DomenicoKantaro

User
  • Inhalte

    90
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     554

Ansehen in der Community

10 Neutral

Über DomenicoKantaro

  • Rang
    Herumtreiber

Letzte Besucher des Profils

1.056 Profilansichten
  1. 1. Mein Alter: 23 2. Alter der Frau: 21 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2 4. Etappe der Verführung: - Leichte / Unabsichtliche Berührungen (Zufällige Berührungen am Arm, Bein; Händchen halten) - Absichtliche Berührungen (Hand halten & streicheln, Hals streicheln) - Küssen 5. Beschreibung des Problems: Hallo liebe Leute, ich hoffe ihr könnt mir in dieser Situation weiterhelfen 🙂 Ich habe neulich ein echt süßes Mädel im Club kennengelernt. Wir kamen ins Gespräch, sie war angetrunken und ich habe sie isoliert in einer ruhigeren Ecke des Clubs. Man hat gemerkt, dass sie Bock auf mich hat, KC, & sie ist auf mich gestiegen und bisschen auf und ab (war mir tatsächlich etwas peinlich dass sie vor allen Leuten da so loslegt.. ist mir noch nie passiert, fand ich gut). Sie ist neu in der Stadt wegen ihrem Studium und wir haben Nummern ausgetauscht. Das Date am FREITAG danach war sehr angenehm, teilweise sexuell und witzig (irgendwie habe ich eine Spannung zwischen uns gespürt) - find sie wirklich sehr gut vom Charakter als auch von der Optik her. Wir saßen dann noch auf einer Parkbank, relativ offen an einer Straße (vllt ein Fehler). 2 Kussversuche schlugen fehl mit der Begründung dass sie gestern Abend Knoblauch gegessen hat (vllt ein gutes Zeichen, dass sie einen guten Eindruck auf mich machen will oder Desinteresse?). Auf Thema Kochen gekommen - grober Datevorschlag etwas zu kochen am MONTAG. Am SONNTAG Abend telefoniert und Ort (meine Wohnung) und Zeit ausgemacht; Problem: sie geht später noch etwas trinken mit Freunden, meinte aber dass sie auch später dazustoßen kann wenn es bei uns mit Kochen länger dauert 😉 Etwas was mich persönlich etwas verunsichert ist, dass sie mich ganz gut findet aber ich habe das Gefühl, dass sie etwas reserviert ist und es ihr evtl alles zu schnell geht. Auf der anderen Seite macht sie jedoch nahezu alles mit, sagt kein Treffen ab, hat nur bei 1. Date den KC abgeblockt. Sie wusste dass wir am Montag Kochen wollen und hat trotzdem etwas mit Freunden danach ausgemacht - finde ich nicht so toll. Kann entweder Desinteresse bekunden, dass sie schnell wieder aus der Situation kann oder aber dass sie noch nicht ganz sicher ist bzw. es ihr zu schnell geht und generell sich nach ihrem Umzug an die Stadt etc. gewöhnen muss. Möglicherweise auch um etwas auf hard2get zu machen und nicht als "einfach zu haben" abgestempelt zu werden (ist ja schließlich erst unser offizielles 2. Date und das in MEINER WOHNUNG) 😅 Danke schon mal im Vorraus! Freue mich über Antworten. 🙂 6. Fragen: 1. Was hätte ich besser machen können, ich weiß nicht genau woran ich bin - hat sie Interesse oder nicht (gemischte Signale)? 2. Sind die Dates zeitlich zu nah beieinander und könnten daraus Nachteile entstehen? 3. Wie gehe ich damit um, dass sie nach unserem Kochabend noch etwas vor hat (verunsichert mich schon sehr)? 4. Wäre es besser sich lieber bei Ihr in der Wohnung zu treffen, da sie das erst vorgeschlagen hatte?
  2. Vielen Dank für deinen super Beitrag, hat mir sehr geholfen! Werde jetzt so fortfahren wie du es geschrieben hast, da es sich für mich auch besser anfühlt.. und natürlich schauen was passiert 😉 parallel natürlich noch bisschen daygame betreiben und Alternativen schaffen.
  3. Hey hey liebe Community, es geht um meine Nachbarin HB9 (meines Empfindens, Aussehen und Charakter passt einfach super), welche ich auf einer Nachbarschaftsparty kennenlernte. IoIs welche mir aufgefallen sind: Beine überkreuzt wenn sie mit mir spricht im Stehen, spielt manchmal mit ihren Haaren, erweiterte Pupillen wenn sie mich anschaut (obwohl es hell ist). Unter einem Vorwand bin ich letztens zu ihr gegangen, wir haben etwas gequatscht. Sie ist eine offene und freundliche Person, IoIs waren auch hier wieder vorhanden. Sie hatte dann noch etwas zu tun und abends schon etwas vor. Trotzdem meinte ich, dass ich heute einen entspannten mache und sie auf einen Kaffee ab X Uhr vorbeikommen kann (damit ich sie auch etwas abzuchecken kann 😉 Sie war sich noch nicht sicher, wie lange sie braucht (max. hätte sie wahrscheinlich auch nur 30 min dafür Zeit gehabt - sehe ich auch völlig ein weil das Zeitfenster echt knapp war). Das Ende vom Lied war, dass sie mir keine Absage geschrieben hat, obwohl sie Bescheid geben wollte. So etwas hatte ich jetzt schon öfters und ich frage mich wirklich woran das liegt, obwohl sie doch einen so freundlichen Eindruck macht. Habt ihr irgendwelche Gedanken oder Verbesserungsvorschläge in dieser Situation? Mehr als ein Angebot für Kaffee kann ich doch nicht machen bzw. sollte ich es anders angehen/kommunizieren? Ist eine Einladung in meine Wohnung vielleicht too much? (sehe das eig ziemlich locker) Meine Einstellung wenn ich jmd einlade ist meist wie folgt: ich halte mich eher "bedeckt" bzw. kommuniziere die Einladung entspannt weil mir das Resultat ob sie nun kommt oder nicht eigentlich egal ist. Ich habe die Einstellung, dass wenn sie kommt sie auch Interesse hat und mich auch "abchecken" möchte, so wie ich sie. Ist das eher kontraproduktiv wenn man quasi NICHT DIREKT vorgeht und sein Interesse bekundet? Ich fühle mich jedoch dabei unwohl da ich nicht mit der Tür ins Haus einfallen will; im daygame sage ich jedoch immer was abgeht jedoch hier im Social Circle finde ich es schwierig direkt zu sagen, dass sie voll mein Typ ist. Wie seht ihr das? PS: sie hat einen großen Bekanntenkreis, sie ist Einzelkind, ziemlich wohlhabend Freue mich sehr auf eure Antworten! 🙂
  4. Hallo werte Leute, seit gut 2 Jahren war ich wieder im Club mit einigen Leuten feiern - es hat sehr viel Spaß gemacht und ich habe mit allen möglichen Leuten gequatscht. Dabei u.a. auch anscheinend mit einem weiblichen Wesen, deren Nummer ich gerade, 4 Tage später, auf meinem Handy bei den "ausgehendenen Anrufen" erst gesehen habe. Anscheinend haben wir Nummern ausgetauscht wovon ich 1. nichts mehr weiß und 2. mich auch nicht mehr an das Girl erinnern kann bzw. nur so halbwegs. Würdet ihr sagen, dass ich diese "unbekannte Fremde" trotzdem anschreibe, sei es auch nur um zu sehen, wer es nun überhaupt war (aus reiner Neugierde)? Oder ist's schon zu lang her, wobei Nummern aus dem Club sowieso nicht viel wert sind? Viele Grüße
  5. Werte Community, gerade im Urlaub ein alleine liegendes englisches Mädel im Park angesprochen und mit ihr etwas gequatscht. Meine Intention: eine schöne Konversation haben und maybe Instant Date oder Nr./Insta holen. Punkt 1. hatte ich voll und ganz, wir haben beide viel gelacht. Sie sagte mir jedoch dann nach einiger Zeit dass sie einen (spanischen) Freund hat (und deshalb auch kein Insta austauschen wollte). Dann rief ihr Freund an, aber sie hörte ihn nicht aber wahrscheinlich hörte er unser Gespräch. Wahrscheinlich schrieb er ihr dann, was gerade los sei und sie schrieb, dass ich sie gerade angesprochen habe und gerade mit ihr rede. Jedenfalls kam er kurze Zeit später wirklich richtig angesprintet und machte zu mir eine wegscheuchende Handbewegung und bequasselte mich laut auf Spanisch. Rief mir sogar laut was hinterher und war etwas auf front. Ich weiß dass seine Reaktion übertrieben war und wahrscheinlich spielt da auch die Nationalität mit hinein. Aber es war ja nicht so, dass ich seine Freundin unseriös oder dumm angemacht hätte. Was haltet ihr von dieser übertriebenen Reaktion seinerseits? Hatte sowas bisher noch nie, aber was wäre gewesen wenn er mir wirklich eine verpasst hätte? Habt ihr Erfahrung mit ähnlichen Situationen? War mein Verhalten dann doch too much, weil ich einfach mich weiter mit ihr unterhalten habe und er sonst etwas da hinein interpretiert hat? PS: ich würde jedenfalls nicht so übertrieben reagieren, wenn meine Freundin angesprochen wird (jedenfalls nicht auf so eine Art und Weise, mehr subtil reden und dann like "wir müssen weiter / haben noch was vor". Viele Grüße
  6. Hey Leute, bin auch vor kurzem hierher gezogen. Würde auch gerne was starten wollen zwecks Street/Daygame und irgendwann Clubgame.
  7. An ersteres, an das Abchecken durch ihre Freundinnen habe ich auch gedacht. Die Frage ist nur, ist das nun gewissermaßen gut? Da sie mich immerhin, wie du schon sagst ich irgendwer vor einem Supermarkt war, in ihren social circle einlädt. Ich denke dass ich versuche auf ein "normales" Einzeltreffen umzuswitchen und wenn das nichts bringt gehe ich auf ihren Vorschlag ein. Immerhin kenne ich sie auch nicht und muss auch erst herausfinden, ob sie cool ist 🤷🏻‍♂️
  8. Wir haben nicht lange geschrieben. Habe nach 3 Nachrichten direkt mit ein bisschen Humor ein Treffen vorgeschlagen und sie "ja gerne 🙂..." Sollte ich dann lieber nicht zu dieser Party und lieber später sie alleine daten? Ich denke das ist möglich, sie auf ein Einzeldate zu bekommen. Der Gegenvorschlag von ihr mit der Party war denke ich nur gut gemeint von ihr.
  9. Hallo liebe Leute, ich habe ein HB vor dem Supermarkt angesprochen. Sie gefällt mir ganz gut, sie macht einen symphatischen Eindruck und ich möchte nun herausfinden, wie sie sonst charakerlich so drauf ist (auf einem Treffen). Textgame läuft sehr gut, auf meinem Date-Vorschlag mal einen Kaffee trinken zu gehen hat sie positiv reagiert. Allerdings schreibt sie in ein Paar Tagen Prüfung und deshalb hat sie da keine Zeit weil sie mit einigen Kommilitonen lernt. Sie hat davor schon mal erwähnt dass ich gerne mal zu ihr ins Studenten-Wohnheim kommen kann wenn ein Paar Leute abends etwas machen. Das hat sie nun als ''Gegenvorschlag'' gebracht. Die Frage: ist das eher positiv zu sehen? Immerhin kennt sie mich nicht und lädt mich quasi dazu ein, mit ihr und ihren Leuten abends was zu machen (2x nun schon). Oder ist es eher ein ''negatives'' Zeichen, dass sie sich nicht mit mir alleine treffen möchte? (obwohl ich denke, dass das trotzdem möglich wäre nach der Prüfung) PS: Sie sagt von sich aus, dass sie etwas ängstlich ist. Möglicherweise ist auch das der Grund weshalb sie sich erstmal in einer größeren Gruppe mit mir treffen will? Was denkt ihr darüber oder seid ihr der Ansicht, ich soll einfach ausprobieren was sich so ergibt (ggf. auch mit anderen Kommilitonen dort 😉 ? Grüße
  10. Nein, ich sehe es nicht so. Nur diese Leute sehen es eben so "hierarchisch", dass sie Menschen erste Klasse sind etc. Dadurch wird einem das nahezu aufgedrängt und ja, man muss das nicht akzeptieren aber trotzdem ist es nicht schön mit anzusehen. Unsicherheit ja geb ich zu, Neid eher nicht. Ich sehe ja, dass sie nichts weiter können und sonst nur Geld in den Hintern gesteckt bekommen. Ist doch langweilig. Danke, so sehe ich das auch!
  11. Es beeinflusst mich in dem Sinne, dass ich sehe wie sie mit dieser Einstellung wirklich durchkommen und immer wieder im Mittelpunkt stehen. Find ich nicht cool. Aber ja, A*Löcher gibt es überall und eig sollte man sich nicht davon negativ beeinflussen lassen. Da hast du völlig Recht.
  12. Danke, das sehe ich genauso wie du! Das ist mir tatsächlich auch aufgefallen, dass Mädels die charakterlich cool drauf sind nicht wirklich mit diesem Menschenschlag auf einer Wellenlänge ist. Theoretisch könnte man sie schon bemitleiden, wenn sie nur Frauen die auf Geld stehen anziehen. Aber vielleicht gefällt ihnen das sogar, wer weiß?
  13. Wie bereits erwähnt, schinden sie oberflächlich enormen EIndruck bei den anderen. Wenn man sie jedoch besser kennenlernt schauen viele Leute, so auch ich, hinter die Fassade und erkennen was das für Menschen sind. Nein das nicht.
  14. Wenn du das auf materieller Ebene meinst, dann nur bedingt das gebe ich offen zu. Wenn du es charakterlich meinst, kann ich diese Leute nur bemitleiden, da ich persönlich behaupten kann relativ locker im Umgang mit anderen menschen zu sein da ich nicht nur auf sie offen zugehen kann sondern weil ich nicht von oben herab auf sie schaue. Das Lösen von solchen gesellschaftl. Wertungen habe ich lange hinter mir, weil ich denke wir sind doch alles nur Menschen. Diese Snobs auf die ich oben eingegangen bin sehen das jedoch anders bzw. drücken eben aus, dass sie ''besser'' als der Durchschnitt sind und das finde ich nicht cool. Quasi denken sie in diesem Raster und ja, ich werde dadurch plötzlich damit wieder konfrontiert, was ich auch nicht gerade toll finde.
  15. Meine Eltern haben kein Abitur und nie studiert. Sie arbeiten in normalen Berufen.