Laktatcowboy

Member
  • Inhalte

    485
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     2.628

Ansehen in der Community

560 Sehr gut

1 Abonnent

Über Laktatcowboy

  • Rang
    Routiniert

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

1.216 Profilansichten
  1. Immer im Gedenken daran, dass früher oder später Tom 2 kommt und dasselbe mit dir macht 🙂
  2. Ja mei zu 100 oder 0% lags am mangelnden Comfort, zu wenig Vertrauen und good feelings. Kann auch 1000 andere Gründe haben (Periode, unrasierte, müffelnde Musch, oder du hast gemüffelt oder oder oder....). Hoffe du verstehst was ich meine.
  3. Ich meine damit, dass Fremdgehen in einer offiziell mongamen Beziehung ein so großes No-Go ist, dass sich der/die Fremdgehende Person (egal ob männlich oder weiblich) schon extrem bemühen sollte das Vertrauen wieder aufzubauen. Dazu gehört in deinem Fall eine große Investition ihrerseits. Sehe ich aber hier nicht, denn ein paar Tränen verdrücken gehört zum absoluten Standard Repertoire. Mit Road to Hell meine ich, dass sich so ein Muster bei dir einschleichen kann und wird. Man(n), in dem Falle du, kommt leicht auf die Schiene seine eigenen, fundamentalen Bedürfnisse und Prinzipien über Bord zu werfen. Unglück vorprogrammiert, weitere Fehltritte inklusive. Denn sie weiß ja, die Folgen sind maximal harmlos. Tipp: Abstand und zwar für minimal 2-3 Monate. Sollte sie sich dann immer noch in dich bemühen kannst ihr ja noch einmal die Regeln erklären. Es klingt paradox, aber dieses abstoßen des Partners wird euch gut tun. Unabhängig ob du sie wieder zurück nimmst oder nicht....was ich übrigens nicht tun würde 😉 aber ziehe deine eigenen Schlüsse, du bist noch so jung!
  4. Wenn du dieses "ich kann mich ändern Verhalten" nach einem Fehltritt der Freundin/Frau nicht schleunigst änderst bist du auf der road to hell. Für die nächsten 5-10 Jahre, die besten deines Lebens. Damit ist alles gesagt.
  5. Habe die Ehre, zu deinem Dilemma gibt es nur 2 Lösungen: entweder du gehst damit komplett konform (manche Männer turnt das auch an) oder es wird dich früher oder später, wenn es richtig weh tut, kaputt machen. Anhand deines Posting gehörst du eindeutig zu Kategorie 2.... PS: find's aber ehrlich ziemlich aufrichtig von ihr, dir das zu erzählen, geht man normalerweise nicht hausieren mit. Ändert aber nix an dem Problem oben!
  6. Ach wie süß diese Übernachtungsdates mit ihren sog. "Besten Freunden"....im ernst, bei stimmt die Basis m.E. überhaupt nicht. Raus da. Und unabhängig davon, dass ins Handy der Frau schauen jedesmal in die Hose geht, lautet das abschließende Verdict: scheiß screening deinerseits! Man(n) findet über Kennenlernen, Gespräche und zwischen-den-Zeilen lesen VORHER raus wie die potentielle LTR tickt. Und hier passt gar nichts. Etwas unsicherer, leicht eifersüchtigr Typ trifft auf freizügige Lebefrau. No good. Rat: geh Mal paar Tage in dich und schraub sämtliche Erwartungen auf 0. Ihr seid zum Glück erst noch am Beginn des Kennenlernens. Kollateralschaden abgewiesen, soll sich doch der Ronny aus Sachsen um die Perle kümmern, ich würde da nichts mehr investieren sofern sie keinen 180 macht...
  7. Du spürst, dass sie es nicht ist - deswegen Puff, wenig Geduld und Fokus auf Karriere - und sie spürt, dass du es nicht bist. Nur sie kann sich da schlecht raus nehmen weil sie dein Kind im Bauch hat und berechtigterweise Angst vor der Zukunft hat. Entweder Verantwortung übernehmen und ehrlich (!) an dir (euch) arbeiten oder raus da.... Gruß von einem anderen angehenden Vater
  8. Der Punkt (.) wird beim Schreiben und in der Typografie unter anderem als Satzzeichen verwendet. Am Satzende. 1x.
  9. Das mit der offenen Beziehung ist total Essig bei euch, du leidest ja schon jetzt unter den Stories aus der Vergangenheit (!) deiner Freundin. Eifersucht, vergleichen der Bettgeschichten und generell mangelndes Selbstwertgefühl beschädigen jede Beziehung - aber in einer Offenen ist das der Sargnagel. Wie wird es erst, wenn du mitbekommst wie toll sie gestern Typ A genommen hat? Denk Mal drüber nach... PS: da das leidige Thema 3er, der Dauerbrenner.... Ist nicht alles Gold was glänzt! Die meisten Leute haben das auf der bucket list, die Wahrheit ist oft: sturzbetrunken, Sybille kotzt Walter auf dem Bauch, der Lümmel fällt zusammen, plötzlich hängen dir die Eier vom Rüdiger im Gesicht, Jacqueline will vermöbelt werden aber Susanne törnt das gewaltig ab, Rüdigers Lümmel ist 5cm länger (härter sowieso, weil drunk as fuck) usw usw....hat oft nen Gründe wenn die Frau meint "been there, done that, aber muss nicht mehr sein..." Prost an alle Vater 🍻
  10. Du gehst jetzt in die Offensive und bittest beide (deine Ex und ihren Mann) zum klärenden Gespräch bevor sie es tun. Du legst die Karten auf den Tisch, ziehst dich freiwillig, ohne Drama und Selbstmitleid aus ihrem Leben zurück und bittest aufrichtig um Verzeihung bei ihr und ihren Typ. Die haben die 100% vertraut Mann. Glaub mir, wenn du es nicht tust wirst du unfreiwillig aus deren Leben entfernt. Deine Ex wird aus eigenem Antrieb und auf Bitte ihres Mannes dich als Freund fallenlassen. Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Was bleibt ist, deinen restlichen Stolz zusammen zu kratzen und dir endlich deine eigene "Traumfrau" zu finden. Die gibt's wirklich und wird nicht nur eine Projektion deiner nostalgisch-verklärten ex Beziehung sein. Du musst dem ganzen aber endlich eine echte (!) Chance geben - denn wenn du weiterhin 24/7 im Dunstkreis deiner Oneities bleibst wird sich nix ändern!
  11. Definitiv nein. Sie war mit 22 eher in der idealen Zeit so richtig aufzudrehen. Meines Erachtens liegt die "perfekte" Zeit - sollte so etwas unbedingt definiert werden - bei Frauen ca. ab ca. 28 und Männer ca. 5 Jahre später. Grob gesagt! Das Stichwort lautet "irgendwann". Aber definitiv nicht in absehbarer Zeit. Du hast mit deinem Vorschlag auf ein Treffen den Zeitpunkt wahrscheinlich nochmal deutlich nach hinten verschoben. Ausnahme wäre, dass sie mit einem anderen Typen massiv auf die Schnauze fällt und wieder in sichere Gefilde will. Sowas hält aber dann bekanntlich nicht lange. Tipp von Jg 81 verheiratet mit Kind: leb dein Leben! Du bist selbst noch verdammt jung. Für dich als Mann beginnen die goldenen Jahre jetzt erst; sie als Frau kommt aber schon langsam runter von ihrem Muss-Vögeln-Reisen-Insta Trip... 5 Jahre vergehen schnell, tob dich aus und wer weiß ob ihr euch dann nochmal begegnet. Wahrscheinlicher ist, dass du bis dahin eh mindestens 1 coolere Frau triffst!
  12. Nein, der TE soll sie weder zum Arzt schleifen noch ihre "Schulter zum ausheulen" sein. Er kann ihr Wege und Türen aus der Krise aufzeigen, durchgehen muss sie selbst....und deshalb lässt er sie mit ihrer Krankheit schon lange nicht sitzen.
  13. Denke die Frau bist du los. Die Arsch-Aktion und dann das zurück Rudern war cringe Faktor 10. Ernsthaft, was hast dir dabei gedacht? Die hat sich garantiert mega unwohl gefühlt, überleg mal: du warst praktisch nen komplett Fremder. Schätz bei der landet so schnell kein Deutscher mehr, hat Tinder Maske 100% schon umgestellt auf No-Germany. Würd mich auch nicht wundern, wenn die zu ihrer besten Freundin hin ist und so "hola, hatte heute mit einem deutschen Typ Sex. Total psycho drauf die Kerle". Beim ONS und Sex generell ist's erste Pflicht auf die Frau (quasi als "schwächeres Glied) und ihre Vibes zu reagieren. Die andere im Auto ging doch sicherlich auch deutlich härter ran als #2 oder? Aber du hast einfach den frame aus dieser harten Nummer der anderen über gestülpt. Nicht cool.
  14. Du hast dir die Antwort selbst gegeben. NEXT!
  15. Obwohl das Ding in den Ex Back gehört antworte ich dir aus Mitleid. Es gibt für die nächsten 6 Monate minimum nur einen einzigen Tipp (!) um überhaupt noch ne kleine Chance zu haben: KOMPLETTE Kontaktsperre auf ALLEN Ebenen. Keine jammer & bettel E-Mails, Briefe, WhatsApp ect ect. Du musst dich in Luft auflösen. Ausnahmslos jeder Kontaktversuch treibt sie weiter weg von dir. Jeder. Selbst irgendein "neutrales" Zeug wie Handyvertrag, Möbel usw. Wenn sie was braucht, meldet sie sich.... Was du aber jetzt brauchst: 1. Abstand, nette Leute (Freunde und Familie) um dich rum, 2. Beschäftigung (Job, Hobbys) 3. Neue Frauen. Auch wenn letzter Punkt für dich nicht in Frage kommt versuche es trotzdem. Bei dir brennen gerade alle Sicherungen durch, hormonell bewegen wir uns da auf dem Level eines schwer Suchtkranken. Kein Scherz! PS: ließ dich hier ein. Zieh dir den Ex Back Thread von vorne rein. Und: plane deine Wochentage, takte die Zeit streng durch! In 3-6 Monaten sieht die Welt wieder anders aus. Versprochen.