xdonny

User
  • Inhalte

    11
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     35

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über xdonny

  • Rang
    Neuling
  1. Kurz: HB getroffen, sah online extrem besser aus (und minus 15Kilo) und es besteht kein interesse mehr meinerseits. Hab es ihr auch sensibel versucht beizubringen. Sie ist zwanghaft am Stalken, kommentiert ALLES was ich online mache (z.B. "Hast da wieder ne neue am start, he?"). Es ist nicht nur nervig, habe solangsam Angst, dass sie auch kontakte meiner Freundesliste stalkt, um etwas zu erfahren Blockieren?
  2. Hatte grade dieses Video im Trend. Noch nie gehört von diesem Typ, scheinbar ein Bodybuilder. Vielleicht ganz interessant für den ein oder anderen. Er kommt mir ein wenig so vor als ob er mal heftig auf die Nase gefallen ist und wohl dadurch ein wenig schroff über das Ganze Frauen-Ding denkt.
  3. Oh, da hab ich wohl einen Nerv getroffen. Brauchst das ganze nicht ins lächerliche zu ziehen, man kann tatsächlich viel über Snaps, Memos, Storys etc machen, ob sich selbst darstellen oder interaktion mit dem Mädchen. Ob du das dann Kino oder was auch immer nennen magst, mir egal. Dank dir für die antwort
  4. Habe über social media ein Mädchen angeschrieben, bischen Kino gefahren über Sprachmemos und Kurzvideos. Das war letzte Woche, Termin zum Lay wurde für nächsten Samstag "gesetzt". Das Ding ist: Sie hat in den letzten Tagen dermaßen an attraktivität verloren, sie schreibt mir dauerhaft, will dauerhaft telefonieren, fragt Fragen nur damit ich irgendetwas antworte. Am liebsten würde ich das Date absagen. Was macht ihr in solchen Situationen?
  5. Das kann auch sein, sicherlich. Jetzt sind schon einige Tage vergangen und es ist mir grade egal. Samstag war es mir das nicht. Selbst wenn ich mit ihr Sex gehabt hätte, würde ich mich fragen warum sie jetzt einen anderen hat, und sich nicht bei mir gemeldet hat. Würde es als halbwegs gutaussehende Frau wahrscheinlich genauso machen, die Pralinenschachtel ist weit geöffnet, warum nur ein Teil probieren? Danke euch für die Antworten
  6. Ich hätte eine Frage zum Thema "Aus uns wird nichts". Prinzipiell komm ich gut damit klar, dass eine Frau kein interesse an mir hat, kommt halt die nächste. Letztens hatte ich jedoch etwas an mir selbst festgestellt, ich lag selbst mit einer HB auf der Couch und habe durch mein Instagram gesehen, dass HB von vor 2 Wochen einen anderen Typ scheinbar bei sich daheim hat. Das hat mir so zugesetzt, dass ich für den Rest des Abends daran denken musste, dass die süße Maus einen anderen Kerl bei sich hat, den sie mir vorzieht, der sie vielleicht sogar grade durchnimmt. Das mag egoistisch von mir klingen, so als ob mir die Frau gehört. Natürlich tut sie das nicht, mein Ego hat damit aber ziemlich zu kämpfen Irgendwelche Tipps? tl;dr: Ich kann den Gedanken just in diesem Moment nicht zuende denken, dass es ein anderer Kerl "mein" Date fickt.
  7. "Du bist aber auch nicht von schlechten Eltern" "Willst du mal meine eiserne Brust fühlen?" (je nach attraction: Po) - Hand holen und zur Brust führen Falls sie fragt "Trainierst du?" (obwohl es offensichtlich ist): "Nein, wie kommst du drauf?" - "Ne, das ist angeboren"
  8. Letzte Woche aufgrund von dummen Umständen fast keinen Hochbekommen und dauerhaft semi-latte. Hab das Ganze dann bei ihr Oral zuende gebracht. Würde dieses Wochenende gerne einen zweiten Versuch starten. Wie kontaktieren, ohne als sprichwörtlicher Schlappschwanz da zu stehen?
  9. Wer im Online-Game noch zu zaghaft ist, sich manchmal die Frage stellt "Hätte ich das schreiben sollen?", für den sind die folgenden Videorheien sicherlich eine Lehrstunde. Für alle anderen zumindest ein großer Spaß. Falls ihr Eric Andre nicht kennt, eine Mischung von Steve-O, Tyler Durden und Johnny Knoxvillle trifft es ziemlich gut. Was passiert? Hannibal (sein Show-Kollege) und Eric tauschen ihre Tinder-Profile und schreiben über das jeweilige andere Profil. https://www.youtube.com/watch?v=8uwYo_M_I5Q
  10. Oftmals sind die Tage danach schwer. Das liegt aber immer an der Frau. Wenn sie nicht so begehrt ist, kann ichs gut aushalten, weil ich eine kleine Sicherheit hab, dass sie im Moment keinen anderen Schwanz im Mund hat. Wenn sie so jenseits der 8 ist, naja... dann werd ich eben wie ich bin. Hatte ab und an mal 2 oder 3 Frauen mit denen ich gleichzeitig (Tageweise) was hatte und das wurde mir auf Dauer echt zu heftig. Nicht nur das durch-die-gegend-eiern, auch alle dauerhaft zu belustigen und unter Spannung halten. Dazu eben die Verlustängste. Besser es verdreht mir Eine den Kopf statt Drei. Ich hab nichtmals das Problem es nicht der Frau zu gönnen. Sondern den Gedanken zu haben, dass ich es geschafft habe sie flachzulegen und irgendjemand (Konkurrenz, vielleicht sogar ein richtiger Unsympath) dahergelaufen kommt und es auch tut. Mit MEINEM MÄDCHEN, in das ICH investiert habe. Das mag sehr egoistisch klingen, aber genau das spielt sich öfters im Kopf ab Dank dir für deine Antwort Es liegt am Analverkehr und den immernoch hier liegenden Kondomen. Kann ich so unterstreichen Ich denke, mein Selbstwertgefühl ist Ok. Ich weiss, wer ich bin, kann und machen werde. Ich bin kein Gott, aber immernoch Mensch - Und mache natürlich Fehler Da wechsele ich oftmals die Schienen. Oft werden Frauen zu meinem Leben. Meine Arbeit und Hobby machen Spaß und lebe mich da voll aus, aber in Momenten wie jetzt, frisch vom Sport heimgekommen - das mag verweichlicht klingen - hätte ich schon gerne meine Wochenendbekanntschaft hier. Nicht unbedingt zum Sex. Ist es schlimm bedürftig nach Zuneigung zu sein? Ich liebe es zusammen zu baden, kuscheln, oder einfach nur zusammen Fernsehen. Es muss nach mir nicht immer auf Sex hinauslaufen. Auch dir Danke für deine Zeilen
  11. Hallo. Wir haben jetzt Mittwoch, meist der Tag an dem die Gefühle glücklicherweise wieder abklingen. Es ist manchmal nicht auszuhalten, Wochentags im trott gefangen, am Wochenende dann Reizüberflutung, Liebe, Sex. Das Problem: Ich binde mich. Vorallem im Kopf - Nur im Kopf. Eine schöne Frau, eine schöne Nacht. Sie geht, ihr Geruch bleibt. Tage lang. Ich denke an nicht anderes als diese Frau. Werde eifersüchtig mit wem sie wohl grade fickt. Dabei fickt sie vorallem eins: Meinen Verstand. Das geht mir oft so. Etwa einmal im Monat. Und wenn ich dann eine längere Zeit gebunden bin habe ich Angst, etwas zu verpassen. Ein hin und her der Gefühle, auch wenn ich es nach Außen nie zeigen würde, vorallem nicht den Frauen. Aber es zerrt sehr an mir. Was ist die Lösung des Problems? Kein Sex mehr? Ich habe schon fast Angst, vielleicht am kommenden Wochenende eine wunderhübsche Frau kennenzulernen, zu ficken und am Montag verzweifelt am Handy zu sitzen und darauf zu warten, dass sie sich meldet. Ich selbst würde es nicht tun. Vielleicht bin ich auf den ersten blick oder während ich rede ein "Alpha", innerlich bin ich weich. Zu weich. Man sagt ja, dass das Leben ein Auf und Ab, Yin und Yang sind, jedoch fühlt sich das Ab, die schwarze Seite viel intensiver an. Wie geht ihr mit Verliebtheit, Eifersucht, Verlustangst und Nichtbeachtung um? Das ist mein erster Beitrag hier, falls ich gegen die üblichen Gepflogenheiten verstoßen habe, Sorry.