Castiel1412

Member
  • Inhalte

    163
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     941

Ansehen in der Community

64 Neutral

Über Castiel1412

  • Rang
    Herumtreiber

Letzte Besucher des Profils

772 Profilansichten
  1. Spritz ihr einfach in den Mund, so werden ja keine Kinder gemacht Liebling.
  2. Tipp: nichts besonderes machen, warten bis sie eine neue Wohnung hat und ausgezogen ist, dann wirst du sehen, wie die Dinge stehen. Wäre der gemütliche weg, ist nichts verkehrt dran.
  3. Nach einer Trennung würde ich auch als Kerl sehen, wie ich zu Geld komme, angemessenes Verhalten hin oder her. Ich bin ja auch selber schuld, wenn ich 50€ am bankomaten abhebe, die Karte nehme, dass Geld da lasse, um dann 10 min später wiederzukommen, nur um festzustellen, das geld ist weg.
  4. Ich persönlich fände 1x pro Woche auch fragwürdig. Dies ist selbstredend individuell wie viel sex noch tragbar genug für dich ist, aber 1x pro Woche konstant über 1-3 Monate maximal wäre für mich ein absoluter trennungsgrund, da kann man nicht von leidenschaftlich guten sex sprechen, wenn ich sie nicht öfters dazu kriege, mal aus sich rauszukommen. Ist aber wie gesagt relativ, muss jeder für sich selbst entscheiden. Quantität sollte auch stimmen, wir sind ja auch nur Menschen.
  5. Wie Viel mehr sex ist "öfters" sex? Ist es denn für dich persönlich guter sex? Ist wirklich genug Attraktion da, dass sie mehr investiert oder investiert sie aus Gewohnheit wenig, weil es sich für sie nicht lohnt in dich zu investieren? Das wären für den anfang sehr gute fragen, die du dir selbst stellen solltest um die Qualität deiner LTR zu evaluieren. Deine frage mit der gradwanderung bis zum nullinvest ist super, weil wenn ihr beide, nachdem du den invest runterfärst, bei null invest ankommt, ist die LTR schlichtweg vorbei, da gibs dann auch keine Grauzone mehr, es ist pechschwarz. Es bedeutet dann, dass die attraction am absoluten gefrierpunkt ist und die Gewohnheit am Höhepunkt. Dinge, welche man sonst auch oft in Ehen beobachten kann. So findest du dann auch den Zustand deiner LTR heraus, in dem du den invest auf 0 runterfährst, tut sie dasselbe, ist es aus, es sei denn, sie kennt dieses forum hier, dann wird sie die LTR mittels umgekehrter Psychologie ebenfalls genauso testen und gen 0 steuern, dann ist der endsieg erreicht und Onkel Adolf wird nochmal im Grabe jubeln (dieser Witz tut mir nicht mal leid, bin Ausländer).
  6. Um Himmels Willen, deine Emotionen, Abhängigkeit etc. Sind absolut dein Problem nicht ihres. Wie hast du dir das überhaupt vorgestellt, wie soll sie dir bei diesem Problem helfen? Hast du ihr etwa brühwarm gesagt, dass du Verlustangst verspürst? Ich hoffe echt nicht, denn sie kann dir nicht helfen, du kannst sie höchstens mit deinen emotionalen Ballast weiter nerven oder gar runterziehen. Deine Probleme heissen nicht umsonst so. Da du diesen Mist erst seit ein paar Tagen mit dir herumsträgst, wie wäre es damit, diese scheisse einfach auszusitzen und erstmal zu sehen, wie es in 1-2 Monaten so aussieht, statt die Axt im Walde zu sein und hier im PUF eine Pfefferminzteerunde zu starten. Hirnfick zu Papier zu bringen ist prinzipiell eine sehr gute Idee, aber den auch noch mit anderen auszudiskutieren ist dämlich, weil es eben hirnfick ist, oder siehst du in einem tintenklecks einen Schmetterling?
  7. Also gibst du zu nichts aus der Vergangenheit gelernt zu haben nice. Kann natürlich auch sein, dass du auf autopilot gefickt hast. Ich Vergleiche nicht, Ich sage nur, wenn du nicht masslos übertreibst oder lügst, hast du nichts dazugelernt, was deine rührselige Story nur noch unglaubwürdiger erscheinen lässt. Du beschreibst passiv ein Bild eines tiefenentspannten Typen mit teilweiser Erfahrung, der sich so fühlt, als würde ihn seine LTR vor den traualtar zerren und er dann kalte Füsse kriegt, zumindest klingt die Symptomatik nach der beschreibung ähnlich. Du greifst mich an weil ich eine andere meinung habe und dir deine story nicht glaube, bzw. Du in deiner story viele wichtige Informationen unterschlägst? Das macht dich nicht gerade erwachsen. Du bist nur die verdammte braut, die sich nicht traut, möge Richard gere dir beistehen.
  8. Ergibt echt sinn, dass ein eisenharter ficker in einer LTR, wo er mehr als das kitzeln und Kribbeln spürt, plötzlich seine Eier verliert und in eine Abhängigkeit schlittert, so frei nach dem Motto "ist halt passiert keine Ahnung warum". Entweder du hast aus der fickerei nichts gelernt, oder du laberst einen Stuss daher, ich vermute letzteres. In wie fern passt deine pseudo-eifersucht ins Bild, wenn du fickerfahrung hast? Den Käse hättest du doch schon lange durch haben sollen? Den Müll solltest du da schon zu genüge beobachtet haben, musst es nicht mal selbst erleben, sehen und lernen reicht. EDIT: TE mal im ernst: erst denken dann posten, von solch inkongruenten Quatsch kriegt mein Kaffee Krebs.
  9. Dieser Post liesst sich wie ein how-to-selbstgeiseln-leichtgemacht, tut schon beim Lesen weh. Hör endlich auf die Frau zu Stalken, komm runter von deiner Droge.
  10. Wieder so ein Thread wo alles so dermassen überanalysiert wird, das alle Beteiligten am Ende gebrezelt werden.... Ich finde Easy peasy wird seinem Namen gerecht und hat einfach recht. Kurz knapp einfach ist das Stichwort. In seiner jetzigen Form wird der Thread nur 10 Seiten lang verkommen. Statt zu labern kann man auch einfach probieren, die Rücksicht auf dem Partner ist individuell und der TE weiss sich wie er da Verfahren sollte. Der TE hat sich bisher amtlich auf die Couch gelegt, da sollte er dringend wieder runter, wir sind hier ja keine Psychoanalyse... An den TE: riskiere das was du für richtig hälst, probiere einfach weiter, hier wird keiner deine restzweifel beseitigen können, da nunmal niemand anders in deinen Schuhen steckt.
  11. Meinst dabei wo du tatsächlich Schluss gemacht hast oder bei der "beziehungspause"? Nicht da es eine Rolle spielen würde aber so läuft das auch oft ab, ist nix neues und auch nichts schlimmes, auch wenn es sich nicht so lasch anfühlt.
  12. Du fühlst dich einfach in deinem Ego gekränkt, dass sie dich für einen drittklassigen Parade-kanacken verlassen hat. Durch ein Gespräch kriegst du die absolution für dein Unterbewusstsein nicht, sie wird niemals zugeben, dass der Türke schlechter als du bist. Du führst einen aussichtslosen Kampf, du kannst nur verlieren, wenn du mit ihr redest. Wer weiss, vielleicht ist der Türke ja als Mensch ganz cool, kann man nie wissen.
  13. Du liegst mit deiner Vermutung sicher komplett falsch. Hat nix mit vertrauen zu tun, Menschen denken generell eher an sich, wenn sie jemanden erst kürzlich kennengelernt haben. Ich würde ihr deshalb nie abkaufen, sie mache sich Sorgen um kurzlebige Bekanntschaften, das tut in der regel einfach keiner, deswegen suspekt.
  14. Was an der ganzen Story zum Himmel stinkt war das Verhalten deiner ex. Ich habe die Story von Seite 1 gelesen und war hart erstaunt. Von Tag 1 hast du angegeben, sie versuche dich vor ihr zu schützen und gab Gründe gegen eine Verbindung an, dies habe sich im Verlauf noch intensiviert. Also entweder ist sie Mutter Theresa und 100% altruistisch veranlagt, oder da stimmt alles nicht, von A bis Z belogen. Kein Mensch legt dieses "ich Sorge mich nur um dich, Vergiss meine wünsche" verhalten an den Tag nach 3 monaten, besonders mit Depression. Das ist schon über suspekt, ich habe auch keine Ahnung, was das bedeutet, ist aber sehr fragwürdig.