DocMagneto

User
  • Inhalte

    14
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     78

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über DocMagneto

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

41 Profilansichten
  1. Kurzes Update: Hatte jetzt drei weitere Dates mit HB8, das erste mit KC und Heavy Makeout und die zwei letzten mit Treffen bei ihr bzw. mir führten relativ direkt zu hammergeilem Sex, so dass wir das restliche Abendprogramm gecancelt haben. Denke Attraction und Comfort sind mittlerweile genügend da und die Friendzone ist damit Geschichte. Aktuell würde ich den Status als F+ bezeichnen. Zumindest gab es noch keine Bindungs-Avancen von HB8. Als Rebound-Guy empfinde ich mich aktuell nicht, aber das wird die Zeit zeigen. Aktuell genieße ich einfach nur.
  2. Aufräumen ist nicht das Thema, aber starte aufgrund meiner Scheidung derzeit bei Null und wohne vorrübergehend in einem nicht besonders ansprechend möblierten 12qm Zimmer (90cm Bett) in einer WG ohne Küche. Romantik kommt da schwer auf.
  3. Kochen beim zweiten Date ist klar...Netflix gucken o.k. ... anüber für das erste Date oder im Anschluss an das erste Date finde ich das weniger passend. Zumindest war es immer mein Eindruck, dass sich die HBs lieber im Schutze der Öffentlichkeit treffen, um den Date-Partner zunächst einmal zu beschnuppern. Oder hast du schon mal ein erstes Date bei ihr in der Wohnung gehabt?
  4. Stimmt, vielleicht hätte ich früher Einsteigen und stärker eskalieren sollen. Sex war bisher eigentlich NUR in Anspielungen Thema. Da stimme ich grundsätzlich zu. Beim letzten Date war die HB ganze Zeit eher passiv, ist zwar auf alles eingestiegen, aber zurückhaltend - "ON" war sie jedenfalls noch nicht. Glaube sogar, dass Kino und Eskalation der Situation angemessen waren. Nur war es halt für einen FC wahrscheinlich nicht zielführend genug.
  5. Dies war bei meinem kürzlichen Date der Fall, aber sie hatte mein Angebot sie nach Hause zu begleiten abgelehnt. Die Ausrede mit der Toilette hab ich jetzt nicht gebracht, hätte aber, da wir noch nicht ganz dort waren eh eher vom WC der Date-Location Gebrauch machen können. Haben uns halt dann an der entsprechenden Weggabelung getrennt, Nummern ausgetauscht und versprochen zu schreiben. Oder ich hatte halt doch noch nicht genügend Comfort aufgebaut ...
  6. Ich: 39 HBs (6-8): 33 / 36 / 40 Etappe: KC Anzahl Dates: 1 Gestern hatte ich wieder ein erstes Tinder-Date (das dritte im letzten Monat). Wie die Dates zuvor lief es eigentlich immer gut und ähnlich. Kurzer Chat mit leichten sexuellen Anspielungen, relativ schnell Date vereinbart. Die Dates waren an unterschiedlichen Locations (Café, Bar, Kletterhalle) mit anschließendem Location Wechsel (2-3 insgesamt) Kino startete ich meist in der ersten Location und eskalierte in der zweiten / dritten Location weiter. Dort habe ich durchaus auch schon Comfort durch Rapport aufgebaut und es kam bei zweien dort auch schon zum KC. Anschließend Spaziergänge jeweils wieder mit KC und letztlich Verabschiedung mit KC. Natürlich treffe ich die HBs jeweils wieder (bisher bei einer FC beim zweiten, bei einer beim dritten Date), habe jedoch die Frage an euch, wie man schon beim ersten Date eine Einladung zu ihr und dort einen FC provozieren kann. Dies ist mir bisher nie gelungen. Grund ist, dass ich in meine Jungesellenbude derzeit nicht unbedingt jemanden einladen will und die Dates teilweise auch in anderen Städten bzw. in der Nähe ihrer Wohnung stattgefunden haben.
  7. Hatte ja auch schon ein weiteres Date und noch zwei weitere die Tage. Allerdings geht´s mir derzeit genau wie ihr mit der anderen Geschichte. Habe derzeit nicht den Kopf frei, um mich wirklich auf eine andere einzulassen. Auch wenn das "Goodbye" objektiv sicher die bessere Variante wäre, frag ich mich doch, wie ich ggf. das Ruder noch umreißen könnte (trotz der mir bewußten Risiken). Überlege ob ein Activity Date, quasi als Neustart, eine Alternative wäre. Um von alten Geschichten abzulenken und mit Value Time neue Emotionen zu schaffen.
  8. Das hast du schon richtig erkannt. Eigentlich sind meinerseits schon mehr Gefühle im Spiel als mir lieb wäre. Ja, den Sex will ich und würde ich genießen, aber wenn dies quasi auf Scheitern vorprogrammiert ist, würde ich mich gefühlsmäßig natürlich ins eigene Fleisch schneiden und meine beginnende Oneitis könnte sich weiter verstärken.
  9. Sie hat sich wieder gemeldet, aber hängt immer noch in der Depriphase wegen ihrem Ex. Sie würde sich gern wieder treffen wollen. Ich habe aber das Gefühl, dass Sie nur ne Schulter zum Anlehnen / Ausheulen sucht. Hab das Gespräch bewußt kurz gehalten und gesagt, dass ich busy bin und mich später wieder melde. Würde sie auch gerne wiedersehen wollen, hab allerdings die Befürchtung, dass mich das nur weiter in die Friendzone schiebt. Zumal sie auch geäußert hat, dass sie es verstehen könnte, wenn ich sie in ihrer aktuellen Stimmungslage nicht treffen wollen würde. Was würdet ihr machen, Trost spenden und versuchen zu eskalieren oder lieber bis auf weiteres Abstand wahren und sie ihren Liebeskummer allein bewältigen lassen? Hat jemand Erfahrungen / Strategien für solche Situationen?
  10. ...hast ja recht. Leider ist mit dies halt etwas zu spät durch die Lektüre dieses Forums bewusst geworden. Bin nach 10jähriger Beziehung halt etwas aus der Übung. Habe jetzt zwar schon weitere Dates gefixt (mit weiterentwickelter Texting-Strategie), dennoch hoffe ich immer noch auf besagte HB8.
  11. Habe jetzt die Antwort auf ihr Verhalten. Dies dreht sich weniger um mich, sondern mehr, um den Liebeskummer wegen dem Anderen. Für mich ist da aktuell wohl kein Platz ... sollte ich besser vorerst auf Abstand gehen oder lasse ich sie damit nach dem schon recht intensiven Austausch hängen? Wie würdet ihr Euch verhalten?
  12. Dass das PMS Date unglücklich war, hab ich schon am Abend gemerkt... und, dass ich zuviel schreibe ist mir auch (leider zu spät) bewusst geworden. Ich frage mich allerdings, wie das rüberkommt, wenn ich es nun nach drei Wochen einfach fast ganz einstelle. Bisher haben wir uns ja fast jeden Tag „Guten Morgen“ und „Gute Nacht“ gesagt und diverse Male getextet. Würdest du das Date frühzeitig fixen oder lieber erstmal ein wenig die Kommunikation runterfahren?
  13. 1. Mein Alter 39 2. Alter der Frau 36 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 5 4. Etappe der Verführung: Sex Bin noch recht neu hier und bitte daher Fehler im Wording /der Struktur zu verzeihen. Habe Über Tinder eine HB8 kennengelernt und wir sind dort recht schnell warm geworden. Erstes Date Mitte November in ner Bar. Schon von Anfang an hohe Attraction mit IOIs. Beendet mit intensivem KC (bestimmt 15 mal, sehr intensiv auf anschließendem Spaziergang). Danach intensiver WhatsApp Austausch und in Folgewoche zweites Date in einem Café und Spaziergang. Sie gestand mir da, dass sie kurz vor mir einen Anderen kennengelernt (inkl FC) hatte, vom dem sie sich extrem attracted fühlt, war sich aber des Beziehungsstatus nicht sicher. Auch wenn ich mir durchaus eine LTR vorstellen könnte, hab ich ihr meine Offenheit auch für eine F+ geäußert. Danach wieder mehrfacher KC, haben uns dann aber getrennt. Dann weiter auch sehr offen über Sex und Fantasien getextet ... als Sie PMS hatte, habe ich mich als Gesellschaft angeboten ...so drittes Date in Restaurant, trotz angespannter PMS Laune wieder mit KC. Weiter getextet und haben uns dann direkt bei ihr zum Sex getroffen. Der war wirklich geil, auch für Sie, wie sie sagte. Beide sind wir mehrfach gekommen. Danach bin ich wieder gegangen. Das Ganze beim fünften Date mit Übernachtung und Frühstück wiederholt. Seitdem haben wir nun 4 Wochen (feiertags- und urlaubsbedingt) keinen persönlichen Kontakt mehr, Texten aber sehr (wahrscheinlich zu) intensiv...anfangs noch mit Sexting, dies ist jedoch ihrerseits zurückgegangen. Den Anderen hatte sie nach mir noch einmal vor und nach ihrem Urlaub gesehen... da hat er jedoch einen endgültigen Schlussstrich (unter Ihre Beziehungshoffnungen gezogen)... haben neben Gefühlen auch über ihre als auch meine Beziehungen getextet (ja, ein Fehler, wie ich jetzt nach Lektüre diverser Beiträge dieses Forums weiß). Kommende Woche könnten wir uns wiedersehen, aber mittlerweile blockt sie sexuelle Anspielungen regelmäßig ab. Nun befürchte ich in der Friendzone gelandet zu sein und wär für Euren Rat, wie ich wieder raus komme dankbar.