capitalcat

Advanced Member
  • Inhalte

    2.291
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Siege

    28
  • Coins

     15.866

Alle erstellten Inhalte von capitalcat

  1. capitalcat

    Speed Dating: Nachteile?

    Also mein Vergleich diente eigentlich nur zur (implizierten) Argumentation warum man hier keine extra Topics zu findet. In Daygame kriegst du auch nur dann einen Attraction Boost wenn du gut aussiehst, oder ei e positive Ausstrahlung etc. hat. Hört sich bei dir gerade so an, als ob Frau pauschal auf alle Männer steht, die sie ansprechen.
  2. "Die Threads" generieren nicht so viel Aufmerksamkeit und Antworten von sich aus. Das treibt sie selbst schon ganz schön voran, weil jeder Beitrag zur Einstreueung von Selbstdarstellung verwendet wird und im 2 Minuten Takt Einzeiler rausgehauem werden und Infos nach denen keiner auch nur ansatzweise gefragt hat. Glaub mir ich lese auch nur quer. Madeleine, du bist seit der Thread offen ist kontinuierlich hier drin. Ich weiß du willst doch von deinen negativen Gefühlen irgendwie ablenken, aber irgendwie musst du auch lernen damit klarzukommen. Leichter gesagt als getan, aber deswegen bitte ich dich in deinen letzten Threads eigentlich nur noch, deine Themen nicht mehr mit dem Forum sondern mit professioneller Hilfe auszudiskutiere. Du kommst hier nicht voran und die Leute sind irgendwann nur noch aus Schaulust da und nicht in deinem ehrlichen Interesse. OHNE Forum.
  3. Haben wir mit Madeleine doch schon alles in mehreren Threads immer und immer wieder durchgekaut. Sie müsse nur einmal ihre alten Fäden durchlesen. Aber das würde keine Attention generieren. Madeleine, es wurde schon öfters gesagt: bitte nimm dir professionelle Hilfe - das Forum kann dir imho nicht helfen. Du weißt selbst, dass du Probleme aus deiner Kindheit mitschleppst, dass kann kein Forum der Welt stemmen.
  4. Worüber führt ihr denn innerhalb von 3 Monaten "LTR" ein Konfliktgespräch? Es sind seit Jahren die selben Themen bei dir, viel Blabla aber ändern tut sich nix.
  5. capitalcat

    Speed Dating: Nachteile?

    Naja, prinzipiell würde ich sagen, dass sich Speed Dating nur durch zwei Faktoren sonderlich von z.B. Approches im Day Game unterscheidet. (1) Beide Gesprächspartner haben einen Grund miteinander zu sprechen (2) Beide Gesprächspartner sind aber auch gleichzeitig verpflichtet diese 7 Minuten miteinander zusprechen Im Daygame hast du weder de einen Faktor, also im Gespräch mit einem fremden fehlt so ein so ein bisschen die Antwort nach dem "Wieso?" und zum anderen kann Frau im Daygame einfach weiterlaufen oder sich ohne große Gewissensbisse bzw. sozialen "Schaden" zu entziehen. (1) ist ein Vorteil für denn Mann; (2) kann ein Vorteil sein, weil man evtl. etwas mehr Zeit hat zu beeindrucken als im Daygame/ sonstiges Approach im Club; aber auch ein "Nachteil" für Männer, die ein schlechtes Feeling für Vibe im Gespräch haben. Die kriegen dann vllt kein direktes Feedback, ob sie gut oder schlecht ankommen bzw. können das nicht richtig deuten. Tendenziell aber ein Vorteil. Einer der größten Nachteile für Speed Dating ist die geringe Zeitspanne, die du hast um deinen Gesprächspartner von dir zu überzeugen. 7 Minuten ist einfach keine nennenswerte Zeit und natürlich macht eben jenes das Prinzip von Speed Dating aus, jedoch musst du als Mann entweder mit Looks enorm auf Anhieb Punkten oder derart gut in der Gesprächsführung sein, dass du sie weghaust. Finde ich nicht einfach und bei dem regelmäßigen Nachschub an Mensch, welchen du da in kürzester Zeit bekommst auch nicht so einfach. Vom der Sache her eigentlich der Ursprung von Tinder in Real Life. Beim Approachen auf der Straße, wenn du es gut anstellst, kannst du nen Instant Date draus machen. Im Club über den Körper gut einleiten und es evtl. zu mehr werden lassen. Aber beim Speed Dating? Sitzen ne Menge anderer Leute drum herum. Denke nicht, dass da viel von Privatsphäre ist. Direkt Abhauen wenn man sich mag, geht auch nicht, und BS bei Frauen vermutlich auch recht hoch. Also auch mögliche Nachteile. Da sich im Forum einige sozial wenig kompetente Menschen herumtreiben, neige ich zum Fazit, dass es kein guter Übungsboden ist, wenn man einer Frau nicht mal in die Augen schauen kann.
  6. Das ist so pauschal nicht richtig und hängt davon ab was genau man macht. Deswegen hat Jangi schon recht mit dem Gewerbe.
  7. Ich frage mich warum das Ding nicht noch nicht geschlossen ist. Vote 4 Close.
  8. Die Sonne ist noch nicht mal am Horizont zu erkennen und hier fliegen die Zähne lol.
  9. Keine Ahnung ich war nie pink, blau stand mir schon immer besser.
  10. Ja isso. Aber ist es zwangsläufig schlecht? Sollen sie halt. Und die meisten sind doch wie gesagt Alltagsfliegen. Wenn der erste Beitrag im Forum im "Verleih mit Pinke Schrift" Faden ist weiß man wie man einzuordnen hat. Auf der anderen Seite gab es mal im Forum, noch weit vor meiner Zeit, als das Pink eingeführt wurde die PinkPflicht und stand gar nicht zur Auswahl ob man das überhaupt will. Also genau das was der TE jetzt eigentlich kritisiert.
  11. Tu ich nicht. Ich bin aber auch nicht der Meinung, dass ich wirklich Aufmerksamkeit auf mich ziehe zumal ich in den letzten Monaten hier nicht wirklich nennenswert aktiv bin. Auf der anderen Seite bemerke ich aber auch oft keine Blicke, entsprechend bin ich evtl. unbewusst ignorant gegenüber meiner eigenen provokanten Art. Auf die Dick Pics komme ich bloß, weil es einige Alltagsfliegen-Mädels gab, die meinten sie würden sooo unglaublich viele Nachrichten von den männlichen Usern bekommen und ich das persönlich hier nie so erlebt habe. Entsprechend habe ich das hier natürlich in rein satirische Absicht aufgenommen.
  12. Ok, an was machst du es denn fest, dass ich mich nicht für die Thematik in diesem männerdominierten Forum interessiere?
  13. Fuuuuuck, was mach ich falsch??? Ich kokettiere wohl nicht genug, wenn sich selbst der bärtige Fuchs nicht vor der needy Dick Pic Welle retten kann.
  14. Ich hatte diesbezüglich um ehrlich zu sein noch nie PMs, Liebesbriefe, Dick Pics oder dergleichen erhalten, deswegen sehe ich das Problem nicht.
  15. Ich mag Herzchen und es ist eine Hommage an die alten Chatzeiten mit Eni ❤️. Ergänzung: Ich gebe dir natürlich Recht, Herzchen haben keinen Platz im Männerforum und gehören ausnahmslos verboten.
  16. Wenn du zu der Erkenntnis kommst, dass du es zu streng siehst - wird sich denn etwas für dich ändern? Wirst du die "Narzistischen" Cats anders betrachten? Du verleihst glaube ich der Farbe bzw. Dem Geschlecht eine höhere Bedeutung als die meisten Frauen es hier selbst tun. Von den aktiven Cats haben die wenigsten das PU - Cats Badge, weils sie wenig interessiert. Anstatt aufs Geschlecht zu schauen, lieber auf die Inhalte achten.
  17. Diskussionsrunde – TED Talks & Co. INHALTSVERZEICHNIS Runde Nr.1: Esther Perel - The Secret to desire in LTRs Runde Nr.2: Raphael Enthoven - Die positive Seite des Misserfolgs Runde Nr.3: Louise Evans – Own Your Behaviours, Master Your Communication Runde Nr.4: Jordan B. Peterson – Hookup Culture & Consent Runde Nr.5: John Gottman – Buildung Trust & Positive Energy in Your Relationships Runde Nr.6: Mathias Jung – Eros und Thanatos/ Lebenslust und Endlichkeit Runde Nr.7: Alexandra Redcay - Select the right Relationship Runde Nr.8: Eva Illouz - Why does love end? Hallo Zusammen! Wie bereits angekündigt, findet ihr hier unseren neuen Thread rund um unterschiedliche Vorträge zu Liebe, Lust und Leidenschaft. Damit dieser Thread uns lange besteht und einen Mehrwert für alle hat, gibt es einige Spielregeln, die es zu beachten gilt. Folgendes sind die Spielregeln: 1. Eure Beteiligung am Austausch ist gefragt! Jeder einzelne User ist willkommen seine Meinung zu posten, Beispiele aus dem eigenen Leben beizusteuern oder auch kritisch zu hinterfragen. Dieser Thread steht und fällt mit eurer Beteiligung, sei es in der Diskussion oder in den Vorschlägen für Videos 😊. Ich habe aktuell eine Playlist von über 100 Vorträgen, d.h. im schlimmsten Fall ist für Neues gesorgt – langfristig ist jedoch meine Vorstellung, dass jedes Mitglied etwas beisteuert. Wie genau das funktioniert, könnt ihr im nächsten Punkt nachlesen. 2. Moderierter Diskussionsthread: Es handelt sich hier um einen interaktiven, aber moderierten Diskussionsthread. Das bedeutet konkret, dass jeder mitdiskutieren kann, die Inhalte jedoch von mir ausgewählt und in regelmäßigen Abständen gepostet werden. Du hast einen interessanten Vortrag, den Du gerne teilen/ zur Diskussion stellen würdest? Dann schick bitte eine Nachricht (PM; Betreff: "Diskussionsrunde") an mich unter Beachtung folgender Punkte: Link zum Video (TED Talks, Youtube, oder sonstige frei zugängliche Platform) Kurze Stichwortartige Wiedergabe wesentlicher Inhalte Die Auflistung zeigt einerseits auf welchen Aspekten Dein Schwerpunkt liegt und ist andererseits als Hilfe für unsere TL;DR-Fraktion, auch bekannt als der „Ominöser Geschäftsmann“ oder „Zeit ist Geld!“ - Menschentyp. Bei Videos mit einer Dauer über 30min, bitte einzelne Punkte mit Time Stamps versehen. Optional: Deine Fragen an andere Mitglieder; Kritische Auseinandersetzung; Kommentar zum Video; oder auch Einblicke in Deine persönlichen Erfahrungen/ Beispiele aus deinem Leben Die Videos werden erstmal in einem Intervall von ca. 2-3 Wochen (bzw. langfristig je nach Beteiligung öfter/ seltener) von mir veröffentlicht, vorgeschlagene Inhalte und Auseinandersetzungen selbstverständlich namentlich kenntlich gemacht. Das Intervall kann in Abhängigkeit von der Anzahl der eingereichten Videos, als auch der Intensität der Diskussion im Thread variieren. Ohne vorherige Absprache von Usern gepostete Videos werden, zur Einhaltung der Übersichtlichkeit, gelöscht. Hintergrund ist folgender: Es soll ein Raum für einen möglichen Austausch entstehen. Die Diskussion eines Themas geht immer mit einer gründlichen Auseinandersetzung des behandelten Inhalts einher, die wiederrum einen Mehrwert für jeden Einzelnen als auch der Community bietet. Im Optimalfall soll es sich um einzelne "Runden" handeln, jedes Video eröffnet eine neue Diskussionsrunde; um eine Übersichtlichkeit zu gewährleisten als auch das mehrmalige Posten gleicher Inhalte zu vermeiden, werden die Videos von mir eingestellt. 3. Vorträge zu allen PU-Relevanten Themen sind erlaubt, d.h. alles was sich um die Themen Persönliche Weiterentwicklung Beziehungen Sex Game dreht, kann für die nächste Runde vorgeschlagen werden ☺️. Je nachdem wie sich der Thread hier entwickelt, halte ich mir eine Anpassung der Regeln vor. Kleine freundliche Erinnerung: Manche von Euch haben es vielleicht schon immer gewusst, für andere wird es spätestens hier endgültig durchscheinen: Ich bin eine kleines, russisches, perfektionistisches Diktatorkätzchen. Off-Topic-Bullshit wird nicht geduldet. Danke ❤️.
  18. Keine Zeit für die Leugner und Fatalisten, Für die Bequemen und die, die sich nicht interessieren obwohl sie es eigentlich müssten Fürr die, die Protest Unter aussichtslos verbuchen Wirklich aussichtslos wäre es nur, wenn wir es nicht versuchen
  19. 1. LOL. Das Schweizerisch an manchen Stellen, wie kann man solche Lüt nur ernst nehmen? 2. Schaue mir gerade das Video an und muss sagen, dass auch wenn viele interessante Fragen/ Thesen angeschnitten werden, ich es schade finde, dass auf vieles nicht weiter eingegangen wird. Natürlich geschieht das Ganze im Zuge ihrer Buchvermarktung und es würde den Rahmen sprengen wenn sie auf alles ausführlich eingehen würde, aber leider kommt imho vieles zu kurz/ bzw. müsste die Moderatorin weniger Themenhopping betreiben. Wirklich erläutert wurde das Thema mit den neuen Technologien und welche Folgen sie mit sich bringen. Ich finde ihre Erklärung sehr schön, als sie sagt dass unser Gehirn gar nicht in der Lage/ dafür ausgelegt ist die ganze Information die man auf z.B. Tinder bekommt zu verarbeiten etc.pp. und dass es früher ohne diese Technologien durch die geringere Auswahl entsprechend einfacher war, das eine zu dir passende Individuum aus der Masse zu finden. Was ich ganz lustig fand war die Aussage "Internet technology completly changes the economy of encounters, because we move from an economy of scarcity to an economy not of abundance but of hyper abundance" - nicht weil es eine neue Beobachtung war, sondern weil mir bei den Stichwörtern "Scarcity & Abundance" direkt Tomassi mit seiner Plate Theory in den Kopf hüpfte; dazu passend von Tomassi das Zitat: "People often make the mistake of assuming that having a wide variety of choices tends to cheapen the commodity, and to a degree this is accurate, but it also allows for a better, learned awareness of which choice amongst the pool is common and which is of higher quality." Was für mich wiederum ein schönes Beispiel für die Komplexität des Ganzen ist. Auf der einen Seite ist Abundance, also zu deutsch ein Überfluss erst mal nichts schlechtes und gerade wenn man sich mit dem Thema "Alternativen haben" beschäftigt erstmal im Kontext von Beziehungen bzw. spezieller der Wahl eines Partners für eine Beziehung sehr wichtig. Mit dem Überfluss steigen aber entsprechend die Ansprüche bzw. gleichzeitig die Austauschbarkeit falls ein Partner sich noch nicht als den Ansprüchen gerecht herausstellt. Als Ergebnis fördern viele Menschen imho diese Mentalität extrem, bei gleichzeitig immer oberflächlicheren Beziehungen zu anderen Menschen. Finde ich so interessant. Du schreibst von "Leid ertragen" und die Wortwahl ist natürlich sehr passend gewählt zu deinen Beispielen. Weg von deinen Beispielen hatte ich die selbe Beobachtung jedoch mit der Formulierung: "Die Fähigkeit Probleme innerhalb der Beziehung auszuhalten ist gesunken". Mit Probleme in der Beziehung meine ich natürlich keine körperliche Gewalt etc.pp. Aber ich habe das Gefühl, die Menschen lassen ihre Partner heutzutage viel schneller fallen, falls es mal zu einer Ebbe innerhalb der Partnerschaft kommt, es besteht nicht mehr(?) das Gefühl eines gemeinsamen "Wirs". Dazu ganz passend fand ich eine Erklärung von Jordan Peterson über den [ursprünglichen(?)] Grund für die Eheschließung so schön "[Marriage] definitely puts a boundary around our arguments" und in dem er auch auf das weiter unten geschriebene bzw. von Eva Illouz erläuterte zu sprechen kommt. Die Bezeichnung "Voluntary Enslavement" übrigens auch so geil. [Ist nur ein 5 Minütiger Ausschnitt, falls sich jmd. interessiert: https://www.youtube.com/watch?v=Rc_NNjV0s1o] Er kommt auch darauf zusprechen wie wichtig es ist einen Grund zu haben um Probleme innerhalb von Beziehungen zu lösen und wenn dieser Grund nicht vorhanden ist, es ein so leichtes ist alles hinzuschmeißen. Womit man wieder den Bogen zur gesellschaftlichen Entwicklung und dem Interview mit Illouz hat, der Grund für den Zusammenhalt einer Familie/ Beziehung ist durch den sinkenden Stellenwert von der monogamen Beziehung/ der Ehe, durch die neu gewonnene Freiheit der Frau, "verschwunden". Spannt interessanterweise auch den Bogen zu der ersten Diskussionsrunde hier. Esther Perel spricht genau über diesen Konflikt zwischen dem Wunsch nach Sicherheit auf der einen Seite und dem Wunsch nach Abenteuer, Freiheit auf der anderen Seite im Rahmen von Beziehungen, und wie wichtig und gleichzeitig schwierig es ist beide Seiten für eine langanhaltende Beziehung zu bedienen.
  20. Oh sorry, dachte das war die Endfassung. Kannst es ja noch ergänzen, wenn du magst und ich editiere es rein.
  21. Das Lied das sich nach einem japanischen Porno anhört.
  22. 🎵Trommelwirbel hier einsetzen pls.🎵

     

    1. MissXYZ

      MissXYZ

      Na, brauchst du wieder einen Platz für deine Narzissten-Agenda, liebste @capitalcat

    2. capitalcat

      capitalcat

      Ich liebe dich ❤️.

    3. MissXYZ

      MissXYZ

      ❤️ der satz, von dem die männer hier drin träumen.