jamesblond89

Member
  • Inhalte

    311
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     1.539

Ansehen in der Community

203 Gut

1 Abonnent

Über jamesblond89

  • Rang
    Routiniert
  • Geburtstag 04.02.1989

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    Rhein/Main Gebiet

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Ja

Letzte Besucher des Profils

523 Profilansichten
  1. Am besten denkst du dir erstmal einen eigenen Opener aus und nimmst nicht den von diesem Youtube-Typen "Marco Polo". Er sagt ein paar Sachen die stimmen, aber größtenteils ist er genauso ein Schnacker und will natürlich seine "Kurse" verkaufen. Einer Frau direkt ein Kompliment aufs Aussehen zu machen, halte ich auch für ziemlich ungeschickt, das hört sie oft genug. Abgesehen davon: Nicht so schnell aufgeben und wenn dir Daygame nicht liegt, such dir halt andere Wege. Partys, Social Circle, Uni (falls du Student bist), Datingapps etc...gibt genug Sachen. Versetz dich einfach mal in die Lage der Frauen, die sich heutzutage genug gefallen lassen müssen, wenn sie irgendein wildfremder Typ auf der Straße anquatscht. Da kannst du nicht davon ausgehen, dass die Reaktionen durchweg positiv sind und sicher haben auch einige tatsächlich einen Freund. Das Wichtigste ist, das nicht persönlich zu nehmen.
  2. Oh weia, genau so habe ich auch mal gedacht. Man tobt sich aus, flankt ordentlich Weiber weg und irgendwann ist man dann "bereit für was Festes" (wie du eingangs sagtest). Die Vorerfahrungen haben einen geprägt und man hat eine riesen Checkliste angehäuft, was die zukünftige Partnerin haben darf und was nicht. Trifft man dann eine, wo augenscheinlich alles passt, ist man sofort "verliebt" - eben weil es passt. Aber genau dieses Baukastenprinzip funktioniert leider nicht. Man macht die Rechnung (und es ist ja wirklich eine Rechnung) ohne das emotionale Wesen "Frau" gemacht und es sind ebenso keine echten eigenen Emotionen im Spiel, die dann entsprechend auf der Gegenseite auch nicht ernst genommen werden, viel mehr ist es das "Ergebnis einer Gleichung". Ich bin da selbst von weggekommen, aber kann dir da konkret wenig Tipps geben, da ich nicht genau weiß, wie es bei dir aussieht. Vielleicht ein paar Hilfestellungen: Fühlst du dich eventuell einsam, hast vielleicht etwas Torschlusspanik und hoffst, durch die perfekte Partnerin, um die dich jeder beneidet, die Erlösung zu finden und dein perfektes Leben führen zu können? Wirst du hin und wieder nervös und fragst dich, ob du überhaupt noch jemanden finden wirst? Das sind alles nur Vermutungen, aber mein Tipp wäre wirklich, erstmal von dem Gedanken einer Beziehung wegzukommen und dir neue Freunde/neue Hobbies oder was auch immer zu suchen und dich erstmal mit deinem Singleleben zu arrangieren. Es hat so unglaublich viele Vorteile, die du im Moment vielleicht garnicht wahrnimmst. Als Mann in deinem Alter hat man wirklich die beste Zeit und mehr Optionen, als man vielleicht direkt bemerkt (zumindest wenn man irgendeinen halbwegs guten Job hat und nicht mehr bei Mutti wohnt). Wenn du das geschafft und realisiert hast, wirst du vielleicht irgendwann neue weibliche Bekanntschaften deutlich entspannter sehen und feststellen, dass du garkeine Frau brauchst, um dein Glück zu finden. Dann würdest du auch so eine Liasion garnicht mehr so schnell überbewerten oder bei sinkendem Invest seitens der Frau Hirnfick schieben, weil es dir garnicht mehr so wichtig ist, ob es in eine Beziehung mündet oder nicht. Achja, zum Thema Freundschaft, vergiss ihr Gelabr bloß. "Sie meinte sie könne sich eigentlich auch keine normale Freundschaft vorstellen und sie würde mich sehr vermissen wenn ich mich komplett zurückziehe. Wenn sie mir eine Freunschaft offeriert heißt das ja nicht, dass sie sagt flirte nicht mit mir oder fasse mich nicht mehr an. Problem ist auch dass sie mich nicht häufig genug sieht." Heißt übersetzt, sie möchte den Kontakt nicht abbrechen, um ggf. die Option zu behalten, später nochmal auf dich zurückzukommen, was sie aber sowieso nie tun wird. Eine Freundschaft kommt für dich nicht in Frage, also brichst du den Kontakt ab. Wenn sie ihn wieder sucht, dann gehst du nur darauf ein, wenn es über eine Freundschaft hinausgeht.
  3. Wie kommst du dazu, nach so kurzer Zeit über Gefühle zu sprechen, insbesondere bei dieser Distanz? Klar fühlt sie sich da überfordert. Abgesehen davon: Sie hat noch hier und das Eisen im Feuer und genießt vermutlich auch irgendwie die Aufmerksamkeit mehrerer Männer bzw. kann sich nicht festlegen. Ein Verhältnis mit solchen Frauen ist in der Regel Strohfeuer - kurz und intensiv und so sollte man es auch sehen. Was glaubst du hat sie mit dem Typen gemacht, als er hier war? Mach dir das einfach mal bewusst, dann gibt es auch nur eine Konsequenz: Abhaken und nexten, keinen Gedanken mehr an sie verschwenden und sich mit anderen Dingen bzw. anderen Frauen beschäftigen, dann ist das Thema auch für dich schnell vom Tisch.
  4. Durchziehen und eskalieren...und natürlich berichten! 😃
  5. Wenn man selbst involviert ist, ist man oft nicht in der Lage, die Dinge nüchtern genug zu betrachten, dafür ist das hier ja auch gedacht. Ansonsten gilt bei Frauen wie auch im Beruf oder wo auch immer: Wer wirklich erfolgreich ist, hat es nicht nötig zu prahlen, sondern hilft Anderen, den gleichen Erfolg zu erreichen. Ebenso werten potentiell erfolgreiche Menschen nicht jede (gute) Kritik als persönlichen Angriff, sondern nehmen sie wohlwollend auf und versuchen, daran zu wachsen, genauso wie an Rückschlägen, ebenso werden diese nicht verleugnet. Ich denke, auch du hast draus gelernt und so etwas wird dir in dieser Form nicht so schnell wieder passieren!
  6. War der Vorschlag konkret mit Tag+Uhrzeit oder wieder sowas wie "Vielleicht klappt es nächste Woche mal."? Wenn er konkret war, kannst du es ja probieren, vielleicht noch sagen, dass du erst eine halbe Stunde später kannst, als sie vorschlägt (eigentlich sind solche Spielchen affig, aber sie soll bloß nicht denken, dass du dich immer 100% nach ihr richtest). Wenn er unkonkret war oder sie wieder flaked --> next.
  7. Maximal noch einmal fragen, dann Freeze/Next. Sowas wirst du öfter erleben auf Tinder. Gerade diese "krank"-Ausrede ist so eine der üblichen, keine genauen Zeitangaben, bloß nicht festlegen, aber die Option offenhalten. Entweder wird da die eierlegende Wollmilchsau gesucht oder es ist eben gerade tatsächlich doch wieder jemand Anderes interessanter. Da kannst du nichts machen. KC hin oder her, es wird auch genug Tinderdates mit KC geben, die dann im Sande verlaufen.
  8. Genau so machst du es. Was soll die Schreiberei, damit wirst du sie nicht verführen! Wenn sie nicht will, brauchst du ihr dann auch nicht weiter schreiben. 😉
  9. Online flirtet man in der Regel ja auch nicht, dass du über Whatsapp eine Frau ins Bett kriegst, solltest du gleich vergessen. Du kannst ansonsten beides probieren, aber dennoch wäre ich bei Arbeitskolleginnen generell zurückhaltend!
  10. Vielleicht läuft ihre Ehe gerade nicht und sie will sich anderweitig austoben, vielleicht hat sie aber auch nur mal wieder etwas Kontrast zum öden Alltag und etwas Kribbeln gesucht und möchte daher lediglich etwas flirten bzw. ihren Marktwert checken, vielleicht haben sie und ihr Partner für eine offene Beziehung entschieden, etc. etc. die Möglichkeiten sind unbegrenzt. Naja ansonsten das übliche, "Don't shit where you eat!", verheiratet, *Moralkeule* bumm bumm, böser Junge, aber das bringt dich auch nicht weiter. Dreh den Spieß doch einfach um. Provozier sie doch mal etwas, dass sie für eine verheiratete Frau aber schon ziemlich viel flirtet etc., wenn sie es das nächste Mal anspricht, C&F usw., das Übliche. Ob du dir den Stress geben willst, oder dir vielleicht doch lieber Alternativen ohne diesen Rattenschwanz suchst, sei mal dahingestellt! 😉
  11. Also ich verstehe das richtig: Ihr hatte Sex, aber küsst euch nicht, weil es ihr zu intim ist? Dazu das Zeug mit Esotherik etc...ich glaube, die Gute hat leicht einen an der Klatsche, um es mal ganz platt zu sagen. Dazu nimmst du dir jeden Strohhalm, den sie dir reicht, übernachtest ständig bei ihr ohne Sex und bist scheinbar für jedes kleine Treffen verfügbar. Ich würde sie mal komplett freezen, du sagst ja schon, dass du bereits andere Frauen triffst. Abgesehen davon: Wie stellst du dir eine LTR mit ihr vor? Hast du ständig Lust auf diese komischen Spielchen? Mir wäre das auf Dauer glaube ich zu anstrengend. Ich denke, sie genießt in erster Linie die Aufmerksamkeit, die sie von 2 Männern bekommt. Wenn sie normal drauf wäre, würde sie das Bombardieren mit Nachrichten von dem anderen Kerl eher abturnen. Ich glaube auch nicht, dass man hier von einem HD sprechen kann, sondern du eher an diese berüchtigte "LSE-LD" geraten bist, auch wenn ich eigentlich kein 100%iger Freund von diesen Einordnungen bin. Selbst wenn sie über Sex redet und abgeblich früher gut unterwegs war (erzählen kann sie viel, wenn der Tag lang ist) - wenn das nicht ausgelebt wird, hat das mit HD absolut garnichts zu tun, es dient vermutlich eher dazu, deine Aufmerksamkeit zu bekommen.
  12. Du liest scheinbar entweder zu viele PU-Bücher und hast wenig bis keine Praxiserfahrung, sodass du davon ausgehst, dass man es IMMER in der Hand hat, einen FC zu erzielen oder du bist ein Hollywoodstar oder Mr. Germany, sodass dir die Frauen reihenweise zu Füßen liegen, ohne dass du etwas dafür tun musst. Ich tippe auf Ersteres. (No Offense by the Way). Eine weitere Möglichkeit wäre, die eigenen Ansprüche weit genug abzusenken, dann geht sicher auch immer was. "Alternativen" heißt übrigens genauso, dass man nicht unbedingt seine ganze Freizeit mit diversen Dates verbringen sollte (gut, so eine Phase hat sicher jeder irgendwann mal), sondern es genauso auch Freunde und Hobbies gibt. Dann hat man automatisch ein spannendes Leben und macht sich damit auch für Frauen interessanter, weil sie zu einer Sache von vielen werden. Es wird immer Situationen geben, in denen man es drehen und wenden kann, wie man will und es einfach nicht zum FC kommt. Genauso wird es immer Frauen geben, die einen besonders reizen. Ich finde das Handeln des TE sehr respektabel, den einzigen "Fehler", den ich sehe ist, dass er den Kontakt nicht früher gekappt hat bzw. sich unnötig im Nachhinein einen Kopf macht. Das zu lernen gehört genauso zu PU wie irgendwelche ominösen Verführungstechniken, mit denen man sie ja sowieso alle rumkriegt. Da kann man noch so oft erzählen "bei mir hat es so und so geklappt" - schön wenn das so ist, jeder Mensch ist anders. Erfahrungen kann man teilen, jedoch sollte man nicht davon ausgehen, dass es in jeder zwischenmenschlichen Konstellation exakt genau so auch funktioniert. Ansonsten verabrede dich doch mal mit dem TE, lass dir das Fitnessstudio zeigen und mach sie klar mit deinen ganzen Skills. Ich bin gespannt, ob du auch so weit kommst! 😉
  13. Für die Zukunft einfach etwas logisch denken: Wie verhälst du dich selbst, wenn dich jemand wirklich interessiert? Ich denke, da findet man (überspitzt gesagt) auch z.B. in stressisgsten Prüfungsphasen doch irgendwie mal ein paar Stunden Zeit für denjenigen. Man soll natürlich nicht Freunde/andere Aktivitäten vernachlässigen oder seinen ganzen Zeitplan nach der Person ausrichten bzw. sie nonstop mit Nachrichten bombardieren, das wäre schon ziemlich needy. Es geht viel mehr darum, dass heutzutage jeder irgendwie mal 1-2 Minuten findet, auf eine Whatsappnachricht zu antworten, ohne dass es mehrere Tage dauert. Dazu geht die Kommunikation dann schon über "Hey wie gehts? Was machst du so?" hinaus, einfach weil man INTERESSE hat und eben keine "Pflichtkonversation" führt. Ebenso wird man sich bemühen, denjenigen auch zu treffen und ihm nicht mit irgendwelchen vagen und ungenauen Zeitangaben "eventuelle" Treffen in Aussicht stellen, die dann sowieso nicht stattfinden. Es hat auch niemand so viel "Stress auf Arbeit", dass man nicht nach Feierabend irgendwie doch mal Zeit finden würde. Man sollte einfach ein Gefühl entwickeln, ob auf den eigenen Invest irgendwie etwas zurückkommt oder ob doch alles ins Leere läuft. Man merkt recht einfach, ob der Gegenüber den Kontakt voranbringt oder eben nicht. Wer will, findet Wege, wer nicht will, findet Gründe. Warum verhält sich jemand so, wie deine Dame? Das ist schwer nachvollziehbar. Solchen Menschen (Männern wie Frauen) gibt es Bestätigung, aus potentiellen Bewerberkreisen theoretisch "wählen" zu können. Es ist eine Art Machtgefühl, diese Anerkennung zu bekommen und die Zügel in der Hand zu halten. Vielen ist das Verhalten auch garnicht bewusst, da sie selbst einfach leer sind und keine Ahnung haben, was dieses Verhalten beim Gegenüber auslöst. Sie müssen sich auf keine Person festlegen (egal über welchen Zeitraum), sie können ja schließlich jederzeit auf ihr Reportoire an Orbitern zurückgreifen. Daher fehlt auch die Fähigkeit, klar zu kommunizieren, dass man kein tiefergehendes Interesse hat. Man kann mit diesen Fällen nur auf dem Weg umgehen, dass man sie erkennt und konsequent abklemmt und nicht mit diversen Methoden und Tricks versucht, das Ruder krampfhaft rumzureißen. Die Zeit könnte man wunderbar in andere Frauen investieren, die die eigene Zeit zu schätzen wissen. Dabei sollte man jedoch immer differenzieren, dass es durchaus mal Phasen gibt, in denen jemand wirklich mal keine freie Minute hat. Die Frage ist letztendlich immer, ob dann wirklich mehrfach die Kommunikation im Sande verläuft oder Dates kurzfristig und ohne Alternativvorschläge platzen. Das zu erkennen, ist aber in der Regel mit etwas Erfahrung relativ einfach.
  14. Nein, alles gut, mach dir nicht so viele Gedanken. Je mehr du nachdenkst, desto unentspannter wirst du.
  15. Oneitis bla bla, zum FC ekalieren bla bla. Es liegt nicht immer in der eigenen Hand und man kann einfach nicht in jeder Situation zum FC eskalieren, weil es einfach nicht drin ist (was in dieser Situation denke ich der Fall war), da hilft auch kein Lehrbuchwissen. Du hast alles richtig gemacht und eine Frau direkt aus dem Fitnessstudio auf ein Date zu bekommen, während sie jeden Tag von wahrscheinlich 100 Typen angequatscht wird, ist schon einmal eine beachtliche Leistung. Alles Weitere lag denke ich primär an ihr. Du hast dich allenfalls zu lange benchen lassen bzw. den Punkt verpasst, sie nach den ersten 1-2 Flakes zu freezen. Du bist ihr etwas viel hinterhergelaufen, anstatt sie mal auf dich zukommen zu lassen. Auch ihre Nachricht, dass sie gerade auf der Couch liegt etc. aber du leider doch nicht kommen kannst, ist eher so zu interpretieren, dass sie zwar die Aufmerksamkeit genießt, aber mehr einfach nicht geht. Dazu kommt, dass sie frisch getrennt ist und vielleicht noch etwas am Ex hängt oder noch garnicht bereit ist für neue Aktionen. Es wird immer wieder Frauen geben, die einem das Blaue vom Himmel versprechen oder dieses und jenes in Aussicht stellen, aber dennoch nie konkret werden oder sich im entscheidenden Moment dann doch zurückziehen. Viel wichtiger ist hier zu erkennen, wo man seine Zeit verschwendet und Erwartungen und Realität zu weit auseinander driften, sodass man zeitnah selbst die Reißleine ziehen kann, anstatt sich ewig hinhalten zu lassen bzw. sich Hoffnungen zu machen.