adrian955

Member
  • Inhalte

    167
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     1.331

Ansehen in der Community

20 Neutral

Über adrian955

  • Rang
    Herumtreiber

Letzte Besucher des Profils

892 Profilansichten
  1. Ja. Habe wirklich fast jede Technik angewandt. Bei respektlosem Verhalten ihrerseits habe ich sie oft zurechtgewiesen. Danach war sie beleidigt oder hat manchmal geweint. Es hat nichts genützt, weil wir total verschieden waren und unterschiedliche Ansichten hatten. Sie hat von mir erwartet, dass ich ihr jeden Tag schreibe, aber das war zu viel für mich.
  2. Na und? Habe in der Zwischenzeit eine Beziehung geführt, die aber in die Brüche ging.
  3. Ich möchte nur eine Partnerin finden und mit ihr für den Rest meines Lebens zusammen sein. Brauche ich dafür sehr viele Pick Up Kenntnisse oder eher wenige?
  4. Naja, wir haben uns ja auch ganz am Anfang umarmt, aber es gab ja leider keinen Anlass, mehr Körperkontakt aufzubauen.
  5. Ich danke dir für deine Antwort bro 🙂 Werde deinen Rat befolgen
  6. Ich bin 24 und studiere soziale Arbeit im 4. Semester. Vor ca. einem Jahr habe ich meine Kommilitonin kennengelernt und wir fanden uns gleich sympathisch und haben danach zusammen an einem Projekt gearbeitet. Anfangs war sie etwas distanziert, aber nach einigen Monaten fingen wir an, über persönliche Dinge zu sprechen und haben uns auch zum Abschied fest umarmt. Nun ist es so, dass wir seit einigen Monaten viel auf Whatsapp schreiben und uns über fast alle Themen unterhalten haben. Sie hat mir auch geschrieben, dass zwei Freundinnen von ihr gesagt haben, dass ich eine gute Ausstrahlung hätte und gut aussähe. Zudem meinte sie, dass ich bestimmt Erfolg bei den Frauen hätte. Das hat mich natürlich gefreut, doch ich meinte zu ihr, dass ich zwar einige Beziehungen geführt habe, aber kein "Frauenschwarm" bin (was auch der Wahrheit entspricht). Danach haben wir uns über K Pop und Rapmusik unterhalten. Sie hat mir auch einige persönliche Dinge verraten. Beispielsweise ist der Vater früh abgehauen und hat sich nicht für sie interessiert. Nach ca. zwei Wochen habe sie nach einem Date gefragt und habe ihr auch geschrieben, dass ich mir mehr mit ihr vorstellen könnte. Sie fand es mutig von mir, dass ich mein Interesse so offen gezeigt habe. Sie meinte aber, dass wir besser Freunde bleiben sollen (sie ist übrigens auch Single und auf der Suche). Ich habe nicht nach dem Grund gefragt, sondern es einfach akzeptiert. Danach haben wir ganz normal weitergeschrieben. Vor fünf Tagen schrieb sie mir, dass sie im Krankenhaus liegt und operiert wurde. Zurzeit schreiben wir noch öfter, weil sie mehr Zeit hat. Letztens meinte sie, dass sie einen Horrorfilm gesehen hat, wo es um Kannibalismus gehen würde. Ich meinte zum Spaß "lecker". Sie fand das witzig und fragte mich, ob ich sadistische Tendenzen hätte. Daraufhin meinte ich, dass sie mich besser kennenlernen muss, wenn sie das herausfinden möchte (wir haben uns bis jetzt nur an der Hochschule gesehen). Dann schrieb sie mir, dass ich wahrscheinlich an ein Date denken würde, wenn wir uns treffen würden, nach dem Motto: "Lass mal sehen, ob man doch anbeißt". Ich meinte, dass sie mich nicht falsch verstehen soll, aber ich keinem Menschen hinterherlaufe, der nicht an mir interessiert ist, weil ich nicht so bedürftig bin. Dann meinte sie "gut zu wissen" mit einem Smiley dahinter. Sie möchte anscheinend nur Freundschaft. Ich frage mich aber, was ich falsch gemacht habe. Ich habe mich zwischendurch rar gemacht, habe nicht jeden Tag mit ihr geschrieben, habe Körperkontakt aufgebaut, habe sie oft geneckt und ihre Freundinnen fanden mich auch attraktiv (social proof). Zudem meinte sie auch zu mir, dass ich nicht schlecht aussehe. Wir haben uns sogar über sehr intime Sachen unterhalten. Sie weiß beispielsweise, dass ich beschnitten bin. Woran kann es nun liegen, dass sie nicht an mir interessiert ist und nur Freundschaft möchte?
  7. Okay danke dir für deine Antwort 🙂 Wieso bekommen Incels eigentlich kein Sex, obwohl sie nicht immer schlecht aussehen? Wenn jeder Mann 1000 Frauen anspricht, wird er doch mit Sicherheit ein Date bekommen oder? Unabhängig vom Aussehen oder Charakter
  8. Ich habe oft gehört, dass Pick Up ein Numbers Game sei. Was soll ich aber unter diesem Begriff verstehen und führt diese Art des Gamings immer zum Erfolg? Kann selbst ein AFC mit Numbers Gaming Erfolg haben?
  9. Bevor ich überhaupt wusste, was Pick Up ist, habe ich zwei Beziehungen geführt, die jeweils sieben Monate und ein Jahr lang waren. Zudem habe ich mit vier Frauen sexuelle Erfahrungen gesammelt. Natürlich möchte ich meine Fähigkeiten verbessern und bin deswegen auf dieses Forum gestoßen. Meiner Meinung nach sind jedoch reale Erfahrungen in der Praxis am wertvollsten. Durch die Methode "Versuch und Irrtum" kann man sehr gut lernen, wie man attraktiver auf Frauen wirkt. Es ist jedoch ein langer Prozess und geht nicht von heute auf morgen. Meine Frage: Bin ich nun ein absoluter Anfänger oder gehöre ich schon zu den fortgeschrittenen "Verführern"? Muss ich bei null anfangen oder habe ich vermutlich schon einige Methoden und Techniken auf dem Kasten, die ich unbewusst immer wieder anwende?
  10. Kannst du dir ja wohl denken 🙂 Wieso beschäftigst du dich eigentlich mit Pick Up?
  11. Ja gut, aber dann brauche ich für meine persönliche Entwicklung bzw. Erweiterung meiner sozialen Kompetenzen überhaupt kein Pick Up Wissen. Ich habe mich innerhalb dieser 2 Jahre um einiges weiterentwickelt. Habe eine Beziehung geführt, die ein Jahr lang gehalten hat und die ich Anfang Januar diesen Jahres beendet habe, weil es zwischen uns nicht gepasst hat. Habe in dieser Zeit sehr viel gelernt und mich selbst besser kennengelernt.
  12. Dann spreche ich Frauen so an, wie es im Pick Up gepredigt wird. Nämlich wahllos auf der Straße oder im Club. Wenn ich eine gute Erfolgsquote mithilfe von Pick Up Techniken haben könnte.
  13. Ich habe innerhalb dieser 18 Monate eine Beziehung geführt, die ich Anfang Januar diesen Jahres beendet habe, weil ich einfach gemerkt habe, dass es zwischen uns nicht passt.. Sie hat mir ständig vorgeschrieben, was ich tun und lassen soll, damit ich bei ihren Bekannten oder anderen Menschen einen guten Eindruck mache. Da ich mich aber nicht verstellen wollte, kam es öfters zu Konflikten und irgendwann hat es mir gereicht. Und ja, es gibt so etwas wie "allgemeingültige Regeln". Auch beim Dating. Ich höre zum Beispiel immer wieder, dass Attraktivität oder Schönheit "im Auge des Betrachters" liegt. Das mag zum Teil auch stimmen, aber kaum eine Frau möchte beispielsweise mit einem Mann zusammen sein, der 200 Kilo wiegt, fettige Haare hat und von Sozialhilfe lebt. Das war jetzt ein Extrembeispiel, aber du verstehst, worauf ich hinaus möchte.
  14. Okay.. Ich würde mich eher als Red Piller bezeichnen. Möchte fast jeder hier in diesem Forum zum PUA werden oder gibt es auch Leute, die sich einfach nur das heraussuchen, was sie für richtig halten?