grandmasterkermit

Member
  • Inhalte

    1.430
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     1.620

Ansehen in der Community

589 Sehr gut

1 Abonnent

Über grandmasterkermit

  • Rang
    Erleuchteter

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

4.147 Profilansichten
  1. Kriegst du direkt einen Korb oder erst, nachdem du nach ihrer Nummer gefragt hast. Ich interpretiere dein "wieder nach der Nummer fragen" so, dass sie dir ihre Nummer nicht bekommst, wenn du das erste Mal fragst, sie danach trotzdem noch im Set bleibt und du ihre Nummer auch später nicht bekommst. In diesem Fall ist das Vorgehen ganz einfach: Später nach der Nummer fragen. Wenn das Set läuft, lass es erstmal laufen, bis "ihr euch kennt" und frag erst nach ihrer Nummer, wenn du weg musst. Falls du keine Zeit und es deshalb mit den Kontaktdaten eilig hast, kannst du anstatt Handynummer auch Instagram oder Snapchat adden. Damit arbeitet man zwar schwerer, als mit Whatsapp, weil es unpersöhnlicher ist, aus dem gleichen Grund bekommt man die Kontaktdaten aber auch wesentlich einfacher.
  2. Solange du nicht kurz vor der Privatinsolvenz stehst, ist das alles kein Problem. Hol dir verschiedene Angebote rein und leg alle deine Schulden auf einen günstigen Ratenkredit. Den kannst du dann in Ruhe abbezahlen. Auf die Art wirst du die Schulden erstmal los. Und was deine Ex betrifft: Auf jeden Fall sofort zum Anwalt. Einige von den Sachen, die sie gekauft hat, kann man wahrscheinlich noch zurrück geben. Aug die Art bekommst du wenigstens einen Teil von deinem Geld wieder, selbst wenn bei ihr sonst nichts zu holen ist.
  3. Mein Bruder hat das damals über die IHK-Köln gemacht. Das lief dann über eine engliche Partneruni. Also zuerst Ausbildung zum Chemikanten, dann Weiterbildung zum Industriemeister Chemie, dann Technischer Betriebswirt- alles bei der IHK selber. Dann mit dem TBW, über die IHK vermittelt, an der Uni für einen Master of Buisness Administration (MBA) eingeschrieben. Der Abschluss ist vollständig akkreditiert und berechtigt europaweit zur Promotion. Problematisch könnte nur werden, dass die meisten Angebote über Partneruniversitäten in England laufen. Keine Ahnung wie das wird, wenn die aus der EU raus sind. Ansonten gibt es- meine ich zumindest- noch eine Partneruni in den Niederlanden, die auch eine Kooperation mit der IHK haben. Wobei ich jetzt nicht weiß, ob die jeweiligen Universitäten mit einer IHK zusammenarbeiten oder direkt mit allen IHKs in ganz Deutschland. Jedenfalls in Köln gab es mal vor ein paar Jahren diese Möglichkeit, keine Ahnung ob das immernoch angeboten wird.
  4. Ausbildung ist vom Niveu nunmal deutlich unter einem Studium angesiedelt. Als Studienabbrecher kannst du deine Ausbildung praktisch durchpimmeln und immernoch einer der besten sein. Entscheidend für deine Zukunft ist, was du nach deiner Ausbildung noch dranhängst. Wenn du in einem halbwegs großen Unternehmen arbeitest, informier dich mal über die Weiterbildungsmöglichkeiten vor Ort. Ansonsten kannst du bei guter Leistung die Ausbildung auch verkürzen. Halbes Jahr geht immer, ganzes Jahr geht weil du Abitur hast. Besprich das mal mit deinem Arbeitgeber. Je schneller du die Ausbildung fertig hast, desdo schneller kannst du dich um Weiterbildungen kümmern. Wenn du da durchziehst, musst du dir auch keine Sorgen wegen dem Qualifikationsniveu machen: Bei der IHK kannst du noch zweimal einen draufsetzen. Damit bist du dann auch auf Bachelorniveu, inklusive Zugangsmöglichkeit zu Masterstudiengängen.
  5. Bevor du irgendetwas anderes machst, überleg dir erstmal, ob du überhaupt ein Problem hast: Ganz offensichtlich hast du kein Problem. Läuft bei euch. Mach einfach genauso weiter wie bisher auch, dann ergibt sich eine feste Beziehung, nach einiger Zeit, von ganz alleine. LTR steht für "long term relationship", also wenn es etwas länger dauert... mit deinen fünf Wochen bist noch relativ frisch dabei.
  6. Bildung, Geld oder gutes Aussehen haben nichts mit LSE (oder HSE) zu tun. LSE steht für low-self-esteem = geringes Selbstbewusstsein, geringer Selbstwert, geringe Selbstachtung HSE steht für high-self-esteem = großes Selbstbewusstsein, hoher Selbstwert, hohe Selbstachtung Vorallem ist hierbei zu beachten, dass gutes Aussehen und Bildung nichts mit diesen Eigenschaften zu tun haben. Man findet sogar eher LSE-Menschen unter höher gebildeten (und einkommensstarken) Bevölkerungsschichten, weil schlaue Menschen oftmals versuchen ihre eigene LSE-Wahrnehmung zu kompensieren, indem sie in Berreichen, die eine hohe gesellschaftliche Anerkennung genießen (gutes Aussehen, Einkommen, Bildung) Vollgas geben. Wenn man nach LSE bzw. HSE screent, betachtet man den Charakter eines Menschen. Gerade deshalb sollte man sich von da von Äußerlichkeiten nicht täuschen lassen.
  7. LSE zieht LSE an. "Gleich und gleich gesellt sich gern." Du kannst es drehen und wenden wie du willst, du bekommst genau die Frauen, die du (unterbewusst) haben willst. Es gibt sehr Frauen da draußen, von denen aber nur eine kleine Minderheit LSE ist, aber du schaffst es immerwieder, genau diese Minderheit heraus zu filtern. Wenn dir das einmal passiert, ist das Pech. Wenn es dir zweimal passiert, ist das viel Pecht. Aber wenn es dann ein drittes Mal passiert, muss man shon von unabsichtlicher Absicht ausgehen. Die einzige Lösung für dein Problem ist, an dir selber zu arbeiten und dein Vorgehen zu überdenken. Auch wenn dir das vielleicht nicht bewusst ist, gerätst du immerwieder an LSE-Frauen, weil du gezielt nach diesen suchst. Irgendetwas an den psychich kaputten Bitches macht dich geil... find heraus was das ist und stell es ab.
  8. Es ist niemals nicht deine Schuld. Such keine Ausreden oder glaub den Scheiß, den sie dir erzählt... überleg lieber, was du nächstes Mal besser machen kannst. Wenn es "zu heiß wird" und eine Frau fluchtartig deine Wohnung verlässt, ist dein Esklationsmuster falsch. "Aufs Ganze gehen" beduetet nichts anderes als, unkalibriert drauf los zu eskalieren. Selbstverständlich mit entsprechendem Verhalten der Frau, als Reaktion hierauf.
  9. Eine der wichtigsten Regeln: Scheiß drauf, was sie denkt. Oder vielleicht denkt. Wenn du versuchst für sie mit zu denken, musst du für zwei Leute denken... dafür ist dein Gehirn nicht ausgelegt. Kümmer dich erstmal darum, dein eigenes Leben auf die Reihe zu kriegen und deine eigenen Verhaltensweisen zu reflektieren. Erfahrungsmemäß sind die meisten Menschen schon damit überfordert, die eigenen Gedankengänge nachzuvollziehen. Daran sieht man direkt, dass du noch nicht solange hier im Forum unterwegs bist... das PickUp-Forum ist die Kingslounge im Mindfuck-VIP-Berreich. Wenn du dir einfach mal ein paar Threads anschaust, dann merkst du ziemlich schnell, worüber Jungen oder "Männer" so alles nachdenken können.
  10. Wenn du ein Date hast, hast du alles richtig gemacht. Man könnte immer irgendetwas besser machen... bis man dann am Ende so sehr damit beschäftigt ist, das eigene Game zu optimieren, dass man vergisst die Erfolge zu genießen. Egal was du noch verbesserst, etwas besseres als die Verabredung zu einem Date kann im Onlinegame nicht rauskommen. Kümmer dich also lieber um den nächsten Schritt und überleg dir wo du mit ihr hingehst und wie die du die Logisitk regelst, wenns gut läuft.
  11. Erstmal sind 15 Approaches viel zu wenig, um eine sinnvolle Quote auszurechnen. Und dann: 30-40% sind entweder 5 oder 6 Nummern bei 15 Approaches. Das solltest du noch zählen können... sodass du keine ungefähr Angaben machen musst. Ansonsten: Komm wieder, wenn du ein paar mehr Approaches hast... über einen längeren Zeitraum. Was grundsätzlich die Quoten im Daygame... oder überhaupt im Game, unabhängig von der Tageszeit betrifft, ist der wichtigste Einflussfaktor, wie gut du screenst. Und ab wann du ein Set als eröffnet zählst. Machst du Warmapproaches und zählst Sets erst ab dem Opener als eröffnet, kommst du auf hohe Erfolgsquoten. Machst du Coldapproaches und zählst alles mit, sind die Quoten eher niedrig. Wenn du hier eine sinnvolle Antowort willst, dann musst du schon spezifizieren, um welche Art von Game es geht und vorallem wie gezählt wird.
  12. Achte mal auf die Zahlen in den Klammern... die geben an, ab dem wievielten Date der Vorschlag geeignet ist. Es macht einen Unterschied, ob du mit deiner neuen Freundin, beim zweiten oder dritten Date Pilze sammeln gehst oder ob du, eine dir unbekannten Frau, die du gerade erst angesprochen hast, in den Wald verschleppen willst. Das erste in romantisch, das zweite creepy. Dass du diesen Unterschied scheinbar nicht verstehst, ist der Kern von deinem Problem.
  13. Wenn du im Daygame nicht klarkommst, versuch es doch einfach mal in einem normalen sozialen Umfeld... also dort, wo Flirten sozial erwünscht ist. Geh einfach mal Abends in eine Bar/ einen Club/ eine Disco und hab dort Spaß. Im Nightgame ist es, vorallem für Anfänger, erheblich einfacher mit Frauen in Kontakt zu kommen, weil die Stimmung entspannter ist und die Menschen allgemein eher in Flirtstimmung sind. Und selbst wenn Nightgame dich nicht intressiert, dann geh trotzdem hin. Gerade als Student... die wirklich geilste an der Uni sind die Parties. Studentenparties sind genau der Ort, an dem du am meisten mit Frauen in (sexuellen) Kontakt kommen kannst. Mit deiner Einstellung verpasst du das Beste. Ansonsten noch zu deinen Problemen im speziellen: Nimms jetzt nicht persönlich, aber du kommst hier grad wie so ein richtiger Spasti rüber. "Sich mit seinen Hobbies vorstellen"... creepy. Wenn du Directgame für deine Approaches bevorzugst, dann mach es auch richtig und sag der Frau auch, dass du sie gerne kennen lernen möchtest. Einlesen hilft. Aber vorallem: Lass den Scheiß mit deinen Hobbies weg. Es spielt keine Rolle, ob eine Frau die gleichen Hobbies hat wie du oder nicht. Selbst wenn es sich um deine zukünftige Ehefrau handelt... ihr müsst nicht alles zusammen machen. Überleg dir lieber mal ein paar Gesprächsthemen, die dein Target nicht von Anfang an zu Tode langweilen... du fängst an irgendwelches Zeug über dich selber zu erzählen und wenn das die Frau nicht intressiert, kannst du die Konversation nicht beginnen. Niemand mag Leute, die einen mit irgendwelchem Scheiß zutexten und dann beleidigt sind, wenn einen ihr Scheiß nicht intressiert. Es gibt genug andere Dinge, außer deinen Hobbies, über die du mit Frauen reden kannst. Dann klappt das auch besser mit den Sets. Wenigstens kommst du von selber drauf, dass es irgendwie creepey kommt, mit der Frau alleine in den Wald zu gehen. Hir im Forum gibts angepinnt (!) einen Date-Megathread mit jeder Menge Dateideen. Such dir da was raus, das dir gefallen könnte. Wenn für dich nichts dabei ist... dann stell dich nicht so an und such dir trotzdem was raus. Es für jeden möglich ein ordentliches Date zu organisieren.
  14. Einfach nochmal ausführlich, weil du es scheinbar immernoch nicht verstanden hast: Nach dem Weg oder der Uhrzeit fragen ist KEIN Opener. Das sind Bootcamp-Übungen, um die eigene AA zu überwinden. Konkret findest diese z.B. in der ersten Wochen des "Don Juan Bootcamsp" oder beim Demonic Confidence Program". Zum DJBC gibts es hier auch ein eigenes Unterforum. Und jetzt nochmal zur Wiederholung: Nach der Uhrzeit oder dem Weg zu fragen sind Übungen, um AA zu überwinden. Das Ziel dabei ist es überhaupt einmal auf fremde Menschen zuzugehen und mit diesen in Kontakt zu kommen. Sobald du jemanden angesprochen hast, hast du das Ziel dieser Übung erreicht. Es geht nicht darum ein Set zu öffnen und eine Nummer oder ein Date zu bekommen. Nach dem Weg oder der Uhrzeit fragen ist kein Opener. Opener haben das Ziel ein Set zu eröffnen und einen Flirt zu starten. Da du... und so ziemlich alle Anfänger scheinbar nicht in der Lage sind, die Suchfunktion zu benutzen, hier mal der Link zum Opener-Negathread: Da solltest du genug Material finden. Such dir etwas raus, pass es für deinen Stil etwas an... und dann sollte das auch funktionieren.