ypslon

Rookie
  • Inhalte

    2
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     19

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über ypslon

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

143 Profilansichten
  1. Ich kenn deine Situation zu gut, ich hatte diese Blockade früher auch. Mir fehlten einfach die Eier, ich musste deshalb viele negative Erfahrungen machen. Dank diesen Erfahrungen habe ich nun immer in der Kennenlernphase diese Stimme im Kopf: "wenn du sie nicht küsst, fühlst du dich wieder ewig schlecht". Das hat mir anfangs geholfen meine Eier zu finden, nach wenigen Malen verlierst du die Angst und es läuft auch nüchtern. Hab mir genau wie du oft den Kopf zerbochen, was ich für ein riesen Idiot bin, allerdings hat mir folgende Einstellung geholfen: "ich bin jung, hab keine Erfahrung und muss lernen, da darf man Fehler machen. Scheiße wirds erst, wenn du die Fehler mit 30 immer noch machst".
  2. Schönen Sonntag! Ich möchte hier nicht die konkrete Situation schildern, sondern hätte gerne Meinungen und Erfahrungsberichte zu dem Thema Kontaktabbruch. Wir lernten uns kennen, Anziehung und Interesse auf beiden Seiten vorhanden, Eskalation bis kurz vor Sex und danach das typische "Ich brauche Zeit". Ich (20) habe aufgrund meiner Gefühle für sie (21) den Fehler gemacht, dass ich den Zirkus mitgemacht habe und weiterhin mit ihr Kontakt hatte, obwohl sie sagte "lass uns den Druck erstmal rausnehmen, ich würde gerne den Kontakt mit dir halten und mal sehen, ob sich etwas entwickelt". Vermutlich war noch ein anderer Kerl im Spiel, whatever. Seit vielen Wochen hatte ich nun diesen platonischen Kontakt mit ihr, unsere wenigen Treffen seitdem waren freundschaftlich, Annäherungen ging sie aus dem Weg, dafür erzählte sie mir regelmäßig von Gott und der Welt. Durch das Verhalten ist mein Frame zerbrochen, anfangs dachte sie, sie hätte keine Chance bei mir und nun weiß sie, dass ich sie mag. Nun bin ich an dem Zeitpunkt, an dem mir bewusst wird, dass mir das nicht gut tut. Ich lernte viele andere Frauen kennen, allerdings konnte ich kein richtiges Interesse aufbauen, da ich diese immer mit ihr verglich. Außerdem zieht die Situation meine Laune regelmäßig ziemlich in den Keller. Mir ist bewusst, dass Kontaktabbruch eine gute Entscheidung wäre, allerdings muss ich gestehen, ich habe Angst davor. Ich habe ihr viel erzählt, was ich noch keinem erzählt habe, ich mag sie als Person, allerdings wäre für mich eine aufrichtige Freundschaft aufgrund der Anziehung nicht möglich. Ich vermute, sie genießt die Aufmerksamkeit und das Gefühl, dass jemand "bereit steht". Wie sind eure Erfahrungen mit Kontaktabbruch in solchen Situationen?