waffelhändler

User
  • Inhalte

    16
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     15

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über waffelhändler

  • Rang
    Neuling
  • Geburtstag 18.01.1990

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male

Letzte Besucher des Profils

1.226 Profilansichten
  1. waffelhändler

    Bootcamp Log

    Diese Woche wurde schon absolviert, 50 His und Menschen in die Augen geschaut. Es war erstaunlich wie sehr es mich Anfangs gestresst hat. Hab auch sehr schnell bemerkt wie man immer wieder das zurückgespiegelt bekommt was man aussendet. Freu mich auf Woche 2.
  2. Hey Interessantes Mindset, werde mal versuchen das zu übernehmen. Schätze das fehlt mir wenn ich sowas mache weil ich es selbst als weird empfinde. Ein paar Sachen sind mir noch aufgefallen, ich approache nahezu keine Männer und auch keine Jugendlichen/Kinder. Am leichtesten fallen mir ältere Frauen. Außerdem ist mir aufgefallen dass ich es vor allem dann sehr weird finde wenn ich mich beispielsweise in der Uni befinde und es sind 5 Leute in unmittelbarer nähe und ich sag Hallo zu einem(er) davon. Tag 2: 16/50 Gruß Waffel
  3. Hey Leute, kenne das Forum hier schon länger. Hab allerdings während meiner 5 Jährigen Beziehung, (die jetzt vorbei ist) recht wenig Zeit hier verbracht. Jetzt dacht ich mir ist es mal an der Zeit zu sehen wo ich steh. Da scheint das DJBC ne gute Option zu bieten. Gestern hab ich angefangen Tag 1: 5/50 Muss ehrlich sagen ich hab mich gefühlt wie der letzte Depp einfach so rumzurennen und ohne Grund Hi`s zu verteilen. Bin insgesamt recht orientierungslos und da kommt es sehr oft vor dass ich Leute nach dem Weg frage, das hab ich auch gestern gemacht. Sowas bereitet mir komischerweise keine Probleme liegt also innerhalb meiner Comfort Zone. Aufgrund dessen hab ich dieses Gespräch jetzt mal nicht in die Hi s mitreingezählt. Denke es geht in erster Linie darum Sachen zu tun bei denen man sich nicht so ganz wohl fühlt. Dafür wird Woche 2 für mich dann recht leicht :) Wünscht mir Glück Gruß Waffel
  4. Alles klar hätte jetzt auch erstmal vorgehabt das ich mich zunächst in den Bereich von 3x8 Wdh waage, bei den Grundübungen bleibe, und dann nach und nach Isos mit ins Boot hole. Später werd ich dann wohl noch in den Bereich 3x12 wechseln, mal sehn wies wird PS: Sind momentan leider nur 80 kg Kniebeuge.....
  5. Ich hatte in den Weihnachtsferien keine Möglichkeit das Programm weiterzuführen. Da das Sportzentrum bei uns an der Uni geschlossen hat. Danach hab ich mit 20 % weniger Gewicht bei jeder Übung wieder angefangen. Außerdem war ich ein weiteres mal zu anfang der Semesterferien 2 Wochen nicht im Kraftraum... Woraufhin ich selbiges nochmal durchgeführt habe... Ich weiß das ich in 6 Monaten schon weiter sein müsste, das ändert aber nichts daran das ich grundsätzlich das Programm mache. Außerdem bin ich ja schon bei 77,5+ ;) Ontopic würds mich allerdings trotzdem noch intressieren wie ich danach konkret weitermachen kann.... Gruß Waffel
  6. Hallo Khai ja ich versuche so 300kcal überschuss zu essen, was mir allerdings nur meistens gelingt. Zudem trinke ich an Trainingstagen einen Whey Shake vor und einen nach dem Training. Zusätzlich nehme ich noch Fischölkapseln, Zink und Magnesium, allerdings recht unregelmäßig... Ich habe zukünftig vor nicht mehr mit Überschuss zu Trainieren. (Der Sommer kommt...) wollte das dann auch weiterhin so beibehalten. Auch wenns daruch Schwerer wird Muskelmasse aufzubaun. Ich Trainiere MO MI FR immer abwechselnd ABA BAB.... Gut steigern kann ich mich noch beim Rudern, Kniebeugen, Kreuzheben und bei den Dips, beim Frontdrücken und beim Bankdrücken kommt es oft 2-3 mal vor das ich im letzten Satz nicht die vollen 5 Widerholungen schaffe beiden Klimmzügen komm ich jetzt seit langen mal wieder vorwärts. Zu den Regenerationszeiten muss ich sagen das mir Momentan der eine Tag völlig ausreicht. Wenn ich noch Muskelkater habe dann ist dieser nicht mehr annähernd so schlimm wie damals als ich das Trainieren angefangen hab und auch damals habe ich gemäß dem Plan weiter trainiert... ich denke nicht das es mir sonderlich geschadet hat, eher im Gegenteil. Find ich krass das ich so viele Angaben vergessen hab, aber ich glaub jetzt müsste es möglich sein nen Plan zu erstellen der mich meinem Ziel möglichst effizient näher bringt. Gruß Waffel
  7. Hallo zusammen, wie der Titel schon sagt intressiere ich mich dafür wie ich mein Training nach SS gestalten kann. Ich mache SS mittlerweile seit 6 monaten und habe davor nur uneingelesen und uninformiert trainiert... Über mich: Größe: 1,77 Gewicht :73 Kg Hier mein aktueller Trainingsplan: A 1. Kniebeugen 3x5 75 kg + 2. Bankdrücken 3x5 62,5kg ~ 3. Rudern 3x5 62,5kg + 4. Dips 3x7 Aufwärmen immer 5/3/1 40%/70%/90% B 1. Kniebeugen 3x5 77,5 kg + 2. Frontdrücken 3x5 37,5 kg ~ 3. Kreuzheben 1x5 85 kg + 4. 3x5 Klimmzüge + Da ich momentan noch nicht stagniere habe ich vor den Plan noch einige Zeit weiterzuführen, trotzdem würde es mich intressieren wie ich danach weiter vorgehen kann. Mein Langzeitziel ist es mich auf 80 kg Körpergewicht (gut definiert) zu steigern. Gruß Waffel
  8. Das Buch "Raus aus deiner Komfortzone" von Sasha Ballach und Andreas Brede hat auf Amazon nur gute Bewertungen bekommen. Es ist augenscheinlich fast ausschließlich praxisorientiert, also ein Arbeitsbuch für Motivierte. ( auf Amazon gibts die Leseprobe) http://www.amazon.de/Raus-aus-Deiner-Komfo...ader_3842312849 Ich werde mir das Buch auf jeden Fall kaufen. Wenn es schon jemand gelesen hat würde ich mich über eine Rezension aus der PUA-Szene natürlich sehr freuen. Gruß Waffel
  9. Zur 1. Frage ist dadurch schon gewähleistet dass es bei den nächsten Malen dann kein solcher "Kampf" mehr sein wird oder sollte ich dahingehend noch etwas machen? Zu 2. Ja es geht schon in Richtung LTR allerdings will dass von uns beiden scheinbar keiner Aussprechen. Was mich zu meiner nächsten Frage bringt: Wie schafft man es aus einer FB eine LTR zu machen ohne seine Prinzipien aufzugeben, sprich ohne sich Betaisieren zu lassen? Die einzige Möglichkeit die ich momentan sehe ist dass ich sie so weit bringe, dass sie von sich aus sagt sie will eine LTR und ich dann sage: Okay aber nur wenn so so und so..... Gruß Waffel
  10. 1. 20 2. 19 3. ca. 30 4. Sex (sie ist meine FB) 5. Ich habe nun schon seit einem halben Jahr eine FB, und es läuft eigentlich alles recht gut. In letzter Zeit habe ich allerdings immer häufiger das Gefühl, dass die es schafft mich zu betaisieren. (z.b reagiert sie auf kleine Aufträge meinerseits ala " Baby holst du mal bitte schnell 2 Flaschen Wasser " ,zunehmend gereizt.) Damit komme ich auch schon zu meiner ersten Frage. Sollte ich nachdem ich sie um etwas gebeten habe und sie will es nicht machen a) zu disskutieren anfangen? b) auf beleidigt machen? c) einfach aufstehn und in dem Fall das Wasser selber holen? Als nächstes habe ich noch eine spezielle Frage zum Thema Ködern und Waren. Mein Fb ist des öfteren wegen ihrer Ausbildung mal eine Woche weg. Als wir am Tag davor im Bett lagen hat sie mir erzählt dass sie nie jemand dort anruft, außer einmal eine Freundin und dass man dadurch die leute erkennt denen man wirklich wichtig ist. Jetzt ist es zwar so dass ich eigentlich vorhatte sie dort mal anzurufen, und sie mir auch wichtig ist, jedoch scheint es mir als würde ich ihr meine Unterwürfigkeit dadurch auf einem Silbertablett prästentieren und sie braucht nur noch zugreifen. So meine Frage dazu: Welche Möglichkeiten habe ich den Spieß des Ködern und Warten hier umzudrehn? Danke schonmal Gruß Waffel
  11. Porno anschaun und den Sound voll aufdrehn. (fieldtested)
  12. waffelhändler

    The Contest

    Bin auch dabei 01.01.09
  13. Hallo Ich komme nicht direkt aus Regendburg. Gehe dort aber von Zeit zu Zeit weg. PU betreibe ich seit 3 Monaten aktiv. Bin also auch noch ein Neuling. Aber die Zeit ist gekommen den Spielplatz zu vergrößern. Wäre mit 2 Freunden dabei, sofern es sich organisieren lässt!(?)....(Ebenfalls Neulinge). Auf Infos zum Treffen freu ich mich. Gruß Waffelhänder