Bärtiger Holzrusse

User
  • Inhalte

    29
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     262

Ansehen in der Community

14 Neutral

Über Bärtiger Holzrusse

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

100 Profilansichten
  1. Ja, ist doch auch Latte. Wenn sich für DICH die Beinpresse vor ORT "nur" mit 200kg beladen lässt, um 4x10-12 Wh fordernd zu gestalten, passt es doch. Haste Progression, folgen dann die Gains. ^^
  2. 20.02.2018 LOWER Front Squat: 100x5,100x5,100x5,100x5,100x5 Romanian Deadlift: 157.5x5, 157.5x5, 157.5x5, 157.5x5, 157.5x5 Hip Thrusts: 97.5x5,117.5x6, 127.5x5,137.5x5,147.5x5 Dual Leg Curls: 40x6, 35x6, 30x5 Standing Calf Machine: 85x8,85x7,85x6 Zurück in Deuschland. Heute im neuen Gym trainiert. Alles hat ewig gedauert, 3 Übungen nicht geschafft, egal, demnächst mehr. Front Squats waren noch EZ, RDLs heavy, aber nicht am Limit. Gewichte könnten überall mehr oder weniger wiegen alsim Ausland, aber ist ja irrelevant, bleibe im aktuellen Gym noch etliche Monate. ^^ Dual Leg Curls von Hammer Strength sind absurd schwer, what the actual fuck? Wie auch immer, muss dann umso weniger Platten draufladen, haha. Hip Thrusts benötigten ein sseeeeeeeehr langes Setup, bevor ich alles am richtigen Ort und ein forderndes Gewicht für demnächst 5-8 Wh mit ca. 2 sec Spitzenkontraktion gefunden hatte (147.5 kg). Da ich jetzt wieder Zugriff auf mein volles Griffkraftequipment habe, werden einige Übungen eingebaut: Rolling Thunder nach den RDLs, Captain of Crush Gripper sowie Pinch Grip Block / Hub (jeweils abwechselnd von Einheit zu Einheit). Sätze und Wh muss ich noch testen, vermutlich sowas wie 3x4-6 (hohe Wh-Zahlen sind mmn nicht sehr sinnvoll, sofern man nicht explizit Griff-Kraftausdauer benötigt).
  3. Gibt es doch zu Genüge. Große schlanke/muskulöse Männer mit markanten Gesichtszügen. Nicht die Regel, aber die siehst du in jeder Bar und an jeder Uni. ^^ Dass davon dennoch nicht viele bei den heißen Fegern landen, ist eine ganz andere Frage.
  4. Ist das dann etwas Neues? Einfach eine geile Sau werden und deine Voraussetzungen optimieren, pumpen gehen, sich pflegen, sich einen spannenden Beruf und evtl. ein interessantes Hobby suchen und sich freundlich, aber selbstbewusst-bestimmt und prinzipiell mit erotischer Absicht flirtender Mann(!),der sich dafür nicht schämt, gegenüber Frauen - und zwar gezielt jenen, die man SELBST heiß findet! - verhalten. Feddich. So schwierig ist das nun nicht. Man fliegt vielleicht oft auf die Fresse, aber am Ende wird man fündig.
  5. Sprich die Frauen an, die dich geil machen und verschwende keine Zeit damit, dir andere Frauen schön zu reden/trinken . Verstehe das Problem nicht.
  6. War ein Semester in Israel,rote Linsen waren meine Grundnahrungsmittel. ^^ Bisschen mit warmem Wasser abspülen, dann aufkochen und köcheln lassen. Ganz simple Sachen wie eine vernünftige Currymischung + ordentlich Hummus dazu reicht, schmeckt hervorragend, gerne auch Gemüse reinschnibbeln. Und am Ende noch eine Handvoll Hühnchenstreifenrein. Bombe!
  7. Sehe keinen Widerspruch, stimme vollkommen zu. Bedeutung des KFA wird generell maßlos überschätzt,weil sich viele Bodybuilder nur in ihrer Szeneblase bewegen. Da würde schon ein Blick auf entsprechende Beiträge in Frauenforen helfen. Allerdings geht es dort eben immer um das Gesamtpaket: Gesicht, Körper, Größe, Lifestyle usw. Spannend wird es dann diesen Sommer, wenn ich meinen KFA wieder deutlich senke, während ich wiederum deutlich mehr Muskeln habe UND das Selbstbewusstsein, das damals fehlte.
  8. Frauenmeinungen zu diesem Thema sind interessant, aber wirklich relevant für einen selbst ist das einfach nicht. Also nix für ungut, aber wie du selbst sagst: Es gibt verschiedene Geschmäcker. Ein echter Kraftsportler sieht ohnehin je nach KFA unterschiedlich aus. Wer dauerhaft versucht, mit einem Sixpack herumzurennen, baut auf Dauer einfach natural nichts mehr auf. Es gibt gerade in der Bodybuildingszene diese verschüchterten Typen, die genau wegen Männermodels in Katalogen und Filmen mit durchtrainierten Schauspielern glauben, mit einem niedrigeren KFA auf einmal zum Frauenschwarm zu werden. Und das stimmt einfach nicht. Nur wenn der Rest auch passt, dabei ist hohes SELBSTBEWUSSTSEIN, und ausreichende Muskulatur vorhanden ist, dann ist ein niedriger KFA von Vorteil.
  9. Meine Ziele: Maximale Kraft in den gewählten Übungen, maximale Hypertrophie, starker und muskulöser Körper mit hoher Knochendichte. Kettlebellübungen sind super, aber man braucht sie nicht zwangsläufig.
  10. Posterior Chain trainierst du dann mit Kreuzheben bzw. rumänischem Kreuzheben. ;) Klimmzüge sind ja ein ganz anderer Fall, hervorragende Übung. Viele können sich aber am Latzug besser steigern. Ja, ausnahmsweise keine Langhantelübung. :P Und bevor ich anfange, meine Zeit in Gym für Kettlebellübungen und Goblet Squats zu investieren, wenn mein einziges Ziel die Hypertrophie ist - dann doch lieber einfach Frontkniebeugen und RDLs neben Beinpresse (oder Split Squats) plus Beincurls (oder bei Zugriff: Glute-Ham-Raises). Dann noch etwas für die Waden und eine Übung für den Bauch, fertig. Ich mag z.B. auch hier Übungen, die technisch simpel sind und eine einfache messbare Progression erlauben. Im Moment sind das Kabelcrunches mit kurzem Stopp unten. Hier ist das Potential nur durch den Kabelzug selbst beschränkt und man kann SEHR leicht in kleineren Gewichtsschritten Fortschritte machen. EDIT: Gesäß wird natürlich durch schwere Hip Thrusts trainiert, ganz vergessen. ^^
  11. Achja: Da ich einen kurzen Deload zwischendrin hatte, beginnt der Zyklus seit zwei Einheiten von vorne. D.h. ausgehend von den aktuellen Kraftwerten versuche ich, einen Kraftzuwachs von 10% zu erzielen, das wären dann u.a.: UPPER Floor Press: 110x5*5 Chin-ups @90-92 kg: +20x5*5 DB Bench Rows: 2*44x8 French Press: 44x10 BB Curls: 38.5x8 LOWER Front Squats: 125x5*5 (hier deutlich mehr als +10%, aktuell viel zu leicht, hab früher locker 125 paused 2-3x gepackt) Romanian Deadlift: 170x5*5 Hip Thrust: ?, vermutlich so 150x8
  12. Langhantelübungen sind einfach am Produktivsten für die Gewichtsprogression. Vergleiche mal das Anpassungspotential von Goblet Squats mit Back Squats.
  13. War runter auf Sixpack, Rest relativ athletisch. Erfolg bei Frauen: extrem niedrig, da unsicher. Bin bei 20-22% Körperfett, erheblich muskulöser: Bumse wie ein Berserker, da selbstbewusster. Kenne so viele Pumper, die nix gebacken bekommen bei Frauen, weil sie einfach viel zu schüchtern sind oder sich wie die Axt im Walde benehmen. Dann gibt es natürlich noch eine richtig heftige Roidkaliber, die einfach bestimmte Frauen anziehen (Türstehertyp zu Püppchen), das sind dann eben sich anziehende Extrempole (hyper-maskulin zu hyper-feminin).
  14. Das ist eine sehr gute Alternative für Überkopfbewegungen, bis die Schulter wieder fit ist. Du machst einen Trisatz aus Frontheben mit Scheibe, Seitheben und Cuban Rotation & Half-Press. Davon 2-3 Durchgänge:
  15. Top! Läuft doch. Und starke Beugen auf jeden Fall. Ich bin da ja etwas eingeschränkt wegen meiner rechten Schulter, mache deswegen nur Frontkniebeugen. Hast du dir Jahresziele für die wichtigsten Lifts gesetzt?