JJ94

Rookie
  • Inhalte

    4
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     91

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über JJ94

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

376 Profilansichten
  1. Hätte auch Interesse an der WhatsApp-Gruppe!
  2. 1) 26 2) 25 3) Monogam 4) 7 Monate 5) 3 Monate 6) 5x die woche 7) Ja 8.) Probleme, um die es sich handelt Meine (Ex) Freundin hat sich aufgrund von einmaligem aggressiven Verhalten vor kurzem von mir getrennt, obwohl sie sagt ich sei die Liebe ihres Lebens und der Mann den sie eigentlich heiraten wollte (verrückt ich weiß). Ich habe Sie damals in einem Streit etwas fester am Arm gepackt, was sie aufgrund von schlechten Erfahrungen mit ihrem Ex-Freund stark verletzt- und in mir etwas gesehen hat, was sie anscheinend nicht vergessen kann. Habe mich aufgrund von viel Stress auf der Arbeit und sehr ambitionierten sportlichen Zielen, leider zu sehr in Streitigkeiten die Wochen davor verwickeln lassen, welche dann leider eskaliert sind. Seitdem habe ich täglich an mir gearbeitet, mache autogenes Training, gehe zum Psychologen (Muss auch Erlebnisse aus der Kindheit aufarbeiten, welche vielleicht ein Impuls waren) und Kampfsport. Trotzdem war sie sehr häufig sehr abweisend und kühl mir gegenüber und hat mich regelmäßig & manchmal echt fies getestet, ob ich noch einmal aggressiv werde. Daraufhin habe ich weniger Zeit mit ihr verbracht und mich erstmal vollständig auf mich selber konzentriert und sie ein wenig in Ruhe gelassen. In manchen Momenten ist sie dann auch komplett die alte und will mich die ganze Zeit küssen und direkt mit mir schlafen und manchmal geht einfach gar nix, wodrauf ich sie dann entweder ignoriert- und mein Ding durchgezogen habe oder ihre Art weggelächelt habe. Letzte Woche habe ich mit Ihr besprochen, dass ihre Art - und Weise mich auf Dauer aber auch nicht glücklich macht und ich mir sowas dauerhaft auch nicht vorstellen kann. Darauf hin erklärte sie mir das ihre kühle Art, ihr Weg ist um Trauer zu verarbeiten und sie sich jetzt bewusst werden muss, ob sie mein Verhalten vergessen kann und wieder die alte wird oder wir es beenden. Sie hat mich daraufhin auch vollgeheult, als ich das Thema potentielle Trennung angesprochen habe und lag bestimmt für 10 Minuten in meinen Armen. Als wir dann noch ein wenig weiter geredet haben und uns darauf geeinigt haben das es vielleicht Sinn macht uns für ne gewisse Zeit gar nicht zu sehen waren wir daraufhin eigentlich relativ happy und haben zweimal miteinander geschlafen, bevor ich einen Tag später mit meinen Kumpels auf einen Wochenendtrip gefahren bin (Sie ist sogar mit mir um 5 Uhr morgens aufgestanden und hat mir ewig lang einen Kuss gegeben). Ich habe während des Trips eigentlich fast gar nicht mir Ihr geschrieben, während Sie die ganze Zeit geschrieben hat, dass sie mich unglaublich vermisst, sie alles an mich erinnert und es ihr schlecht ohne mich geht, wodrauf ich einfach nur geschrieben habe, das sie diese Gefühle mir auch mal wieder persönlich entgegen bringen soll, wenn ich wieder da bin und nicht nur nette Nachrichten bei Whatsapp schreiben soll. Sonntags kurz bevor ich dann zurück gekommen bin, wollte sie dann auch noch das ich für einen Abend bei uns übernachte bevor ich zu meinem Kumpel gehe, was ich dann aber eindeutig verneint habe, da wir klar abgemacht haben, das wir nur noch einmal kurz reden und ich dann wo anders schlafe. Als ich dann Zuhause ankomme, umarmt sie mich für eine Ewigkeit und sagt mit Tränen in den Augen das sie mich vermisst hat und wir am besten mal miteinader reden. 10 Minuten später nachdem wir kurz geplaudert haben, sagt sie jedoch das sie nachgedacht hat und obwohl sie mich über alles liebt sie sich ohne mich besser gefühlt hat und es uns beiden besser tut wenn wir lieber getrennte Wege gehen. Daraufhin war ich ziemlich perplex, hab meine Sachen gepackt, wodrauf sie mich die ganze Zeit anfassen und küssen wollte. Habe dann versucht die Situation sachlich zu besprechen, wodrauf sie nur meint es sei der richtige Weg, auch wenn sie es hassen wird wenn ich am Wochenende ausgehe und ne andere knalle, aber momentan könnte sie mit mir nicht zusammen sein, da die oben genannte Situation und die Streits davor ihr Herz gebrochen haben, obwohl sie mich über alles liebt und es bald vielleicht auch wieder anders mit uns aussieht. Habe dann klar gestellt, das wir erstmal kein Kontakt haben und ich bestimmt nicht auf nen Rebounce in 2 Monaten aus bin. Im Zug hat sie mir dann noch geschrieben, dass sie sich nichts mehr wünscht, als das ich irgendwann verstehe das sie mich für immer liebt und wir irgendwann wieder Kontakt haben. 9) Wie mache ich es nur jetzt? Weiterhin Freeze-Out (Sie schreibt mir zu 99,9% eh, da sie schon meinte für sie ist es ne Qual ne Woche nicht mit mir zu schreiben) oder mit ihr sprechen, das ich doch nicht immer der harte Dude bin und sie auch vermisst habe und nicht direkt Schluss machen wollte (was sie vielleicht unter Druck gesetzt hat, sodass sie es aus dem Affekt heraus beendet hat). Ich weiss ich habe Scheisse gebaut und muss an mir selber arbeiten, unabhängig was sie noch möchte. Frauen kennenlernen ist für mich auch kein Stress, jedoch möchte ich es mit ihr wenigstens noch einmal probieren, da die Zeit echt geil war und ich mich nach intensivem Gamen bewusst für sie entschieden habe. Ich weiss das Ex-Backs hier nicht so positiv gesehen werden, aber wäre cool etwas Feedback zu hören. Danke! JJ
  3. Jo geh raus, such dir einen Wing und sprech mal ein paar andere Frauen an. Die Frau hat dein Gehirn ja eindeutig gefi...,du musst definitiv auf andere Gedanken kommen.
  4. JJ94

    Bonn Aktiv

    Jo, wenn hier noch jemand aktiv ist bin ich auch dabei. Zwar relativ neu dabei ,aber für jeden Spaß zu haben. Einfach PN falls was geht.