Diesel86

User
  • Inhalte

    66
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     591

Ansehen in der Community

11 Neutral

2 Abonnenten

Über Diesel86

  • Rang
    Herumtreiber

Letzte Besucher des Profils

2.303 Profilansichten
  1. Ich hab Hörhan das erste Mal auf YT vor ca. 5-6 Jahren gesehen. Damals gabs noch keine Finanzyoutuber, Frugalisten etc. (ist heute irgendwie unvorstellbar). Aber der Hörhan hat trotzdem Dinge ausgesprochen, die tief in meinem Unterbewusstsein schlummerten (PU Forum macht das Gleiche in anderen Bereichen). Ich habe diese danach auch umgesetzt und arbeite weiter daran. Trotzdem brauchte ich irgendwie diesen Arschtritt. Und ja, ich hab mir Kurse von Hörhan gekauft. Ich hab in meinem Leben schon Geld für dümmere Sachen ausgegeben. Fazit: ohne Gerald wäre ich mindestens eine sechstellige Summe ärmer, was interessieren mich 2-300 Euro Kurskosten der Academy?
  2. Warum genau wurde die Gruppe aufgelöst? Ich fands schade.
  3. Apropos Wer kennt, bzw. verfolgt den Helmut aka waikiki5800 auf Insta oder auch youtube? Er ist ein ganz grosses Vorbild für den Vermögensaufbau mit Aktienanlagen.
  4. Brudi, Muste warten bis 3, 5 oder besser 10 Mio.
  5. @noraja hat dieses simple System hier schon zigfach erklärt: 31.12.2018. Air China Flug nach Thailand (ja, war im Sales, weil keiner über Neujahr gerne fliegt). Ich wache um 02:00 Uhr auf und muss pissen. Latsche zum ersten Business Class Klo. Besetzt. Latsche zum zweiten Business Class Klo. Besetzt. Latsche in die Economy Class, wo sie alle versuchen zu schlafen in ihren engen Sitzen. Mache das Klo auf. Der ganze Boden voll Pisse. Latsche zurück zu meinem Business Class Sitz um mir Schuhe anzuziehen. Auf dem Weg zurück sind 2 Flugbegleiter dabei, das Klo sauber zu machen. Bis ich ankomme, ist da keine Pisse mehr auf dem Boden. Keine Ahnung wo die her kamen. Normalerweise verstecken die sich ja nachts. Ich gehe aufs Klo. Schaue noch mal auf die Economy Class. Gehe zurück in die Business Class. Lege mich wieder hin. Flacher sitz. Höre noch die ersten Minuten meines Hörbuches und eingeschlafen bin ich. Im Gegensatz zur Economy wird man vorher gefragt, ob man geweckt werden möchte zum Frühstück. Nein. Möchte ich nicht.  Und so werde ich von einer netten Stewardess (die richtig Guten sind in der First und der Business Class) geweckt, weil ich meinen Sitz wg. Landeanflug aufrecht machen muss. 45 Minuten später bin ich ausgeschlafen und frisch bei Baby in Bangkok gelandet. Und während neben mir schwitzend die Economy Touristen mit Nackenschmerzen 2 Stunden vor der Immigration stehen, stehe ich da ohne Nackenschmerzen. Aber jetzt kommt der Punkt: Während die Flüge bis zum Lebensende mein Depot bezahlt, ohne dass ich dafür irgendwas arbeiten musste, stehen die Leute in der Economy da und erzählen sich alle die selbe Story: "Man muss sich auch mal was gönnen. Sparen und dann sterben ist ja auch nichts".  Und dann schauen sie einen an und verstehen nicht, wie man das Geld für Business Class so zum Fenster raus werfen kann. Weil das ist ja unvernünftig.  Wenn sie das ein wenig nur mitbekommen, wird man gleich als "Proll" bezeichnet. Daher lässt man sie es einfach nicht mitbekommen. Redet nicht mit ihnen darüber. Gibt sich die Diskussionen nicht.  Man redet darüber mit Leuten, die ähnlich ticken. Was schade ist, weil dann manche jungen Leute nie mitbekommen, dass sie in einer Blase leben und nicht alle von der Hand in den Mund leben, sondern gerade ihre finanzielle Basis aufbauen.
  6. Hier in der Schweiz hat der Normalo in der Regel ausser seiner Pensionskasse auch nicht viel. Es wird konsequent das Geld für irgendwelchen Scheiss rausgehauen. Aber es ist m.M. relativ easy pro Monat eine vierstellige Summe langfristig zu sparen/ investieren.
  7. Ich bin 34 Jahre jung, angestellter Normalverdiener aus der Schweiz und kratze an den 300k. Ich leiste mir auch so einges (mind. 15 Fernreisen, Partys usw.). Aber ich schaue, dass ich wenn möglich kein Geld sinnlos zum Fenster raushaue (überteuerte Autos, teure Wohnung, extrem teure Markenklamotten).
  8. Sehe ich genau so. Allerdings möchte ich nicht den zigfachen Preis bezahlen für einen Flug. Lieber stehe ich mit verkatertem Nacken in BKK am Flughafen und checke mit den Dividendenerträgen später in ein 4 Sterne Hotel ein.
  9. Wenn man weiter zurück schaut als auf z.B. 10 Jahre, hat der EM viel besser abgeschnitten. https://www.finanzen-erklaert.de/msci-world-msci-emerging-markets-was-ist-der-optimale-mix/
  10. Diesel86

    Eure Investitionen

    Gratuliere! Aber was hat der Gerald bezüglich der Gewichtung von Kryptos im Gesamtportfolio gesagt? 1%, spekulativ 1,5%. Du hast nehme ich an, nicht auf Gerald gehört?
  11. Diesel86

    Eure Investitionen

    Gratuliere! Aber was hat der Gerald bezüglich der Gewichtung von Kryptos im Gesamtportfolio gesagt? 1%, spekulativ 1,5%. Du hast nehme ich an, nicht auf Gerald gehört?
  12. Walga hat mehrmals deutlich kommuniziert, dass es für seine Strategie erforderlich ist, ein "Schweizer-Gehalt" zu ziehen. Ich finde sein Vorgehen im aktuellen Marktumfeld auch massiv riskant, wir werden sehen.
  13. Oben schreibt der TE ja, dass er 35% vom Netto für Zins und Tilgung ausgibt. Davon sind (nehme ich an) mindestens 20% für Tilgung. Sprich, wird in die eigene Tasche gespart. 20% plus 100 Euro sind als Sparquote nicht ganz so schlecht.