VinceVega28

User
  • Inhalte

    65
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     304

Ansehen in der Community

10 Neutral

Über VinceVega28

  • Rang
    Herumtreiber

Letzte Besucher des Profils

753 Profilansichten
  1. Kein Problem, gerne die volle Ladung. Sonst lern ich es echt nie!! Yes, ist mir völlig aus dem Ruder gelaufen. Hätte mir alles schon viel früher klar sein müssen und ich hätte danach handeln sollen. Wurde leider ziemlich vernebelt, aber es hat sich auch gut angefühlt und es hatte sich in mir schon der Gedanke entwickelt, dass es möglicherweise doch was festes wird. Das machts schon schwer, bin zu gutgläubig Danke, wird ausgedruckt und an der Wand aufgehangen 😉 Stimme voll zu und passt auch zu dem von betts1e Das passt einfach wie die Faust aufs Auge bei mir. Ich komme aber immer wieder davon ab, dass ich mein Leben weiter durchziehe und mich nicht hinten anstelle. V.a. weiterhin viel mit meinen Kumpels raus gehe und meine eigenen Ziele nicht ständig vernachlässige. Und es stimmt, manche Menschen braucht man eig. gar nicht. Danke nochmal für die klaren Meinungen! 😃
  2. Dankeschön! 🙂 Ich scheine mittlerweile so verwirrt zu sein, ob man jetzt einfach "lässig bleiben" sollte oder doch seine Grenzen setzt. Stimmt total, ich erwische mich schon öfters dabei, dass ich meine eigene Zeit als nicht so wichtig betrachte. Das muss sich dringend ändern! Hat sie sogar mal gesagt, dass sie (und auch ihre Freundinnen) es so cool finden, wie locker ich drauf bin. Ja schon, aber ich selbst mach da allen was vor, weil ich es runter schlucke. Ja dazu gab es grade heute die neueste und letzte Posse: sie fragt, ob ich heute doch spontan zu ihr kommen will. Ich sage nach kürzerem Bedenken zu (wollte eig was anderes machen). Sie: "in 20 min treffen wir uns bei mir an der Arbeit" Ich: "Ok pack ich, bis gleich" sie 5 min später: "ah lass dir Zeit, hier gibt es noch ein Glas Wein" Ich: "ah cool, lass es dir schmecken. da brauch ich ja auch gleich noch was" Sie: "hol dir doch selbst noch schnell was" Ich: "stimmt, gute Idee ich kauf nen Wein. Aber lass dir kein 3. Glas einschenken, dauert nicht lange" 10 Min später Ich: "ok bin in 5 min da" 10 Min später Sie: "ohh ok moment. es gab noch ein 3. Glas. Trink doch schonmal ein Glas ich komme dann gleich" Ich "ähm what, ich trinke doch jetzt nicht allein von meiner Flasche" Sie: "ok komm zum Gebäude vor ich muss noch schnell aufs Klo" Ich gehe vor, 5 min später keine Reaktion. Ich: "ich stehe vor der Tür, kommst du?" Sie: "fuck es ist hier grad so cool, sie wollen mich nicht gehen lassen. was soll ich nur tun?" Ich: "ok hast noch 5 min, verarschen kann ich mich selbst" Sie: "okee" 5 min später Sie "okay ich bleibe hier noch ein Stunde" Ich schrieb dann nur noch, ob es ihr noch gut geht mich antanzen und dann stehen zu lassen. Absolute Respektlosigkeit! Bin dann natürlich zu mir zurück, kurz darauf kam noch "sorry ich muss da Anschluss finden. Soll ich noch zu dir kommen?". Hab nicht mehr drauf geantwortet. Das war das 2. Mal innerhalb von 2 Wochen, dass sie mir derart auf der Nase herum tanzt. Ich hatte ihr auch schon klar gesagt, dass es das war, wenn es nochmal passiert, dass ich so respektlos versetzt werde. Scheint sie nicht gejuckt zu haben. Sie hat es tatsächlich geschafft, dass ich jetzt die Schnauze voll hab. Also ich denke von meiner Seite war es das jetzt, brauch ich mir nicht bieten lassen. Das muss ich mir ankreiden lassen ja. Ihc hab das ganze Offene Beziehungs Ding einfach über mich ergehen lassen, weil ich sie mochte und nicht verlieren wollte. Aber es war nie das was ich wollte. Und dann bin ich auch noch gescheitert, entsprechend klar zu sagen, was ich will und was nicht und wo die Grenze ist. Danke! Ich setze das ab jetzt um 🙂 ich spüre gerade, dass ich mich mit mir selbst so viel wohler fühle, weil ich heute nach der 2. Scheiß Aktion ihrerseits gegangen bin und nicht mehr reagiert habe, statt mich darauf einzulassen und zu verzeihen. Ich will nicht mehr verzeihen! Vielen Dank für diese tolle Antwort! 🙂 Ne bin nicht genug abgefuckt. Ist das überhaupt jemand? Danke für deinen Kommentar! Nach der heutigen Sache, denke ich, dass ich auf den Stress verzichte, die Nächste wird sich schon finden.
  3. Hi zusammen! Ein kleines Update, freu mich auf eure Meinungen. Also meine FB oder F+ oder was auch immer es ist läuft nach wie vor. Wir waren zusammen im Urlaub, kennen mittlerweile jeweils die Familie und hatten von Januar bis Anfang April eig sowas wie eine Beziehung (hat keiner so ausgesprochen). Sie war aber mir sehr zugeneigt, hat sich immer mit mir treffen wollen ("ich würde dich am liebsten iwie jeden Abend sehen") usw. Alles sehr harmonisch, unkompliziert aber auch nicht wirklich langweilig, haben einiges gemacht (was man halt so machen durfte). Ok jetzt zum komischen Teil: vor rund 2 Wochen waren wir verabredet, sie würde nach der Arbeit zu mir kommen und wir kochen was (nicht so spannend ok). Am Abend kam dann erst die Mitteilung, dass sie später kommt weil man auf der Arbeit noch ein paar Drinks einnimmt - für mich gar kein Stress, hab ich eben allein gekocht. Danach kam aber keine Meldung mehr, konnte sie nicht erreichen usw. bis halb 1 - ich musste ja auch arbeiten am nächsten Tag - und das fand ich sehr respektlos und habe es ihr auch so geschrieben. Sie schrieb dann um halb 1 noch, dass ja alles ok wäre und ich einfach schlafen gehen soll. Erste Frage: auch wenn es nur eine F+ ist, das ist einfach ne scheiß Nummer oder sehe ich das falsch? Ist ja kein Stress wenn sie nicht kann, aber Bescheid sagen ist mMn Pflicht und einfach rücksichtsvoll. Ok am nächsten Tag wieder kaum was gehört, sie am Abend mit Mädels verabredet - da wurden ein paar Jungs gedated (Corona lässt grüßen, fand ich aus dem Grund schon arg bescheiden die Aktion). Ok am nächsten Tag wieder nichts gehört bis am Abend und dann nur "Sorry wird heute nichts mehr bei mir :)". Ok ich mich mit Freunden spontan verabredet. Am Tag drauf wollten wir ne Radtour machen, wieder nichts gehört bis Mittag. Dann am Nachmittag doch was ausgemacht. Am Ende kam raus: am ersten Abend hatte sie was mit nem Kollegen und hat mich deswegen versetzt. Am 2. Abend hatte sie Sex mit einem der Typen. Am 3. Abend lud sie nochmal schnell einen andern zu sich ein und sie hatten Sex. Na danke! Geht mich ja vll nicht so viel an was sie macht - aber mich verletzt das schon, v.a. wenn man einfach ausgetauscht wird. Ich weiß nicht, ich glaube auch, dass mein Ego einfach angekratzt ist, weil ich das nicht kann - ich sehe vll nicht ganz schlecht aus, aber gehöre halt nicht zu den Top 5% auf Tinder und kann mir einfach mal schnell eine für den Abend klar machen. Das dauert schon mal ne Woche... (wie ist das bei euch? Also klar "irgendeine" schon, aber man hat ja doch ein paar Ansprüche) und diese "Überlegenheit" ihrerseits find ich sehr belastend! Mit ihrer grenzenlosen Auswahl an Dudes im OG und dazu noch 2 single Freundinnen, die auch noch bei der Party dabei sind und Dudes aufgabels, was ich alles nicht habe, ich kämpfe allein da meine Kumpels alle vergeben/verheiratet sind und auch kein Club offen hat etc., ist das einfach total unausgeglichen. Wie soll ich das ändern? Mein Problem ist einerseits, dass ich mich durch die 3 schönen Monate zu sehr dazu verleiten lassen habe, zu denken, dass es jetzt doch auf LTR hinausläuft. Natürlich war diese Exklusivität dann einfach weg. Und ich habe die Alternativen schleifen lassen, sprich keine gehabt zu dem Zeitpunkt. Und das schlimmste ist: ich war am ersten Abend mega angepisst aber hab mich am nächsten Morgen doch entschuldigt, weil ich dachte, dass ich vll überreagiert hab (da wusste ich ja nicht dass sie mich eiskalt ausgetauscht hatte). Und auch als ich bei ihr war und erfahren habe, dass noch mit 2 anderen was lief war ich ebenfalls mega enttäuscht und alles in mir hat geschrien, dass ich einfach abhauen sollte - hab es aber nicht geschafft. Ich stecke einfach emotional drin. Ich verrate mich einfach immer wieder selbst, habe zu wenig Stolz und fürchte mich etwas vor dem Alleinsein, denn da ist sie schon sehr willkommen im Moment. Ich arbeite gerade daran, mir erstens neue Alternativen zu beschaffen (leider dauert das aktuell alles so lange, läuft halt alles eher über OG wegen der f***** Pandemie) und zweitens meinen Kopf zu resetten und mir bewusst zu machen, dass das hier keine Beziehung ist und auch keine Offene - sondern eine F+ etc. also ein Level drunter und ich einfach nicht dasselbe erwarten kann.. Ich muss schon sagen, dass ich es auch sehr schön fände, wenn sich doch irgendwann etwas festeres ergeben würde. Ich glaube aber mittlerweile, dass das vielleicht nie passieren wird. Ich sollte mir vermutlich klar überlegen, was ich will und v.a. wo meine Grenzen sind. Denn das neulich war definitiv drüber aber ich habe die Grenzen nicht klar genug gezogen. Sie tanzt mir auf der Nase rum - ich weiß es, ich fühle es - aber ich weiß nicht wie ich es abstellen oder umdrehen kann. Ich habe die Befürchtung, wenn ich mich mit anderen date, dass es dann einfach so den Bach hinunter geht, da sie dann wiederum mehr datet und wir uns immer weniger sehen. Jetzt würde ich gerne eure Meinung dazu wissen? Wie hättet ihr insgesamt reagiert? Wie würdet ihr damit umgehen? Wie kann ich Grenzen setzten, um mich selbst nicht ständig zu hintergehen, aber gleichzeitig das Vertrauen haben, dass sie das eher gut findet, dass ich nicht alles mit mir machen lasse? Ihr merkt schon, ich drehe mich im Kreis. Denke das Grenzen setzten findet sich auch in meinen anderen Posts wieder. Mein Gedanke ist, dass es Angst vor Einsamkeit ist, die wiederum Verlustangst auslöst, die wiederum dazu führt, dass ich nicht unabhängig und zu mir selbst ehrlich sein kann.
  4. Hi zusammen! Danke für die vielen Gedanken dazu! Grundsätzlich spricht gegen die offene Beziehung, dass ich mir einfach sehr viele Gedanken mache und, wie auch geschrieben wurde, natürlich Ego-Probleme/Verlustangst habe. Aber Yael hat schon recht, es kann auch für die "feste Beziehung" ein Ablaufdatum geben - sieht man ja häufig genug. Von der Logik her finde ich den Gedanken gar nicht verkehrt, deckt sich auch ziemlich mit dem, was meine Dame denkt. Einer meiner Gedanken war auch, dass ich vielleicht hier eine Chance habe, an mir und meiner Verlustangst zu arbeiten, wenn ich feststelle, dass sie doch immer zu mir zurück kommt, auch wenn sie andere trifft. Als kleines Update: wir haben öfter darüber gesprochen und sie hat mittlerweile 2x zusammen mit einer Freundin zwei andere Männer getroffen. Beim ersten mal war ich sehr relaxed, beim zweiten mal (letztes Wochenende) war ich deutlich angespannter. Bisher wurde aber nur einmal rumgeknutscht. Fällt mir schon schwer damit umzugehen. Aber ich stehe meinerseits mit ein paar Damen in Kontakt und treffe mich wohl bald mit einer oder zweien - mal sehen was dann passiert. Ich hatte auch schon vor einiger Zeit ein Date mit einer anderen (das war auch damals schon ok) und das hat meine "Hauptdame" sehr krass "getriggert". Den folgenden Satz kann ich daher nur unteschreiben: Sie scheint das selbst irgendwie zu brauchen, da sie sich wohl in ihrer letzten Beziehung "zu sehr gefangen gefühlt hat" und auch vorher ihre Freiheit und Erfahrungen nicht hatte, da sie damals noch so schüchtern war. Ich glaube diese letzte Beziehung hat sie schon ziemlich gebranntmarkt, da sie sagt, dass sie immer wenn sie das Wort Beziehung hört, sich etwas in ihr dagegen strebt. Da sie eben noch nie verarscht wurde und immer sie praktisch die "Macht" über die Beziehung hatte, meint sie dass, sie vielleicht einfach mal verletzt werden muss, um schätzen zu können, was sie hat. Klingt plausibel oder? Ich kenne jedenfalls Frauen, die sitzen gelassen wurden und die sind völlig anders drauf. Den Rat habe ich befolgt - wirkt echt krass 😉 Habe zwischenzeitlich festgestellt, dass es Phasen gibt, in denen es perfekt läuft ohne Pillen und dann wieder Phasen, in denen nichts geht. V.a. wenn wir ein ganzes Wochenende zusammen sind und ich merke, dass sie mich wirklich super gern mag, fällt es mir sehr leicht. Daher würde ich auch den Satz von Yael unterschreiben: Und auch das kann ich mir sehr gut vorstellen: Bei einigen klappt es aber bei vielen Paaren gibt es auch große Probleme wenn die Kinder aus dem Haus sind oder sogar noch davor. Prinzipiell hat Man(n) doch einfach nur Angst, dass ihm "seine Beute" abhanden kommt, in sein "Revier" eingedrungen wird (im sprichwörtlichen Sinn hehe ^^). Aber an sich ist das ja scheißegal, solange die Frau ihn trotzdem liebt. Naja ich hänge emotional einfach schon ziemlich drin, ist die Frage, wie ich auf F+ zurück kommen soll. Alles was man gegenseitig so bei einander liegen hat wegräumen? Sich weniger treffen? Andere treffen?. Du hast schon recht, es gibt genug Alternativen und man muss nicht einfach so eine offene Beziehung eingehen wenn man das nicht will und sich nur so kurz kennt. Das stimmt sicher auch. Wenn sie mich völlig wollte, dann würde es sicher anders laufen und sie würde nicht riskieren, mich zu verlieren wenn ich auch andere date. Was ich gar nicht will ist, dass ich derjenige bin, der "überrascht" wird, auch wenn ich vll darauf vorbereitet bin. Auf der anderen Seite läuft es halt so gut und ich will es deswegen nicht beenden. Aber es wäre mega interessant, was passieren würde, wenn sie weiß, dass ich auch andere treffe und mit denen was lief? Das war bisher ja nicht der Fall - vielleicht würde das alles auf den Kopf stellen? Die Lösung wäre emotional nicht arg drin zu stecken und es einfach laufen zu lassen und zu sehen, ob sie doch noch binden will und wenn nicht, dann eben nicht und es geht weiter (oder ich bin derjenige, der sie nicht mehr will).
  5. 1. Mein Alter: 29 2. Alter der Frau: 26 3. Art der Affäre (F+, Affäre neben einer Beziehung): F+ 4. Ist einer von beiden anderweitig eingebunden? In welcher Beziehungsform (monogam/offen)? Ist die Affäre geheim? Nein aktuell nicht, bisher monogam, nein nicht geheim 5. Dauer der Affäre: 5 Monate 6. Qualität / Häufigkeit Sex: immer wenn wir uns sehen 7. Beschreibung des Problems? Hi Leute, ich date seit 5 Monaten eine echt nette und heiße Frau. Leider war sie lange in 2 Beziehungen und will aktuell noch keine neue feste Beziehung eingehen. Sie fühlt sich sonst eingesperrt und unter Zwang und will noch Freiheit haben und was erleben. Ich dagegen würde gerne endlich mal den nächsten Schritt gehen = Beziehung, zusammenziehen usw., ganz kitschig. Nun ist sie immer wieder hin und hergerissen: einerseits mag sie mich sehr und findet mich mega süß, andererseits kann sie sich jetzt nicht vorstellen "für immer" in einer Beziehung zu sein und vieles nicht mehr zu dürfen (liegt angeblich 0.0 bei mir). Ich selbst mag sie sehr, v.a. ihre mega positive Art, war mir aber auch ab und an unsicher, ob es wirklich so gut passt. Aber ehrlich gesagt hatten wir schon immer eine sehr sehr gute Zeit, die ich mit ihr auch in Zukunft nicht missen wollen würde und waren letztens sogar für 2 Wochen alleine zusammen im Urlaub (was auch sehr harmonisch war). Immer wenn ich die Chance hatte, mit einer anderen zu flirten und mich mit einer anderen zu treffen, hat mich mein Gefühl eingeholt, dass ich sie nicht verlieren will. Das frisst schon an mir und ich denke es ist nicht hilfreich, dass ich dadurch nicht der "harte Alpha" bin - und sie steht schon ganz besonders darauf, Grenzen gesetzt zu bekommen usw. Ich weiß auch, dass sie seit kurzem wieder Tinder benutzt, was sie die ganze Zeit über nie gemacht hat. 8. Frage/n Was würdet ihr tun? Es gibt nur 2 Optionen (oder?). 1) man vereinbart eine offene Beziehung (also nicht viel anders als aktuell), redet über seine Vorstellungen und Wünsche (z.B. dass man sich immer gegenseitig informiert wenn man jmd. trifft usw., denn das würde ich glaube ich wollen) und hat jeweils die Option jemand zu treffen (die ich natürlich wahrnehmen würde!). Damit findet man dann entweder doch zueinander weil man sich den Freiraum gibt und auch sowas wie ein "Vertrauen", dass man sich schon wiedersehen wird oder aber man findet jemand, der eh noch besser passt und macht quasi den "soften" Übergang. Oder 2) Man beendet die Sache und schließt ab (was nicht heißen muss, dass der Mensch aus dem Leben ausscheiden muss, man kann ja immer noch befreundet sein). Das hätte den Vorteil, dass ich weiter machen kann. Neue starten, vll jemand passenderes finde. Mein Ego nicht belaste, indem ich etwas probiere, von dem ich denke, dass es nicht zu mir passt. Und: mit ihr wurde glaube ich noch nie "Schluss" gemacht - wäre sicher für meine Attraction nicht schlecht, da sie damit sicher nicht rechnet. Natürlich nützt mir das dann nur wenn sie ihre Meinung ändern würde und letztendlich löst es das Problem eig. nicht sondern manipuliert eher ihre Gefühlswelt. Außerdem ganz wichtig an die Frauen-Profis unter euch: wie schafft ihr es, Grenzen zu setzten, Frauen zu triggern, dass sie wissen, dass sie nicht alles mit euch machen können ABER trotzdem ein liebenswürdiger Mann zu sein und ihr auch viel Gutes zu tun? Ich krieg das nicht so recht hin und bin immer zu weich und zu nachgiebig (so kenne ich das aus meinem Freundeskreis, "der Klügere gibt nach" und so). Wie lerne ich, "aggressiver" meinen Standpunkt zu vertreten? Und wenn ich das tue, wie hoch ist die Gefahr, dass eine Frau es eher abtörnt als geil findet, wenn ich eher öfter als seltener ein "Arsch" bin? Kurzum: wie werde ich einfach männlicher? Wie kann ich mein Selbstbewusstsein noch viel mehr füttern? Noch ein Letztes: es nagt sehr an mir und ich habe auch schon Hilfe aufgesucht aber im Bett klappt es bei mir nicht immer so wie es soll. Ich weiß wirklich nicht woran es liegt aber an manchen Tagen geht gar nichts, an anderen klappt es super. Ich vermute aber, dass ich ein Gefühl der "Sicherheit" und "Vertrautheit" brauche - z.B. ging es immer ziemlich schlecht bei ONS. Ich hab mir auch Pillen besorgt aber noch nicht benutzt und würde wenn mögich auch drauf verzichten. Aber es nagt gewaltig an meinem Ego/Selbstbewusstsein. Klar, das kann natürlich auch ein Grund sein, warum Frauen mich nicht als ewiges Beziehungsmaterial ansehen, aber in diesem Fall denke ich ist es kein ganz so großes Problem (sagt sie jedenfalls, ich lecke wohl auch ganz gut und sie kommt eh nur "von außen" ;)). Gibt es bei euch ähnliche Erfahrungen oder ab und zu Probleme? Oder seid ihr "allzeit bereit"? Hat jemand ggf. Tipps?
  6. ja das hatte ich in den letzten 1,5 Jahren 2x. Würd ich so unterschreiben. Stimmt schon, dass 2-3 Dates nicht schlimm sind. Aber immer wieder abgesagt bekommen nervt eben. Also der Sex ist mMn nicht das Problem, aber ich weiß nicht wie andere zur Sache gehen. Kann ich nur vermuten. Eher das Ding dass sie nichts ernsts wollen. Aber ganz ehrlich, wie viele Frauen muss man denn treffen bis man mal Commitment findet? Mich nervt das einfach. Andere rennen von einer Beziehung zur Nächsten und jede will mit dem Typ zusammen sein und ich brauche 100 Jahre, um mal eine zu finden ..fuck off.
  7. jep hab ihr nochmal geschrieben aber keine Antwort. War ja auch klar Hm warum läuft das immer so? Ich verstehs wirklich nicht, vll gehts dir ähnlich aber das "Kribbeln" scheine ich generell bei NIEMANDEM auszulösen. Hatte inzwischen nachdem mir ja Dame 1 abgesagt hatte eine andere getroffen, hocheskaliert, Sex - mittlerweile 5 Dates gehabt. Ich mache gar nichts, frage nicht nach was es ist, bleibe nicht über Nacht noch sonst was - trotzdem sagt sie mir letztes mal nach dem Sex "hey also ich hab neulich mit einer Freundin gesprochen aber bei mir kribbelt es nicht bei dir". Danke, wollt ich das wissen?! Wer sagt denn dass ich überhaupt mehr wollte? Ich scheine da schon irgendwas auszustrahlen, wenn man mir das direkt mal mitteilen muss. Parallel wieder wie neulich: 1. Date am See (ganz Coronakonform), 2. Date bei mir 3 Tage später mit rumknutschen (nicht Coronakonform), 3. Date für gestern ausgemacht zum Kochen - Freitagabend "du wir müssen das verschieben wegen diesem und jenem" (sind tatsächlich nachvollziehbare Gründe). Ich sage: "kein Stress, dann wann anders". Wieder keine Antwort mehr nach dem Motto "sorry, ja gerne, vll an dem und dem Tag". Also auch hier werde ich zu 99% nichts mehr hören. Warum passiert das verdammt?! Ja, einmal, zweimal alle halbe Jahre ok. Aber es passiert ständig! WTF?! Warum liked man mich, textet mich zu, trifft mich, macht mit mir rum, sagt das nächste Date zu - nur um dann abzusagen und abzutauchen?! Sind alle behindert geworden oder was? (no offence)
  8. Woah Junge watt n Text 😄 Dem stimme ich ja voll zu. Haste absolut recht - wer Bock hat, der trifft sich auch. Sie hat halt keinen scheinbar. Glaube ich muss ein wenig feinfühliger werden bei der Kommunikation zwischen den Zeilen, denke da schwingt vieles mit, was man "needy" auffassen könnte. Vielleicht waren manchen Antworten in dem Skype-Date auch einfach falsch und mir ists nicht bewusst, werd das nochmal revue passieren lassen. Ich weiß schon, dass Sex immer mitschwingt wenn man sich zum "kochen" trifft. Habe aber tatsächlich primär ans Kochen gedacht. Man kann ja momentan schlecht was anderes machen als in der Bude des jeweils anderen abzuhängen. War wohl zu hoch gepokert. Aber grade dann wäre es ja was anderes wenn ich mich in 2 - 3 Wochen melde mit der Frage ob man iwo ein Bierchen schlürfen will wenn das mal wieder geht. Ob es dann peinlch ist oder nicht kann mir dann auch egal sein, einmal nach längerer Zeit nachfragen falls es doch ihr Beziehungsgedöhns ist sollte ja legitim sein. HB10 zweifle ich an, die gibts ja angeblich nur in der Theorie 😉 ABer die Story is nice. Noch mehr draus geworden? Wie hast du danach weiter gemacht bzw wie hat sie dann reagiert als sie hatte was sie wolhl primär wollte? Aber stimmt, hat ja jeder schonmal gemerkt, dass Desinteresse super funktioniert. Ich glaub sie hat einfach gemerkt, dass ich sie in die gute Kategorie gesteckt hab und zu viel Interesse hab rüberkommen lassen.
  9. Klingt schon hart. Hatte bisher schon auch echt gute Frauen, chancenlos würd ich nicht sagen. Also sie ist keines der typischen "Insta-Geschosse", eher eben von ihrer Art her toll. Klar werden da andere Schlange stehen aber vll ist's halt wirklich die Sache mit dem Ex, v.a. wenn sie es nicht beendet haben sollte. Ja anyway, ich werd ihr definitiv nicht gleich schreiben, das ist mir klar. Ja ich kenn den Spruch auch schon zur Genüge. WOllte aber mal wissen wie ihr damit umgeht bzw. was erfahrungsgemäß dahinter steckt. Ich halt die Finger still... Ich geb zu, diese Coronascheiße geht mir schon hart auf die Nerven (ja klar wem nicht?) - hatte mich einfach gefreut mal wieder jemand zu sehen und dann auch noch mit Chance auf mehr. Ganz ehrlich, wie macht ihr das grade mit Corona? Wie soll man da genug anderen Kram im Leben haben, um nicht nem Date viel "Wert" beizumessen? Ich hab jetzt schon angefangen Gitarre zu lernen.. langsam gehen mir die Ideen aus! 😄
  10. 1.Mein Alter: 29 2. ihr Alter: 28 3.Etappen der Verführung: 1x Skype für 2h 4. Problem: Hi Boyz, wollte eig von Tinder usw. weg aber was willste grade machen. Hatte ein echt gutes Match mit ner tollen Frau um die Ecke. Etwas hin und her geschrieben, letzten Montag 2h geskyped, war ein schöner Abend. Alles gut soweit. Für heute hatten wir ein Treffen (Kochen bei mir) ausgemacht (ja ich weiß Corona und so, aber wir sind beide seit Ewigkeiten im Homeoffice, finde es vertretbar.. ok steinigt mich). Heute Morgen kam die Absage "Sorry, wir müssen es leider verschieben, ich brauche die Tage einfach für mich." Sie hat einen relativ kommunikationslastigen Job, d.h. jeden Tag viele Telefonate usw. Dazu ist wohl was ich rausgehört habe ihre letzte Beziehung erst 2-3 Monate her. Jedenfalls ist sie deswegen umgezogen, daher nehme ich an, dass es vorher auch ne längere Sache war. Gut meine Frage: denkt ihr es lohnt sich dran zu bleiben? Ich fand die Alte echt gut! Weiß schon, da lief nichts, ich hab sie nichtmal live gesehen - aber sie ist echt top! Habe jetzt geschrieben "Hatte schon echt Appetit auf Lasagne - glaub ich mach mir selbst eine 😉 Genieß die freien Tage! Vll klappt's ja wann anders mal". Also ohne Druck etc. Ich vermute wirklich stark, dass es an der vergangenen Beziehung liegt.. sonst hätte sie ja nicht erst zugesagt und mir vorher noch ihre Nummer gegeben. Sie meinte auch, dass sie "einen super lustigen Abend über Skype hatte" und ich denke das meint sie auch so, war wirklich nicht schlecht unser Gespräch. Naja - eure Meinungen? Ähnliche Erfahrungen gemacht? Wie bzw. v.a. wann würdet ihr wieder was machen oder würdet ihr komplett auf sie warten? Denke letzteres ist Shit, da dann nie mehr was kommt. Schöne Ostern euch!
  11. Geile Szene! Genau so ises. Aufs und Abs - aber immer weiter machen! Chapeau, Mr. Schirm :)
  12. Dir is schon klar, dass du dazu in deren Augen schauen musst? 😉 Mein Gott wenn du meinst du schaust kacke aus und kannsts nicht ändern weil du scho alles "gemaxxt" hast dann akzeptier's und mach was anderes: werd stinkreich, trainiere bis zum Umfallen oder werd der witzigste Typ in deiner Town. Irgendwas davon wird irgendeine anziehen und wenn du dann KEIN negativer Miesepeter bist.. voilà! Btw keiner will dir ne schlechte Persönlichkeit einreden, schlecht drauf sein weil was nicht funzt und man aber hart versucht, dass es klappt und dadurch runter gezogen werden ist keine Charaktereigenschaft. Zumindest mittelfristig nicht. Aufzugeben wäre eher ne Charaktereigenschaft.. Bullshit! Wenn es dir ultra scheiße geht, biste hier übrigens falsch. Hier kriegste Kritik von Männern, die selbst keinen Erfolg hatten oder naiv an die Sache ran gingen weils ihnen keiner besser gezeigt hat und dann einfach mal gemacht haben. Kannste annehmen oder es lassen. Aber wenn du ein RICHTIGES psychisches Problem hast wegen den Ladies, such dir bitte professionelle Hilfe! Seriously! Ist 2020 kein Tabu sich scheiße zu fühlen und dazu zu stehen. Auch als Mann. Die Zeiten sind einfach anders und nicht unbedingt in allen Bereichen einfacher geworden. Willkommen im real life! Geht uns nicht anders Kumpel 😉 Deswegen - mach DEIN Ding. Ergreif einfach jede Gelegenheit abends raus zu kommen, insbesondere Sport. btw da sind sogar ab und an Frauen hab ich gehört. Und wenn nicht, dann findest du da coole Leute und neue Freunde. Wenn du die Alten nicht einbüßen willst: ruf sie an! Jedes WE jemand anderes. Freundschaften brauchen Pflege. Und wenn jmd in ner Beziehung ist oder verheiratet brauchste nicht denken, dass die mit dir nix zu tun haben wollen. Die würden lieber mit dir abhängen und ein Bierchen saufen statt bei ihrer Großtante 3. Grades auf der Couch zu sitzen und Tee zu schlürfen. Ein paar Anregungen: Motorbootschein, Segelkurs/Segeltörn, Windsurfen, Gitarrenkurs, Sprachkurs/Sprachreise, Volleyballkurs, Tanzkurs, geh in nen Chor, Gruppenreise, Karaokeabend, Angelschein, Motorradschein, geh in die Politik, geh auf ne Demo, mach ein Facebookevent und räum deine Stadt auf,... Exactamente, schau dir mal z.B. Heidi Klum's Dudes an.. 😉 Oder die Liste von Leo DiCaprio. Wenn der nicht zufällig ein scheiß guter Schauspieler wär, hätt der NIE solche Frauen geknallt. Vergleich hinkt, aber will sagen, Geld und Erfolg verbessern deine Chancen massiv. Top! So vor 3 Jahren gings bei mir auch erst los. Seitdem weiß ich einfach viel besser was geht und was nicht. Einfach mal machen ist die Devise- klar, klappt nicht immer, ist halt so! In deinem Fall, ich würde schauen ob sie schaut, wenn ja, lächeln, lächelt sie auch, proste ihr zu meinetwegen und dann SOFORT hin gehen. Alles andere is aus so vielen verschiedenen Gründen kacke. Wenn du dann in den 5 Sekunden keinen Geistesblitz hast sagste im Zweifel einfach nur was wie "hi, wollt mal mit dir anstoßen" und strahlst sie an. Gibt coolere Sprüche, ist halt spur of the moment, manchmal fällt dir was super passendes ein, manchmal eben nicht, aber sowas ist immer noch besser als es gar nicht zu machen. Also weiter! 🙂
  13. Ne, auch das ist es definitiv nicht. Wieder einmal Ursache und Wirkung verwechselt. Ich hatte lang Zeit ein absolut positives Mindset und das hat nichts gebracht. Es wurde erst in jüngster Vergangenheit negativ (oder realistisch), also kann das nicht die Ursache sein. Jo sind schon 2 paar Schuhe, ein positives "Mindset" zu haben und ner Frau ne gute Zeit zu geben. Wie mein Vorposter schon schrieb, man riecht die Negativität in deinen Posts selbst ausm Laptop Screen raus - wenn du meinst, dass das nicht die Ursache war und du aber mit der Laune easy an Frauen heran treten kannst, viel Spaß dabei! Keine Ahnung was du so anstellst, meine besten Erfahrungen waren immer über den Freundeskreis. Freundin einer Freundin. Oder über Veranstaltungen, bei denen man locker ins Gespräch kommt - die Damen müssen dich am besten nüchtern (ok let's say 0.5 Promille max) und in ruhiger Umgebung erleben. Sehen, dass du kein Creep bist (hoff halt mal, dass du keiner bist), Freunde bzw. Hobbies hast, dich normal ausdrücken kannst, auch mal nen lockeren Spruch bringen kannst, Manieren hast usw. Zumindest meine Damen machen das so, gibt sicher andere aber da kann ich dir nicht helfen. Dann gehts in die Bar oder den Club, man tanzt, man trinkt man hat ne gute Zeit und strahlt Unbekümmerheit aus, im Idealfall schafft mans auch bei den Spicegirls mitzusingen und drüber zu lachen. Und dann gehts ran an den Speck 😉 Und wenn's nicht klappt, dann feierst du eben die fu***** Spicegirls oder wünschst dir Slipknot beim DJ! 😄 Was übrigens meiner Meinung nach super klappt bei unbekannten Damen im Club ist Augenkontakt: Target erspähen - rüber schauen - leicht betüdeltes Alkoholgrinsen aufsetzen - sie guckt dich an, hält den Blick ein Mississippi und lächelt? Dann rübber! Gut mehr weiß ich nich, probier's aus. Aber ich verspreche dir hoch und heilig, dass du mit ner negativen Einstellung nix aber auch gar nix reißt
  14. Genau das! Kann ich nicht wissen, dass du sportlich und stylisch bist - seh ja kein Bild und wenn jmd einfach NULL Likes bekommt nehm ich halt an, dass was mit der Figur, dem Erscheinungsbild daneben sein könnte. Wenn du alles schon gemacht hast, dann ists definitiv das, was ich hier zitiert hab. Komm da raus.
  15. Alter, will vielleicht lieber mal jemand meinen Beitrag liken - hat echt Mühe gemacht sich an die ganzen Mädels zu erinnern! 😄 Edit: Seit gestern hat sich die Online Statistik nochmal verschlechert.. 😎 So und jetzt zu dir mein Freund Klassische Henne-Ei. Schlechtes Leben -> schlechte Gedanken -> schlechteres Leben -> schlechtere Gedanken -> schlechteres Leben -> schlechtere Gedanken -> ... Such dir aus wo du in der Kette einsteigst und ob du dann Henne oder Ei sein magst. Keine Ahnung was die dir da in Stacy, Virginia zu fressen geben aber mit der Mood wirds safe nix bei den Ladies! Ganz klarer Fall, bei dem deine Gedanken dir alles versauen. Und btw nicht nur bei den Ladies, keiner mag Stinkstiefel. Tinder oder irgendeine Dating App herzunehmen, um abzuschätzen ob man offline hot ist oder nicht is ja mal die aller bescheuertste Idee von allen bescheuerten Ideen ever!!! Mein Gott, haste überhaupt mal ein paar Posts von den Usern hier gelesen ? (u.a. meinen, dann mal liken, danke) Diese Apps bescheißen dich hinten und vorne und werten Männer generell ab! Erst recht wenn du scheiß Fotos hast. Zweitens: geh mal raus, schau dir die vergebenen Chicks an und guck mal auf deren Boys. Da sind sowas von viele Dumpfbacken und auch echt unattraktive Typen dabei. Mal davon abgesehen, dass Geschmack subjektiv ist, wie machen die das wohl hm? Richtig geraten, die geben der Frau ne gute Zeit und die Frau findets geil. Du kannst ne Mische aus Brad Pitt, Chris Hemsworth und Robert Downey Jr. sein - mit deiner gegenwärtigen Miesepetereinstellung geb ich dir Brief und Siegel wirste auch dann nix reißen! Deine Statistiken da: hab ich nicht reingeschaut weil mir ehrlich rille ist obs stimmt oder nicht, gibts ne seriöse Quelle? Ne Studie? Oder war Jumbo Schreiner von Galileo der Autor? Falls es stimmt zeigts ja auch nur, dass seit 2015 als v.a. Tinder groß raus kam, Männer im Dating Kontext derart verunsichert oder gefrustet wurden und den Absprung nicht gepackt haben. Davon ab - jeder kann sich rausputzen. Haare schneiden, Bart pflegen (wenn Bart da ist, sonst machs ganz ab, is besser- schau dir mal den Toni Kroos an mit seinen 3 blonden Barthaaren.. mein Gott, keinen Bartwuchs zu haben is völlig ok aber die 3 Haare da stehen zu lassen.. don't be Toni), stylische Klamotten zulegen, wenn Brille dann teste vll mal Linsen und WORKOUT! Von nix kommt nix!!! Folgender Auftrag: Du löscht heute noch alle Dating Apps von deinem Schmartfon, deinem PC, deiner PS oder sonst was. Dich zieht der Shit ja offensichtlich hart runter. Dann lässte das mit den Weibern mal 3 Monate sein, kaufst dir badass Klamotten, lässt dir ne geile Frise schustern und gehst min. 3 mal die Woche joggen, laufen, schwimmen, pumpen - das macht extrem schnell extrem gute Gefühle und damit gute Gedanken und damit Erfolg und damit gute Gedanken und damit mehr Erfolg und damit bessere Gedanken.. Haste jetzt gefressen oder? Dann googlest mal nach Übungen mit dem (Frauen)ansprechen - fang leicht an, wenns sein muss mim Busfahrer, und bleib am Ball. Ich kanns nur aus eigener Erfahrung sagen (weil ichs oft genug versemmelt hab und bei langfrist Sachen immer noch verkacke), wenn du es packst, der Frau ohne wenn und aber ne gute Zeit zu geben ists halbwegs egal, ob du 0815 Jörg Müller aus Bottrop (no offense liebe Bottroper) oder Pierce Brosnan bist.