MB

Member
  • Inhalte

    440
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     2.088

Ansehen in der Community

72 Neutral

Über MB

  • Rang
    Routiniert

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    Hamburg

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

1.099 Profilansichten
  1. Moin, habe mich vor 2 Wochen im friedlichen von meiner Freundin getrennt ( 1 Jahr ltr und davor sehr lange beste Freunde) und wir haben abgemacht wir versuchen Freude zubleiben aber erstmal brauchen wir beide zeit. Ich bin relativ offen und mir was egal, da ich Schluss gemacht habe, ich war gefühlsmäßig schon ganz wo anders als sie. So jetzt sie mich wieder angeschrieben, dass sie denkt bereit ist wieder was zumachen und mich gefragt wann ich zeit habe. Nun meine Frage: Wie ist eure Erfahrung mit Freundschaft nach LTR, ich will ihr wirklich keine Hoffnung machen was ich ihr auch nochmal gesagt habe, da ich gerade in einer Therapie bin und dafür keine Kraft habe. Ich kann mir aber trotzdem nicht vorstellen, dass sie wirklich bereit ist. Habe mal iwo einen Grundsatz gelesen pro 3 Monate 1 Monat verarbeitunsgzeit. Wie kann ich sicher gehen, dass sie mich nicht mit einer Intention , dass wieder was festes kommt, treffen will?
  2. MB

    Der allgemeine Ex-back Thread

    Aber irgendwie ist er ziemlich lustig. Während Corona da unten komplett eskaliert, gönnt er sich urlaub mit anschließender Quarantäne um ihr zu zeigen, wie gut sein Leben doch ist Respekt😂😂
  3. MB

    Der allgemeine Ex-back Thread

    Naja das stimmt nicht, Ex-Back funktioniert bei den Leuten, die es hier nicht aufschreiben müssen, weil Sie ihr leben einfach normal weiter Leben. Deine Freundin macht schluss, super nutze die chance und lebe dein leben wie noch nie. Und meist ist es dann anders rum, dass Typ kb mehr auf die frau hat. @TE: KS/Freeze out/ Cuts usw. sind nicht für sie gedacht, sondern damit du klar kommst. Würdest du die Einstellung haben „juckt mich nicht mehr was ist“ würde es diesen thread nicht geben und sie würde dir wahrscheinlich einen blasen oder halt ihre Beste Freundin, aber dahin zukommen dauert. Und bei dieser Frau ist gelaufen. Jeder der was anderes sagt denkt, dass sich dein Mindset von heute auf morgen um 180 Grad wendet, aber das wird es nicht. kannst noch 100mio € haben, bilder von Spanien posten oder sonst was machen, hat keinen Sinn. Leb dein leben und schließ ab und lernen daraus und nimm deine Lektion daraus mit. @MissXYZ jeder hat doch mal klein angefangen. Ich erinne mich immer noch an meinen ersten Threads, zwar ist es bei ihm besonders schlimm, scheint gar kein testo mehr vorhanden zusein. Könnte mir richtig gut vorstellen, wie du die beste Freundin neben ihm bist, die ihn komplett anschreit, weil er nichts rafft und immer iwas sieht, wo man nichts mehr sehen kann
  4. Also nach den Ratschlägen hier und angesichts der dauer des ganzen 1 jahr beziehung und 4 Jahre Freundschaft, was man nicht einfach so eben wegwerfen will und ich auch nicht möchte, werd ich versuchen mit zusammen versuchen erstmal 1 festen termin in der woche festzulegen wo wir was machen und dann gibt es erstmal nur dieses termin, wenn das zuwenig ist erhöht man nach 2-3 auf 2 tage. Falls das für sie zuwenig ist, ist das dann halt so. Dann muss für sich wissen ob sie das so will oder nicht und darf mitentscheiden. Allerdings werd ich darauf achten müssen das sie diese 1-2 tage auch einhält und ich ihr das konsequent sagen. Falls das dennoch funktioniert, ist die Beziehung einfach gelaufen.
  5. Ich sollte aber nicht einziges Hobby sein. Ich hab ihr ja auch Beispiele gegeben was sie anfangs der Beziehung alles gemacht hat , was sie auch dann selbst bemerkte
  6. Naja, eine Jahr LTR und davor 4-5 Jahre freundschaft. Ich denke es ist verständlich das man sowas nicht wegwerfen will. Ich habe bei der ganzen Sache einfach wirklich noch Hoffnung, dass es sich legt und ich nicht mehr genervt von der ganzen Sachen bin. Da richten 1-2 Wochen abstand, wenn dann nur gutes an. Sei es das ich merke, dass es nichts bringt und ich trotzdem kb habe oder das mir dieser Abstand gut tat und einfach die regelmäßig wirklich runtergefahren werden muss, damit es für mich passt. Dabei ist ihre Seite nicht nachzuverlässigen, wenn das für Sie nichts ist, ist das Ende ja auch klar
  7. Das stimmt so nicht, klar zu sowas gehören immer zwei und ich bin auch ziemlich schuld daran. Am Anfang der Beziehung hat sie mindestens ein Wochenende immer mit freunden verbracht, hat sport gemacht und einfach ihr leben genossen. Ab und zu haben wir was gemacht und eine schöne zeit gehabt. Das änderte sich aber, als ich durch berufliche sachen weniger zeit hatte und aus 3 vllt 2 mal die woche geworden ist. Mit der zeit, war sie immer und immer mehr auf mich fokussiert, machte seltener sport, freunde kaum noch gesehn und wenn dann nur mit meinen. Das ist das problem ich bin auf „distanz“ gegangen durch arbeit, obwohl die Qualität gleich blieb aber die Quantität liet. Was für mich nie ein problem war, allerdings wollte sie deswegen immer mehr und mehr machen und so beginn das Spiel. keiner trägt alleine schuld, wir beiden haben die schuld daran das so ist
  8. Naja, eigentlich sollten wir beide über nähe und distanz im einem sein, aber wenn sie ihre Leben nur aus meinem zieht, muss ich handeln. Ja, Sie braucht ständig meine Aufmerksamkeit und Bestätigung, in from von Aufmerksamkeit. Sie ist wenn dann zuhause und macht nichts oder kocht. Ihr tag besteht gefühlt aus nichts. Trifft keine Freunde, hat keine hobbys , kann auch nur über Arbeit erzählen wenn wir uns sehen. Wirklich nur. Anfangs hab ich gesagt, lass mich bitte jetzt dies und das machen oder das ich keine lust heute habe, allerdings iwann war ich einfach nur noch genervt und hab es entsprechend gezeigt, weil es immer mehr wurde. Hatte ich im Dezember angesprochen gehabt und hatten vereinbart das sie 2 abende kriegt und ein Wochenend tag und nicht mehr. Naja sie hat sich nicht dran gehalten, kam trotzdem weil irgendwas war oder weil ihr langweilig war, hatte ich auch gesagt, dass ich keine lust habe , war ihr aber egal. Das gefühl habe ich auch, ich bin letztendlich kein Therapeut. Das ist jetzt schon das 2te mal das ich es anspreche und sie weiß, dass sie ein großes problem hat, aber wenn ich die zeit im sommer ansehe, wo ich wieder fast täglich 10-12 std arbeiten bin, sehe ich es ganz schwarz das ihre Abhängigkeit aufhört. sie ist ansonsten wirklich toll, würde alles für mich machen, sieht gut aus und liebt mich wie keine andere , aber wahrscheinlich ist das das Problem, ich kann machen was ich will und sie tut nichts... die attraction pflötet iwann...
  9. Naja, die genannten sachen habe ich anfangs sehr gerne mit ihr gemacht, zur Zeit bin ich von sowas nur noch genervt. Ich würde mir einfach wünschen, dass sie ein eigenes leben hat , selbstvertrauen und nicht dauernt auf mich angewiesen ist. Das wenn ich mal keine woche zeit bzw lust habe nicht sofort land unter ist. Die gemeinsame zeit kann alles sein , ich bin da offen. Von spontan trips bis einfach nur kuscheln, so wie es anfang von meiner seite aus war sie könnte meintwegen jeden tag dasein, wenn sie sich alleine beschäftigen kann und mich nicht 24/7 braucht. 1-3 abende mit ihr und den rest für mich, aber das geht anscheinend zur zeit nicht
  10. 1. Dein Alter 21 2. Ihr/Sein Alter 20 3. Art der Beziehung (monogam / offen / polyamor / LDR / weitere (bitte erläutern) Monogam LTR 4. Dauer der Beziehung 1 Jahr 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR 5monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex Sie könnte stündlich mein Drive ist gegen 0 7. Gemeinsame Wohnung?nop 8. Probleme, um die es sich handelt Am Anfang der Beziehung war ich eher der, der viel machen wollte und viel einforderte bzw es auch genommen habe, ich war damals auf teilzeit es war lockdown und habe nur gepimmelt, bzw dann viel mit ihr gemacht. Eigentlich bin ich selber eher weniger jemand der menschen auf langer dauer viel Aufmerksamkeit geben kann, weil ich halt viele sachen alleine mache oder hobbys habe. Allerdings änderte sich das mit einem Sommerjob, ich war dann immer unterwegs oder anders beschäftigt und hatte weniger zeit für sie und somit wendete sich das blatt. Sie forderte immer mehr ein und ich war immer mehr genervt. Am ende des jahres hatte ich dann mit ihr mal geredet und erzählt das ich das kacke finde und das wir weniher machen sollten bzw sie ihr eigenes Leben wieder leben soll und ich nicht der mittelpunkt von allem sein kann. Naja leider wurde es nicht besser, diese woche war sie bei mir um home school zumachen und es wurde echt schlimm. Ich habe meinen Tagesablauf normal weiter gelebt, sport, zocken lernen ganz entspannt. Allerdings sobald ihre Schule vorbei war brauchte sie immer meine Aufmerksamkeit, sobald sie die nicht bekam fing sie an zuweinen und wurde zickig. Ich konnte nichtmal in ruhe zocken , ohne das sie neben mir saß und mich voll Quatschte. Sie hat iwann auch bemerkt das ich keine lust habe , was ich ihr auch gesagt hatte, dass das so nicht geht. Das ist die kurz fassung.. Sie braucht viel Aufmerksamkeit, mich treibt es immer weiter zurück. Habe dann gestern abend das Gespräch gesucht und ihr gesagt, ich bräuchte zeit für mich um zuwissen, was ich will. Ich habe immernoch hoffnung das es sich regelt , auch wenn die sehr klein ist, hat mich das letztendlich vom schluss machen abgehalten. sie sah selber dann auch ein, das sie als mensch viel Aufmerksamkeit braucht und sie diese nicht nur von mir einverlangen kann. 9. Fragen an die Community Habt ihr erfahrung mit sowas? Gibt es chancen das sie, ihr leben wieder in Griff bekommt und sie ihre Aufmerksamkeit nich nur von mir einfordert. Kann man so eine abhängigkeit „beenden“? Ich habe das gefühl es ist ab und zu auch relativ toxic, weil wenn ich ihre Abhängigkeit nicht bestätige, dann wird sie zunehmend trauriger.... Habt ihr Erfahrungen mit sowas und wisst ob die Hoffnung Berechtigt ist?
  11. 1. Dein Alter 21 2. Ihr/Sein Alter 20 3. Art der Beziehung (monogam / offen / polyamor / LDR / weitere (bitte erläutern) LTR 4. Dauer der Beziehung 6 Monate 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR 3 Jahre 6. Qualität/Häufigkeit Sex Anfangs tägliche z.Z Wöchentlich wegen viel Stress 7. Gemeinsame Wohnung? Ne 8. Probleme, um die es sich handelt Sie war vor der Beziehung eine gute Freundin über 4 Jahre. Dann kam die Beziehung vor 6 Monaten. Ich muss dazu sagen, dass ich davor wirklich mein Leben ausgekostet habe. Als ich in die LTR ging, dachte ich , ich kann es , mich komplett binden... leider kann ich es nicht, sie ist die perfekte Frau, es gibt wirklich nicht was nicht passt, allerdings brauche ich die Freiheit. Freiheit in dem Sinne, ich kann wirklich alles machen was ich will. Während der Beziehung habe ich schon so oft daran gedacht wie es jetzt wäre kurz dahin zufahren , zubumsen und wieder weg. Dieses „fuckboy“ mäßige Freiheit fehlt einfach. Aber ich tue mich so schwer, diese Gedanken auf einen klaren Strich zubringen. Meine ltr ist wirklich die perfekte Frau. Es gibt nichts was mich stört, nur finde ich das es der falsche Zeitpunkt war, in eine ltr zugehen. Sie ist auf Wolke 7 ich bin ihr erste richtiger Freund und wahrscheinlich sind deswegen die Gewissensbisse noch stärker. Und ja ich liebe sie, allerdings weiß ich das ich ihr auf kurz oder lang weh tun werde. 9. Fragen an die Community kennt ihr diese Situation, dass ihr denkt ihr seid doch noch nicht weit genug für eine Beziehung? Mir ist klar, dass ich sie so oder so verletzten werden... Da führt kein Weg dran vorbei, allerdings will ich das sie unbedingt versteht, dass sie so bleiben soll wie sie ist und es an mir liegt, dass ich einfach noch keine beziehung führen kann. Hinterher sagt man immer es ist nicht deine Schuld, aber das glaubt der gegenüberliegende eh nicht....
  12. MB

    Coronavirus 2020

    Laut Focus oder irgendeinander Seite : Italien hat im Gegensatz zu China und anderen Ländern nicht flächenabdeckend getest. Bzw testet nicht soviel, weswegen die Sterblichkeit rate natürlich prozentual höher ist. Würde man da jeden testen, wäre die Sterberate wahrscheinlich wie überall auch. Es gibt wahrscheinlich noch viel mehr abgesteckten, die aber absolut keine Symptome haben. Wir alle könnten den Virus bereits haben, würden es aber nicht merken. Würde man alle Menschen testen, wäre die Sterberate wahrscheinlich noch geringer.
  13. Sind eher Red Flags
  14. Jap. Ich werde sie nächste Woche einfach ansprechen. Ich denke das ist das einzig sinnvolle. Ich hab damals schon die Freundschaft riskiert indem ich sie einfach geküsst hat und es hat funktioniert. Warum dann nicht nochmal riskieren also egal und ran dann. Ich fliege jetzt erstmal in den Urlaub, dann hat sie Geburtstag und da werd ich mit ihr Mal in Ruhe reden. Schreibe dann nächste Woche Mittwoch hier wieder rein.
  15. Der Urlaub, den wir als Freunde gebucht hatten. Welche Ende Mai ist. Wir fahren zsm mit noch einer guten Freundin in den Urlaub. Ende mai.