leon994

Rookie
  • Gesamte Inhalte

    1
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über leon994

  • Rang
    Neuling
  1. 1. 23 2. 20 3. quasi unendlich viele, wohnen ja zusammen 4. starkes kino, kurzer KC, fingern Ok und nun zum Thema: Ich wohne nun seit 2 Monaten mit HB und noch einem anderen Mitbewohner in einer WG zusammen. HB und ich haben recht viele gemeinsame Aktivitäten und pflegen auch einen ziemlich ähnlichen Lebensstil.Der andere Mitbewohner ist mehr das 5. Rad am Wagen und hat nicht viel mit uns zu tun, soll aber hier auch nicht das Thema sein. In unserer begrenzten Freizeit hängen wir oft miteinander ab und unternehmen verschiedene Dingen miteinander. Das gestaltet sich entweder tagsüber draußen oder abends meistens in einer unserer Betten beim Filme schauen, wobei auch mit steigender Intensität bisher Kino betrieben wurde. IOI's gibt es ohne Ende wie beispielsweise Kleidung zurechtrücken, langer tiefer Augenkontakt, Abstützen ihres Kopfes auf meiner Schulter wenn ich neben ihr sitze, Boxen auf den Oberarm. Nun war es gestern soweit, dass wir bei beide wiedermal in einem unserer Betten lagen und einen Film schauten. Wir kuschelten und sie lag halb auf mir und man merkte, dass sie sich dabei wohl fühlt, daher bin ich fortwährend steigernd eskaliert bis ich mit meiner Hand an Ihrer Pussy war und sie fingerte. Sie hatte sichtlich Spaß dabei. Also beugte ich mich über Sie für einen KC um sie danach schlussendlich zu layn. Den KC erwiderte sie kurz, aber danach kam es zum LMR. Sie meinte es ginge nicht aufgrund ihres Freundes, was ich als gegeben hinnahm. Wir blieben allerdings trotzdem weiter arm in arm nebeneinander liegen und schliefen auch im selben Bett in der Nacht. Zu ihren Freund kann man sagen, dass er eher von passiver Natur ist. Aus meiner Sicht zwar eher Alpha, behandelt das HB aber eher schlecht und ist im Gegensatz zu mir was seine Lebenssituation angeht ein richtiger Hänger und wohnt zudem in einer anderen Stadt. Soll heißen HB und BF sehen sich höchsten wochenends. HB hat es auch schonmal versucht sich bei mir über Ihre LTR ein wenig zu beschweren, was ich aber mit einem Themenwechsel unterband. Habe auch schon mitbekommen wie BF vorzeiteig abgereist ist weil Sie sich gestritten haben. Alles in Allem würde ich behaupten dass die beiden nicht wirklich glücklich sind. Nun sieht es bei mir so aus, dass ich mal wieder etwas Festes will und nicht weiß ob das Ganze so wirklich Sinn macht. Date zwar noch 2 andere HBs (HB6-7) verstehe mich aber nicht ganz so gut mit ihnen und sie sind nichtmal annähernd so heiß wie meine Mitbewohnerin(HB 8-9). Mir ist "never fuck in the company" ein begriff und möchte dazu eigentlich nicht viel hören. Denke mir nur, dass die Chemie passt will aber auch nicht unbedingt in was Investieren und mich eventuell in was verrennen was sowieso kein Sinn macht. Mein Verhalten ihr gegenüber ist eher C&F, was aber auch an meiner generellen Art liegt. Trotzdem kam es auch schon zu tiefen langen Gesprächen über Gott und die Welt wodurch ich denke, dass Comfort besteht. Nun bin ich noch nicht so lange Teil der Community und würde gerne eure Meinung dazu hören. 1)Soll ich weiter körperlichen Kontakt suchen oder erstmal auf Abstand im Sinnes eines normalen freundschaftlichen Verhältnisses gehen? 2)Wie soll ich damit umgehen, dass Sie einen Freund hat? Bin bisher von mir aus überhaupt nicht auf Ihn eingegangen und habe meistens auf andere Themen gelenkt wenn sie auf Ihn zu sprechen kam oder nur gut über Ihn geredet auch wenn ich Ihn wie vorhin schon erwähnt für einen Hänger halte. 3)Wie kann ich es deuten, dass Sie meine körperliche Nähe sucht obwohl sie ein BF hat? 4)Dazu muss ich sagen, dass ich sie seitdem nicht gesehen habe, was aber von Anfang an klar war weil ich am Tag danach erstmal zurück in die alte Heimat meine Familie besuchen musste. Habe mit Ihr auch seitdem nicht geschrieben. Habe bisher aber generell nur bezüglich WG-Erledigungen mit ihr geschrieben. Halte mein Text Game auch nicht für wirklich gut. Soll ich ihr demnächst schreiben, da ich erstmal für 1-2 Wochen weg bin? Würde eigentlich eher dazu tendieren mein Verhalten nicht zu ändern und so tun als ob nichts gewesen wäre. Schließlich lief es ja bisher relativ gut.(Bis auf den LMR) 5) Wäre es sinnvoll in der Situation andere HBs zu mir einzuladen? Vielen Dank schonmal!