grandmasterkermit

Member
  • Inhalte

    1.201
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     430

Ansehen in der Community

351 Bereichernd

Über grandmasterkermit

  • Rang
    Erleuchteter

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male

Letzte Besucher des Profils

3.760 Profilansichten
  1. Beide Fälle haben durchaus etwas mit deinem Game zu tun, aber viel mehr noch mit deiner Selbstbeherrschung. Du lässt dich viel zu leicht provozieren, nimmst alles direkt persöhnlich und steigst direkt auf alles ein. Damit verbaust du dir selber den Weg zum Erfolg. Versuch mal für die Zukunft ein bisschen lockerer zu werden und nicht direkt so aufzudrehen. Cool bleiben ist sexy. [1] Das Set hast du mal so richtig vekackt. Viele Frauen sind es nicht gewohnt mal eine klare Ansage von einem Mann zu bekommen und wenn sie dann mal eine kriegen werden sie direkt feucht. Wenn eine Frau zurrückkommt, um sich zu entschuldigen, dann sie hat auch Intresse. Auch ihre Aussage, dass du "zu frech bist [...]" ist ein eindeutiges IoI. Anstatt komplett abzuspacken, kann man darauf einsteigen- vorallem, weil deine freche Art offensichtlich für sie noch nicht frech genug war. Und mal grundsätzlich: Lass dich nicht von deinem Wing verteidigen, wenns nicht unbedingt sein muss. Du bist kein Kind mehr*, mit einer etwas quirligen Frau solltest du klarkommen. [2] Warum spielst du mit, wenn du ihr nichts ausgeben möchtest? Mit einer klaren Aussage kommst du bei solchen Frauen besser weiter. Sie hat nach etwas gefragt, dass die meisten Männer nunmal tun würden, und du hast darauf ziemlich kindisch reagiert. Sie hat dir nur den Spiegel vorgehalten und darauf hingewiesen, dass du ein ziemliches Mamasöhnchen zu sein scheinst. Damit hat sie bei dir einen wunden Punkt getroffen... und irgendwie scheint ihre Einschätzung auch zu stimmen: *Andernfalls hätte dein Wing dich nicht gegen die HB 5 verteidigen müssen. Deshalb nochmal für die Zukunft: Du lässt dich viel zu leicht provozieren. Wutanfälle sind was für kleine Kinder. Erwachsene bleiben ruhig und wenns dir zu viel wird, machst du eine klare Ansage und eröffnest ein neues Set. Es gibt keinen Grund für dich so herum zu titschen.
  2. Hat trotzdem funktioniert und er kann die Alte jetzt ficken. Wenn man zum Ziel kommen will, muss man sein Verhalten der Situation anpassen. In diesem Fall hat das Verhalten gepasst und das Ziel wurde erreicht. Erfolg gibt Recht. Und das ändert sich nicht dadurch, dass irgendein Schnittchen im Internet, das erbärmlich findet.
  3. Und weiter? Es hat doch funktioniert, er krieg die Alte. @fmxmaster: Lass dir hier nichts erzählen. Deine Strategie hat funktioniert und dich zum Ziel geführt. Dein Verhalten ist insgesammt zwar noch ausbaifähig, aber darüber kannst du dir auch bei nächsten Frau noch Gedanken. Genieß ersmal deinen Erfolg, nach der ganzen Arbeit hast du dir den fick wirklich verdient.
  4. 1. Wenn du wirklich Alternativen hast, dann nutz die auch. Hast du genug andere Bitches am Start, biste auf die eine nicht angewiesen. Also ist die erste Frage, die du dir selber mal stellen solltest folgende: Warum willst sie überhaupt? 2. Fang bei so einer Scheiße nicht an zu diskutieren. Wenn du deinen ersten Satz direkt mit "ok?" beendest, gibst du ihr direkt eine Möglichkeit wieder auszusteigen, was sie dann auch tut. Mach aus der Location keine Frage, sondern schreib "Wir treffen uns 9 Uhr, am xy". Aber nur falls das wirklich notwendig ist, überhaupt nochmal zu schreiben. Wenn du vorher schon die Uhrzeit für ein Date festlegst, leg auch direkt den Treffpunkt fest. Dann sparst du dir sowas. Ansonsten nicht auf eine Diskussion einlassen, sondern klare Ansagen machen: HB: Ich brauch noch. Muss noch an meiner Hausarbeit schreiben Du: Kannst du morgen auchnoch. 9 Uhr, xy Wenn du einen Termin beim Zahnartzt hast, dann rufst du da auch nicht eine halbe Stunde vorher an, eierst ein bisschen rum und sagst dann ab, weil du noch an deiner Hausarbeit schreiben musst. Wenn du dir das die ganze Zeit gefallen lässt, wird sie es immer wieder machen- eben weil sie bei dir damit durchkommt.
  5. Ich sammel Bücher. Nicht primär als Anlage, sondern einfach ich die gerne sammel. Kaufen tue ich im Internet (ebay etc.), auf Flohmärkten oder Haushaltsauflösungen. Wert bzw. auch Wertsteigerung ist immer relativ, es gibt halt "Katalogpreise", also was sie Sammlerstücke "wert" sind... und dann gibt es noch die Verkaufspreise, die über Angebot und Nachfrage geregelt werden. Soll also heißen, selbst wenn du ein Buch (oder eine Uhr, oder ein Auto, oder etc.) hast, dass "viel Geld" wert ist, musst du immernoch jemanden finden, der es dir für "viel Geld" abkaufen will. Also insgesammt finde ich "Gegenstände" als Wertanlage zum Vermögensaufbau eher ungeeignet. Aber so zum Sammeln absolut cool. Wenn man weiss, wo man suchen muss und ein wenig verhandeln kann, findet man ziemlichgute Sachen für die eigene Sammlung. Und ums Verkaufen meiner Sammlung können sich dann später mal meine Erben kümmern. Wie gesagt ich sammel nur als Hobby und bau mein Vermögen ganz klassisch auf.
  6. 1. Schreib das nächste Mal bitte dazu, dass du eine Frau bist und auf andere Frauen stehst. Nachdem ich deinen ersten Beitrag gelesen hatte, war ich der festen Überzeugung, du bist nen Kerl und wollte schon sowas schreiben wie: Junge, was geht bei dir ab, dass du bei der Tusse, die ohne BH kommt, noch den Lay verhauen hast... ist dann dochschon was anderes, wenn man weiss, dass du Lesbisch bist und sich dadurch deine Auswahl an möglichen Partnerinnen deutschlich einschränkt. 2. Nur weil du glaubst, dass deine "Signale" eindeutig sind, heisst das nicht, dass es auch so ist. Die meisten Frauen flirten in der Regel mit Männern und haben gelernt männliches Intresse zu deuten und männliche Signale zu interpretieren. Ohne das Wissen, dass du auf Frauen stehst, werden die meisten wahrscheinlich nicht einmal auf die Idee kommen, dass du gerade versuchst sie anzubaggern. Bis du dann zum Kuss ansetzt und geblockt wirst. Um abzuchecken ob überhaupt sexuelles Intresse besteht, solltest du schon durchblicken lassen, dass du auf Frauen stehst. Natürlich musst du nicht direkt raushauen, dass du lesbisch bist, aber ein paar Andeutungen, in die richtige Richtung sind schon angemessen. Dein Target kann schließlich keine Gedanken lesen. Und was deine "Strategie" mit "was sich für beide gut anfühlt" betrifft, ist das totaler Bullshit. Ich war auchschon "ausversehen" auf deinem "Date" mit einem Mann. Er war ein ziemlich cooler Typ, wir haben uns gut verstanden und dann hat er dann gefragt, ob wir mal zusammen was trinken gehen- er kennt da eine coole Bar, wo auch unter der Woche "ordentlich was los ist". Ohne scheiß, ich dachte wirklich dass er auch auf Frauen steht, wir was trinken gehen und er mich als Wingman will. Was der Kerl wirklich wollte, hab ich erst gemerkt, als er mich küssen wollte. Er hat sich dann zwar entschuldigt, war aber trotzdem nen bisschen angepisst, weil ich "seine Signale" nicht verstanden hab bzw. ich ihm mit meiner Zusage falsche Hoffnungen gemacht hatte. Ich will dir damit eigendlich nur sagen: Glaub mal nicht, dass die Sache für deine Targets einfach klar ist. Sie wird sich auch mit dir treffen, wenn du cool bist und sie sich "irgendwie mag", sexuelle Huntergedanken sind dafür nicht erforderlich.
  7. 1. Mach beim näxhsten Mal bitte ein paar Absätze. So komplett ohne Formatierung ist dein Text schwierig zu lesen. 2. Beim nächsten Mal die Frau nicht mit einem anderen Kerl alleine lassen. So rattig wie die war, wollte sie einfach nur gefickt werden, von welchem Mann war da nebensächlich. Sollte dir nochmal sowas passieren, also sowas wie, dass plötzlich der Ex auftaucht, pack sie dir, küss sie und trag sie dann zum Auto. Dadurch, dass du sie mit ihrem Ex alleine gelassen hast, hat einerseits Desintresse gezeigt udn anderserseits ihr signalisiert, dass du dich der Konkurenz unterlegen fühlst. Im Anschluss warst du weg, aber ihr Ex noch da. Deshalb konnte es auch garnicht anders kommen: Sie ist bei dem Mann gelandet, der gerade da war. Und dieser Mann warst nicht du.
  8. Erstmal kann ich dir ganz ehrlich sagen: Ich verstehe was du meinst. Deine Beobachtungen sind schon richtig: Aber du ziehst die falschen Schlussfolgerungen: Ich weiss nicht wie du aussiehst (sportlich, gepflegt, usw) und ich weiss nicht wie gut dein Game ist, aber eine Sache kann dir sagen: Dein Screening ist scheiße. Wenn an einer Frau, egal ob hübsch oder hässlich, schon zwanzig "sabbernde Typen" dranhängen, sie aber mit keinem von denen Sex hat, dann will sie nur Aufmerksamkeit und hat kein Intresse an einer sexuellen Kontakten. Sich an eine solche Frau dann auchnoch dranzuhängen ist Zeitverschwenung. Und das ist auch genau der Punkt, wie man dem Ganzen eben doch entgegenwirken kann: Nicht als Nummer 21 hinten in die Reihe stellen. (Zu den Themen "arrogante Frauen" und "Bitch Shield" findest du auch hier im Forum jede Menge Material.) Mein Vorgehen, in solchen Fällen, basiert im wesentlichen darauf, dass ich den ganzen Scheiß einfach nicht mitmache. Wenn sich irgendeine Ugly Bitch einbildet, die neue Aphrodite zu sein... dann wird schon irgendjemand, den das intressiert ihr einen Tempel bauen. Ich investiere meine Zeit lieber in Frauen, die ich attraktiv finde. Das ist auch schon der ganze Trick bei der Sache: Lass dich von irgendwas runterziehen, dass dir gepflegt am Arsch vorbeigehen kann. Mach deinen Approach, lass das Set hooken und wenn du dann merken solltest, dass es nicht läuft bzw. dir keinen Spaß macht -> next.
  9. Du weisst doch jetzt, was du machen musst, um sie ins Bett zu kriegen.
  10. Garnichts. Entweder du gehst zu einer Nutte oder du lässt es. Was glaubst du ist in fünft Monaten? Angenommen, dass du es nicht geschafft hast, einen FC hinzubekommen... glaubst du wirklich du hättest dann plötzlich die Eier in den Puff zu gehen? Am Ende verarscht du dich nur selber. Wenn du was erreichen willst, musst du den Arsch hochkriegen, egal ob es für dich in den Club oder ins Laufhaus geht.
  11. Zu deinem Date-Verhalten kann ich nur eines sagen: Meine Fresse, bist du eine Muschi. Tinder ist eine Datingapp für Sexdates. Da trifft man sich nicht zum reden. Schau dir einfach mal an wie das bei dir gelaufen ist: Die Alte zeigt dir IOIs... Rumknutschen ist kein kein Probme... aber anstatt zu eskalieren, kaust ihr nen Ohr ab. Oder versuchst es zumindest. Was bei dir los ist, ist Grund Nummer 3: Die Frau wartet die ganze Zeit darauf, dass du mal ausm Quark kommst und sie endlich fickst, aber du versuchst nur verzweifelt das Gespräch irgendwie am Laufen zu halten. Schlechtestes Sexdate ever. War locker das erste Mal, dass den Kerl sie nicht ficken wollte. Und überhaupt: Warum "Eskalation nicht möglich"? Eskalieren geht immer. Gerade nach einem "leidenschaftlichen KC" geht ein Locationwchsel zur Layloaction praktisch immer.
  12. Zu deinen anderen Baustellen hast ja schon gutes Input bekommen, deshalb beschränke ich meine Antwort mal auf die wichtigste deiner Fragen: Dadurch dass du von Anfang an die Organistion übernimmst, drückst du die Frau quasi in die "passive Rolle". Du definierst eure Beziehung so, dass alles über dich und nur über dich läuft. Natürlich ist es nachvollziehbar, wenn du dir wünschst, dass auchmal was von ihr kommt. Und du erklärst uns das auch hier im Forum, aber hast du jemals mit einer deiner Frauen darüber gesprochen? Indem du einfach garnichts mehr machst, kommt ihr das wie (ein grundloser) Freeze vor. Und wenn dann weiterhin nichts von dir kommt, fühlt sie sich genextet. Was dir ganz konkret empfelen kann ist folgendes: Mindestens bis zum zweiten Date "Proaktiv" weiterpushen oder bis ihr Sex hattet. Danach ihr sagen, dass sie dich bei eurem nächsten Date/ Treffen mal überraschen soll. Wer führt kann delegieren. Also delegier einfach mal die Verantwortung für ein tollen Abend an sie. Wenn sie weiss, dass du sie willst und sie sich auch will, wird sie sich richtig viel Mühe geben. Verlass dich drauf.
  13. Entweder hast du es total verkackt oder wir vertehen unter "engem tanzen" zwei völlig verschiedene Dinge. Ansonsten ist deine Kommunikation ziemlich... naja, ich nenne es mal: verbesserungswürdig. Als Beispiel sei dir mal dein Textgame genannt: Du reagierst ausschließlich auf der Sachebene. Aber da wird nicht gefickt.
  14. Du übernimmst konsequent Führung und Organisation. Das Fazit daraus hast du auchschon gezogen: Du musst weiterhin Führung und Organisation übernehmen. Deshalb frag ich jetzt einfach mal: Wo genau ist dein Problem? Du sorgst "die ganze Zeit proaktiv" dafür, dass der Kontakt hergestellt und aufrecht erhalten wird. Bis du, nach einem Erfolgreichen Date, dein erfolgreiches Vorgehen plötzlich ändern willst. Warum? Es funktioniert doch. Merk dir einfach folgendes: Never touch a running System. Das ist auch der Grund weshalb alle Ratgeber spätestens nach ein paar Dates enden: Weil du nichts ändern musst und schon alles weisst und kannst, was du brauchst. Du machst nach dem Date einfach genauso weiter, vor dem Date. Es gibt für dich keinen Grund irgendwas zu ändern.