Himmelgrün

Member
  • Inhalte

    158
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     649

Ansehen in der Community

73 Neutral

Über Himmelgrün

  • Rang
    Herumtreiber

Profilinformation

  • Geschlecht
    Weiblich

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Ja

Letzte Besucher des Profils

1.554 Profilansichten
  1. wenn der nicht passt braucht man garnichts, was über ne Freundschaft hinaus geht
  2. Himmelgrün

    [Wingsuche] Wien

    dafür brauchst du erst 10 Beiträge, dann klappt es auch mit dem Anschreiben
  3. welcher Shit-Test? Und nein, durchgefallen...
  4. schon okay/versteh ich, ich nehm mein Eigenes mit
  5. Ich habe mal ein bitterböses Mail von der (ehemaligen) Nachbarin (wohnte ober mir) bekommen, dass ich nachts leiser ficken soll (war auf nen 10 zeiligen Absatz ausgedehnt und die Antwort-Möglichkeit auf diese Mail hat sie sicherheitshalber deaktiviert (wie auch immer das geht)). Die war aber generell etwas Geräusch-sensibel. Hat mir sogar mal ungefragt Schmieröl gebracht, weil irgendeiner meiner Wohnungstüren quietschte und sie davon genervt war. Mein damaliger unmittelbarer Nachbar hingegen, den hat das auch nie gestört, hat zumindestens nie was gesagt, und der hat das sicher auch gehört, weil wenn der Besuch hatte, hörte ich es ja auch 🙂 zur Eingangsfrage... Stimme ich nicht zu. Hab ich aber auch keine praktische Erfahrung mit anderen Weibchen dazu, kann ich nur von mir ausgehen... Gibt da auch verschiedene Faktoren. Ist mir zB. schon passiert, dass ich bei jedem Stoß laut gestöhnt hab, obwohl ich das garnicht wollte, das hat mich so irritiert, dass ich sogar versucht habe, damit aufzuhören, was mir nicht möglich war, also das fühlte sich irgendwie so an, als ob er mir die Luft nach oben raus fickt und meine Laute waren synchron mit seiner Geschwindigkeit, ohne dass ich es verhindern konnte. Also da war garnichts von "boah, saugeil, weiter so", das war eher unangenehm. Zum Glück erst ein oder zwei Mal so vor gekommen. Und nein, ich bin auch bei Männern laut, die ich nicht wirklich wirklich will, einfach, weil der Sex passt, weil es da harmoniert und richtig geil ist. Und ja, manchmal muss man leiser sein, das find ich eher unangenehm, weil ich mich da so konzentrieren muss (wir gehen davon aus, dass der Sex gerade richtig gut ist), dass ich nur halb so geil ist, weil ich immer wieder an die Lautstärke erinnert werde. Ich weiß jetzt nicht, wer das schon getextet hat, aber ja, das kann ich bestätigen, meistens krieg ich das selbst nicht mit, dass es zu laut ist (wenn's gerade unpassend ist, der Lautstärkenteil). Deswegen müsste ich mich mich selbst konzentrieren (oder nachfragen, wobei ich das zu 95% im Nachhinein immer wieder gesagt krieg) wie laut es denn nun wirklich war, weil ich mich ja nicht bewusst auf die Lautstärke konzentriere sondern grade andre Dinge im Kopf oder sonst wo habe 😉
  6. ja, die Beine still halten und keinen Druck in die Richtung machen. Komplett freezen würde ich trotzdem nicht, gibt ja keinen konkreten Grund. Mein Gefühl ist auch, dass sie weiß, worauf es hinaus läuft und ihr das ev. nen Tick zu schnell geht (Gefühls-Chaos, blablablubb). Ein "gib Bescheid, wenn du mal (wieder) Zeit hast" müsste reichen. Ohne Freeze, ohne angepisst zu sein.
  7. jeder Mann hat 2 Meter zur Verfügung, wie er sie nutzt, ist seine Sache
  8. "ja, aber halb so wild, sind alle nur Freundinnen von irgendwem" ernsthaft... sie bestimmt die Regeln an die sich jeder Du zu halten hast. Bedeutet: Ich stelle die Regeln auf, die gelten für uns beide, aber egal was tu nicht darfst, ich darf das, weil bei mir ist das was anderes. Wenn du das anders siehst, dein Problem, ich hab Titten. "sehr gut, ich auch" ihre letzte Aussage klingt für mich danach, dass sie mal Grenzen testet, wie weit kann sie gehen. --> "Wenn ich sage spring, springt er dann, fragt er wie hoch, fragt er wann er wieder runter kommen darf?" Ob bewusst oder unbewusst sei dahin gestellt. Das war jetzt eigentlich nichts Neues für dich. Die Entscheidung kriegst du nicht abgenommen. Gibt zwei Möglichkeiten: Setze dem Ganzen ein Ende, also diesem nicht kompatiblen Verhalten ihrerseits (kann ruhig auf witzig sein, falls dir das liegt - weiß jetzt gerade nicht, unter welchen Begriff das hier fällt) - entweder hört sie damit auf, oder es wird mit der Zeit unerträglich/schlimmer.
  9. Deine Ausstrahlung - ja! Aber deswegen, weil du mit dem Mindset unterwegs bist, dass du keine (andere) der Frauen brauchst, das spüren die Weibchen. Ist das krasse Gegenteil von needy ;)
  10. entweder du siehst es so wie du es geschrieben hast oder so: hör auf dich nach dem zu richten, wovon du denkst, dass sie das braucht, sondern danach, was du willst. Und du willst sie Treffen, oder nicht? Worüber willst du die nächsten Tage rum tippern, wenn scheinbar klar ist, dass ihr humortechnisch auf ner ähnlichen Welle unterwegs seid, es aber beim schriftlichen gerne zu Missverständnissen kommt. Und sehen wir das mal realistisch. Wenn man sich noch nicht persönlich kennt, bräuchte man bei manchen Humordingern irgendso n Smiley, damit es auch klar ist, dass es humortechnisch gemeint ist. Dieses Smiley zerstört dann aber wieder genau diesen Humor. Und ohne Smiley kann (und wird es viel zu oft) es falsch aufgefasst werden. Das was schriftlich eindeutig witzig rüber kommt (sofern man zufällig dasselbe Komikzentrum trifft) ist aber vielleicht garnicht das, was du ihr real bieten kannst, somit auch suboptimal. Fazit: Sie meldet sich jetzt schon nicht. Noch mehr verkacken kannst du es nicht. Es kann nicht schlimmer werden. Das heißt: erspar dir und ihr weitere Versuche und kommt zum Punkt, den DU willst.
  11. ich hab leider keine Likes mehr aber: ^ DAS!! und: Grenzen setzten, viel früher schon. Entscheiden, ob du damit leben kannst, diese immer wieder mal zu verdeutlichen, oder bleiben lassen und weiter ziehen. Hat sie was zu bieten, außer ihren Körper? also für dich? ist es nur der (gute, häufige, was auch immer) Sex oder interessiert dich das Mädel wirklich?
  12. ganz echt jetzt? das Einzige was gut war, war die Antwort auf den vermeintlichen Test. Den Rest schreiben 90 % auch ziemlich genau so (trust me). Im Umkehrschluss bedeutet das vermutlich, dass du in ner optische ansprechenden Liga bist, was dich noch etwas ober Wasser gehalten hat. Hör auf mit dem Rumgeschleime, kein halbwegs passables Weibchen kann das mehr hören/lesen, die kriegen das ständig. Gab hier mal nen guten Link, den such ich schnell mal - ev. hilft dir das etwas
  13. ich bin kein Smiley-Fan, von daher erwähnt ich meine detailliertere Meinung hierzu mal nicht. Bis zu dem markierten Text seh ich nichts dramatisches. Sie geht sogar drauf ein mit ihrer "verschlüsselt"-Aussage. Alles cool. Den Humor muss nicht jeder teilen, es reicht, wenn es die anspricht, die beteiligt sind. ABER, was soll der fett markierte Satz. Den kann man auf mehrere Weisen falsch verstehen. ZB. muss sie Angst haben, dass du vielleicht herausgefunden hast, wo sie wohnt und spät nachts bei ihr vorbei kommst? Klar, ne extrem-Interpretation, aber wer weiß, wie sie es aufgefasst hat. Ich telefoniere zB. auch nicht besonders gern . Soll ja Menschen geben, die mögen das, andere wieder nicht. Irrelevant aus welchen Gründen. Du versuchst nun also ständig, sie anzurufen (wie hier oft empfohlen), allerdings für meinen Geschmack etwas zu oft. Ich sag dir mal ein kleines Geheimnis; man kann sich auch treffen ohne davor zu telefonieren. Ist kein must have. Vor allem sieht es hier ja ziemlich danach aus, dass sie sich auf so ein Telefonat eher weniger euphorisch freut, sonst würde sie ja ran gehen oder zurück rufen. Lass das. Da gehen bei mir auch die Alarmglocken an - kommt rüber, wie die Menschen, die auf Whatsapp beobachten, wann du online bist/warst. Solange du es nicht thematisierst, es dich nicht beeinflusst und du im Gespräch keinen ernsten/wichtigen Bezug dazu nimmst, weil du es wirklich zufällig bemerkt/gesehen hast und es dir eigentlich egal ist, halb so tragisch. Also, Fazit: wenn ihr humormäßig ähnlich tickt, dann passt das schon so (bis auf den einen Satz). Warte mal n paar Tage, frag direkt nach nem Treffen mit Terminvorschlag und Uhrzeit. Und dann schließ mal damit ab ODER triff dich. Je nachdem was passiert.
  14. finde die Entscheidung nicht dramatisch schwierig. Wäre es für dich okay, wenn sie heute mit einem Anderen trifft?
  15. Das mal gleich zu Beginn.... wenn du auf dem Weg dahin keinen Spaß haben willst (und ich meine jetzt nicht bloß im Sinne von "haha, wie witzig"), sondern nur das Ding durchziehen, damit du endlich einlochen kannst, dann hast du hier dein Thema. und das... Also wenn du das genauso vermittelst, dann erübrigt sich die Frage, warum es nicht klappen will Grundsätzlich sollte es hier nicht so schwierig sein, da geb ich dir Recht. Scheinbar ziehen sie aber das langweilige Leben einem Treffen mir dir vor. Ähm.... genau dasselbe, nur eben anders als du es bis jetzt machst Ob 6-7 unter minderwertig/verzweifelt fällt, ist ein anderes Thema Ist es ein unangenehmes Gefühl oder ein aufregendes. Letzteres wäre schon mal besser als Ersteres. Was meinst du mit "die Artikulation klappt dann nicht so gut"? Stotterst du dann? Oder kriegst du nicht die Worte raus, die du sonst locker raus haust? Zeig ihr doch schon beim Ansprechen, was für ein geiler, unvergleichbarer, einzigartiger Typ du bist. Denk mal nicht direkt an den Lay, sondern versuch mal den Weg dahin ebenso zu genießen. Das klingt doch super. Gibt fast immer Möglichkeiten dafür. Geht hier nicht darum, einen Joke nach dem anderen raus zu hauen, sondern mal zu sehen, ob man humormäßig auf derselben Wellenlänge liegt (und ja, wenn sich das bis zum Sex durch zieht, dann ist das sehr viel Wert). Wenn du das selbst schon so definierst, und die Weibchen das spüren, was ich hier raus lese, dann ist es wie erwähnt selbsterklärend. Zum "interessant sein" - ist Definitionssache. Ich finde jemanden interessant, der witzig ist, seine Lebensgeschichte nicht in den ersten 30 Minuten ausbreitet, eine eigene Meinung hat und dazu steht, weiß was er nicht will und vor allem will, sich nicht meiner Meinung anpasst weil er glaubt, damit hat er mehr Chancen, sowas eben.