jeadony

User
  • Inhalte

    39
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     233

Ansehen in der Community

12 Neutral

Über jeadony

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

514 Profilansichten
  1. Völlig egal isses nicht. Wenn du ehrgeizig bist, spiegelt sich das wieder AUCH in den Hobbys (zumindest nach meiner Erfahrung). Wenn du nicht ehrgeizig bist , isses auch egal welches Hobby du hast. Denn es spiegelt sich ja wieder. Einfach Beispiel: Du bist Zocker , aber du bist extrem ehrgeizig und unter den besten 10 der Welt. Dann zieht das vorallem die Menschen an , die selbst davon begeistert sind. Ergo machst du in dem Bereich pluspunkte. Aber auch Menschen die gar keinen Plan haben was du da machst , können davon beeindruckt sein , einfach aufgrund des Titels. Am Ende ist das alles aber nur ein Spiegel deiner Persönlichkeit und DAS ist alles was zählt. Nein musst du nicht. Das liegt eher daran , dass was anderes nicht passt. Sie findet dich nicht interessant , witzig genug etc. dein Game reicht auch vielleicht nicht. Das hat dann nichts mit dem Hobby zu tun, sondern mit deiner Verhaltensweise / Charakterzügen.
  2. Klingt für mich nach Rebound Guy. Viel glück aber ich würde meine Zeit lieber nutzen, um eine kennenzulernen, die auch LTR wäre.
  3. Das ist dein wahres Problem. Du brauchst andere Frauen, die nicht kurz davor sind fremdzugehen. IMO wenn du es trotzdem machst, dann würde mich nicht wundern. Jeder Mensch macht seine eigenen Erfahrungen. Hatte ich letztes Jahr auch, egal was andere mir geraten haben. Mein Rat trotzdem: Lass die Finger von der und such dir was Vernünftiges.
  4. Danke erstmal für die Antworten. Hat mir geholfen einen Kurs für das ganze zu finden. Karriere ist halt für mich das wichtigste , weil ohne einen Abschluss wirds mir einfach zu gefährlich. Bleib geschmeidig , es war ja nur eine Frage und nicht jeder Mensch hat die gleichen Prioritäten. Für dich ist Sex sehr wichtig, für mich braucht es halt auch was an Gefühlen. Ja, Hobbys sind mir wichtig und ich steh auch dazu. Wenn deine Priorität anders ist, finde ich das in Ordnung. Da bin ich wohl einfach anders. Ich habe ja trotzdem im Studium gegamet , bin herausgegangen , hab geflirtet und was mit Frauen angefangen. Aber interessiert mich halt was andere Männer darüber denken und welche Meinung sie haben. Deshalb , auch danke an dich für deine Meinung.
  5. Grüße euch, ihr kennt es bestimmt. Man hat einfach zu wenig Zeit in der Woche und will trotzdem eine Beziehung oder was Ähnliches. Ich bin da im Moment in einer Phase wo ich nicht genau weiß, wie ich meine Zeit am besten einteilen soll. Mir sind viele Hobbys wichtig und mein Studium sowieso. Die meisten meiner letzten Dates und Kontakte mit Frauen haben mir zwar im Nachhinein viel beigebracht aber mich auch viel Zeit und Kraft gekostet. Ich bin ATM 28 und frage mich, ob ich nicht trotzdem mehr Gas in Richtung Dating geben sollte, um nicht zurückzufallen. Denke mein Studium ist in 2-3 Jahren vorbei und ich werde ich wahrscheinlich 30-31 sein. Trotzdem ist ne gewisse Furcht da, nicht erfahren genug zu sein. Wie macht ihr das? Wie wichtig ist euch da eine Beziehung oder vielleicht nur Sex? Oder mache ich mir da zuviel Sorgen?
  6. Gibt halt schon viele gute Ratschläge in diesem Forum. Imo sind alle Grundlagen vorhanden und wer was braucht kann die Schatztruhe + Sufu benutzen und wird schon ne Lösung finden. Ansonsten sehe ich hier aber noch genug hilfsbreite Leute. Wir werden halt auch alle älter und das spielt da bestimmt mit rein. Jüngere Menschen setzen halt vorallem auf Dating apps + Freundeskreis. Die Szene wird vielleicht kleiner aber die Verführungskunst an sich , das Streetgame usw. das wird weitergehen.
  7. Ich würde das alles selber machen. Zeigt ihr auch, dass du selbstständig bist. Das wäre mir sonst zu viel Kontrolle, die ich zu früh an eine andere Person abgebe. Indem ich sie dann halt weiter date und verführe, stelle ich sicher, dass es auch weiter läuft. Ich mag es halt auch nicht in dieser Rolle zu sein. Am Ende musst du dir selber halt die Frage beantworten, wer du sein willst und wie du sein willst. Dementsprechend handeln.
  8. 1. Nein denke ich nicht. 2. Du brauchst Hobbies die dich erfüllen. Langwierige Ziele , die nichts mit deiner Beziehung zu tun haben. Musik, Kunst , Sportart , Sprachen lernen , whatever. Aber was Noodle gesagt ist ganz wichtig. Nähe-Distanz Verhältnis. Für manche ist es notwendig diese Rituale zu haben jeden Morgen. Für sie könnte es einfach unnötig sein. Sie ist zu dem 21. Sie will sich vielleicht noch was ausleben. Die beste Taktik imo ist , nicht eifersüchtig sein , ihr Freiraum lassen und dich selbst andersweitig beschäftigen. Du kannst nicht verhindern , dass ein Mensch dich betrügt. Wenn er oder sie das machen will , sind dir die Hände gebunden. Aber du kannst dich in anderen Bereichen weiterentwickeln. Vernachlässige dich auf keinen Fall, ich erahne , dass du zu wenig an deinen persönlichen Zielen arbeitest.
  9. Angesichts der Geschichte mit deiner jetzigen Ex, die schwanger ist: Therapie man. So früh wie möglich arbeite alles auf. Die Geschichte + andere die wir nicht kennen , könnten bei dir krasse Spuren hinterlassen haben. Sowas wie, du hatte ich nur in Phasen, wo ich Hygienemängel hatte oder ich tiefste Depressionen geschoben hab. Viel Erfolg dabei, streng dich an dann packst du das schon.
  10. Danke für die Antwort. Du triffst da einen wunden Punkt, hast aber recht. Deswegen wollte ich das ganze auch erst in paar Jahren richtig angehen. Bezeichnet man das als krankhafte Kompensation? Würde da gerne mehr zu wissen. Wenn ich Vater wäre, würde ich natürlich meine Zeit immens einschränken. Deshalb frag ich ja hier auch wann so ein gutes Alter dafür wäre. Praktisch wollte ich erst an nen gewissen Punkt kommen, bevor ich mich in das Familienleben stürze. Nicht das ihr denkt, ich will das alles machen UND Familie. Das geht ja zeitlich nicht auf. Ich muss ja meine Freiheit einschränken. Es stimmt auch, dass ich mich noch nicht "gut" genug fühle. Besser gesagt fühl ich mich nicht weit genug in gewissen Bereichen. Ich möchte meinen möglichen Kindern aber gerne die Aufmerksamkeit geben , die sie verdienen. Nachtrag: Danke für die Antworten, hat mir alles was an Sorgen genommen.
  11. Danke erstmal für den schnell Input von euch allen! Freut mich sehr! Kannst du mir genauer sagen, was du meinst @botte . Soll ich mich erstmal ausleben?
  12. Grüße euch, Ich werde im September 28 und mache mir in letzter Zeit viele Gedanken darum Vater zu werden. Im Moment habe ich keine Freundin. Meine Ängste werden immer größer, dass ich zu alt werde und das Thema mal ernsthaft angehen sollte. Ich will jedoch auch Dinge lernen wir sehr gut zu zeichnen, 2 Instrumente und neue Sprachen lernen. Dafür muss ich echt viel Zeit investieren (Sobald ich nicht fürs Studium lerne, setze ich mich sofort ran, so um die 8-15 Stunden). Nebenbei zu Daten fällt mir schwer und ich bin leider noch nicht so gut im Verführen, wie ich gerne sein würde. 2-3 Jahre werde ich noch brauchen, da mein Master erst im Oktober anfängt. Das wird, dann auch sicherlich 1-2 Jahre dauern bis ich fest im Beruf sattle. Heißt, da bin ich so um die 32-33 Jahre alt. Ich habe mich in Bezug auf Frauen nicht ansatzweise so ausgelebt wie einige hier mit ständig wechselnden Partnerinnen. Bin aber auch mehr der Typ für Affären, beziehungsweise ich mag es, wenn Gefühle im Spiel sind. Ich habe schon gelesen, dass es mit 33-35 langsam was spät wird Vater zu werden. Natürlich würde ich gerne die "Einen" finden, aber inzwischen bin ich irgendwie der Meinung, dass es mehr als nur eine Frau gibt, mit der ich kompatibel wäre. Ist es normal diese Form von Angst zu entwickeln? Wie steht ihr dazu? Gibts hier vielleicht den ein oder anderen Vater, der mir da seine Erfahrung schildern kann? Über Feedback würde ich mich ungemein freuen.
  13. Ich als Zocker würde folgendermaßen vorgehen: 1. Entferne alle Spiele von deinem PC oder limitiere es auf 1 mal die Woche. 2. Schau dir deinen Look an. Wenn du nicht weisst ob deine Klamotten passen , lass dich hier beraten 3. Wer bist du, wenn du nicht online-Games spielst? Wer willst du sein? Was sind deine Träume? Mach dir ne Liste über dich , deine Vorlieben ,Schwächen und deine Wünsche. -> Bau dir daraus ausgehend deinen SC auf. 4. Mach das Demon Confidence und/oder das DJBC Bootcamp , dadurch haste ein geregeltes Programm. Ich bin keiner von denen, der dir sagt, dass online Spiele oder der PC deine Feinde und der absolute Fluch sind. Das Maß macht die Dinge, nur manchmal müssen wir einen Schritt davon wegnehmen. Einfach um die goldene Mitte zu finden. Ich habe noch nie coaching in diesem Bereich hier genommen, aber meiner Erfahrung nach ist das alles hier 90% deine eigene Arbeit. Die restlichen 10% sind Input von den Leuten hier / Coaching. Aber wie gesagt, wer imo die oben beachteten Schritt macht, der ist eigentlich good to go. Lg Jay der donny
  14. Jop, da liegt wohl der Hund begraben. Nimmst du immernoch Escort Services? Wenn ja solltest du sofort damit aufhören. Du konditionierst dich auf "kann ich ja auch alles für ein paar euro haben , wozu was riskieren". Nich gut
  15. Das ist mir auch nach dem Abi passiert. Sobald mann nicht mehr zusammen die Schule hat , geht jeder seinen eigenen Weg. Macht seine eigenen Erfahrungen. Du warst halt weg und dass für einige Zeit. Da haben bei ihm andere Personen in seinem Leben mehr Zeit eingenommen. Mann wird für manche zu einem Relikt der Vergangenheit. Das ist auch ok. Ich persönlich verstehe angesichts deines Alters, dass du ihm eine Ansage gemacht hast, aber würde es nochmal mit nem Gespräch versuchen. Ja den Geburtstag so zu verpenne is.... Nicht so cool. Aber wie Andere hier schon sagten, der Tag wird mit jedem Jahr unwichtiger. Viel wichtiger sind die anderen 364 Tage im Jahr. Dir und ihm solltes gut gehen und darum gehts. Das er für dich "stirbt" , genau das gleiche Gefühl hatte ich auch. Menschen kommen und gehen. Das gehört zum Leben dazu. Egal wie es ausgeht, du wirst neue für dich tolle und interessante Menschen treffen. Und wie gesagt, Kontaktpflege MUSS von beiden Seiten kommen. Die Frequenz davon hängt von Mensch zu Mensch ab. Manche meiner ältesten Freunde höre ich nur ein paar mal im Jahr und wenn wir uns an Sylvster versammeln isses trotzdem schön.