass mal was Trinken gehen bla bla... lass mal Nummern tauschen bla bla") -> NC -> Umarmung & ciao. Vermutlich viel zu kurz, im Nachhinein betrachtet. Die meisten Mädels scheinen es immer eilig zu haben, dachte mir bisher ich schwätze die lieber nicht voll, sonst kommt das womöglich zu aufdringlich rüber. Vielleicht sollte ich das mal überdenken und versuchen, länger im Set zu bleiben. Dann kann ich ja mal sowas hier bringen: Wobei dann natürlich das Risiko besteht, dass ich an attraction verliere, wenn sie Storys komisch rüberkommen oder nervös bin (was leider immernoch der Fall ist). @Marquardt danke auch dir für die gute Antwort! Der Gesprächsverlauf ist jetzt ungefähr so gekommen, wie du es beschrieben hast: Wenn Sie jetzt antwortet, schlage ich nochmal einen konkreten Tag (evtl. morgen) für das Treffen vor. Vielleicht noch besser gleich mit Uhrzeit und Ort. -> wenn nichts kommt oder kein Gegenvorschlag -> next. Noch eine kurze Frage. Was meinst du mit "warmhalten" konkret? "Zwischendurch" schreib ich den Mädels eigentlich nie etwas, nur wenn ich dann im nächsten Satz sowieso ein konkretes Treffen vorschlagen will. Lg MisterMunic
  9. NCs laufen - der Rest nicht

    @rsc danke für die ausführliche Antwort! Scheiße ja, im Nachhinein ist man immer schlauer. Bei den richtig geilen HBs versuche ich (dummerweise) immer extra "vorsichtig" zu sein beim Textgame, das war in dem Fall mal wieder kontraproduktiv. Ich dachte heute Morgen, wenn ich ihr jetzt ne Ansage mache von wegen "sag mir bis zu dieser Uhrzeit bescheid", dann würde Sie erst Recht flaken. Ich wollte Sie da nicht einschränken, was ja eigentlich totaler Beta-Bullshit ist. Ich frage mich, wie es gelaufen wäre, wenn ich das geschrieben hätte: Andererseits ist auch die Frage, ob es wirklich nur am Textgame liegt. SO wichtig kann das doch nicht sein, was man genau schreibt oder wie man es nun ins kleinste Detail formuliert. Oder etwa doch?! Ich meine, wenn genug attraction vorhanden ist, sollte es doch (fast) scheißegal sein, was und wie man schreibt. Theorie: Wäre sie vom approach attracted genug gewesen, hätte sie möglicherweise von sich aus noch Zeit und/oder Ort vorgeschlagen (Invest ihrerseits). Vielleicht sollte ich tatsächlich verstärkt daran arbeiten, direkt beim approach mehr attraction aufzubauen? Ich möchte die Flake-Rate bei den richtig geilen HBs unbedingt senken. Immerhin ist es ein langfristiges Ziel von mir, mit so einer irgendwann ne LTR aufzubauen. Aber dazu müsste ich wenigstens mal ein paar Treffen mit denen hinkriegen, um wichtige Erfahrungen zu sammeln. Lg MisterMunic
  10. NCs laufen - der Rest nicht

    Servus zusammen, ich bin nun schon seit einigen Monaten dabei, habe aber folgendes Problem: Ausgerechnet bei den drei attraktivsten HB`s, bei denen es zum NC kam, ist es nie zu einem Treffen gekommen. Zwei der HBs hatten ihrer Aussage nach keine Zeit (eine ist aktuell im Prüfungsstress, die andere ist übers Wochenende in ne andere Stadt gefahren). Beim dritten (und geilsten) HB lief es wie folgt ab: Gestern: NC abends auf der Straße. Sie strahlt und reagiert ohne Zögern positiv auf meinen direct approach. Sie gibt ihre Nummer in mein Handy ein (die erste Nr. von ihr war falsch, Zahlendreher. Nachdem ich Sie angeklingelt hatte und es ging nicht, gab sie mir die richtige). Lachende Aussage von Ihr: "Zum Glück haben wir nochmal nachgeschaut, haha!" Kann nicht einschätzen, ob das Absicht war oder nicht. Jedenfalls schien Sie meiner Einschätzung nach ziemlich attracted (lächelt, bleibt sofort stehen, scheint selbst etwas nervös, will "gerne mal mit mir etwas trinken gehen".) Leider hatte sie direkt gestern Abend keine Zeit, war auf dem Weg zu einer Freundin. Heute Morgen schrieb ich ihr folgendes: Ich: "Guten Morgen (Name HB). Ich denke, du bist spontan? 😉 Lass uns heute nachmittags was Trinken gehen 🍹 HB: "Hi. Bist du flexibel von der Zeit her? Weiß noch nicht, wann ich zeitlich kann." Ich: "Ja, geht klar." Danach kam bis jetzt keine Antwort mehr von ihr. Ärgerlich, immerhin war sie bisher das geilste HB. Charakterlich aber scheiße von ihr, dass Sie nicht mal absagt (evtl. shit test -> Ködern und Warten? Oder einfach kein Interesse? Da fehlt mir letztendlich einfach die Erfahrung, oder ich generiere einfach zu viel Mindfuck). Frage: Hätte ich da was besser machen bzw. schreiben können? Bin ich zu needy? Nochmal einen Versuch starten oder gleich nexten? Danke schon im Voraus für eure Antworten! Lg MisterMunic
  11. Hey Leute, heute Abend werde ich mit zwei guten Freundinnen in einen Club feiern gehen (mit denen ich aus diversen Gründen "nur" befreundet bin). Die sind HB 7 und HB 9, relativ groß (fast 1,80) und ziehen vor allem auf der Tanzfläche viele Blicke auf sich. Da ich selbst nur 1,72 bin, ist es mir sogar teilweise etwas unangenehm, neben denen zu tanzen. Wie auch immer - leider konnte ich deren Anwesenheit bisher nicht für mein Game nutzen (sie sind keine Pivots die mich aktiv "wingen"). Habt ihr irgendwelche Vorschläge? Ich hab das Gefühl, andere HB`s finden das eher einschüchternd, anstatt dass ich social proof erhalte. ("Warum spricht der Typ mich an, wenn er mit denen unterwegs ist. Hat er von denen einen Korb kassiert oder was?") Vermutlich mache ich da zu viel Hirnfick darum, aber ich würde gerne mal eure Meinungen hören. LG MisterMunic
  12. Die 3% Regel

    Sehr guter Beitrag! 3% (oder weniger) könnten wirklich hinkommen. Merke gerade selbst, dass es als Anfänger schwierig ist nicht in die Gruppe der 97% "zurück zu fallen", aus Bequemlichkeit und Angst vorm Approach. LG
  13. Flake vor 5. Treffen - korrekt verhalten?

    Final Update: Habe den Tipp von @LeDe übernommen bezüglich der Formulierung, danke dafür. Ich (in WhatsApp): "Ehrlich? Ich finde Frauen, die wissen was sie wollen und ihre Bedürfnisse nicht zurückstellen toll. Deshalb habe ich die Zeit mit dir sehr genossen. Wünsch dir eine geile Zeit." Sie: "Danke, wünsch ich dir auch." Fazit der ganzen Sache: Das Ding ist durch, wie es scheint. Was bleibt, ist die Frage, was ich ab sofort besser machen kann. Bei den Dates 1-4 hab ich meiner Meinung immer schön durcheskaliert bis zum FC (für einen PU-Anfänger wie mich schon ein ungewohnter Erfolg). Danach ging alles ganz schnell bergab, warum auch immer. Was mir zu denken gibt: Ist es wirklich so wichtig im Umgang mit HB`s, penibel auf jede Aussage zu achten (vor allem Textgame)? Jede Nachricht scheint schon einen eigenen Hirnfick zu erfordern. Zu beta-mäßig? Zu beleidigend? Welcher Zeitpunkt? Das macht doch keinen Spaß. Ich weiß nicht, wie erfahrene PUA`s das immer so locker aus dem Ärmel schütteln. Nicht nur das Textgame. Allgemein, auf alles zu achten, immer, in jeder Situation richtig zu reagieren. Bloß keine attraction verlieren. Nur zur Klarstellung: Mehrjährige Erfahrung mit HB`s (ohne bewusst PU zu praktizieren) habe ich schon gesammelt mit meinen 24 Jahren. Doch trotz stundenlangem Einlesen hier und Infield-Anwendung vieler Sachen komme ich mir noch sehr naiv und unwissend vor. Oder jetzt erst Recht?! Jedenfalls vielen Dank an alle, die sich an meinem Beitrag beteiligt haben. Ich habe viel gelernt. Grüße MisterMunic
  14. Flake vor 5. Treffen - korrekt verhalten?

    Update Nr. 3: Ich (in WhatsApp): "Entspannt bedeutet, dass jeder macht was er will, ohne Verpflichtungen. Wir haben ne schöne Zeit, unterwegs und im Bett. Wieso von jetzt auf gleich damit aufhören? Ich genieße die Zeit, ohne groß nachzudenken. Ich versteh aber, wenn du das anders siehst." Sie: "Du hast schon Recht, aber ich kann so etwas "Definitionsloses" nicht haben. Entweder man hat eine Freundschaft Plus oder eine Beziehung. `Jeder macht was er will` bedeutet für mich, dass man sich nebenher vielleicht auch noch mit anderen trifft, wenn sich das ergibt. Mit sowas komme ich nicht klar. Entweder ich habe einen oder gar keinen. Deswegen könnte ich es nicht akzeptieren, wenn du nebenbei noch andere triffst. Auch wenn ich jetzt natürlich nicht weiß, ob du das machst. Also ich denke, ich sehe das Ganze schon irgendwie anders als du." Frage: Ich verstehe ihre Sichtweise nicht... einerseits will sie "momentan nichts Festes" (zumindest mit mir). Andererseits würde es sie stören, wenn ich noch andere HB`s treffe?
  15. Flake vor 5. Treffen - korrekt verhalten?

    Update Nr. 2: Habe ihr heute Morgen einen Text geschrieben, der in Richtung von dem geht, was @Vegeta385 geschrieben hat: Ich: "Was machst du dir so viele Gedanken? Lassen wir das einfach entspannt weiterlaufen wie bisher, ich sehe da kein Problem. Du etwa?" Ihre Antwort (gerade eben erst): "Was meinst du mit entspannt weiterlaufen lassen? Dass man sich nebenbei auch mit anderen trifft? Dass es quasi nichts Halbes und nichts Ganzes ist? Sorry, dass ich so blöd frage, aber ich kann dich da irgendwie nicht so einschätzen." Frage: Ist das jetzt wieder ein Shit-Test? "Nichts halbes und nichts Ganzes" klingt mir sehr negativ. Ich würde jetzt sowas antworten wie: "Entspannt heißt natürlich, dass man sich noch mit anderen treffen kann. Wenn man das nicht täte, dann wäre es ja etwas Ernstes. Wir haben beide unseren Spaß im Bett und außerhalb davon, also wieso sollten wir jetzt damit aufhören?"