denniskokoloko

User
  • Inhalte

    17
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     264

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über denniskokoloko

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

148 Profilansichten
  1. Hi, da meiner Meinung nach das Text/Onlinegame im jüngeren Alter ne weitaus höhere Wichtigkeit hat, habe ich mal ne Frage dazu. Und zwar,wenn ich fremde Mädchen übers Inet kennenlerne und die dann zufällig auch nicht sooo nah bei mir wohnen, ist es mMn erstmal wichtig comfort aufzubauen und sie grundlegend kennenzulernen. Klar ein Treffen sollte frühstmöglich stattfinden,aber gerade die Mädchen wollen das oft nicht und mit einem zu frühen Fragen nach Treffen, kann man bei KOMPLETT FREMDEN Mädchen schon alles versauen. (Verständlich wenn man weit weg wohnt und sich nicht kennt.) Grundlegend weiß ich WIE man langsam das Gespräch in die richtige Richtung führen sollte (sexualisieren,"ziel klarmachen" usw. ihr wisst was ich meine) ich frage mich nur WANN und WIE man damit am besten anfängt, da man ja weder durch zu langes zögern in die Friendzone geraten möchte,noch durch zu frühes Handeln als creepy oder notgeil abgestempelt werden will. Vorallem das mit dem creepy usw. wirken ist mMn kompliziert. Hoffe habe es kurz,knackig und verständlich genug formuliert, um ne Antwort zu kriegen. Wenn ihr noch Infos für die Beantwortung braucht kann ich die nachreichen.
  2. Hmm okay...hatte sowieso nicht vor auf Mr. Erfahren zu tun...trotzdem war ich unsicher wegen dem Ehrlich sein bezüglich Erfahrungen... Doch da muss ich dir widersprechen wir schreiben beide in den nächsten Wochen Abitur..Dementsprechend will ich mich auch gerade nicht treffen bzw. kann halt nicht :)
  3. 1. Mein Alter: 17 2. Alter der Frau:19 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2 mal zufällig auf Partys getroffen, 1mal bewusst wahrgenommen und dort geredet. Hallo, maaaal wieder ein Mädchen kennengelernt und für interessant befunden.Diesmal ist sie nen ganzes Stück älter,was eigentlich schon immer mein Geschmack war. Ich schreibe zurzeit ab und zu mit ihr,da ein Treffen gerade zeitlich von beiden Seiten nicht zustande kommt. Ich habe das Gefühl Pickuptechnisch schon ziemlich viel richtig und gut zu machen und es scheint als würde es generell gut laufen. Ich bin sowieso eher der intuitive Typ und wende rückblickend unabsichtlich sämtliche Techniken an, zb. C&F, 2 Steps forward 1 back und so weiter... Lange Rede kurzer Sinn eigentlich läufts gut (Vorallem im Textgame,was meine Stärke ist),aber ich bin einfach mal auf der Suche nach konkreten Tipps im Umgang mit Älteren Mädchen. Wieso? Weil ich kaum Erfahrungen habe und Ältere Mädchen ja schon "ein schwereres Ziel" sind. Ich bin mir unsicher ob ich sie mit meiner Erfahrungslosigkeit konfrontieren soll oder so tun soll als wäre ich Mr. Erfahren, um mich dann zu blamieren wenn es zu was kommt. In der Theorie ist natürlich alles mal wieder sehr einfach,aber meine Unsicherheit steht mal wieder im Weg 😂😉 -Also einfach Tipps was man anders machen sollte im Umgang mit Älteren -Konkrete Tipps zu dieser Situation und meinem Innergame oder meiner Erfahrungslosigkeit wären auch hilfreich.
  4. Bin ganz klar wegen der Musik und dem Spaß da !!! wie du erkannt hast Mädels sind die Felgen.... und ja das keinen Kopf machen ist bei mir sone Sache xD Außerdem will ich ja auch nicht nur Mädchen bei Raves kennenlernen/klarmachen sondern generell... Die Technoparty war jetzt nur ein Beispiel aus meinem Leben
  5. Ansich habe ich schon einen Erfolgsdruck,weil ich im Freundeskreis eigentlich der EINZIGE mit so wenig Erfahrungen bin.Aber der Hauptpunkt ist tatsächlich,dass ich persönlich auch mal die Erfahrungen machen möchte, aber mich selbst daran hindere.Ich werde jetzt nach dem ganzen Schulstress mal DJBC machen und gleichzeitig einfach mal das eskalieren mit den 1-2 Mädchen die mich interessieren und mit denen ich Kontakt habe, probieren. Ist jetzt für mich wieder leichter gesagt als getan, aber in Realität scheint es ja einfach zu sein, es ist nur mein Kopffick der das macht....Glaube wenn ich die Sache nicht langsam angehe,begebe ich mich in einen Teufelskreis... Was gibts ausser DJBC noch für Methoden sich das ganze zu vereinfachen ? Habe mir persönlich einfach mal ein paar KC Routines aus dem Forum rausgeschrieben (So konkrete Sachen helfen mir Recht gut ) und generell mal grob verschriftlicht wie ich vorgehen könnte (Diesmal nichts konkretes sondern allgemeines.) Außerdem habe ich mir ein paar "Leitsprüche" gemerkt,um die Angst zu nehmen...Zudem habe ich noch verinnerlicht,dass ein Kuss nicht aus dem Nichts kommt sondern ich langsam vorher Körperkontakt aufbauen muss... Drei Tipps/Leitsprüche die ich mir rausgeschrieben habe. : "Wenn ihr euch gut versteht und in der Comfort-Zone seid, kannst du eigentlich immer und zu jede MInute küssen" "Ein Kuss macht also nichts kaputt, sondern Nichtstun macht es kaputt!!" "Der alte Trick hier ist ganz gut: Stelle sie dir nackt vor kurz bevor du sie küsst. Das wird deine Confidence und dein Verlangen boosten"
  6. 1.Mein Alter:17 2. Alter der Frau:16 3. Anzahl der Dates: Nur auf Partys getroffen (2x) 4. Etappe der Verführung: Zwar Absichtliche Berührungen,aber von geringer Bedeutung Bin zurzeit im tiefsten Prüfungstress (ABI). Sehe das Mädchen erst in ca. 1 Monat wieder und möchte weder den Kontakt verlieren, noch durch needyness o.ä. versauen. Wie sollte ich das Texten angehen? Klar minimalistisch und nicht nur von mir aus. Das Ding ist, von ihr geht auch viel Textkontakt aus,sodass wir fast jeden Tag chatten...Ich persönlich finde das zu viel und wenn man sich nach Pickup richtet, ist das ja auch zu viel.Aber es geht ja nunmal von ihr aus und da wir uns noch nicht so lange kennen, kann ich auch Bestfriend Gelaber ausschließen,da sie mich nicht mit Problemen oder Alltag volllabert, sondern möglichst interesssant bleibt und versucht mich kennenzulernen. Also wie das Texten angehen und wie oft ? Außerdem, welche Themen damit es nicht in etwas zuuu alltägliches abdriftet ? Und, wie könnte ich sie schonmal quasi vorwärmen, ich glaube ihr nennt das kalibrieren? 😉😂
  7. Ich glaube du hast das falsch verstanden. Die Mädchen in den Beispielen waren 5-7, aber EVENTUELL habe ich nicht gehandelt weil mir das zu niedrig war ?! 🤔 Das war meine These,dass es evtl. daran lag. Ich meinte nicht,dass ich grundsätzlich nur an 5-7 interessiert bin
  8. Naja mMn nicht egal,werde mich trotzdessen mal mit dem Bootcamp beschäftigen. Eigentlich bin ich hier im Forum auch nicht um RICHTIGER PUA zu werden sondern eher, weil ich hier die kompetenteste Hilfe vermute....nur mal so zur Info.
  9. Hallo, bin in letzter Zeit öfter feiern....auf Technopartys und mein eigentliches Ziel dort ist schlichtweg Musik genießen und Spaß haben. Habe quasi GAR KEINE Erfahrung mit Mädels und bin deshalb eher zurückhaltend und VORALLEM blind für Signale, die mir jedoch im Nachhinein dann wieder auffallen. Irgendwie finde ich in meinem Kopf immer abstruse Begründungen für das Verhalten dieser Mädchen,aber komme nicht darauf dass einfach Interesse bestehen könnte....vllt auch als Ausrede, weil ich zu schüchtern bin ihnen näher zu kommen. Beispiel: Tanze die ganze Zeit wild und mir fällt ein Mädchen auf, was dies auch tut,mir immer wieder zulächelt/lacht und mir Handgesten zeigt. In meinem Kopf: Hey die tanzt einfach auch gerne und findet meinen Tanz gut/lustig/lächerlich. Realität: Ganz klar Interesse! Oder nicht ? Mein Handeln: Zurücklächeln und Tanzen UND DAS WARS Beispiel 2: Lerne Mädchen kennen, sie will zsm tanzen, in den anderen Raum gehen zum anderen DJ und wir GEHEN SOGAR ZSM AUF DIE FUCKING TOILLETTE um "shots zu trinken und zu labern" In meinem Kopf: Hey die mag mich, will tanzen, andere Musik hören und zsm einen zu trinken Realität: FUUUUCKING INTERESSE 😂 Mein Handeln: Tanzen (Mit Abstand und nur kurz,dann zu meiner Clique verschwinden, mit in anderen Raum gehen aber dann von ihr verschwinden, zusammen trinken.... Scheinbar bin ich wenn ich auf Partys besoffen bin einfach komplett verblödet oder einfach nicht so interessiert an weiblichen Kontakt. Auch wenn ich dies im Nachhinein bemerke ändert sich beim nächsten Mal nichts,scheinbar einfach lernunfähig und dumm 😂 Habe wegen dieser extremen Macke sogar schon in Erwägung gezogen schwul oder asexuell zu sein....Aber Interesse an Typen ist AUSCHLIEßlich brüderlich oder freundschaftlich...Asexuell kann ich auch ausschließen ;) Eventuell liegt es auch daran, dass ich trotz eher niedrigen Selbstbewusstsein schon eher höhere Ansprüche habe und selbst auch nicht hässlich,dumm etc. bin UND die Mädchen bis jetzt nicht höher als HB7 waren. Beispiel 1 war HB 5-6 Beispiel 2 war HB 6-7 Mein Alter 17 Erfahrung: quasi gar nix
  10. Hallo, folgendes....Ich bin 17 und hatte weder einen Kuss (zumindest keinen intensiven,längeren...) noch Sex oder eine Beziehung (Ausser Kinderkacke mit <1Woche Dauer) Vor einiger Zeit litt ich extrem an meinem Aussehen, so wie anderen Faktoren und besaß/besitze dementsprechend kein/niedriges Selbstbewusstsein. Langsam entwickelt sich alles zum normalen: Mehr Selbstbewusstsein,mir fallen meine Stärken auf,mehr soziale Kontakte usw.... Allerdings mit den Mädels klappts nicht so und da ich schon relativ "alt" bin würde ich das ganz gerne auch mal in Angriff nehmen. Ich kann sowohl mit abgrundtief hässlichen Mädels, als auch Topmodels komplett offen reden und meine,wenn ich es richtig deute, auch flirten zu können bzw. "Flirt zu recieven". Die körperliche Ebene ist das Problem mir fällt der Übergang zur Körperlichkeit extrem schwer. Ich denke mir dann oft so Sachen wie: Will sie das überhaupt (will sie nicht überrumpeln) Gefalle ich ihr überhaupt genug Wie könnte jmd wie ICH überhaupt einem Mädchen so gefallen,dass mehr als freundschaftliches Interesse besteht? usw. Oder auch: Ist das der richtige Ort/Zeitpunkt zum eskalieren, 1000 Szenarien in meinem Kopf was schief oder peinlich laufen könnte Ich bin auch eher der Mensch für den körperlicher Kontakt EIGENTLICH..... nur in einer Beziehung stattfindet,was zu einer weiteren Ausrede für das Eskalieren wird, da ich unsicher bin ob ich mit der Eskalation den ersten Schritt in eine Beziehung wagen möchte, da ich oft nicht 100% von einem Mädchen überzeugt bin,somit keine Beziehung will Zusammengefasst ich schreibe körperlicher Eskalation eine viel zu hohe Bedeutung im Sinne von was schief laufen könnte zu.Dadurch bin ich dabei sehr zögerlich... Dadurch versaue ich mir jegliche weibliche Kontakte, weil ich mittlerweile nurnoch als bester/schwuler Freund abgestempelt werde.Umso schlimmer macht es die Tatsache,dass niemand vermutet dass ich wirklich so "schüchtern" bin, weil ich sonst ja so aufgeschlossen bin und auch bspw. nicht schlecht aussehe. Dann kommt es oft dazu, dass fehlendes Interesse meinerseits in den Köpfen der Mädels die Begründung für die fehlende Eskalation ist. Ich vermute schon die Antworten werden einfach wieder auf: Eskalieren eskalieren eskalieren hinauslaufen.....Das Ding ist nur,dass das nunmal nicht so einfach ist, zumindest in meinem Kopf,ich bin ein Kopfficker der übelsten Sorte. Also wonach ich suche: Guides die Eskalation genau erklären,evtl. Fallbeispiele,genaue Anleitungen wie man den ersten körperlichen Schritt macht usw. Texte um meinen oben beschriebenen Kopffick zu beseitigen EVTL. noch etwas bezüglich Selbstbewusstsein und den Sachen "Will sie mich überhaupt,Reiche ich ihr" Klar ich würde auch selbst fündig werden,aber der Titel dieses Posts sagt ja wonach ich auf der Suche bin und evtl. habt ihr ja auch Beiträge parat die nicht zuuu allgemein sind, sondern sogar halbwegs auf meine GENAUE Situation abzielen..... Gerne könnt ihr natürlich noch anderes Feedback,Tipps usw. hinterlassen, ihr müsst mir nicht nur die Guides ansich schicken.
  11. Ok du bist jetzt sehr ausführlich auf dieses kleine Detail eingegangen....es ist ja nicht meine persönliche Meinung sondern ist mir nur so aufgefallen,dass mit "Schlampen" etc.... Könntest du mir trotzdem noch Tipps zu der Situation und den anderen Aspekten geben ?
  12. Ich 17 Sie: Kein bestimmtes Mädchen In wie weit Ihr Kontakt habt, was schon an körperlichkeiten Vorgefallen ist:Siehe oben Deine Ziele: Sex,Erfahrung sammeln, evtl. irgendwann Beziehung,Spaß Fragen an die Community: Hi Leute, bin noch extrem unerfahren, was genauergesagt bedeutet,dass ich ausser einer "Grundschulliebe" mit 13-14J quasi gar keinen Mädchenkontakt hatte der Dates oder Freundschaft übersteigt (Küsse usw. auch nicht ). Ich hatte in den letzten Jahren sehr viel Probleme mit mir selbst und generell hatte ich "besseres" zu tun als Mädchen zu klären und habe mir um andere Sachen Gedanken gemacht.Außerdem ist meine äußerliche Entwicklung zum Mann langsam abgeschlossen und ich bin nicht mehr so unzufrieden mit mir selbst wie vorher (Zahnspange,Pickel -> jetzt muskulöser etc.). Ich interessiere mich auch erst seit neustem wirklich ernsthaft für Mädchen und werde auch immer "geiler" die ersten RICHTIGEN Erfahrungen zu machen. Das Problem ist halt,dass ich mich eher als jünger im Kopf bezeichnen würde und somit nur Mädchen u17 in Frage kommen und nicht wirklich ältere auch wenn ich die eigentlich sowohl vom Aussehen als auch vom Charakter attraktiver finde. Diese älteren bezeichnen mich meist nur als süß oder unreif. Das schonmal dazu..... Zweitens habe ich wie gesagt null Erfahrung....klar einfache Lösung: Erfahrungen sammeln... Aber ich meine selbst die 14-15 jährigen Mädchen haben vermutlich mehr Erfahrung als ich und weiter runter mit dem Alter finde ich eigentlich eklig... Ich bin dann der 17 jährige der mit 14 jährigen Weibern rumchillt und am wenigsten Erfahrung hat,versteht ihr mein Problem ? Drittens zurzeit habe ich null Zeit und Bock auf ne Beziehung aber will eben trotzdem Erfahrungen machen in Richtung Freundschaft Plus/Affäre/One Night Stand, wie macht ihr anderen U18´s das ? Sowas ist ja eigentlich eher schwierig in dem Alter,ich kenne das so dass eig nur "Schlampen" Sex ausserhalb einer Beziehung haben,zumidnest in unserem Alter..... Das sind so meine Drei Grundprobleme könnt ihr mir Tipps DAZU und zu WEITEREN Aspekten geben,damit ich meinen Zielen näherkomme :) ?
  13. Hallo, weiß nicht ob ich in dem Unterforum richtig bin. Folgendes: Hab es bei nem Mädchen versucht und verkackt,wurde letztendlich gefriendzoned,obwohl mMn Hoffnungen gemacht wurden (Ist jetzt eh irrelevant und wenn man nach Pickup geht, habe ich sowieso fast ALLES falsch gemacht 😆😉) Also aufjedenfall sind wir dann mit Kontaktabbruch auseinander gegangen und jetzt meldet sie sich ab und zu wieder und will sogar UNBEDINGT ein Treffen,um etwas zu klären ,was sie mir auch nicht per Text sagen kann/will. Ich hab echt keine Ahnung was sie will und ehrlich gesagt habe ich auch keinen Grund oder Lust dazu mich nochmal mit ihr zu treffen. (Klar logisch wäre jetzt:"Dann treff dich nicht mit ihr", aber ich will es irgendwie schon erfahren und einfach ignorieren geht auch nicht,da wir auf die gleiche Schule gehen) Also kein Plan was ich jetzt machen soll. (Wie gesagt ich hab kein Interesse mehr,also kann ich das Treffen auch nicht zu meinen Gunsten irgendwie nutzen.)
  14. Ok das als Mindset Ansatz ist sehr hilfreich dafür danke ! Allerdings schließe ich sie trotzdem nicht als Beziehungspartner aus wenn es denn in diese Richtung gehen sollte. Wir haben beide von der Schule aus Bahntickets und der Flixbus würde auch nur ein paar Euro kosten.... Möglich ist es aufjedenfall :) Wie gesagt danke für den Ansatz bezüglich Mindset das war aufjedenfall schonmal hilfreich,ich denke alles weitere wird sich ergeben bzw. ich muss dazu die Iniative ergreifen ;)
  15. Ok danke schonmal. 2. Was meinst du damit genau? 3.Okay also meinst du wirklich SOFORT sobald es eine Möglichkeit gibt,damit ich früh genug weiß woran ich bin (wegen Partybuddy etc.) und ich sie dann auch privat treffen kann ohne bei 0 anzufangen ?