M_ksim

Rookie
  • Inhalte

    9
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     58

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über M_ksim

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

85 Profilansichten
  1. Danke dir für diese wunderbare Antwort. Mag sein dass ich Angst habe vor der Zukunft... aber ich muss wohl akzeptieren dass nichts für ewig hält
  2. Hey , danke erstmal die für deine lange Antwort. Nein , du hast mich falsch verstanden. Ich bin nicht komplett aus der Schweiz gezogen.. bin nur vorübergehend wieder in Hamburg , in meiner Heimat wo ich Aufgewachsen bin. Also ich habe meine neuen Freunde aus der Schweiz nicht “verloren“. Bin immer noch gut mit denen im Kontakt. Und ja in Hamburg habe ich noch 2 buddy’s die ich als meine Freunde bezeichnen kann. Also mit den 2 Jungs in der Schweiz 4 gute Kumpels auf die man sich verlassen kann. Und in Zukunft kommen bestimmt noch die Eine Freundin oder der andere Freund hinzu. Aber wie du schon meintest es geht ja um diese Qualität der Freundschaft. Weil mein ex bester war für mich wie ein leiblicher Bruder und ich fühlte mich als wäre er gestorben. Tut mir immer noch hart weh im Herz wenn ich ehrlich bin aber das Ding ist , selbst wenn ich wieder zurück zu ihm gehe würde ( ich habe ihn heute gesehen und einfach gegrüßt aus Höflichkeit aber nicht mehr... wenn ich ehrlich bin fällt es mir noch Schwert ihn überhaupt anzuschauen weil der Schmerz noch stark ist ) dann würde ich mich einfach verbiegen und mich selbst verarschen. ich weiß ganz genau was ich für ihn wert bin und zwar gar nix. Ich bin für ihn Nur so ein dude von nebenan.... wenn ich Bock habe chill ich mit ihm und wenn nicht dann halt nicht. Aber auf der anderen Seite ist halt dieses Bedürfnis nach Gehormsamkeit und das soziale. Meine anderen 2 buddy’s haben auch selten Zeit für mich, deswegen habe ich halt niemanden mit dem ich mal feiern oder so gehen kann. Oder einfach mal abchillen... und so auf Krampf ein auf bedürftig Freunde versuchen zu finden habe ich auch keine Lust. Ich bleibe mir dann lieber selber treu und bleib halt alleine mal am freitags Abend oder Samstag Abend. Und zu deiner Frage von Anfang , nein ich habe wenig soziale Kontakte. Ich würde in der 8-9 klasse stark gemobbt und habe mich sozial sehr stark zurück entwickelt. Ich war immer der Außenseiter bis zum ABI hin. Deswegen habe ich mich auch so an meinen ex besten geklammert weil ich in der Zeit emotional sehr schwach war und wenn ich noch ihn verlieren würde ich in der Zeit mir selber was antun. Ich hatte selbstmord Gedanken. In der damaligen Zeit hatte ich auch mit Frauen nur Pech und es kam der eine Herzensbruch nach dem anderen. Manchmal frage ich mich wie ich überhaupt noch die Kurve gekratzt habe weil heute bin ich emotional stark , selbstbewusster geworden und ziehe meine Ziele durch. 😄 hat sich zum Glück noch gewendet zum Positiven. Nun ja ich denk der Schmerz mit meinem ex besten wird noch ne Weile bleiben aber ich bin zum Glück von keinem mehr abhängig.
  3. Danke dir für deine Worte.... Naja mit ihm reden habe ich schon mehrmals versucht und es hieß immer ja ist gut und zum Teil auch grosses Unverständnis von seiner Seite aus. Schon bevor der Bday Sache hat er kleinere Bitchmoves gebracht über die ich aber drüber stehen konnte. Die Bday Geschichte war soszuagen der Tropfen der mein Fass zum Überlaufen gebracht hat. Und wenn ich ehrlich bin, würde ich mir schon wünschen dass ich und er wieder was unternehmen würden aber ich denke das wird nix mehr wie du schon oben beschrieben hast. Ich habe ja beschrieben, dass ich ihn nach der Bday sache noch 2 mal in 2018 gesehen habe. April und Mai. Bevor ich dann in Mai 2018 abgereist bin habe ich dann noch kurz mit seiner Mum gesprochen und ihr gesagt, sie sollte mal (ich nenne einfach meinen ex besten Peter) Peter einen Gruß von mir ausrichten und sagen dass er sich mal bei mir melden sollte. Bis Heute kam nix von ihm und ich bin es auch Leid der einzige von beiden Parteien zu sein der einem hinterher rennt weißt du wie ich meine. Das heißt für mich in anderen Worten dass Peter ein Fick auf mich gibt und ich es dann genauso tuhe. Paradoxerweise bin ich aber trotzdem der Typ der noch unter der Sache leidet.... Aber so ist es dann wohl.
  4. Stimmt du hast da Recht... Aus der Perspektive habe ich es nicht betrachtet... ich denk das Problem war seit meiner Schulzeit (6 Klasse bis zum Abi) dass ich sehr wenig soziale Kontakte hatte, 2 beste Freunde mit denen ich immer was getrennt gemacht und mein ex bester war einer meiner wichtigsten Personen. Habe mich zu stark abhängig gemacht (stärker als ich gerne zugebe...) Und naja ich hab dann gedacht es ist mein Tag und meine besten sind verpflichtet zu kommen was jetzt im Nachhinein natürlich Blödsinn ist. Danke dir für deine Worte, hast mich etwas aufgemuntert und ich werde was an meinem Mindset in dieser Hinsicht definitiv arbeiten ;)
  5. Hallo liebe Community Ich weiß mein Thema hat nichts mit pickup zu tun aber ich wollte mal hier trotzdem meinen aktuellen gefühlsstand ansprechen. Vielleicht hat ja jemand ähnliches durchgemacht oder ist akktuell in der gleichen Situation. Ich schildere euch kurz die Situation. ich bin in Hamburg aufgewachsen und habe in Hamburg mein Abi gemacht. Das war 2017. Da war ich mit einem ex besten Kumpel von mir ziemlich dicke. wir kannten uns seitdem wir beide 16 waren und haben ziemlich viel lustiges erlebt aber auch scheiße durchgemacht.jetzt bin ich 22 und habe kein Kontakt mehr mit der Person .... ihr fragt euch warum ? Nun ja nachdem ich mein Abi gemacht bin ich in die Schweiz gezogen. Habe dort ein Studium angefangen weil sich die Möglichkeit anbot. Der Kontakt zu meinem ex besten Kumpel lies immer mehr nach , er kam mich aber dennoch besuchen im Jahr 2017. Da war noch alles gut und ich dachte obwohl ich weg gezogen bin können wir immer noch Kontakts halten und wenn ich mal wieder in Hamburg bin Party machen und zusammen abhängen wie in den alten Zeiten. Aber nachdem er mich besucht hat und wieder zurück war hat sich alles verändert. Er hatte plötzlich kaum mehr Zeit weil er mit seinen neuen Freunden lieber abhängte. Das sind alles Programmierer und naja ich hab auch mal versucht mich mit den Leuten anzufreunden aber sind nicht meine Typ Menschen. Mit programmieren kann ich absolut nix anfangen. So war auch ein entscheidender Faktor warum ich komplett abstürzte Sozusagen , als ich extra im Jahr 2018 nach Hamburg kam weil ich mit meinen Jungs eingeschlossen meinen ex besten Kumpel Geburtstag feiern wollte. Ihr könnt es euch schon denken. Er ist gar nicht zum Geburtstag erschienen weil er lieber einen Tag vorher mit seinen neuen Freunden aus war und angeblich zu „müde“ war um dann zu meiner Party zu kommen. Obwohl er schon 2 Wochen vorher Bescheid wusste.... Wenn ihr euch jetzt denkt wow wegen einer Sache wie nicht zum Geburtstag kommen eine 6 jährige Freundschaft kündigen. aber mir gehts ja nicht direkt um den Geburtstag sondern um die Sache an sich dass wir uns in 2 verschiedene Richtungen entwickelt haben , das habe ich gespürt dass er immer weniger mit mir machen wollte und lieber nach ausreden gesucht hat. Naja und dann war bei mir dann die scheiße am dampfen. Ich habe ihm dann die Freundschaft gekündigt, indirekt.... hab ihm gechrieben wie scheiße ich es vom ihm fand und sein Benehmen. Dann folgte paar Monate Kontakt stille. Ich sah ihn nur noch 2 mal im Jahr 2018. bisschen gequatscht und selbst als wir uns sogar getroffen haben fühlte sich das total fremd an. Das ganze Gespräch und seine Anwesenheit fühlte sich schlecht an worauf ich dann nachdem letzten Treffen 2018 komplett Kontakt abbrach... Bis heute habe ich mit ihm seitdem letzten Kontakt in 2018 nicht geredet. Eigentlich sollte ich mich besser fühlen , aber ihr müsst euch vorstellen er war wie ein Bruder für mich und es fühlt sich an als wäre ein Familienmitglied gestorben. Eine Person die für euch sehr nah war ist Aufeinmal weg. Selnst heute noch kränkt mich die Story und belastet mich. Ich muss sagen in der Zeit wo ich keinen Kontakt mehr zu ihm habe , habe ich neue Freunde kennengelernt und habe einen neuen coolen Freundeskreis in der Schweiz aber wo ich jetzt wieder in Deutschalnd ,also aktuell Hamburg bin holt mich aufeinmal alles ein. Mich würde es interessieren wie würdet ihr mit sowas umgehen ? Falls ihr wie bereits am Anfang beschrieben ähnliches durchgemacht habt würde ich mich auf antworten , sogar Tipps freuen.... ich sollte erwähnen dass die Wiederversöhnung mit meinen ex besten Freund keine Option ist. Der Schmerz ist noch zu stark und ich kann mir nicht vorstellen mit ihm wieder abzuhängen und so tun als wäre alles in Ordnung
  6. Hmm also ich würde sagen ich hebe mich ab von der Optik vom Durchschnitsmann. ich habe jetzt kein sixpack und die perfekte Ästhetik aber ich bin sportlich und trainiert, 1,90 Meter gross , lässiger style.. meistens jeans , sweeter drunter hemd und lederjacke. Aber ja ich könnte auf jeden fall mehr aus meiner optik machen, zum beispiel an der frisur könnt ich noch arbeiten und paar verschiedene styles ausprobieren. Würde sagen 7 bis 8 auf einer skala bis 10 Ich laufe jetzt nicht überspitzt gesagt wie gollum rum und zittere am ganzen Körper wenn ich die ladies approache 😄 ich kann schon ganz locker auf sie zugehen und sage dann meistens sowas wie entschuldigung sprichst du deutsch und dann sage ich hab dich grad gesehen und fand dich gut aussehend und musste hallo sagen. die Reaktionen sind wie oben beschrieben unterschiedlich aber meistens halt "ich habe einen Freund" oder erstmal flirtet das mädchen mit mir, die attraction ist da aber dann sagt sie sowas: ich muss dir aber leider sagen dass ich ein freund habe... wenn ich dann sie closen will also sage dann hey ich kann dir trotzdem meine Nummer geben und du meldest dich wenn die zeit "reif" ist 😉 aber die blocken dann meistens ab und ja das wars... Wenn ich nochmal überlege, könnte es zum teil noch dran liegen dass ich das game zu ernst nehme also mich selbst unter druck setze. weil nach ner zeit denke ich mir so muss endlich mal wieder laufen 😄 und wenn es dann nix ist bin ich etwas frustriert. also zusammengefasst kann ich mir selber die frage beantworten und zwar andere locations ausprobieren und sich und das game nicht all zu ernst nehmen.... danke dir aber für deine antwort !
  7. Danke dir man... meine stadt hat 16´000 einwohner und halt leider keine clubs oder so 😕 ja klar, ich habe ja auch ein auto und könnte in die nächst gelegene mal oder stadt fahren aber dann denke ich mir immer so wenn ich so ü 50 km fahre was bringt mir das dann wenn das mädchen weit weg wohnt.. also von der erfahrung halt her ist es besser wenn das mädel in der nähe wohnt und man sich unkompliziert treffen kann. Ja also ich werde mal wenn ich rausgehe nicht mehr zu 90 % am bahnhof rumlungern sondern gehe mal in ne mal oder so.
  8. Hallo Gents, kurz zu meiner Person... ich bin 22 Jahre alt und bin seit 2018 , Ende Juni dabei mehr oder weniger ( gibt wochen wo ich jeden tag Mo-Fr rausgehe und frauen anspreche , auch wochen wo ich jeden 2 tag rausgehe) dabei Frauen anzusprechen und den Player/Verführung Lifestyle zu leben. ich habe bestimmt schon mindestens 300 Frauen angesprochen, war zu 90% am Bahnhof in meiner Stadt unterwegs. ich muss sagen ich wohne in der Schweiz, kanton Solothurn. Es hat bis jetzt tatsächlich bei einem Mädchen geklappt die aber ein absolutes YES Girl war. Hab sie angesprochen, nummer geholt und 2 Tage später ein Date abgemacht und meinen ersten Lay gehabt. Das war im Dezember, 2018. nun ja seitdem läuft sehr wenig, bekomme kaum Nummern, sprich Dates und wenn ich mal ne Nummer bekomme dann flaken die Girls sehr oft. Spreche wenn ich rausgehe immer mindestens 5 frauen an.... Jetzt zur meiner Frage: Ich bin noch relativ neu in dem Game, Ansprechsängste sind fast so gut wie weg (ausser bei HB stude 9/10 oder 10/10 ;D) , bin schon echt locker. Habe bis jetzt aber noch nicht soo auf meine Körpersprache geachtet. Also ich versuche immer locker mich zu präsentieren, stehe manchmal aber mit händen in der Hostentasche da oder halte meine Hand etwas unsicher vor meiner Brust bevor ich mich dem Mädel vorstelle. Daran könnte es auch liegen zum Teil wenn ich mal selbstreflektiere. Hängt soviel von der Location ab wo man die Frauen anspricht wenn es um die Erfolgsquote geht ? also ich hab schonmal gehört man sollte dahingehen wo frauen zeit haben aber bei mir gibts echt nix grosses im Umkreis. Weder ein Einkaufszentrum noch Clubs. Bei mir gibts nur ein Subway und ein McDonalds aber da hängen meistens nur minderjährige rum, grosse Gruppen von 10 personen an die ich mich noch nicht rantraue und ja... Bin die meiste Zeit am Bahnhofsteig oder Bushaltestellen, drehe mal meine Runde zu Mcs und Subway und dann wieder zurück. Habt ihr Tipps für einen Anfänger was ich machen könnte um mein Game auf "next Level" zu bringen ? Sprich Orte wo ich hingehen könnte, oder paar Tipps was man beim Ansprechen noch beachten sollte. Weil das Ansprechen an sich bereitet mir keine Probleme ( ausser noch Gruppen oder sehr heisse Mädels :D) und ja ... Körpersprache aber daran arbeite ich dann mehr. PS: Ich mache meistens immer einen direct approach: also sowas wie "hey ich fand dich sehr gut aussehend also musste ich einfach mal hallo sagen" und dann gucke ich mal wie sie reagiert, wenn positiv oder noch etwas verwirrt wo nicht direkt ein ICH HAB EINEN FREUND kommt , etwas smalltalk.. baue ich meistens sexuelle anspielungen auf oder versuchs und gehe dann auf das date. Freue mich über eure Antworten !