feinesüße

Member
  • Inhalte

    421
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     2.649

Ansehen in der Community

171 Gut

1 Abonnent

Über feinesüße

  • Rang
    Routiniert

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

939 Profilansichten
  1. Nein, das Aussehen/Fotos entscheidet über die Like-Zahl. Ich komme mit dem matchen nicht hinterher und bin trotzdem "extrem genervt", und das gebe ich auch ganz offen zu.
  2. Glaube, du verstehst das nicht. Hier reden Leute, die (offensichtlich) zu denen gehören, die bei den Top-Bildern-Looks mit dabei sind, also mehr als gar keine Matches haben und somit zu Dates kommen und sich fragen was da läuft. Und Nein, es läuft nicht "von selbst", und ja, auch 50 Nachrichten am Tag gehen dir am ARSCH vorbei, wenn dir eine, die dir echt was bedeutet hat, gerade für Date 2/3 absagt und das ganze mehrmals hintereinander. So reden meiner Meinung nach nur die, bei denen es eben nicht läuft. Die blicken auf Tinder und denken sich "hach, wäre ich nur bei den Top Bildern, wäre alles easy". Am Arsch. Glaub mir. Sorry die Ausdrucksweise ;)
  3. Ja ich denke auch, dass alleine die (angeblichen) Möglichkeiten von Tinder vieles zum schlechteren verändert haben, und die Frauen merken es gar nicht. Ich bin wie gesagt 35 und date von Mitte/Ende 20 bis eben 35... Glaube, ich habe einen ganz guten Überblick, was/wer da auf Tinder so rumläuft in meiner Gegend und Altersklasse. Tinder spielt den Frauen (und auch Männern) die unendliche Auswahl vor, und damit die Möglichkeit, sich den "perfekten" Partner rauszusuchen. Man hat nicht ein paar Optionen, man hat plötzlich endlos Möglichkeiten. Wie geil ist das denn?! Wo eine mittel-hübsche sagen wir mal 33-Jährige vor paar Jahren noch im nervigen Job-Alltag gefangen war und höchsten über Freunde oder Hobbies mal 1-2 nette Kontakte hatte und die dann konsequent weiterverfolgt hat, kann sie jetzt Tinder anschmeissen und mit paar guten Bildern sich von 25-45 jährigen durchvögeln lassen, bis ihr schwindelig wird. Dann hofft sie natürlich auch, dass bei so viel Auswahl bestimmt ein toller Typ für ne Beziehung dabei ist - und da kommen wir an den Punkt, wo Tinder eben überhaupt nicht mehr geil ist. Ich genieße es auch, dass man unkompliziert an SEx kommt. Gerade im Urlaub ist das z.B. eine sehr geile Sache, mal ne exotische Dame wegzuhauen, die extra 1h anreist, nur um ne heiße Nacht verbringen zu können. Abenteuer, Spass, einmalig... cool. Aber sobald ich hier mit etwas Gefühl an die Sache rangehe, und o.g. 33-Jährige date (die letzte war glaub 28, richtig hübsch und hat mich echt interessiert) und einfach nur ein NORMALES Treffen habe, wo wir uns normal unterhalten, ich sie mal verarsche, mal reden lassen, mal einfach dummen scheiss labere weil ich gerade Bock drauf habe und sie dann zum kichern anfängt... + eskalation + KC - dann reicht das eben nicht. Und da wird Tinder einfach nur kotzig. Ich sage gar nicht, dass ich bei den Dates alles richtig gemacht habe, sicherlich habe ich zu wenig Führung/C&F gehabt - mag alles sein. Trotzdem liefen die völlig OK, kein Mensch ist beim 1. Kennenlernen total perfekt, immer entspannt, etc. ... sie ja auch nicht. Und sofort wirst du abgeschossen. Und so geht es nicht nur dir, so geht es praktisch allen Frauen/Männern die was langfristiges suchen. Diese Tinder Bliebigkeit geht sogar so weit - dieser Typ hier, der mal was gepostet hat von 200 Lays schrieb ja auch, dass er merkt, dass er total viele "maybe" Damen heute nicht mehr rumkriegt, weil sie einfach die angeblichen endlos-Optionen auf Tinder im Hinterkopf haben und sich dann bei normalen Kontakten im Real Life denken "näh, mal schauen, ob mein nächstes Match nicht besser ist". Eigentlich müsste man es den Damen nochmal schreiben, die so leichtfertig absagen: Echt jetzt, hast du dir das wirklcih gut überlegt? Aber... das ist ja auch brutal needy, wird zu nichts führen. Ich denke, da kommt gewaltig was auf uns zu - Sex ohne Ende, und Beziehungsunfähigkeit hoch 10 - wenn wir uns nicht alle selbst bissle zusammenreißen.
  4. Die anderen Plattformen laufen nicht mehr, weil alle momentan auf Tinder sind. Dadurch läuft aber Tinder auch nichtmehr, da: einfach überlaufen. Hab's in einem anderen Thread schon geschrieben: ich habe viele 1./2. Dates, wo ich bestimmt auch meine Fehler mache. Trotzdem mache ich vieles richtig, wir lernen uns kennen, ich eskaliere, sie geht mit... trotzdem reicht es nicht. Die Damen (und Herren eben auch bei bestimmter Fotoqualität) habe so viele Optionen, dass alles zur totalen Beliebigkeit verkommt. Wenn es nicht total "funkt" beim 1. Date nimmt sie die nächsten Typen. Da "funkt" es dann auch wieder nicht, und irgendwann hat sie dann 1/2 Jahr Tinder-Dates durch, und "alle waren scheisse" - auch solche Dates hatte ich schon, wo mir Damen das erzählt haben. Da merkt man dann: klar machen auch Typen Fehler auf Dates, aber meiner Meinung nach erwarten Frauen oft auch zu viel und fühlen sich viel zu toll, bloß weil sie viele Likes bekommen. Entspanntes Kennenlernen, ein "OK Date", bisschen Zuverlässigkeit wie in deinem Fall... alles zu viel erwartet. Geeignet wenn du mehr oder weniger gefüllos auf Ficken gehst, alles andere bleibt nervenaufreibend und die Suche nach der Nadel im Heuhaufen.
  5. Alter... Das trifft es so auf den Punkt. Eigentlich alles Dinge, die ich schon mal viel besser gemacht habe, keine Ahnung in welchem Fahrwasser ich da gerade unterwegs war. Habe oft gehört, dass man sich mit mir ja "so gut unterhalten kann" aber das ist im Endeffekt "Nice to meet you, du bist langweilig ". Dabei dachte ich mir während der dates öfter, dass sie gerade 1/2 Stunde mich mit Quark zuschwallen oder eben mir total nervig nur Löcher in den Bauch fragen. Sind schon komische Damen, aber da muss ich mit c&f einfach drüberbügeln und das Gespräch so lenken, dass es mir Spaß macht. Irgendwie war ich total brav, angepasst und wollte bloß keinen Fehler machen. Das lasse ich mal setzen und schau, wie dienächsten dates laufen, likes hab ich ja genug 😉
  6. Was meinst du damit? Ich sehe es eigentlich genauso: bin momentan nicht motiviert für reine Verführung, denke, dass das indirekt auch so ankommt. Dann haben wir ein nettes date, normale Eskalation, und ich bin irgendwo zwischen fickboy und ltr Kandidat. Und bei ltr findet sie nen Haufen gründe, warum gerade nicht... Wie komme ich raus aus der Nummer? Tinder nur nutzen, wenn ich einen wegstecken will, und das klappt dann oder klappt nicht? Oder mega hart auf sdl gehen, und dann später die Möglichkeit für ltr abchecken?
  7. Ja da komme ich grad auch immer mehr ins grübeln. ICh denke auch, dass ich zu viel nice guy werde/geworden bin. Das trifft es schon. Wobei ich ja mit alles 4 makeout hatte, die eine hab ich im Kino faSt schon trockengefickt, und dann fiel ihr ein dass es "sich nicht richtig angeführt hat" obwohl sie, wie alle anderen auch, voll mitgezogen hat.
  8. Gerade kam noch eine Nachricht - war also kein ghosting. "Tut mir leid, es hat irgendwie nciht gefunkt... alles gute". Küssen ging aber... @grandmasterkermit den Zusammenhang zwischen LTR und Beta-Male-Provider sehe ich so nicht. Die Frage nach den Zielen ist völlig berechtigt. Was will ich? Ich bin jetzt 35, klar möchte ich gerne die Frau meiner Träume finden, heiraten und bis ans Ende meiner Tage glücklich sein. Realistisch gesehen ist die Chance dafür auf Tinder aber nicht besonders hoch, und so oder so muss ich für dieses Ziel ganz normal daten, die Frau verführen, und dann schauen, was sich ergibt. Momentan ist das entweder völlig gefühlloser Sex, oder die Damen, die es langsamer angehen lassen wollen sagen nach dem 1./2. Date eben "hat nicht gefunkt" oder ghosten.
  9. Da machen wir ja ähnliche Erfahrungen gemacht 🙂 Die Themen waren tatsächlich eher allgemein, die, die nach heavy makeout date 2 keinen Bock mehr hatte, hat auch gesagt dass sie ja gar nicht weiß, was ich eigentlich will. Also könnte schon sein, dass ich hier noch klarer das Thema auf ltr lenken könnte und dann sagen, dass ich es mir vorstellen kann. Schafft mehr comfort... Wäre einen Versuch wert. Wobei ich andererseit ein entspanntes kennenlernen genieße. ..
  10. Danke. Rumknutschen und dann ghosting oder eben kein 2. Treffen, so sieht leider aus. Die eine, wo es ein 2. Date gab, wollte sich nach comfort + (heftig) fummeln einfach nicht pullen lassen, OK. Vor date 3 ist ihr dann eingefallen, dass "es zwischen uns doch nicht so passtund ich das bestimmt genauso sehe".
  11. Hallo, habe mich in letzter Zeit im OG auf "normale" Dates konzentriert, und innerhalb von ein paar Wochen immer die gleichen Erfahrungen gemacht. Entweder ist das einfach Pech, oder ich sehe meine Fehler nicht und brauche dringend einen Rat. Es waren insgesamt 4 HBs um die 30 Jahre (bin selber 35), und alle waren richtig hübsch, also solide HB7/8. Die würde ich mir im echten Leben auch anschauen, also Interesse von meiner Seite war schon mal da. Ablauf immer ähnlich: - Tinder Match, flexibles Textgame von mir. 2 Ziele: Sie einschätzen können und schon mal bisschen kennenlernen, und auf ein Date gehen. Wenn sie viele Fragen gestellt hat und total "on" war, hab ich schneller ein Treffen vorgeschlagen, wenn sie viel schreiben wollte und Comfort brauchte etwas Zeit gelassen, etc. - DAnn die Treffen: Kennenlernen, solides Gespräch. Viel zugehört (2 hatten einen extrem hohen Redebedarf :'D ), viel selber erzählt (die anderen beiden haben mir Löcher in den Bauch gefragt...) und eigentlich ein ganz "normales" Date gehabt. Etwas eskaliert, im Café die Hand genommen, gestreichelt, den Arm angeboten beim Spazierengehen, und früher oder später, wenn sie bei allem mitging, den KC angesetzt. Wurde entweder geblockt (1 mal) oder sofort erwidert (2 mal), mal mehr mal weniger intensiv. Weiter geredet, ab und zu geküsst, Date 1 vorbei. Dann gab es entweder noch ein Date 2 das ähnlich lief, oder eben nicht. Und jedes Mal die gleiche Scheisse: Entweder wurde ich nach diesen Dates geghostet, oder es kam "war nett aber es passt für mich nciht so". Eine hatte zugegeben ein gutes Argument, da sie wieder ins Ausland musste und meinte, eigentlich fand sie mich schon toll. Dazu kommt: Ich wohne oft eben 1h entfernt von den HBs, u nd das Treffe ist immer mit Aufwand verbunden. Aber: wenn sie das stört - why meet in the first place? Was mache ich falsch? Muss ich einfach mit reihenweise Flakes/Ghosting etc. rechnen, wenn die Dates völlig normal und gut laufen, wir uns küssen, streicheln, alles passt?! Abgefahren, ich sehe nicht, woran das liegen könnte.
  12. Du hast wahrscheinlich einfach kacke Bilder... ganz egal, was du dir (nebenbei gesagt: in jedem Post, was etwas anstrengend ist) zurechtrationalisierst.
  13. Ich kann vielem, was hier gesagt wurde, zustimmen, Vor allem @robocat hat echt guten Content hier. Hab mir einfach die Finger verbrannt. Warum? Einfache Rechnung war: Als Tinder gut lief vlt. 50 Likes/Matches, davon 10 Dates und 5 Lays. Jetzt mit 1000+ Likes muss es viel besser laufen - denkste. Screening, Motivation und krasse Selektion sind die Antworten. Hab keinen Bock mehr auf Ficktreffen mit HB5 - die kann ich haben wie Sand am Meer und es bringt mir gar nichts. Um allen hier weiterzuhelfen, die gerne mehr Likes haben wollen. Schon mal geschrieben, aber: wie habe ich es gemacht? Ganz einfach: 3 Bilder, die auf photofeeler mit 9,5-10.0 bei Attraction bewertet wurden, 1 normales Freizeitbild mit 9.0 bei Attraction. Die anderen Werte waren auch OK. Wichtig: authentische, unterschiedliche Bilder. Viel Spass euch allen, und nehmt OG nicht zu ernst ;)
  14. Aber den hübschesten Typen auf Tinder finde ich maximal unattraktiv, wenn er keine deutsche Rechtschreibung kann (dito), keine zwei vernünftigen Sätze rausbringt und einen IQ im gefühlten Minusbereich hat. Kein Kommentar.
  15. Eigentlich ist das typischer Foren-Kleinkrieg. Komisch, von deinen Zahlen habe ich im Tinder-Thread irgendwie nichts gelesen. Und ja: ich habe auch schon Muttis im Bett gehabt, oder die Mitte-30-erfolgreiche Geschäftsfrau, die "so etwas eigentlich nicht macht". Das ist aber momentan die Ausnahme, nicht die Regel. Wenn ich nur die date, die eh im Chat schon DTF sind - habe ich eine Quote von 100%. Wenn ich "normal" Ü30 date, habe ich keine so hohe Lay-Quote, und du auch nicht, und ich denke, das weiß du auch ;)