ILC

User
  • Inhalte

    15
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     44

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über ILC

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

183 Profilansichten
  1. Verdammt, das hätte ich mal vorher wissen sollen. Was schreib ich den auf Ihre Antwort am besten, um nicht ganz raus zu sein. Aktuell sieht’s ja eher mau aus, aber hätt gern noch Chancen in paar Wochen/Monaten.
  2. Hab ihr das gestern mehr oder weniger so geschrieben, und heute kam als Antwort, sie hätte mich niveauvoller in Erinnerung und hat keine Lust. 😄 Ich bin in paar Tagen eh erstmal wieder weg, daher find ichs eig gut, dass ich weis woran ich gerade bin. Was soll man darauf nun antworten? Wills mir net ganz verkacken, da ich erstens in paar Wochen/Monaten noch mal n Versuch starten würde, und man sich womöglich auf der ein oder anderen Feier begegnet.
  3. Hab ihr 2 verschiedene Tage vorgeschlagen, ihre Antwort war,dass sie an beiden relativ lang arbeiten muss... Kein ja kein nein. Was soll ich den darauf antworten? Wir haben uns sonst auch immer nach ihrer Arbeit spät abends getroffen.
  4. Hi, ich bin längere Zeit im Ausland, und bin in paar Tagen in meiner Heimat für ein verlängertes Wochenende. Dort hab ich eine F+ die ich gern besuchen würde. Wie soll ich am besten ein Treffen ausmachen, ohne bedürftig zu erscheinen? You know what I mean. Also was soll ich ihr texten Jungs?
  5. Danke für deine Einschätzung. Ja ich gebe zu, kurz war die Frage sicher nicht 😄 Wie soll ich weiter vorgehen? Haben jetzt seit 6 Tagen keinerlei Kontakt. Soll ich eisern warten bis sie sich meldet? Habe eigentlich auch keine Lust nach einen Date zu fragen, und dann einen Korb wegen ihrer Arbeit zu kassieren, aber die Zeit spielt eben gegen mich :D.
  6. Kurze Frage: Treffe mich seit 2-3 Wochen mit einer ehemaligen Arbeitskollegin. Sie fand mich von Anfang an attraktiv und man merkte, dass es zwischen uns "knistert". Nun ist es so, dass ich seit 4 Wochen dort nicht mehr arbeite, da ich bald weit weg studieren werde. Seitdem haben wir uns 4x getroffen und Sex gehabt. Sie sagte mir beim 1. Treffen, dass sie mich gut als FB vorstellen kann. Wichtig war ihr nur, dass die Sache unter uns blieb. Zudem provozierte sie mich, indem sie sagte ich sei eig. gar nicht ihr Typ (also Haarfarbe, Größe blabla). Hab das wie einen Shit-Test behandelt und ganz gut gehandelt. Problem ist, dass ich sie echt süß finde, unsere FB aber ein Ablaufdatum hat, da ich in 3 Wochen weit weg ziehen werde. Ich würde sie gern öfter treffen, aber ihre Arbeitszeiten sind schwer damit vereinbar. Das gute ist, dass meist sie die Dates initiiert. Letztes mal wollte ich das nächste Date vor Ort ausmachen, und ging irgendwie nach hinten los. Sie meinte, dass müssen wir spontan ausmachen. Glaub manchmal bin ich auch zu soft, d.h. kuscheln nach Sex. Bin dabei, dass etwas zurückzunehmen. Ich hab das Gefühl, dass wenn ich jedesmal Zeit bei ihren Vorschlägen habe, das Interesse schnell verfliegt, aber ich will sie halt die letzten Wochen so oft wie möglich sehen. Hab ihr beim Abschied gesagt, sie solle sich dann halt melden. Ich habe seit 4 Tage nix von mir hören lassen. Hoffen wir mal, dass sie sich bald meldet. Könnt ihr mir sagen, wie ich das mit den Dates machen soll? Soll ich nur auf ihre Initiative warten? Ich habe keine Lust sie nur noch 1-2 mal zusehen ehrlich gesagt. Und denkt ihr, dass mit "ich wäre nicht ihr Typ" war ein Shit-Test, oder ich bin wirklich nicht ihr Typ, aber zum vögeln reichts? Würde mich mal interessieren. Da ich in Zukunft alle paar Monate in der Heimat sein werde, würde ich gerne die FB aufrecht erhalten. Wie soll ich das in die Wege leiten? Die Dates sind immer bei ihr, weil es bei ihr viel gemütlicher ist, und sie mich von vorne bis hinten verwöhnt. Ist das zu viel Invest, sollte ich mal auf ein Date bei mir bestehen? Danke für eure Tipps vorab!
  7. Den Tip hätte ich ehr gebraucht :D hab ihr geantwortet das Sex die Grundlage für alles weiter ist und ich keine weiblichen Freunde brauch, da ich dafür mein Kumpel habe. Wenn sie die Einstellung nicht teilt, habe ich gesagt, wäre ich nicht der richtige Typ für sie. Soll ich egal was sie antwortet, nun einen Freeze-out machen und nix mehr hinzufügen? Ich meine das Ding ist quasi eh gelaufen damit rechne ich, deshalb wars mir mehr oder weniger egal, was sie sich noch denkt.
  8. UPDATE: Wenn ich eins richtig gemacht habe, dann das ich mich als sexuelles Wesen präsentiert habe. Wenn auch zu needy diesbezüglich. Jedoch schrieb sie nun, das wir unterschiedl. Erwartungen hätten, ich sei nur auf Sex aus und sie suche nicht nur das. Dann fragt sie, was sei, wenn sie "kein sex mit dir bis keine Ahnung (irgendwann) haben will?" Ich habe ihr beim 3. Date gesagt, dass es ohne Sex nicht funktioniert, und dass hat sie sich quasi dann selbst geantwortet. Denk es ist nicht gut, wenn ich mich auf Ellenlange WA- Diskussionen einlasse, weshalb ich evtl. morgen nochmal ihr was schreibe. Als ich kurz mit ihr schrieb, ist mein Frame quasi direkt abgebröckelt, den ich kurz hatte, nachdem ich ihr meine Es-ist-ok-Nachricht schrieb. Dieser es-ist-mir-egal- Frame tat mir selbst extrem gut, evlt. zog er bei ihr sogar. Ich tue mich aber schwer jetzt wieder so zu sein, warum auch immer? Die Frage ist, wie soll ich weiter vorgehen? Und wie krieg ich diesen verdammten Frame wieder hin?
  9. Mein Beleid wizzart098 :D ich habe ihr jetzt geschrieben, dass ich leider nicht in die Zukunft schauen könne, und es selbst gern wüsste, wo ich sein werde. Falls sie mit dieser Unsicherheit nicht leben kann, wäre das ok für mich. Hoffe die Antwort war ganz gut. Bin mal gespannt wie sie reagiert, oder ob. Kann natürlich sein, dass meine Attraction so gering ist, dass ich raus bin, nach meinen letzten Verhalten. Ich glaube ich habe letztes mal auch mit den sexuellen Anspielungen übertrieben und sie so wieder mal unter Druck gesetzt. Ich habe auch gemerkt, dass ich echt viel zu needy war und eig. immer verfügbar. Das war auch das Problem zum Ende in meinen Kopf, aus dieser Stimmung/ State konnte ich kaum PU- Techniken anwenden, hinter denen ich auch hätte stehen können. Das passiert mir glaub ich öfter, sodass ich dann nicht mehr den coolen/unnahbaren Macker raushängen lassen kann. Ich kann erst richtig gut sein, wenn ich merke, die alte ist echt needy zu mir. Versteht ihr mich? Nichtdestotrotz habe ich auch viel gelernt. Diese sexuell- gehemmten Frauen sind vermutlich echt gleich besser zu nexten. Jetzt wo ich mehr auf sie kacke, tuts gut einen Leidensgenossen zu haben, und macht die Sache eig. lustig.
  10. Drama, Shit- Test oder was soll das sein? Ich habe ihr bisher immer noch nicht geantwortet, weil ich nicht weis was ich schreiben soll. Nochmal zum Thema LTR- Gedanke: Der Gedanke kam sicher mal in meinen Kopf vor, aber primär wollte/ will ich sie noch flachlegen. Da ich und sie eig. relativ viel bisher investiert haben. In LDS steht ja, das Frauen oft Testen mit Drama, Manipulation und Shit- Tests, und genau so kommt mir das eben auch vor. Beim letzten mal hat sie mich wieder darauf angesprochen, dass ich ja eh dieses Jahr umziehen werde wg. dem Studium. Daraufhin habe ich ihr gesagt, dass das alles noch in den Sternen steht und ihr meine mögl. Orte/Länder genannt und gesagt, dass eine davon eben auch unsere aktuelle Stadt ist, falls ich Glück habe. Sie war dann sehr offensichtlich extrem nachdenklich und gedrückter Stimmung (wir lagen im Bett und sie drehte sich weg von mir und dachte nach.) Dabei hat sie auch gesagt, dass immer wenn sie jmd. kennengelernt hat, er oder sie wegziehen musste. "Ich muss mich von dir fernhalten..." passt da gut zu, ich vermute, dass sie Angst hat sich auf mich einzulassen, und ich am Ende auch wieder wegziehe. Ich denke ihr versteht das. Der Besuch an Silvester war dumm, aber sie schilderte die Aktion so, als wäre sie wirklich schlimm (war im Krankenhaus) da fand ich das angebracht und dachte es käm nicht needy, da ich nur kurz blieb. Ich habe sie dann auch geneckt im Sinne von, hätte ich gewusst, wie die Verletzung tatsächlich ist, wäre ich gar nicht gekommen. Ich habe schon oft gelesen, dass man auf sowas Alpha reagieren soll, aber ich kriegs nicht hin :D Ich weis nicht, ob ich kurz und knapp antworten soll, oder frech, oder wie mein Naturell ist, mit Gefühl und an vergangene tolle Erlebnisse erinnern (vermutlich dümmste Variante). Sie hat mich ja nichtmal gefriendzoned, deshalb hab ich daran auch schon gedacht, ob ich es ihr abschließend "vorschlagen" sollte, um sie aus der Reserve zu locken. Ich möchte aber dennoch einen kurzfristigen Tipp, was ich tun/ schreiben sollte, um zu sehen was damit theoretisch noch möglich ist, auch wenn es sich keine Zukunft hat. Quasi als Experiment, wie echte PUAs das tun würden, sodass sie entweder direkt einknickt und ihre Idee verwirft, oder sich nach einiger Zeit wieder meldet. "Fake it until you make it" als Motto hin oder her. Also haut mal paar sinnvolle Antworten raus, damit ich von euch lernen kann!
  11. Das ging schnell, danke vorab! Naja das mit dem Studium ist eig. ehr so, dass ich schon mein Ziel verfolgen will und eig. dort studieren will, wo ich einen Platz bekomme. Ich weis nicht wie es wäre, wenn aus der "alten" tatsächlich mehr würde. Eig. war mein Plan, unabhängig von Frauen, mein Ziel zu verfolgen. Klar lässt mich so eine Situation nachdenken. Zum Thema Oneitis: Ich habe nicht viel Kontakt zu Frauen, welche ich süß finde bzw. intim werde. Rational betrachtet ist mir klar, dass das völliger Bullshit ist. Sie fiel mir eig. ehr zufällig vor die nase. Jedoch ist sie von ihrer Art sehr süß bisher gewesen (vermutlich ein Klassiker unter Oneitis). Ganz erlich, ich weis auch nicht, was ich nun denken soll , und vor allem tun soll. Ich würde mich freuen, wenn ihr mir sagt, wie ich am besten reagieren soll. Ich denke einfach, mit den richtigen Ratschlag könnte ich noch als Gewinner aus der Situation kommen. Da sie immer mehr schreibt als ich, und auch stets auf eine Antwort drängt, denke ich eigentlich schon, dass ich prinzipiell noch im Rennen bin. Ganz ehrlich, ich denke ich habe etwas zu schroff/ hart reagiert, und sie ist deshalb schockiert o.ä. Vielleicht täusche ich mich auch, aber ich denke, wenn ich nicht so direkt gesagt hätte, was mich stört, wäre es nicht so eskaliert. Jedoch dachte ich mir, ich müsste sagen was ich denke, kann mir ja nicht alles gefallen lassen. Vor Allem kam ich mir in der Situation vor, wie der letzte Idiot. Was/wann soll ich ihr schreiben um nicht wie ein needy- spack zu erscheinen? ( Ich weis, dass ich das wahrscheinlich aktuell bin, trotzdem bin ich hier um eure Unterstützung zu erhalten, wie aus der Situation zu befreien)
  12. Hi, es gibt ein Problem, also vor 3 tagen bin ich mit ihr in 2 bars gegangen und war dabei für meine verhältnisse sehr sexuell. D.h. in den bars oft auf sexuelle themen gelenkt. Am Ende sind wir dann wieder zu mir, dass passiert quasi mit einer selbstverständlichkeit, ohne das ich was sagen muss. Aja ich fand es ganz lustig, ihr etwas zu Weihnachten zu schenken, was ich spontan gesehen hatte --> kleine Mini- Nutellas, sie mag das sehr, inkl. einen Zettel worauf stand, dass ich sie sehr süss finde. N kleines Post-It mit 2 Sätzen also. Sie fand das auch sehr süß und hat mir am Folgetag noch bei mir, auch ein Post- It geschrieben, was jedoch sehr nüchtern war. (Wobei sie allg. sehr gefühlsarm ist und sich schwer tut) Dieses mal habe ich wieder mehr mein sexuelles Interesse an ihr signalisiert. Wenn ich ihre Tits mit meiner Hand und Zunge bearbeiten wollte, gab es null Block. Als ich sie fingern wollte, gabs es quasi auch kein Block mehr, bloss als ich meine Finger in sie stecken wollte, meinte sie wie immer "hör auf". Allg. hab ich das Gefühl, dass sie sich kaum entspannen kann, hab schon andere Mädels gefingert etc. und die waren gänzlich offener, haben mehr gestöhnt. Wobei das dieses mal sich im Vgl. zum vorherigen Male auch verbessert hat. An der Stelle wo es quasi richtig geil wird, sagt sie stets "hör auf". Sie hat dann bei mir gepennt, und wie immer hat sie den ganzen Tag bei mir verbracht bis 22 Uhr abends. Wir haben wieder rumgeknutscht und gekuschelt die ganze Zeit. Sie sagte auch immer "sie will nicht gehen", obwohl sie eig. viel ehr gehen hätte müssen. Naja Tags darauf, hat sie sich beim Kochen mit Öl verbrannt, klang nach ihren Angaben rel. schlimm, sodass ich gesagt habe ich schaue noch kurz vor meiner Silvester Party bei ihr vorbei. Es war eine Freundin von ihr da, und ich wusste nicht, wie viel diese von uns wusste, und verhielt mich sehr allgemein. Als ich das Hb vor den Augen ihrer Freundin küssen wollte (nur ein kleiner Kuss) blockte sie. Sie meinte das wäre in ihrer Kultur nicht üblich vor Freunden. Kurz darauf ging ich (war sicher etwas eingeschnappt, was sie merkte). Sie begleitete mich noch vor die Tür und dort küssten wir uns paar mal und ich sprach sie darauf an. Ich fand das Argument komisch und sagte dann "ciao gute Besserung" und ging einfach, ich sah im Augenwinkel, wie sie mir noch rel. lange nachschaute. Paar Std. danach an Silvester, schrieb sie, dass ich sehr komisch und seriös gewesen wäre. Ich erwiderte, das sie komisch war. Sie schrieb dann, dass ich immer was an ihr finde, dass ich nicht gut an ihr fände. Und "man was ist los!!?, es gibt immer ein "aber" oderso." Da ich Silvester feierte, hatte ich keinen Bock mich darauf einzulassen. Um 04:30 schrieb sie wieder "wirst du gar nichts sagen...?" und kurz darauf eine Sprachnachricht, in der sie sagte, "das es egal sei, ob ich auf die Nachrichten antworte, sie denkt, sie müsse sich daran gewöhnen, nichts von mir zu erwarten und wünsche mir noch ein frohes neues jahr [usw.]" 17:00 nächster Tag: Antwortete ich trocken mit "danke". Anschließend schrieb ich ihr noch ne Ansage, in der ich sagte, dass es für mich normal sei, dasss wir uns küssen, wenn wir uns treffen, unabhängig wer dabei ist und wo es ist. + " ich wollte dich nicht vor deiner Freundin vögeln, es ging nur um Küsse" + " Ich hoffe das kommt nicht mehr vor!" Heute nach der Arbeit schreibt sie mir: "Ich glaube es lohnt sich nicht, dass wir uns weiter treffen", sie habe nachgedacht. Plus " Außerdem wirst du wahrscheinlich nächstes Jahr weg von [meine Stadt] ziehen!" Wir haben am letzten Date darüber geredet, und es kam erneut zur Sprache, dass ich wahrscheinlich im Ausland o.ä. studieren werde. Abschließend schrieb sie " ich muss mich von dir fernhalten..." Zusatz: Sie spricht erst seid 2 Jahren Deutsch, kommt aus dem Ausland und lernt aktuell, vll. kann das zu paar Übersetzungsfehlern führen. Zudem glaube ich eig., dass sie schon auf mich stand und auch die Gesten halbwegs zu schätzen wusste. Ich gebe zu, dass ich auch zu Oneitits neigte, und mir durchaus auch eine Beziehung mit ihr Vorstellen konnte, obwohl ich eisern vor Beziehungen abstand hielt, auch weil ich Angst hatte/ habe meinen Studienwunsch deswegen aufzugeben. So liebes Forum, ich hoffe ihr antwortet mir schnell, denn die Lage ist verzwickt. Ich las mal, dass es besser sei, nichts zu schreiben, wenn man nicht weis, was man schreiben soll. Und genau da steh ich gerade. Nennt es PDM, aber ich seh ständig, wie sie online in WA ist, ich wette sie wartet auf meine Antwort auf ihren Scheiss. Ich versuche erst zu antworten, wenn ihr mir Tipps gegeben habt. Vielleicht hat das ja sogar einen positiven Effekt, im Sinne "ich scheiss auf dein Drama." Ich danke euch für eure Tipps, die bisher wirklich gut wirkten. Danke! Ihr seid die wahren Psychologen, zumindest wenn es um das weibl. Geschlecht geht.
  13. Vielen Dank für deinen Tipp, ich habe versucht ihn umzusetzen. Ich war nun einmal mit ihr in der Stadt Weihnachtsgeschenke kaufen und anschließend auf den Weihnachtsmarkt noch auf 2 Glühwein. Das andere Mal hatte sie Heimweh (sie kommt nicht aus DE) und ich bot ihr spontan an, ins Kino zu gehen (Star Wars, wollte ich eh schauen) und davor auf den Weihnachtsmarkt etwas zu essen. Für diesen Abend hat sie sich auch das erste mal bedankt und gemeint es war schön. So Frage: Wie soll ich weiter vorgehen? Ich habe das Gefühl, mein sexuelles Interesse ist damit einher nicht mehr so rübergekommen. Manchmal haben wir zu viel geschrieben denke ich, und ich vermute das ich in eine Art Oneitis verfalle. Mir kommt es auch vor, als ob meine Attraction etwas gesunken ist, kennt jmd. das Gefühl man wäre ehr der liebevolle Typ, als der coole Macker? Ich befürchte ich zeige ihr zu viel von meiner emotionalen/ liebevollen Seite (gibt es das?). Hab ihr einige male gesagt, ich freue mich sie wiederzusehen. Eigentlich hätte ich es lieber, sie würde so etwas sagen. Hoffentlich hast du noch weitere gute Ratschläge für mich parat :D
  14. 1. Mein Alter: 26 2. Alter der Frau: 22 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 5 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Sexuelle Berührungen (Titten + Pussy) 5. Beschreibung des Problems: Bisher noch kein Sex und keine sexuelle Initiative von ihr + mega hard to get 6. Frage/n: Wie muss ich vorgehen um mit ihr sex zu haben? Brauch ich mehr Attraction oder benötigt sie mehr Vertrauen? Zum besseren Verständnis werde ich einfach mal die Dates revue passieren lassen, soweit ich mich erinnere. 1. "Date": Kennenlernen Ich mache aktuell ein BFD und sie auch in der gleichen Stadt, und haben uns so auf einen Seminar kennengelernt. Sie und eine andere Seminarteilnehmerin wollten etwas kochen und luden einen anderen Typen und mich ein, da wir uns gut verstanden. Als der Tag kam, war mein Kumpel leider verhindert, aber ich dachte mir "scheiss drauf, geh ich halt alleine hin, habe nichts zu verlieren". Ich brachte 2 Flaschen Wein mit und es wurde ein angenehmer Abend. Nach und nach gingen die anderen heim nur ich blieb, weil ich so tat als hätte ich den Bus verpasst. Die Location war absolut scheisse, da es eine Gemeinschaftsküche war und jeder Zeit jemand kommen konnte, was im Laufe der Nacht auch passierte. Da ich mich sporadisch immer mal wieder mit PU beschäftige und hier mitlese, habe ich sie dann vom Tisch zu mir auf die Couch bestellt, und meinen Arm um sie gelegt. Auch Kino habe ich direkt gestartet, wie und wann genau weis ich allerdings nicht mehr genau. Jedenfalls wollte ich sie die ganze Zeit endlich küssen, hatte jedoch echt keine Eier in der Hose und habe nur ständig mit meinen Fingern über ihre Lippen gefahren. (Wahrscheinlich hat sie genau gewusst, was ich wollte). Wir haben dann die nacht aufn sofa-kuschelnd verbracht und ich habe ihr gesagt, dass sie nächstes mal zu mir kommen soll aufgr. der Location. Verabschiedet habe ich sie per Küsschen-links-rechts. 2. Date: Cocktails bei mir daheim Beim 2. Date habe ich ordentlich eingekauft um mit ihr Caipis selber zu machen. Ich schlug vor, uns um 21 Uhr zu treffen und sie erwähnte, dass sie rel. bald, gehen müsste, da ihr letzter Bus um halb 1 kam. Daraufhin sagte ich ihr, sie könne gern hier pennen. Das tat sie dann auch, unter der Prämisse ihren Schlafanzug mitzunehmen (wüüürg, aber besser als nicht). War wieder mal ein lustiger Abend, wir verstanden uns gut und hatten viel Spaß. Auch habe ich es geschafft sie dieses mal zu küssen. Wir haben auf meiner Couch Musik gehört, und rumgeknutscht. Als wir dann pennen gegangen sind, habe ich mein Glück versucht, doch sie sagte, dass es ihr zu schnell gehen würde und blockte ab. Ich ließ dann von ihr ab, und erschien evtl. sogar etwas eingeschnappt haha. Letztenendes haben wir wieder nur eng umschlungen geschlafen und gekuschelt quasi. Tage darauf habe ich mal wieder durch Tinder gewischt, und sie dort entdeckt. Das beste war, dass sie mich 1 Tag später quasi zusammenhangslos fragte, ob ich Tinder hätte. Ich sagte ihr, dass ich es ihr verraten würde, wenn sie mir sagt, warum sie es wissen wolle. Habe schon geahnt um was es geht. Als Antwort kam, dass sie mich nett findet, aber denkt, dass ich nur sex will, wie alle Männer, und sie deshalb auf meine Versuche nicht eingegangen ist. (hab schon rausgehört, dass sie schlechte Erfahrungen zuletzt damit gemacht hat) Die Antwort habe ich dann auf ein Treffen vertagt. 3. Date: Gassi gehen inkl. Antwort Dieses mal dachte ich, versuche ich etwas andere zu machen und nahm den Hund meiner Familie mit. Wir sind 1,5 Std. spazieren gegangen und ich habe ihr gesagt, dass für mich Sex natürlich dazugehört und wir einfach schauen sollten was alles noch passiert (habe ich im Forum als passende Antwort entdeckt :D). Sie war mit der Antwort einverstanden und akzeptierte sie, soweit ich das beurteilen kann. Nach dem Spaziergang sind wir noch zu mir für 2 Std. aufn Tee und haben geredet und gekuschelt. 3. Date: Kino Nun fragte sie mich, ob ich mit ihr ins Kino gehen wollte, worauf ich zusagte. Sie hat die Karten gezahlt, ich Popcorn und Getränke. Im Kino gleich meinen Arm um sie gelegt, und sie hat ihren Kopf an meine Schulter gelehnt. Zwischendrin immer mal wieder geküsst und nach dem Film noch in eine Bar, und was getrunken. Dort habe ich leider gezahlt, also mehr Invest meinerseits. Danach wieder zu mir, ich versucht zu eskalieren. Sie hat erst ziemlich geblockt körperlich, doch ich habe mich nicht beirren lassen und weitergemacht, sodass ich ihre Titten geknetet habe. Weiter ließ sie wirklich nicht zu. 4. Date. Filmschauen bei mir Da wir sehr unterschiedliche Dienstzeiten haben, ist es schwer Tage zu finden an denen wir beide können. Ich hatte frei und schlug ihr einen Tag vor, an dem sie auch kann, da sie am Tag darauf Spätdienst hatte. Sie schlug vor bei mir "einen Film oder irgendwas zu schauen" zu schauen. Film schauen = Sex dachte ich mir und wurf alles in die Waagschale. Wir machten wieder rum, und ich versuchte sie heiß zu machen, indem ich ihr nach dem Film Küsse von Hals bis Bauch verteilte. Als ich in ihr Höschen wollte, blockte sie wieder so sehr das ich es aufgab. Titten waren diesmal ok. Sie blieb über nacht und wir verbrachten den nächsten Tag noch bis Mitternacht zusammen. Über den Tag verteilt versuchte ich wieder an ihr Höschen zu kommen, indem ich sie über ihrer Jeans "fingerte". Ich denke es gefiel ihr, aber sie sagte dann wenn es vermutlich richtig geil wurde "hör auf". Auch da machte ich weiter und war so dreist und gelang unter echt großen Widerstand in ihre Hose, und fingerte sie an ihrer Pussy. Der Weg dahin war aber wirklich mit sehr großen physikalischen Widerstand gepflastert, den ich aber versuchte zu ignorieren, da es ansonsten noch spielerisch von ihr war. Allgemein habe ich das Gefühl, dass sie große Probleme hat, sich auf Jungs einzulassen, da sie mir von nen Typen erzählt hat, der nur Sex wollte und sich dann nicht mehr hören ließ. Normalerweise wäre ich vermutlich garnicht so weit gekommen, da ich mich von ihren Blocks längst hätte abwehren lassen, gottseidank habe ich hier im Forum gelesen, dass man sich davon nicht beirren lassen soll. Aber so wehemend wie die sich wehrt ist eig. krass. Wobei ich oft merke, dass sie das nicht so meint, da sie schon beim Titten-Kneten gestöhnt hat und auch als ich auf ihr lag, ihre Pussy hochgedrückt hat, gegen meinen Schwanz. Falls ich elementare Infos vergessen habe, fragt mich danach. Und gebt mir bitte guten Rat :D