JohnTruelove

Rookie
  • Inhalte

    5
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über JohnTruelove

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

204 Profilansichten
  1. Hier kann ich das ein oder andere Beitragen ;): Härtesten Abfuhren: 1. Tanze ein HB auf der Tanzfläche an und berühre sie leicht an der Hüfte. Sie schaut mich ziemlich angepisst an und sagt zu ihren Freundinnen etwas lauter sodass es jeder mitbekommt: "Der hat mich angefasst" und alle ihre Freundinnen gucken mich grimmig an. So schnell hab ich mich noch nie aus dem Staub gemacht :D. 2. Spreche 2 HBs an der Bar an mit "Hey wie gehts euch so?" als Antwort kam dann nur "labber nicht sone scheiße". Das selbe set habe ich dann ne Woche später nochmal angesprochen in genau der selben Situation. Dieses mal waren sie etwas netter: "Du hast uns letzte Woche schon angesprochen" und drehen sich weg, immerhin haben sie sich an mich erinnert :D. Nettesten Abfuhren: 1. Sehr häufig: Es tut mir wirklich leid aber ich bin vergeben. Aber ich finde es echt voll Mutig und Toll, dass du mich hier einfach so ansprichst, dass solltest du auf jeden Fall beibehalten (...). 2. Nach einem Instant Date hat die Dame auf meine Anrufe und SMS nicht reagiert obwohl alles bestens lief. Nach einer Woche habe ich eine etwas provokantere SMS geschickt um eine Reaktion zu bekommen: "Es tut mir soooo leid, ich mag dich wirklich sehr aber ich bin wieder mit meinem Ex zusammen und ich wollte dir nicht schreiben, damit du mich hasst und nicht traurig bist, dass ich wieder mit meinem Ex zusammen bin. Es tut mir so leid..." 3. Habe das Mädel isoliert und unterhalten uns ganz nett, dann meinte sie: "Ok, du kannst deinen Freunden sagen, dass wir miteinander rumgemacht haben", sie geht und wuschelt sich durch die Haare damit es auch danach aussieht; ich war auf jeden Fall etwas verwirrt danach :D
  2. @marcoralsächs: Wirklich vielen Dank für deinen Tipp, ich werde das auf jeden Fall bei der nächsten Gelegenheit genauso ausprobieren! In Norwegen ist es wirklich kein Problem jemanden zu finden der Englisch spricht (bin erst seit kurzem hier). Ich habe das auch eher auf meine Erfahrungen in Ungarn und besonders China bezogen ;). @sub zero: Deine Beschreibung passt ziemlich gut. Ich bin in der Tat eher der Akademiker und planen sogar beruflich als Wissenschaftler an einer Universität zu arbeiten. Mein Umfeld bestätigt mir das auch immer wieder, dass dieses Profil zu mir passt. Leider fällt es mir dadurch wirklich etwas schwerer lockerer zu sein bzw. nicht so ernst an die Sache ranzugehen. Bzgl. meines Lebenslaufes halte ich mich schon immer etwas zurück, da ich Angst habe man könnte es falsch verstehen. Mit der Ausstrahlung wirst du wohl Recht haben, ich tendiere sehr dazu Zielorientiert zu sein und habe durch meine Akademischen-erfolge etc. eine gewisse Erwartungshaltung gegenüber mir selbst geschaffen was man mir wohl anmerkt (...). Bzgl. der Anzahl von Approaches bin ich mir bewusst das PU im Grunde ein Numbersgame ist und das ich die Anzahl steigern muss um meine niedrige Erfolgsquote zu kompensieren, was ich demnächst in Angriff nehmen werde. Vielen Dank für deine Tipps, die waren sehr hilfreich für mich! @Lowsubmarino: Offen gesagt habe ich streetgame immer mehr bevorzugt, weil ich in der tat im clubgame Schwierigkeiten habe und mich eher beschämt fühle, wie du sagst, mich an die Frau so ran zu machen; da es ja offensichtlich ist für jeden was ich da treibe...
  3. @Erleuchteter: Leider habe ich noch keinen PUA gefunden der in meiner Nähe lebt, daher wende ich mich hier an euch. In Bars und Clubs gehe ich meistens direct vor (ich gehe etwa 1-2 mal im Monat weg, früher mehr). In der Uni oder bei Tanzen bin ich eher indirect und versuche erstmal eine connection/rapport aufzubauen und dann das ganze zu intensivieren durch etwa zusammen lernen, Gruppenarbeiten, oder verabreden zum tanzen üben. Früher war ich sehr aktiv im Streetgame, wobei ich dort immer direct war (als ich 18-20 war). Hier hatte ich einen NC Quote von mindestens 10%. Davon dann so etwa 1-2 Dates. Leider ist es im Ausland etwas schwerer mit dem Streetgame, wenn teilweise niemand Englisch spricht oder es sozial eher ungewöhnlich wirkt. @Diango73: Es ist eigentlich so, dass ich konstant etwa 5-10 neue HBs pro Woche irgendwie treffe/anspreche ganz natürlich durch mein Umfeld. Ich war in der Zwischenzeit auch aktiver bei ca. 20 HBs pro Woche, da kam dann auch schon mal ein NC bei raus und ein instant date, aber es scheint mir so als ob das Interesse schnell weg ist (bzw siehe oberes Kommentar).
  4. Mal ein paar Beispiele: Wenn ich z.b. ein HB in einer Bar oder Disco anspreche, geht es meist nie wirklich über den Smalltalk level hinaus. Sobald ich anfange da etwas mehr zu hinterfragen oder gar versuche sie zu isolieren, wird sie meistens das Gespräch unter einem Vorwand beenden. Zum NC kommt es dann auch eher selten. In meinem Tanzkurs z.b. tanze ich jedes mal mit etwa 20-30 Frauen und habe auch Spaß mit ihnen und es klappt auch sich zu unterhalten. Wenn ich dann aber mal Nachfrage, ob sie Lust hätten mal mit mir zum Paartraining zu gehen/oder Afterparty, haben sie meist keine Zeit... Sprich, das wiederholende Muster ist eigentlich, dass sobald ich irgendwie "etwas mehr will oder beabsichtige", sie mich abblockt. Ich hoffe, die Beispiele haben etwas geholfen es zu klären.
  5. Hallo alle zusammen, ich wende mich an euch da ich ziemlich ratlos bin mit meiner derzeitigen Situation. Es erscheint mir so als ob ich tun und machen kann was ich will aber konsequent keinerlei Erfolg habe mit Frauen. Ich bin nun seit ungefähr 5 Jahren Single und hatte in dieser Zeit nichtmal ein ersthaftes Date und sehne mich einfach danach jemanden kennenzulernen, was aber partout nicht klappt (hatte insgesamt nur 2 Beziehungen (HB5,6), keine Ones etc.). Hier mal ein bisschen Hintergrund zu mir, damit ihr meine Situation besser versteht: Ich studiere derzeit in Norwegen und habe vorher auch schon an anderen Eliteunis studiert, die regelmäßig unter den Top 100 Weltweit gelistet sind (ich brauche hier wohl nicht mehr erwähnen). Dazu noch NLP Ausbildung und einige Praktika in Big5 Unternehmen absolviert. In den letzten Jahren bin ich sehr viel rumgekommen und habe in China, Ungarn, Irland, und Belgien gelebt (was es mir zusätzlich schwer gemacht hat jemanden kennenzulernen). Von daher könnte ich behaupten, dass mein Leben durchaus interessant ist (…). In meiner Freizeit gehe ich regelmäßig ins Fitnessstudio und seit ungefähr einem Monat zu Salsa unterricht (nein, auch hier klappt es nicht mit den Frauen). Ich bin eigentlich immer beliebt bei meinen Mitmenschen und habe auch einen großen Freundeskreis aufgebaut. Das einzige was in meinem Leben nicht klappt, so zu sagen der einzige Bereich im meinem Leben, ist das Thema Frauen. Ich war früher schon einmal für ca. 2 Jahre aktiv mit PUA (mit 18-20), hatte aber nie wirklich große Erfolge (war immerhin besser als nichts). Mitlerweile bin ich 27 Jahre alt und bin irgendwie langsam am verzweifeln warum es einfach nicht klappt mit den Frauen, da ich mir wirklich Mühe gebe und auch regelmäßig neue Frauen kennenlerne, diese aber nie interesse haben. Es ist frustrierend zu sehen, wie mein komplettes Umfeld keinerlei Probleme damit zu haben scheint jemanden zu finden, nur eben ich nicht. Falls ihr denkt es liegt am Aussehen, ich würde mich als recht durchschnittlich bewerten und habe einen durchaus modischen Kleidungsstil. An dieser Stelle entschuldige ich mich für mein schlechtes Deutsch, da ich normalerweise nur Englisch verwende. Ich wäre euch sehr dankbar für jeden Denkanstoss und Comment, da ich dieses Problem ernsthaft ein für alle mal aus der Welt schaffen will. Langsam fange ich nämlich an zu denken, dass ich doch nicht so ein kompletter Vollidiot sein kann, dass da absolut nichts klappt :D. Danke im Voraus, John