Deborah

Member
  • Inhalte

    184
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     960

Ansehen in der Community

124 Gut

Über Deborah

  • Rang
    Herumtreiber

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    Berlin

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

347 Profilansichten
  1. Dass das mit einer gesunden Beziehung nichts zu tun hat, ist richtig. Ich frage mich manchmal ganz ernsthaft, ob hier einige auf einem völlig anderen Planeten leben als ich. Ich kann mir KEINE Studentin vorstellen, die es sich verbieten lassen würde, nach der Uni mit Kommilitonen Bier trinken zu gehen oder mit denen auf dem Dorffest Small Talk zu pflegen. In meiner Welt ist das was ganz Selbstverständliches. Die Methode, Frauen aus der Öffentlichkeit fernzuhalten und ihr einen Schleier überziehen, damit kein Anderer sie entdeckt, wird bei Studentinnen hierzulande (hoffentlich) nicht mehr funktionieren. Diese Form der Problemlösung dürfte also ganz regelmäßig zum Scheitern an der Realität verurteilt sein. Wenn man trotzdem findet, das sei ein "NoGo" bleibt wohl tatsächlich nur, sich zu ternnen. Jo, dann sitzt man halt allein zu Hause. Klar, kann man sich ja ne Neue aufreißen. Aber auch da wird es halt ziemlich sicher dann "emotional nicht passen" und ganz schnell scheitern. Der Zug, dass man Frauen verbieten kann, am Leben teilzunehmen, ist halt abgefahren.
  2. Du bist überheblich. Du bist halt ein Millionär, der die Penner auslacht, du bist der Streber mit den guten Noten und das ist die Kategorie, nach der du die Welt einteilst. deine Defizite, z.B dass du nicht in der Lage bist, Dich verbal zur Wehr zu setzen, siehst du halt nicht. Vieleicht gibt es ja da noch andere Eigenschaften, die manchmal die Anderen zum Millionär machen. Während meiner Schulzeit z.B gab es alles Mögliche um sich Prestige zu verschaffen, gute Noten gehörten gar nicht dazu. Zunächst musste man Fußball spielen können, dann bei Frauen ankommen, politisch aktiv sein oder Gitarre spielen, sich mit Musik auskennen oder in der Gruppe unterhaltsam sein. Warum sind denn bei euch ausgerechnet gute Noten so furchtbar wichtig?
  3. Hast du schon Erfahrungen mit Frauen gemacht, die über das gut verstehen hinausgingen, oder ist dass der Kern deiner Neidproblematik?
  4. Du sprichst davon, dass alle deine Freundinnen Depressionen hatten. Dann aber erzählst du nur noch was von LSE. Das ist aber etwas anderes. Hat ein depressiver Mensch überhaupt ein niedriges Selbstwertgefühl? Das kann als Symtom auftreten, muss aber nicht. Dagegen können die Symtome der Depression weit über ein niedriges Selbsbewusstsein hinausgehen. Vieleicht solltest du dich spezieller mit Depressionen statt mit LSE beschäftigen. Haben vieleicht depressive Menschen oft besondere positive Eigenschaften, die auf dich wirken könnten? Oder lernst du deine Freundinnen regelmäßig in ihren manischen Phasen kennen?
  5. Deborah

    Umgang mit jungen Mädels

    Du sprichst von Altersunterschied. Wie alt bist Du?
  6. Schreib ihr, dass Du Dir eine Beziehung ohne Sex nicht vorstellen kannst und dass es deshalb dann ja wohl besser ist, es gleich sein zu lassen, Du dass aber schade findest.
  7. Du wärst natürlich beleidigt gewesen, dass sie lieber in die Shisha-bar geht, als mit dir zu kochen. Jeder braucht in einer Beziehung auch Freiräume und ein eigenes Leben. Öfters führt das aber wie in deinem Shisha Beispiel zu Kränkungen des anderen. ich erlebe das auch in meiner Beziehung, wahrscheinlich jeder. "Du gehst viel lieber Abends mit andern weg", "warum nimmst Du mich nicht mit, wenn du mit der Tussie auf Die Vernissage gehst?" usw. Wenn ich darauf, mich mit guten Freunden zu treffen, mal keinen Bock habe, sage ich auch öfter "hab da schon was vor" oder "fühl mich nicht so" und nicht "kein Bock auf Dich". Es gibt, finde ich, durchaus das recht, auch mal keinen Bock auf seinen LTR zu haben. Und Lügen gehören auch dazu, das sanft zu kommunizieren. Ich habe das Gefühl, eure Beziehung gleicht eher einem Überwachungsstaat. Wie oft hat deine Freundin an einem ganz normalen Wochentag sich gemeldet, um dir mitzuteilen, wo sie sich befindet? Lasst euch doch mal Freiräume. Dazu gehört auch, dass du dich einfach nicht dafür interessierst, was sie den Tag über so treibt. Ihr beide habt ein Date abends zu Essen, oder halt nicht. und wenn nicht, dann kann sie tun oder lassen was sie will.
  8. Mobbing geschieht genau über solche Aktionen. Ich klaue meinem mitschüler etwas, die Lehrerin reagiert nicht und unterstützt damit das Mobbing, weil dem Gemobbten gezeigt wird, dass er keine Chance hat sich zu wehren und keine Unterstützung bekommt. der oder die Täter werden durch die ausbleibende Sanktion bestätigt und ermutigt, weiterzumachen. Ihr handeln wird von der lehrerin als Kinderkacke verharmlost. Reagieren hilft, nicht stundenlang außerhalb des Unterrichts in der Schule verbringen. On Topic: Fälle der Beleidigung liegen gewöhnlich nicht im öffentlichen Interesse der Strafverfolgung. deshalb wird sich auch der Ermittlungsaufwand sehr in Grenzen halten. Es wird hier auch keine persönliche Gegenüberstellung geben. Ein mögliches Verfahren dazu habe ich oben beschrieben. Wenn der Beklagte unbekannt bleibt, wird auf jeden Fall eingestellt.
  9. Mir ist nicht klar, was deine Photogeschichte mit dem vorliebenden Fall zu tun hat. Es handelt sich doch hier um völlig verschiedene Delikte und Fälle. Zudem war in deinem Fall die Beschuldigte bekannt. Für die Schüler kommt halt dann noch in Frage, sich zu prügeln, wenn die Lehrerin nicht moderiert oder recht spricht. Und wenn Lehrer wegsehen, unterstützen sie halt auch jegliches Mobbingverhalten. Ebenfalls verstehe ich nicht, was der Vorteil entgegen unseres Rates sein sollte, doch einen Brief zu schreiben? Hier fehlt die Argumentation. Ich meine, hier geht es schließlich um die Verteidigung in einem Strafprozess, in dem schon das Vorhandensein eines solchen Briefes entscheidende prozessuale Konsequenzen hat. Meiner Ansicht nach ganz die falsche Gelegenheit, Schulaufsatz mit "vermeide Sätze wie" und "Formuliere deinen Brief knapp, sachlich und bestimmt" zu üben.
  10. Erzähl uns von deinem Ziel. Craschdiäten sind immer scheiße und wenn es dann noch um 27 kg geht, erst recht.
  11. Wie sind denn die zeitlichen Abstände, was waren die Gründe für die Absagen?
  12. Ja, wurde eigentlich schon alles gesagt. wenn du halt nicht zugreifst und nix machst, greift halt ein Anderer zu. Du darfst halt nicht nur denken, sondern must auch handeln. Woher soll sie denn wissen, dass du irgend was von ihr willst?
  13. Ich kapier es nicht ganz. war das mit dem Essen dein Grund, nicht mit ihr zu vögeln? Steht das denn noch im Raum, mit ihr was anzufangen?
  14. Flirten ist nicht nur Sprüche und Anspielungen raushauen. Das ist vieleicht prima um auf der Straße oder in der Disse Aufmerksamkeit auf sich zu lenken, wenn schon ne gute Bekanntschaft oder Freundschaft da ist, kann so ne Spruchmaschine ganz schön nerven und manchmal werden solche Neckereien eher als ständige Kritik empfunden. Dein Freund sollte ernsteres verbindlicheres Interesse zeigen, Dates mit ihr ausmachen, sich für sie interessieren, ihr deutlich zeigen, dass er sie toll findet. Vieleicht auch einfach mal darauf ansprechen, dass sie manchmal recht unsicher wirkt, woher das kommt. Frauen haben meist die tolle Eigenschaft, dass sie auch recht offen über ihre Schwächen und Unsicherheiten sprechen können und sich dabei ernst genommen fühlen. So kann man sich auch näher kommen.
  15. Auf den Brief nicht zu reagieren wirkt nur erwachsen. Hast Du einen Papi-Komplex? es ist dein gutes Recht, nicht zu reagieren und für dich von ungeheurem Vorteil im Verfahren. Wenn es nämlich nicht eingestellt wird, hast du, auch ohne Zeugen, schon aus strafprozessualen Gründen im Verfahren schlechtere Karten. es gibt in deutschland kein Rechtskonstrukt wie "Aussage gegen Aussage". Statt dessen: Der Kläger ist im Prozess Zeuge, er darf nicht lügen, du als Beschuldigter schon. Schon deshalb ist seine Aussage mehr wert. Ja, sie werden weiter ermitteln. Wahrscheinlich so: Dein Perso- oder Führerscheinbild wird mit sieben anderen Köpfen auf ein A4 Blatt kopiert und der Kläger zur Zeugenvernehmung geladen, um dich zu identifizieren. Mal sehen, ob er überhaupt kommt. Es ist das eine, kurz mal ne Strafanzeige abzusetzen um jemandem eins reinzudrücken und sich stark zu fühlen. Wenn das mir aber plötzlich selbst Scherereien verursacht, weil ich zur polizei rennen muss... Wenn er kommt, du weißt, wie lebensecht Persophotos sind. Wird er Dich da überhaupt identifizieren können? Du hast gute Chancen, dass das Verfahren danach schon eingestellt wird. Falls der Polizist nicht nett am ermitteln war.