Pawnd2004

Rookie
  • Inhalte

    2
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     159

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Pawnd2004

  • Rang
    Neuling
  • Geburtstag 02.01.1995

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    NRW

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

370 Profilansichten
  1. Danke dir für deine ausführliche Antwort. Ich denke, dass du damit den Nagel auf dem Kopf getroffen hast. Da hast du recht. Mich ärgert es nur, dass ich nach einem für mich echt erfolgreichen Jahr, wo ich mir so Hirnficks nie geschoben habe, in dieser Situation stecke und nicht so recht weiß wie ich damit umgehen soll... Ich denke, weil mir das (Australien) die ganze Zeit im Kopf rumschwirrt und ich mir wieder das Worst-Case Szenario ausmale... In Sachen Frauen bin ich häufig noch ziemlich pessimistisch und mache mir unnötige Gedanken, die ich mir eigentlich garnicht machen müsste. Daran muss ich definitiv noch arbeiten. Also meinst du, dass mir das früher oder später zum Verhängnis werden könnte, mich so darauf zu versteifen nicht needy zu wirken? Es ist halt so, dass ich weiterhin den coolen, unproblematischen Typen geben möchte, da ich früher rückblickend teilweise extrem needy war. Vielen Dank für die Hirnwäsche, ich lass mir deinen letzten Absatz nochmal durch den Kopf gehen.
  2. 1. Mein Alter: 25 2. Alter der Frau: 23 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: Unzählige Treffen im SC, richtige Dates noch nicht 4. Etappe der Verführung: Sex 5. Beschreibung des Problems Hallo, war bisher immer stiller Mitleser und bin auch immer gut ohne eure Hilfe zurecht gekommen, jedoch bräuchte ich jetzt mal eine kleine Gehirnwäsche von euch. Ausgangslage: Kenne das HB jetzt schon seit ca. 3 Jahren (Freundin einer sehr guten Freundin) und habe sie deswegen immer nur sporadisch auf gemeinsamen Treffen gesehen. HB war damals noch in einer Beziehung und ziemlich zurückhaltend und still und brauchte ihre Zeit um aufzutauen. Ich fand sie damals schon recht nice. Wir verstanden uns auf Anhieb wirklich gut, habe aber nie wirklich irgendwelche Versuche gestartet mich mit ihr zu treffen. Meistens immer nur rumgeblödelt und viel C&F. (Liegt mir wirklich sehr gut) Die Beziehung war dann irgendwann vorbei. Meine Freundin wollte uns damals schon verkuppeln und meinte irgendwann zu mir, dass Sie HB wohl mal angesprochen hätte, warum sie denn nicht mal mit mir schlafen würde. Antwort war dann, wären ja nur Freunde blablabla. Es folgten auch hier keine Versuche meinerseits. In und nach dieser Zeit habe ich mich wirklich intensiv mit Pick-Up und meinem Social-Skills beschäftigt und habe tatsächlich letztes Jahr ganze 5 Lays geschafft inkl. einer FB die über mehrere Monate ging, was für meine Verhältnisse echt bombastisch war! 😄 Aktueller Status: In den letzten 2 Monaten intensivierte sich der Kontakt echt stark in unserem SC. (Hauptsächlich nur wir 3) Ich merkte, dass sie sich gegenüber mir plötzlich ganz anders verhalten hat und dachte mir, da geht doch was. Meine Freundin steckte mir dann irgendwann, dass sie mich wohl ganz hübsch fände und irgendwann dann, dass sie sich vorstellen könnte auch mit mir zu schlafen. Das ließ ich mir natürlich nicht 2x sagen und baute viel C&F, P&P usw. in mein Game ein, verpasste jedoch ein Treffen zu initiieren, um zu eskalieren. In der Zwischenzeit viele Berührungen & Flirterei zwischen uns. Es folgte viel Getexte bei WhatsApp (ich weiß, nicht gut) und dann auch Ende Dezember eine Party, auf der wir zu 3. eingeladen waren und schließlich bei meiner Freundin zuhause landeten. Saßen nebeneinander auf der Couch und sie sagte ganz klischeehaft „mir ist kalt“, also nicht lange überlegt und sie mit unter eine Decke genommen. Unter der Decke dann gestreichelt und über der Hose ihren Intimbereich bearbeitet. (Diese „Bodys“, die Frauen tragen machen es einem echt nicht leicht) Freundin dann irgendwann ins Bett und wir beide auf der Couch rumgemacht inkl. allem was so drin ist außer Sex. Bin dann irgendwann abgehauen, weil sie bei der Freundin keinen Sex wollte. Danach wieder viel WA Geschreibe und Silvester geplant. Zusammen Raclette und Party machen. Silvester dann auf der Party wieder Makeout vor der Tür inkl. Blowjob in der Wäschekammer 😬 Sie danach mit zu mir genommen und da dann Sex gehabt. Am nächsten Morgen dann auch nochmal. Habe ihr dann irgendwann Mittags ein Taxi gerufen, damit sie nach Hause kommt. Danach dann wieder viel WA Geschreibe & täglicher Kontakt über WA. Mein „Problem“ Sie reist im April nach Australien und will ein paar Monate bleiben, wenn es ihr gefällt. Ich würde die Geschichte gerne länger laufen lassen, muss aber zu geben, dass sie mir schon echt gut gefällt. Ich versuche die ganze Zeit nicht Needy zu wirken was mMn auch gut klappt. Teilweise sehr viele doppeldeutige Andeutungen bei WA, da geht auf jedenfall noch was. Will nur verhindern, dass ich im April als der größte Idiot dastehe weil sie plötzlich weg ist. 6. Frage/n Was würdet ihr in meiner Situation machen? Einfach locker weiterlaufen lassen und hoffen, dass sich meine Gefühlslage wieder entspannt oder wirklich direkt den Cut ziehen, damit ich mich nicht in irgendwas verrenne? Ist es komisch, sie dann einfach mal auf nen Film einzuladen? Also nicht nur ein reines Sex-Treffen? Vielen Dank!