Columbus16

Rookie
  • Inhalte

    5
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     28

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Columbus16

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

226 Profilansichten
  1. Da hast du schon recht. Ich bin etwas "schwach" momentan. Soweit konnte ich auch reflektieren. Ich suche die Eier legende Wollmilchsau. Bestätigung damit ich es übers Herz bringe meine LTR zu beenden, aber zu gleich keine feste Bindung aber schon etwas, dass mir alles erleichtert. Schon ein kleines Himmelsfahrtkommando ;) In meinem Kopf sieht es mittlerweile so aus, dass ich meine LTR so oder so beenden werde. Mit der Affäre werde ich das Gespräch noch führen und schauen wie sie sich gibt. Wenn das nichts gibt, werde ich sofort eine KS machen und sie vergessen. Die GEfahr ist zu groß, dass ich mich da in etwas verrenne, was ich momentan nicht gebrauchen kann. VG Columbus
  2. Ich denke das ist tatsächlich der Gefühlsachterbahn geschuldet. Ich bin da nicht ganz so pessimistisch wie du. Sie hat selber erst eine kurze Dramabeziehung hinter sich und ist sich durchaus bewusst, dass wir beide an ganzen anderen Punkten in unserem Leben stehen. Alleine als sie mir die Frage gestellt hat, war sie total unsicher und hat sie fast nicht getraut überhaupt zu fragen. Das war kurz nach ziemlich gutem Sex, ich denke da war sie in einer Art Gefühlshoch. Sie ist nicht die Art von HB die zuhause sitzt und auf mich wartet. Sie gibt selber Gas und ich bin ziemlich sicher das sie zumindest am Anfang unserer Affäre noch andere Typen am Start hatte. Ist okay für mich... Vielleicht hast du auch recht und es wird genau so laufen. Dann liegt es leider an mir das ganze zu beenden oder zumindest eine mehr monatige Pause einzulegen. VG columbus
  3. Das ist der Punkt, warum auch mir die Pause ganz gut getan hat. Meine Beziehung ist am Ende obwohl es kein großes Drama o.Ä. gibt. Das konnte ich mir bisher nur nicht eingestehen. Aber mein Verhalten mit der kleinen zeigt mir das doch ganz deutlich auf... Wie gesagt, ein warmer Wechsel kommt nicht in Frage. Wenn ich nach 2,5 Jahren wieder Single bin und den ganzen Stress mit auseinander ziehen usw. habe, dann muss ich das Singledasein auch wieder in vollen Zügen genießen ;) Aber wer weiß, ich mag die kleine, vllt kommt eine Offene/Poly Geschichte auch für Sie in Frage. VG Columbus
  4. Kurzes Update: Sie schrieb mir heute mitten in der Nacht ein „hoffe es geht dir gut“. Ich habe lange überlegt ob und wie ich antworte. Schlussendlich rief ich sie einfach an. Ich merkte recht schnell die Erleichterung in ihrer Stimme. Sie war feiern und hat gut einen über den Durst getrunken, nachfragen dazu gab es von mir nicht. Ich schlug ein Treffen am Dienstag vor, sie willigte freudig ein. Ich bin gespannt ob es tatsächlich stattfindet oder ob es doch zu früh zu viel invest war. Wir werden sehen ;) VG Columbus
  5. 1. Mein Alter: 30 2. Alter der Frau: 25 3. Art der Affäre (F+, Affäre neben einer Beziehung) Affäre neben Beziehung 4. Ist einer von beiden anderweitig eingebunden? In welcher Beziehungsform (monogam/offen)? Ist die Affäre geheim? Geheime Affäre 5. Dauer der Affäre: 3 Moante 6. Qualität / Häufigkeit Sex: 9,5/10 Punkten 7. Beschreibung des Problems? Wir haben beide Gefühle entwickelt 8. Frage/n: Habe ich meinen Frame gehalten? Liebes Forum, seit langem bin ich stiller Mitleser und brauche nun auch mal eine Einschätzung. Ich lebe seit 3 Jahren in einer offiziell Monogamen Beziehung. Die Beziehung läuft als Team super, der Sex ist durch mit etwas in den Hintergrund gerückt, da ich nicht mehr soviel Lust auf meine Partnerin verspürt habe (Seit 6 Moanten der Fall). Sex und Gefühle konnte ich bisher immer ziemlich gut trennen, sodass ich mir immer mal wieder etwas nebenbei erlaubt habe. Vor 3 Monaten habe ich ein junges HB kennengelernt mit der es am Anfang genau so leif. Getroffen, gevögelt, Spaß gehabt und wieder nachhause gefahren. Nach dem 3-4 Treffen merkete ich, dass mir die kleine gefällt und ich den Kontakt zu ihr aufrecht erhalten möchte. Im nachhin ein dummer Fehler. Ziemlich am Anfang habe ich klar gemacht, dass das unverbindlich laufen wird, ich in einer Beziehung bin und das so bleiben soll. Nunja, umso länger diese Affäre lief, desto mehr zweifelte ich an meiner Beziehung. Ein warmer Wechsel kam für mich nicht in Frage da ich 1. noch Gefühle für meine Partnerin habe und 2. das HB zwar top aussieht, der sex mega geil war aber objektiv betrachtet in einer ganz anderen Liga spielt als meine Partnerin (Studentin, wohnt in WG, ganz andere Vorstellungen, Ziele, Pläne usw.). Es kam wie es kommen musste, das HB entwickelte immer mehr Gefühle (ich im Prinzip auch), was sie immer versuchte zurück zu halten und nicht zu kommunizieren. Anfänglich wischte ich das immer mit C&F oder Sex weg, was auch sehr gut funktioniert hat. Letzte Woche war es soweit, nachdem wir miteinander geschalfen hatten, fragte sie mich, ob ich aktuell noch mit anderen Frauen schlafen würde (Ich habe nie ein Geheimnis daraus gemacht, dass ich in dieser Hinsicht ein kleiner Halodri bin..). Ich war von der Frage etwas geflasht und konnte meinen Frame nicht ganz halten. Ich sagte ihr, dass ich im momentan großes Verlangen nach ihr habe und daher gerne sie vögel. Ich fügte noch an, dass ich ihr nicht versprechen könnte, dass das für immer so sein würde, aber das sie das auch etwas in der Hand hätte... Ich weiß, dass war nicht die optimale Antwort, aber auch nicht die allerschlechteste. Einen Tag später fing das Drama an, wir müssten uns treffen usw. Das Ende vom Lied: Wir könnten uns weiterhin zum vögeln Treffen, jedoch nur noch ausschließlich das, keine Unternehmungen und Übernachtungen mehr, sie könne diese Gefühlsachterbahn nicht mehr ertragen. Ich bedankte mich bei ihr, dass sie mir diese schwierige Entscheidung abgenommen hätte, dass sie damit aber recht hätte und ich das auch nicht mehr könne, weil zu viele Gefühle da wären. Ich sagte ihr, dass ich sie vermissen werden und dass sie sich sortieren solle und dann bei mir melden solle. Seit dem haben wir keinen Kontakt mehr. Wie schätzt ihr die Situation ein? Mir tut die Pause gerade ganz gut, da es wirklich alles etwas zu nah war. Trotzdem ist es schwierig keinen Kontakt zu ihr aufzunehmen. Und ich vermisse den Sex Freue mich auf eure Einschätzung! VG Columbus