Honeysugar

User
  • Inhalte

    14
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     67

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Honeysugar

  • Rang
    Neuling
  1. Richtig, ich bin nicht im geringsten wie diese Freundin scheinbar war. Ist dann ja nicht mein Problem. Jeder hat so seine Vorerfahrungen und ich eben auch meine, wenn jemand schon gleich am Anfang sagt er will nichts, anstatt langsam angehen und schauen, bedeutet das doch schon, ja Sex geht ok aber mehr wird daraus eh nie.
  2. Nachdem wir rumgemacht haben. Davor haben wir über sowas noch nicht gesprochen.
  3. Jup, denke ich auch. Im Endeffekt bringt es mir halt nun auch nichts zu wissen ob es daran liegt oder ob es wirklich ein netter Korb war. Außer zu sehen, ob er nochmal auf mich zukommt oder nicht, wenn er wieder Kopf für sowas hat. Das zeigt es ja dann. Aber was manche hier im Thread schreiben von wegen bei ihm hat sich nichts geregt beim küssen.. was für ein Schwachsinn. Ganz im Gegenteil, das habe ich schon gemerkt. Da hat sich genug geregt. Deshalb verwirrt es mich ja, weil wir sichtlich aufeinander standen und das gepasst hat.
  4. Ich wollte keine Beziehung. Danach frage ich doch nicht nach so wenigen Treffen. Ich habe bloß gesagt man sollte sich länger kennenlernen und das eine Affaire nichts für mich ist. Ich finde es gibt einen Unterschied zwischen einfach langsam kennenlernen und direkt sagen man will momentan nichts.
  5. Ja, das dachte ich auch! Nicht wirklich mein Ego, obwohl ich mir seiner Zuneigung eigentlich schon echt sicher war. Ich hatte einfach ein gutes positives Gefühl, man merkt es ja wenn man jemanden trifft, wo einfach direkt die Chemie so krass stimmt. Fühle mich nun eher so, als hätte ich mir das eingebildet.
  6. Nein das kann ich mir beim ihm wirklich nicht vorstellen. Außerdem war ja deutlich wie du gesagt hast, er hat wahrscheinlich gemerkt ich verknalle mich in ihn, wenn er das nun so weiter geht. Ist halt nur die Frage, ob er es dann nochmal versucht nachdem er gesagt hat er will nichts neues & ich gesagt hab das ich auf keine Affaire aus bin
  7. Ja? Kann natürlich nicht in seinen Kopf sehen und wissen ob diese Vermutung stimmt und er dann denkt ich hätte jetzt auch keine Lust mehr
  8. Das lange schreiben ging nicht von mir aus, sondern ihm. Habe danach sogar nochmal nach Zeit gefragt. Ich habe nicht geblockt, wir haben beide stark rumgemacht und beide keinen Versuch gestartet es weiter kommen zu lassen, sage ich mal. Hätte er es versucht, hätte ich es wohl nicht geblockt. Das ich auf ihn stehe war ja deutlich, sowohl von Nachrichten die wir vorher geschrieben haben, wo wir uns beide auch deutlich gemacht haben, dass wir uns gegenseitig heiß finden und man mekt es ja wohl auch non verbal, sonst würde man die Person ja nicht so an sich lassen
  9. Ich wollte ein neues Treffen ausmachen, er hatte keine Zeit und danach kam das blöde Gespräch auf, dass er nichts eingehen will gerade. Und ich halt eben nicht nach ner Affaire oder so suche. Ich bin echt nicht mehr am Zug nochmal zu fragen.
  10. Genau das waren meine Gedanken und mein Gehirn macht mir dann immer wieder einen Strich dadurch und schiebt hinterher: ach wenn er auf dich stehen würde, würde er doch nicht das Interesse aufeinmal so zurückschrauben und aufeinmal so „kühl“ sein. Aber ich denke im Grunde es ist genau wie du beschreibst. Momentan handhabe ich es jetzt so, dass ich ihm von mir aus ehrlich gesagt gar nicht mehr schreibe aber eben antworte. Soll ich es dabei belassen?
  11. Zum Beispiel, dass er fragt wie meine Woche war oder mal ein Bild von seinem Tag schickt, wo er gerade ist z.B aber dann die Gespräche durch kurze Antworten oder keine wieder beendet. Ich glaube, dass ich auf ihn stehe habe ich mehr als deutlich gezeigt? Habe einfach das Gefühl, weil er meinte er will sich auf nichts neues einlassen gerade, schließt er das direkt komplett aus, wohingegen ich meinte wir müssten uns erstmal länger kennen, aber wenn jemand das direkt ausschließt bin ich da natürlich auch nicht mehr hinterher und frage auch nicht nach nem neuen Date
  12. Zu Vermutung 1: dafür hat er mich eindeutig zu oft und zu lange geküsst 😉 Vermutung 2: Könnte sein, ich weiß es nicht Doch, jeden Tag mal hier und da ne Nachricht. Mal mehr, mal weniger. Aber nichts konkretes.
  13. 1. Mein Alter 24 2. Alter der Mannes 25 3. 3 4. Sexuelle Berührungen 5. Gemischte Signale? Guten Abend! Ich habe gerade eine Situation mit einem Mann, die mich ehrlich gesagt ziemlich verwirrt. Wir haben uns während eines gemeinsamen Projektes kennengelernt, welches vier Wochen dauerte. Er hat so sichtlich mit mir geflirtet, dass andere mich sogar darauf ansprachen. Nummern wurden schon in der zweiten Woche ausgetauscht. Danach hat er weiter fleißig geflirtet, wir haben uns jeden Tag geschrieben. Irgendwie war es direkt sehr vertraut zwischen uns. Also kam es schnell zu Dates. Er erzählte auch das er gerade eine Beziehung beendet hat, seit ca. 2 Monaten und diese Frau ihr wohl total bedrängt, eingeengt hat und krankhaft eifersüchtig war. Sie waren wohl um die fünf Monate ein Paar. Soweit so gut, wir hatten auch ein Date zuhause und natürlich lief etwas, aber er hat nicht versucht mit mir zu schlafen. Ich hätte Lust auf ihn gehabt, jedoch dachte ich mir dann okay ist ja schön wenn jemand nicht gleich so früh aufs ganze geht, zeigt ja eigentlich das man nicht nur was lockeres sucht? Jedoch haben wir uns danach zwei Wochen nicht gesehen und er sagte er möchte sich momentan auf nichts neues einlassen. Seit dem lasse ich ihn so ziemlich inruhe, um nicht mehr zu investieren, weil ich ihn schon echt toll fand. Da war einfach so eine Anziehung von Anfang an! Er schreibt dennoch zwischendurch, jedoch nicht mehr so viel wie es sonst war und auch nicht mehr so flirty. Hab ich ihn einfach zu einem falschen Zeitpunkt erwischt gerade? Oder hat er einfach nicht genug Interesse? Ich kann das nicht einschätzen, es wirkt alles so wiedersprüchlich.