Gibihm123

User
  • Inhalte

    19
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     110

Ansehen in der Community

1 Neutral

Über Gibihm123

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

129 Profilansichten
  1. An sich kann ich damit leben und es ist ok für mich. Hier im Forum hatte ich allerdings das Gefühl, dass es schlecht ist, wenn man sowas zulässt. Deshalb hab ich gefragt.
  2. Hallo Leute, ich mache aktuell, aber auch sonst öfter mal die Erfahrung, dass Frauen keine feste Date zu sagen geben. Wie sollte man in so einem Fall korrekt und zielführend reagieren? Aktuell habe ich Kontak zu einer HB8 mit der es zu Dates kommt und diese auch gut verlaufen, aber mir fällt auf, dass sie mir NIE konkrete Antworten auf meine Date Anfragen gibt. Es kommt immer ein "Ich kann es nicht versprechen, ich sage dir morgen bescheid", "Ich muss schauen" oder ähnliches. Das passiert auch, wenn ich führender handel und sowas schreibe wie "Lass uns morgen nach der Arbeit was trinken gehen ;)" und nicht nach einem Date frage. Da es definitiv kein Zufall sein kann, dass sie nie ja oder nein schreibt, sondern immer quasi die Kontrolle behalten will, gehe ich stark davon aus, dass sie schon genau weiß was sie da tut und mich testet. Aber was bleibt mir in so einer Situation anderes übrig, außer die Antwort hin zu nehmen? Oder muss ich dann einfach meinen Vorschlag zurück nehmen und dann von mir aus absagen a la "Ne ok dann ist egal!" ?
  3. Ja war es. Wie gesagt, so wirklich ging es ja erst danach los. Während wir da waren haben wir uns einfach nur gut verstanden, und ich bin auf ihre Anspielungen nicht eingegangen. Genau das tut es auch. Ich versuche mich aktuell selber zu verstehen und rational und ruhig zu bleiben, aber das ist der Wahnsinn was da momentan bei mir los ist. Ich muss mich definitiv mal um mein Innergame kümmern so wie es aussieht. Oh mir wird jetzt erstmal bewusst, wie doof das eigentlich war. Ich wollte halt zu dem Zeitpunkt einfach nur eine ehrliche Erklärung für ihr Verhalten haben. Aber ich muss dir definitiv recht geben. Vielleicht wäre dazu auch noch mal die Vorgeschichte wichtig. Sie hatte am Tag davor geschrieben, dass auf der Arbeit nichts los ist und sie langeweile hat. Worauf hin ich ihr gesagt hatte, dass ich eventuell versuchen würde vorbei zu kommen, WENN ich das schaffe (Leide aktuell leider an einer Agoraphobie). Sie hat sich gefreut und gesagt ich solle Bescheid geben, wenn ich los fahre. Dann hat sich das bei mir in die länge gezogen mit dem losfahren und es wurde immer später, und das war dann auch der Punkt an dem sie diesen total sinnlosen übertriebenen Streit mit mir angefangen hat und behauptet hat, sie wäre enttäuscht von mir, da sie denken würde, dass ich mich einfach nicht traue ihr zu sagen, dass ich doch nicht kommen will und nur die Zeit mit Ausreden in die länge ziehen will, so dass sich mein kommen nicht mehr lohnt und das ganze ins Wasser fällt, was absolut nicht der Fall war! Das hab ich auch versucht ihr zu erklären, aber sie hat mich halt direkt ignoriert und meinte, dass ich nicht mehr kommen brauche und sie mich an dem Tag nicht mehr sehen will. Dann bin ich einfach halt am Folgetag hingefahren, um ihr zu beweisen, wie ernst ich das gemeint habe und dass ich das für sie auf mich nehme und zu ihr fahre, auch wenn das eine mehr als schwierige Sache für mich ist. Ich wollte ihr einfach damit zeigen, dass die für mich wertvoll ist und ich am Vortag nicht, wie sie es mir unterstellt hat, einfach nur rumgeschwätzt habe. Und wie gesagt, am Vortag war das sogar abgesprochen und kein Problem, dass ich sie auf der Arbeit überrasche, weswegen ich wusste, dass es ok ist. Danke, genau wegen so was habe ich diesen Thread eröffnet. Ich merke einfach, dass ich selber anfange den Überblick zu verlieren und zu sehr emotional handel. Ich brauche diese objektive Einschätzung momentan von anderen. Ich versuche mir das halt schön zu reden damit, dass sie sich trennen wird und deswegen auch so handelt. Aber seit die natürlich gesagt hat, dass sie ein schlechtes Gewissen ihrem Freund gegenüber hat, kommt mir eben auch der Gedanke, dass sie es doch nicht unbedingt tun wird, denn sie hätte ja spätestens jetzt handeln können. Wenn sie stattdessen den Sex mit mir abbricht, scheint die sich ja doch nicht so klar darüber zu sein, ob sie sich überhaupt von dem Freund trennen will, wie sie es ursprünglich behauptet hat. Und dann wäre es einfach ein mieses Fremdgehen und sie defintiv kein LTR-Material... Abgesehen von den hier genannten Problemen finde ich sie eigentlich echt sehr gut. Wir haben so extrem viele Gemeinsamkeiten, verstehen uns echt gut, ich finde sie echt hübsch und süß und ich glaube eines der größten Sachen ist, dass ich mich eigentlich aufgrund meiner Krankheit gehandicapt fühle und einfach das Gefühl habe, dass ich wenn es was ernsteres werden kann mit einer Frau, sie auch in einer ähnlichen Lage wie ich sein muss. Da sie das gleiche Leid mit mir teilt, weiß ich dass sie mich verstehen kann, und vorallem dass ich sie mit meiner Krankheit nicht einschränke, was bei mir bei einer anderen Schuldgefühle auslösen würde, da ich nicht möchte dass Jemand wegen mir aktuell eingeschränkt ist. Sie erfüllt einfach sehr viele Wunschkriterien von mir. Und ich glaube deswegen steiger ich mich auch so in sie rein, weil ich das Gefühl habe, dass es unter der Bedingung, dass sie keine Spielchen spielt und sich wirklich von ihrem Freund trennen will, Potenzial hat was zu werden. Allerdings helft ihr mir gerade etwas die rosarote Brille abzulegen und rationaler zu denken. Klingt erstmal hart, aber ich muss zugeben dass du denke ich Recht hast. Meine Krankheit hat mein Selbstwertgefühl echt runter gezogen, so war und bin ich eigentlich gar nicht. Ich merke wie gesagt selber, wie krass ich überreagier und wie sehr ich mich in die Sache reinsteiger, aber ich kann es halt auch irgendwie aktuell nicht unterbinden. Total schwierig. Aber wenn ich das jetzt in den Griff bekomme und die Augen öffne und nicht mehr durch ihre Reifen springe, krieg ich nicht wenigstens noch ein FC raus ohne dass ich direkt den Kontakt abbrechen muss? Ich fände es schade den FC liegen zu lassen, wenn man schon so weit gekommen ist und schon so viel reininvestiert hat.
  4. 1. Mein Alter: 26 2. Alter der Frau: 24 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2 4. Etappe der Verführung: Heavy Makeout, Kuscheln, 5. Beschreibung des Problems: Hey Leute ich habe aktuell ein riesen Problem mit einer vergebenen HB8, die ich vor 2 Wochen während eines Kuraufenthaltes kennengelernt habe und hoffe ihr könnt mir helfen. Erst mal kurze Background Informationen. Wir haben uns während der Kurzeit direkt sehr gut verstanden und relativ schnell Nummern ausgetauscht. Die Initiative ging von ihr aus, da ich eigentlich während des Kuraufenthaltes nicht durch ein Tächtelmächtel mit Jemandem von da für eventuell unangenehme Situationen dort sorgen wollte, wenn eine Affäre doch nicht so gut endet. Sie erzählte mir direkt am Anfang, dass sie sich von ihrem Freund trennen wolle, da sie nicht mehr glücklich mit ihm sei und es bei ihnen einfach nicht mehr läuft. Die Tage darauf fing sie an indirekte sexuelle anspielungen zu machen und erzählte mir sachen wie, dass ihre Medikamente ihre sexuelle Lust total steigern würden, sie ja aber niemanden hätte mit dem sie Sex hat, da sie mit ihrem Freund schon seit Monaten kein Sex mehr haben würde. Ich nahm die Signale wahr, aber ging aus den oben genannten Gründen erstmal nicht offensiv darauf ein, da mein Entlassungstermin sowieso in 1-2 Tagen gewesen war, und ich mir dachte, dass ich dann wenn ich raus da bin in die offensive gehen kann. Gesagt getan ich habe sie nach meiner Entlassung direkt nach einem Treffen gefragt und als Gag extra geschrieben, dass wir ja bisschen Netflixen&Chillen könnten. Plötzlich war sie aber völlig ausser sich und beschuldigte mich damit, dass ich sie nur ins Bett kriegen wollte und nur deshalb so nett zu ihr gewesen bin. Ich verstand die Welt nicht mehr, da sie die jenige war, die immer die Anspielungen gemacht hatte, und ich sogar der Jenige war, der immer zurückhaltend war. Ich habe ihr ehrlich gesagt, dass ich Sie natürlich hübsch finde und nicht nein sagen würde, wenn es dazu kommen würde, aber ich nicht darauf aus gewesen bin und sie wirklich einfach nur sympathisch fand. Wir haben uns Unterhalten und den Streit beseitig, aber ich war natürlich erstmal verwirrt, weil ich dachte, dass sie eher die Jenige war, die auf Spaß aus ist. Nach dieser Reaktion von ihr wirkte Sie aber auf mich so, als würde Sie also doch nicht einfach nur auf der Suche nach Sex sein, und ich entschied mich dazu sie auch vielleicht für mehr kennenzulernen. Und so fängt auch mein Problem mit ihr an. Ich kann Sie einfach gar nicht einschätzen was genau sie von mir will. Inzwischen hatten wir 2 Dates. Das erste mal letzten Freitag. Sie kam bereits alkoholiesiert gegen Abend zu mir und trank auch bei mir noch bisschen weiter, was für mich wieder ein Zeiche dafür war, dass sie schon lust hatte flachgelegt zu werden. Ich war aber wegen dieser "Du willst mich eh nur in Bett kriegen" Geschichte,vorsichtig und wollte sicher gehen, dass das nicht einfach wieder ein Test ist. Also haben wir uns 5 Stunden lang nur unterhalten und viel gelacht und viele Gemeinsamkeiten festgestellt. Dann habe ich Sie gefragt, was jetzt eigentlich mit ihrem Freund und ihr sei, und hab ihr klar gemacht, dass ich mich natürlich mit ihr getroffen habe, da ich Interesse an ihr habe. Sie sagte, dass sie schluss machen wird, aber einfach noch nicht den Mut dazu gehabt habe. Ich sagte "Ok, also wenn ich dich jetzt Küssen würde, wäre das also in Ordnung und ich bräuchte auch nicht angst haben, dass du wieder austickst und denkst ich würde dich nur flachlegen wollen? ;D" Sie verneinte und sagte "Nein ich glaube dir dass du nicht nur darauf aus bist:)" worauf hin ich sie geküsst habe. Im laufe des Abends kamen wir uns dann immer näher und ich habe angefangen bis zum Heavy Makeout zu eskalieren, bis sie dann kurz vor dem FC irgendwann stoppte und sagte, dass sie das gerade nicht kann. Ich wollte ihr Vetrauen nicht kaputt machen und sagte, dass es ok sei und ich Verständnis dafür habe und warten kann, wenn sie nicht möchte. Am ende des Abends habe ich Sie zum Bahnhof gebracht, und wir haben uns auch zum Abschied geküsst. Ich hatte ein sehr gutes Gefühl und war super zufrieden mit dem Date und das habe ich ihr dann auch so geschrieben. Allerdings kam direkt schon in der selben Nacht keine großartige Anwort darauf zurück, sodass ich einfach schlafen gegangen bin. Am nächsten Tag war Sie aufeinmal wie ausgetauscht und total distanziert, weswegen ich anfing total nervös und panisch zu werden, was ich mir selber absolut nicht erklären kann. Mich hat das aber extrem runtergezogen, dass Sie aufeinmal total desinteressiert wirkte. Ich habe Sie direkt gefragt, ob alles gut sei oder ob sie den gestrigen Abend jetzt wo sie nüchtern ist bereuen würde. Sie wich meinen Fragen aus und war allgemein sehr kurz angebunden.. Das ging mehr oder weniger bis vorgestern so und ich war deswegen total angespannt und mies drauf die ganze zeit. Vorgestern hat sie dann plötzlich schon wieder aus dem nichts einen absolut belanglosen Streit mit mir angefangen und das total unnötig eskalieren lassen und mich den ganzen Abend lang ignoriert. Ich war dann so enttäuscht und sauer, dass ich sie gestern in der Kneipe in dem sie arbeitet überrascht habe. Sie schien nicht erfreut zu sein mich zu sehen und hat versucht mich zu ignorieren. Dann allerdings als ich sie gefragt habe, ob wir mal bitte vernünftig reden können um zu klären was überhaupt los ist, haben wir unter 4 Augen in einem Nebenraum geredet, und Sie sagte, dass es ihr Leid täte und sie wegen den Nebenwirkungen ihrer neuen Medikamente aggresiv und schlecht gelaunt war und dass sie auch doch einfach ein schlechtes Gewissen ihrem Freund gegenüber gehabt hatte, da sie sich noch nicht bon ihm getrennt hat, aber mit mir rumgemacht hat. Als ich fragte, "ok und warum hast du mich dann jetzt gerade ignoriert? " sagte sie "Tut mir Leid ich habe das irgendwie nicht richtig realisieren können dass du wirklich gekommen bist". Ich sagte dann "Also ist alles wieder ok bei uns?" Sie sagte ja und wir haben wieder angefangen etwas rumzumachen bevor sie wieder weiter ihrer Arbeit nachgegangen ist. Ich bin bis sie Feierabend hatte da geblieben und wir haben dann die Kneipe abgeschlossen und hatten dann quasi unseren zweiten "Date" dort alleine. Sie war wieder alkoholisiert, da sie mit den Gästen etc. zusammen getrunken hatte, und wir kamen wieder zum Heavy Makeover. Diesmal allerdings viel heftiger und auch viel näher zu einem FC. Allerdings stoppte die auch diesmal in allerletzter sekunde. Das sogar diesmal 3 mal, da wir 3 mal kurz davor waren es doch zu tun. Auch wenn es nicht zum FC kam, war der abend aber auch wieder sehr gut und auch so konnte man sich nochmal viel unterhalten und für viel "Klarheit" sorgen. Sie äußerte zb. ihre Angst sachen zu überstürzen und dass sie deswegen immer noch nicht mit dem Freund schluss gemacht hat. Dass sie das mit mir aber sehr genießt und dass sie auch gerne mit mir schlafen würde, aber sie Gewissensbisse hat, wenn Sie das ohne sich zu trennen tut. Und das sie nicht so ist, aber sie wirklich interesse an mir hat etc. Ich zeigte wieder Verständnis und sagte, dass es ok ist wenn sie sich Zeit lassen möchte. Am Ende des Abends fragte ich sie erneut, ob alles dann jetzt wirklich gut sei und ob ich mir diesmal keine Sorgen machen müsse, dass sie mir wieder nicht antwortet und komisch ist, wenn wir jetzt nach Hause gehen und sie wieder nüchtern ist. Sie sagte dass alles gut sei und antwortete auf meine Frage wann wir uns denn wieder sehen würden mit " Wann du möchtest:)". Ich bin also erneut mit einem gutem Gefühl nach Hause gefahren und heute kam es aber wieder genau so wie beim letzten mal. Sie hat den ganzen Tag kaum bis gar nicht mit mir geschrieben, wirkte total abweisend mit "1-Wort-Antworten", hat auf meine Frage, ob wir uns Donnerstag sehen wollen mit einem "Kann ich nicht sagen, muss ich gucken" reagiert und als ich gesagt habe "Wenn du da nicht kannst können wir uns auch gerne Freitag sehen" ist sie gar nicht erst darauf eingegangen und hat vorhin als sie sich dann mal nach 5 Stunden gemeldet hat geschrieben, dass sie schlafen geht und ich bitte heute nichts mehr schreiben soll... Ich habe geschrieben, dass es ok ist (Da ich dachte sie will nicht dass der Freund etwas sieht), habe ihr eine gute Nacht gewünscht und habe aber gefragt warum ich denn ihr nicht mehr schreiben soll. Auch auf diese Nachricht habe ich keine Anwort bekommen, obwohl sie es gelesen hat. 6. Frage/n: Mein Problem mit ihr ist einfach, dass ich gar nicht weiß was sie wirklich von mir will. Dementsprechend zerbreche ich mir auch die ganze Zeit den Kopf darüber, wie ich mich ihr gegenüber verhalten soll. In solchen momenten, wie jetzt oder wie in der Kurzeit, kommt die so rüber als wenn die einfach mal Bock hat bisschen Spaß zu haben und gar nicht mehr will. Dementsprechend ist die dann natürlich kühl und abweisend, wenn ich ausserhalb der Dates "Wovon sie sich Sex erhofft" ihr schreibe. Unter dieser Bedingung würde ich natürlich definitiv bis zum FC eskalieren, da ich die Chance nicht liegen lassen möchte und ich auch nicht will, dass sie sich das dann wo anders holt weil die denkt ich lege sie nicht flach. Andererseits reagiert die halt so voll dramatisch, wenn sie das Gefühl hat, dass ich sie nur flach legen möchte (Obwohl ich mich noch nicht mal so verhalten habe), und bremst dann genau davor ab wenn es gerade los geht. Und wenn sie wirklich "nicht so eine ist" und ernsthaft mehr Interesse an mir hat, dann will ich sie natürlich zu nichts drängen und sie nicht vergraulen. Ich kann beides nur ich muss wissen was Sache ist. Und immer wenn wir geredet haben bei den beiden Dates, und ich auch gezielt gefragt habe was Sache ist, hat sie halt immer gesagt, dass sie mich mag und gut findet und sie eben nicht nur bisschen Spaß haben möchte, da ihre Beziehung kacke läuft, sondern dass das mit mir schon auf mehr Interesse beruht. Dann frag ich mich allerdings, warum die jetzt wieder so ist? Ich hab gar kein Problem damit nur Sex mit ihr zu haben, allerdings muss ich dafür wissen, dass es auch wirklich nur darum geht. Ich verstehe auch mich eigentlich gar nicht, warum ich mich da direkt so stark reinsteiger bei ihr und warum mich das ganze mit ihr so sehr belastet und stresst, obwohl ich die erst 2 Wochen kenne. Normalerweise bin ich nicht so und eigentlich bin/war ich gar nicht auf der Suche nach einer Beziehung oder was ernsterem. Sogar ganz im Gegenteil ich hatte erstmal gar keine Lust auf eine Beziehung in naher Zukunft. Aber bei ihr drehen meine Emotionen momentan total ab, und ich krieg richtig Beklemmungen, wenn sie so ist wie sie heute schon wieder ist.. Ich weiß nicht, ob ich einfach extrem Needy bin zur Zeit. Wozu würdet ihr mir Raten, wie ich handeln soll bzw. wie würdet ihr die einschätzen? Ich schwanke ganze Zeit zwischen "Sie ist eine mit der mehr gehen könnte, sei verständnisvoll und nachsichtig und gib ihr ihre Zeit und bleib ruhig und halt dich mit dem FC zurück" und "Sie spielt nur Spielchen und will eigentlich doch nur Sex. Leg es einfach darauf an und zieh FC durch. Dieses so tun als wolle sie abremsen ist nur Show damit sie später sagen kann, sie wollte es nicht, obwohl sie es sehr wohl wollte und es dann auf den Alkohol schieben kann, wenn ich sie doch laye und sie mitmacht ". Egal wie das ganze ausgeht ich will aufjedenfall nicht Leer ausgehen.
  5. Also für mich ist das auch definitiv so. Es ist ja nicht nur das was sie gesagt hat, sondern auch wie sie es gesagt hat. Und Sie hat halt dabei so geguckt und das so gesagt nach dem Motto "Süß, aber du bist zu jung," Ich würde aber auch Lügen wenn ich den anderen in der Hinsicht kein Recht gebe würde, dass ich trotzdem nicht so 100% die Eier draußen hatte. Ich mein ich habe es wie gesagt durchgezogen etc. aber das war nach wie vor nicht 100% und die innere Unsicherheit dabei war trz. natürlich da. Und ich habe jetzt natürlich auch nicht richtig "auf den Tisch gehauen". Obwohl das jetzt für mich wie gesagt, doch eine Abfuhr war und sie deshalb in meinen Augen doch keine Interesse hat, gibts Neuigkeiten die mich jetzt doch wieder aber verwirrt haben, weshalb sie mich doch wieder ins grübeln gebracht hat. Ich habe mich am Sonntag ausgeschlossen, und habe da ich den besten hier Kontakt zu ihr habe bei ihr angeschellt und sie gefragt, ob Sie mir Werkzeug leihen kann, damit ich bei mir selber quasi einbrechen kann. 😄 Sie war im absoluten Chill-Look und ungeschminkt am putzen und wurde voll verlegen deshalb und ihr war das unangenehm, dass ich sie so sehe 😄. Man hat wieder gequatscht bisschen gelacht, und ich habe mich da die Sache mit ihr für mich durch war wieder komplett freundschaftlich verhalten und keine Flirtversuche gestartet. Dann habe ich Sie vor paar Tagen beim Einkaufen wieder getroffen und da sagte die dann "Wenn ich mich schön gemacht habe kommt niemand vorbei, und ausgerechnet dann wenn ich so rumlaufe, steht ein junger Spund vor meiner Tür"... Und da dachte ich mir wieder WTF?! Ich mein ich bin mir eig. echt sicher nach dem was ich in dem vorherigen Beitrag geschrieben habe, dass da keine sexuelle Interesse ist. Aber der Spruch kommt dann halt wieder mega auffällig/interessiert. 😅 Ich mein wie gesagt meinetwegen muss ich die gar nicht layen. Ich bin da jetzt gar nicht großartig scharf drauf zu investen und die zu gamen. Ich würde den Lay halt nur nicht liegen lassen, wenn die sich jetzt so oder so an mich ranmachen würde. 🤷‍♂️ Ich werde es eventuell jetzt nochmal ein letztes mal bestimmter probieren, und sollte dann wieder eine Ablehnung kommen ist die Sache für mich durch...
  6. Soo es gibt Neuigkeiten Männers! Ich war bis grade eben draußen Gassi mit meinem Hund. Nachdem wir eine Runde gedreht hatten und auf dem Rückweg waren, war meine Nachbarin auf der gegenüberliegenden Straßenseite, mit 2 weiteren Nachbarn die einen Hund haben. Sie hat mich gesehen und mir direkt zugewunken. Ich bin also rüber und hab mich mit in die Runde gestellt und wir haben uns über Gott und die Welt unterhalten, während die Hunde alle zusammen gespielt haben. Auch heute wieder, hat sie öfter Sätze gebracht wie " Ich bin so froh dass er'(meinte damit mich) hier hin gezogen ist.", "Er ist so lieb" , etc. Diesmal habe ich einige Komplimente erwidert und ihr auch welche gemacht. Gegen Ende haben sich die anderen Nachbarn verabschiedet, und ich habe mich alleine mit ihr unterhalten. Ich hatte ihr mal als Dankeschön eine Packung Merci vor ihre Tür gelegt, als sie mir damals immer so viele Geschenke gemacht hat. Sie hatte es nicht gerafft, dass die Merci von mir kommen und dachte es wäre von einer Nachbarin mit der sie Streit hatte, und hat diese ihr quasi "zurück" vor die Tür gelegt:D Als ich sie damals darauf angesprochen hatte, ob sie mein Geschenk erhalten hätte, war sie extrem verlegen und hat mir erzählt, dass sie leider die Schokolade weggegeben hat und es ihr extrem Leid tut etc. Heute kam dann der Satz "Welcher junge Mann macht einem heute noch solche Geschenke. Du bist so nett! Auch wenn ich leider nicht die Schokolade dann bekommen habe 😞" Nach diesem Satz hab ich die Chance gewittert und gesagt "Ach kein Problem! Was soll ich denn über dich dann sagen? Du bist ja auch extrem nett und machst mir immer Geschenke. Ich muss mich eh bei dir nochmal richtig revanchieren!" und hab Kino aufgebaut und sie am Arm berührt (gestreichelt). Sie sagte dann "Nein quatsch das musst du nicht !:) Bleib einfach so wie du bist! :)". Ich habe dann gesagt "Doch klar. Zumindest kommst du mal vorbei und wir trinken dann was zusammen oder so :)" Sie hat mir dann einen Kuss zugeworfen und lächelnd gesagt "Ach nein ich kann dir mal die (hier Name ihrer Freundin die an dem einen Abend auf meinen Hund abgegangen ist) vorbei schicken, die findet (hier Name meines Hundes) doch so toll :P" und hat quasi somit lieb und nett abgelehnt.. Ergo sie ist eben anscheinend doch einfach nur sehr nett.. Schade. 💁‍♂️ Aber da sie cool reagiert hat und ich es einfach versucht habe, bin ich trz zufrieden. Sry dass ich euch keine Lay Fortsetzung liefern kann 😁
  7. Puh also, wenn ich die Frau komplett neu kennengelernt hab, frage ich selten nach ihren vorherigen sexual Partnern. Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß. Und solange Sie im Bett gut ist, und in der LTR ehrlich, treu und aufrichtig ist auch alles gut und der Rest irrelevant. Ich komme ursprünglich aber aus einem Dorf, und wenn man da im Vorfeld schon mitbekommen hat, dass die sich durch die Weltgeschichte gevögelt hat, und vor allem aus meiner Sicht mit extrem schmierigen Typen. Dann törnt mich das ab.
  8. Also geil finden tue ichs definitiv nicht. Aber ich finde es auch nicht schlimm, sofern sie geschützten Sex hatte. Weil wenn die da 168764848 Männer ungeschützt in sich rein gelassen hat, will ich aus gesundheitlichen Aspekten nicht wissen, was ich mir bei ihr so alles einfangen kann und allein der Gedanke ist mega abtörn. Ich finde Frauen können sich genau wie Männer sexuell ausleben wie sie lust haben, sofern sie einem anderen damit nicht schaden (Fremdgehen etc.). Der Rest hat niemanden was an zu gehen. Ich finde diesen Nuttenstempel drücken sich auch eher die Frauen untereinander auf, als dass die Männer diesbezüglich negativ reagieren. Ich wünsche mir definitiv eine Partnerin, die sich schon ausgelebt hat und Erfahrungen gesammelt hat, da ich bei Jungfrauen die Erfahrung gemacht habe, dass die dann voll auf den Geschmack kommen und diesen Drang früher oder später entwickeln auch Sex mit anderen haben zu wollen, da die sonst denken sie würden was verpassen (kann ich verstehen), und daran geht dann die Beziehung kaputt. Und für ONS finde ich es auch geiler, wenn die Frauen nicht grade frigide sind, und wissen was sie wollen. Der schlechteste Sex den ich jemals hatte, war mit einer Jungfrau. Und auch der Sex mit den anderen Jungfrauen (3) war nicht so geil. Es ist halt noch kein Meister vom Himmel gefallen. Also zusammenfassend: Frauen die genug Erfahrung gesammelt haben finde ich gut. Frauen die extrem viele sexual Partner hatten find ich persönlich eher schlecht/abtörn, aber habe da absolut Verständnis für und verurteile nicht. Frauen komplett ohne Erfahrung/Jungfrauen, werde ich mir nicht nochmal antun..
  9. 1. Euer Ziel Den Erfolg bei den Frauen und die Layquote maximieren. 2. Etwas das ihr nicht wollt Eine Beziehung, wenn es eh nicht bis ans Lebensende hält 3. Euer größter Schmerz/Angst  In einer Beziehung sein (schlimmer verheiratet sein) und dann Betrogen oder Verlassen werden.
  10. Das finde ich sehr gut 🤔! Vor allem wenn die dann selber eher Wein möchte, wäre das für mich persönlich auch nochmal ein Signal. Mach ich! Versprochen! 😜
  11. Ganz im Gegenteil, ich finde eher das einem Wein erst sogar im Alter schmeckt 😄 Ich fand Wein immer ekelhaft, und kenne nur 30+ Leute die Wein mögen haha. Ja der Meinung bin ich auch. Das ist der einzige Nachteil daran, dass ich kein Alkohol mehr trinke. Man konnte vorher immer zum was Trinken gehen einladen, und die Hemmschwelle der Frau deutlich senken und alles war einfacher. Ich kann sie jetzt aber schlecht zum Wein trinken einladen und dann selber kein Wein oder nichts alkoholisches trinken 😄.
  12. Stimmt da hast du recht! Sry. Ja es ist halt diese Blockade, da man mit den Werten aufgewachsen ist, dass das falsch ist. Ich teile diese an sich nicht, aber merke in dieser Situation, wie sehr die dann doch in mir verankert sind. Der Gedanke eine so viel Ältere anzubaggern fühlt sich verpönt an. Aber ihr zeigt mir ganz klar, dass das absolut dämlich ist. Das hab ich auch eingesehen inzwischen. Ergo vor allem dein letzter Satz war entscheidend. Ja genau für solche Situation, wo man verunsichert ist, bin ich ja hier 🙂 Von mir aus wäre ich erstmal gar nicht auf die Idee gekommen sie anzubaggern eigentlich. Aber grade weil ich das auch wie ein Elfer wahrgenommen habe, wollte ich es dann verwerten und nicht liegen lassen. Ich wollte halt mal sehen, ob ihr das auch so empfindet als ob da mehr als Nettigkeit ist und die Bock zu haben scheint (Weil das Gegenteil aufgrund ihres Alters auf mich zunächst unrealistisch gewirkt hat). Ja wie es an sich läuft/laufen sollte, ist mir bewusst. Auch hier im Forum habe ich mich diesbezüglich natürlich durchgelesen. Und mit gleichaltrigen und jüngeren besteht das Problem in dieser Form, wie in dieser Situation nicht. Wie schon erwähnt bei jüngeren Frauen, ist mir das auch latte, ob ich gekorbt werde oder nicht. Und auch, wenn die mir dann Irgendwo über den Weg laufen würden nachher, wäre das für mich nicht wirklich unangenehm. Allein diese in mir eingeprägte "moralische Verwerflichkeit" eine Frau im Alter meiner Mutter anzumachen, war für mich das Problem und das was mich gehemmt hat. Auch nicht wegen dem, was andere dann denken würden (das juckt auch nicht), sondern was Sie dann denken würde. Ich mein ich mag die ja und es ist schön eine nette Nachbarin zu haben mit der man sich versteht. Wenn die dann denken würde ich bin ein perverser wäre doof hahah. Aber mir ist jetzt bewusst, dass diese Denkweise Quatsch ist. 😛 Ich werde da kein unterschied mehr machen ob 20 oder 50. Das lustige ist, ich habe gestern vor meiner Tür eine Packung Hundefutter gefunden. Und es ist natürlich klar von wem das kommen muss. Das ist jetzt die Gelegenheit. Ich werde Sie mal einladen, wenn sie mir das nächste mal über den Weg läuft (Passiert wegen den Gassi Gängen öfter, da sie auch einen Hund hat). Aber auf ein Tee, weil ich kein Alkohol trinke 😁 Vielen Dank Männers! Auch mal für den deutlicheren Ton! Das hat mir schon mal die Augen geöffnet. Ich halte euch auf dem laufenden, was die Praxis dann angeht! Aber zwei Sachen noch: 1. Denkt ihr denn trotz dessen dass Sie eher Interesse/Bock hat? Das ist echt auch das Einzige was mich in die Richtung noch bremst. Das war so der Moment, was sich dann wirklich doch wie eine Art Friendzone angefühlt hat. 2. Will ich die nur lang machen, weil Sie eben so willig rüber kam und ich natürlich dann nicht abgeneigt wäre. Aber eigentlich hatte ich vor eine andere Nachbarin HB6,5 klar zu machen, die in meinem Alter ist. Ich weiß jetzt nicht wie viel Kontakt die Couger mit der jüngeren HB6,5 hat, da sie ja eine sehr kontaktfreudige Person ist, wie man aus Erzählungen erkennt. Und ob ich denn, wenn es schlecht läuft mit der Cougar es trotzdem bei der jüngeren Nachbarin probieren kann/soll. Oder würde ich es mir dann komplett verbocken und ich muss mich zwischen den beiden Entscheiden? Nachher wird man noch als Notgeiler abgestempelt und angefeindet oder so hahah.
  13. Ja ich wollte ihr Aussehen mit der Bezeichnung verdeutlichen. Wenn man von MILFs redet hat man ja direkt ein bestimmtes Bild von einer attraktiven älteren Frau im Kopf. Und sie könnte halt meine Mutter sein. Für mich ist eher eine ü35 ohne Kinder eine Milf, als eine 20 Jährige mit Kind. Ich lehne mich mal ganz weit aus dem Fenster und behaupte die Porno-Industrie achtet auch nicht bei den MILF Porns darauf, ob die Darstellerinnen wirklich Kinder haben. 😄 Ja zusätzlich zu dem "dont eat where u shit" ist mein Problem halt ihr Alter und die Beziehung aktuell zu ihr. Wir verstehen uns ja sehr gut. Wenn ich jetzt von einer gleichaltrigen gekorbt werden würde, wäre das kein Problem. Das ist halt was normales und auch nicht unangenehm, wenn man sich im Anschluss über den Weg läuft. Aber wenn sie sich wirklich einfach übernett und eher mütterlich an mich nähern sollte, und ich ihr Verhalten falsch interpretiere, DANN wäre das extrem unangenehm wenn die mich dann entsetzt angucken würde und sagen würde "Was machst du da?!" und wir uns dann weiter über den Weg laufen.. Da man aber hier in euren Kommentaren eindeutig erkennt, dass ihr das auch wie ich deutet, und der Meinung seid, ich soll es mal probieren, werde ich es mal tun.. Puh das wird was, wenns in die Hose geht 😄 Vielen Dank für die bisherigen Antworten schon mal!
  14. Hey Leute, bei mir sieht die Situation wie folgt aus: Ich bin 25 Jahre alt und bin Anfang des Jahres umgezogen und wohne jetzt in einer neuen Stadt. Direkt in den ersten Wochen ist mir dann eine Nachbarin über den Weg gelaufen. Sie ist so mitte/ende 40, Tänzerin und somit gut in Form und allgemein eine Milf/HB6,5 (hat aber keine Kinder), die man sich gut gönnen könnte. Ich saß auf einer Parkbank direkt an unserer Häuserreihe und Sie kam zu mir und hat eine Unterhaltung angefangen, von wegen "Du bist doch mein neuer Nachbar oder? :)" etc. Während des Gespräches hatte ich das Gefühl, dass Sie schon irgendwie attracted ist. Oder sie ist einfach extrem nett dacht ich mir. Sie erzählte dann irgendwann, dass ihr Handy seit Tagen kein Netz und Internet habe. Ich ergooglete für sie dann, was ihr Problem war (Aldi Netz war down) und sie war dann so übertrieben dankbar. Wo ich erneut das Gefühl hatte, dass sie attracted ist. Sie kam grade vom Einkaufen und hat mir dann ein Eis aus ihrer Einkaufstasche Angeboten als Dankeschön und behauptet ich wäre der beste Nachbar überhaupt. Ab diesem Tag, hat sie angefangen immer mit mir das Gespräch zu suchen wenn wir uns über den weggelaufen sind und hat sich Minuten Lang (ca. 15-20 min) mit mir Unterhalten. Meisten bis ich halt das Gespräch beendet habe, da ich auf dem Weg irgendwo hin war oder halt nachhause wollte. 😄 Sie mir ihr erzählt, dass Sie professionelle Tänzerin ist, und eine Tanzschule hat etc. Und hat mir immer wieder mal kleine Präsente gemacht (Kleinigkeiten wie was Süßes oder so). Auch sehr oft Komplimente, was für ein toller, netter, lieber Nachbar ich wär etc. Einmal hatten wir im Treppenhaus ein sehr auffälliges Gespräch, wo sie sich nach dem Motto "Ach ich bin ja alt jetzt. Mich will doch eh keiner mehr haben ;P" äußerte, nachdem Ich sie gefragt hatte, ob Sie denn keinen Mann o. Kinder habe. Da sie wie gesagt für ihr alter echt gut aussieht, kam das stark so rüber als wolle Sie von mir das Gegenteil hören, bzw. hören, dass ich nicht abgeneigt wäre von ihr. Ihr ton dabei war halt auch total flirty. Irgendwann habe ich mir dann einen Französischen Bulldoggen Welpen gekauft, den sie auch toll findet. Und sie schwärmte dann sehr von meinem Hund und sagte "Ach der ist so lieb, und so süß. Er passt sehr gut zu dir! ;)" Auch das war sehr auffällig. Ein paar Tage später will ich das Haus verlassen und bemerke eine Tüte an meiner Tür. Drin war Hundezubehör, wie Spielzeug, eine Bauchtasche für mich für Unterwegs, Anti Floh Mittel etc. Eines Abends, bin ich mit dem Hund raus, und Sie ist grade zufällig mit einer Freundin aus dem Auto ausgestiegen und wollte Nachhause (Sie waren aufgetakelt, also werden sie bisschen Unterwegs gewesen sein an dem Abend). Natürlich hat man sich gegrüßt, und die Freundin von ihr ist auch auf den Hund voll abgegangen. Also bin ich stehen geblieben und habe mich mit denen Unterhalten. Und auch da hat sie angefangen bei ihrer Freundin von mir zu schwärmen und hat mich umarmt und Körperkontakt aufgebaut. Spätestens da hat sich der Gedanke, dass Sie sich an mich ranmacht und Interesse an mir hat deutlich befestigt. Ich habe Sie bis jetzt nicht angebaggert, wie ich es normalerweise bei einer gleichaltrigen Frau die sich so verhalten würde getan hätte. Ich weiß nicht ich tue mich bei älteren Frauen immer schwer, da ich mit der südländischen Mentalität groß geworden bin, dass man halt Respekt vor Personen hat die deutlich älter sind als man selbst. Es ist für mich schwer da wahr zu haben, dass da mehr gehen kann, und ich eine Frau die so alt ist wie meine Mutter anbaggern kann, auch wenn ich in meinem Freundeskreis mehrmals jetzt mitbekommen habe, dass die mit älteren Frauen sogar Beziehungen haben. Letztens irgendwann, ist dann allerdings etwas passiert, wo ich mich dann gefragt hab, ob ich ihre über krasse Freundlichkeit vielleicht doch falsch und als flirten gedeutet hab und von Anfang an mit meiner Zurückhaltung recht hatte. Ich habe jüngere Bilder von ihr im Internet gefunden, wo drauf Sie wie eine "Tante" von mir aussieht. Und ich habe ihr dass dann erzählt. Und Sie lachte dann und sagte auch "Du kannst mich ja auch gerne als deine Tante hier ansehen ;P". So bis auf diesen Satz schien und scheint aber alles echt danach auszusehen als wenn die Interesse hat. Wie schätzt ihr das alles ein? Und wenn ihr der Meinung seid sie hat bock, wie verhalte ich mich bei einer älteren Frau.. Das fällt mir nämlich wirklich schwer.
  15. Ich bin frisch in eine neue Stadt gezogen, und kenne bis auf eine Person Niemanden hier! Ich habe bis jetzt darauf gewartet, dass ein paar Kollegen vorbei kommen, sodass ich mit denen mal die Gegend/Clubs hier abchecken und nightgamen kann. Dieser Thread hier hat mir jetzt aber extrem lust gemacht, tatsächlich einfach mal alleine loszuziehen. Ist zwar verrückt aber, vorher hab ich diese Option gar nicht gesehen 😄 Vor allem laufe ich quasi echt 0 Gefahr, jemanden irgendwo anzutreffen, den ich kennen könnte. Werde definitiv auch davon berichten, wenn es soweit ist. Danke Leute 😄