Junker45

Rookie
  • Inhalte

    6
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     24

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Junker45

  • Rang
    Neuling

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    NRW

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

50 Profilansichten
  1. Die Möglichkeit besteht, nur ist das mit einem komplett Reset verbunden und dem gegenseitigen Akzeptieren ,so wie der jeweilige Mensch ist ,verbunden imho . Und ganz viel Arbeit zwischenmenschlich, und da liegt der Hund begraben . Stolz,Prinzipien, ziele ,Welt Anschauung etc sind da oft Mauern . Aber oft sind die Gründe warum es nicht klappt oder nicht mehr ja signifikant, ausser man ist 15 Jahre alt und trennt sich weil mir die Klamotten meines Partners nicht gefallen etc. Und diese Gründe zu bereinigen oder umzustruktieren das es für beide wieder passt ist eigentlich in den meisten Fällen nicht langfristig möglich.
  2. Hey , Ich fasse das mal zusammen . - Du wiederholst deine Verhaltensweise wärend einer Beziehung und erkennst das auch. - Benötigst das Gefühl das es vorran geht in deinem Leben durch gewisse Schlüssel Elemente/Ereignisse. ...................................... Lies dir mal im Forum hier diverse Beiträge zur Persönlichkeitsentwicklung durch. Du bist mit dir selbst nicht zufrieden von der Basis her , und das ist einer der wichtigsten Standpunkte die man(n) haben sollte im Leben .
  3. Dich beisst das Gewissen über deine "Triebe " . Es gibt ein Sprichwort " Attraction is not a choice!" . Du bist noch relativ jung , 5 Jahre schon die selbe sexual Partnerin , und wenn du in der Pubertät nicht wie ein Karnickel alles gebügelt hast was nicht bei 3 auf dem Baum war , ist das Verlangen/Lust/Neugier auf was neues nichts ungewöhnliches. Unterbewusst kommt sogar vielleicht die Angst hoch, was zu verpassen. Imho bleiben dir da nur 2 Optionen offen 1.) Holst dir weiterhin Appetit woanders und gegessen wird daheim 2.) Redest mit deiner Freundin drüber das du auf sexueller Ebene andere Frauen attraktiv findest und es dich juckt diesen trieben nach zu gehen .
  4. Ich denke , eine universelle Lösung wird es nicht geben bei deinem Problem . Aber wir Menschen haben immer Angst vor dem Konsequenzen ,dem Falsch oder Richtig. Dein Kind kann sie dir im schlimmsten Fall nicht vorenthalten. Als Vater hat man mittlerweile viele Rechte und nicht nur der Barunterhalt Zahler zu sein . Aber aus der "Beta-Falle " raus zu kommen und quasi das Band zurück zuspulen an den Punkt, wo du zufrieden und "Alpha" warst, und da wieder einzusteigen funktioniert nicht. Wenn du gesprungen bist ,wenn sie gebellt hat , wird ihr das nicht gefallen wenn du das nicht mehr machst zukünftig. Das ist wie einen junkie sein Stoff weg zu nehmen und zu denken das er das toll findet. Sie wird sich wehren. (Mir ist klar das ich einen freeze out beschreibe hier) Aber so oder so kommt man in so einer Lage nicht um einen Beziehungs Neustart , wo die Karten neu gemischt werden, herum meiner Meinung nach . Wenn das klappt (für beide) , muss der neue Kurs aber auch steht's bei behalten werden , sonst sitzt du in 3-4 Jahren wieder am selben Punkt , nur das die Dame dann die Person ist, die mit mentalen gepackten Koffern da steht und du mit heruntergelassener Hose.
  5. Das heisst auf der Ebene nichts . Meine Ltr (8jahre) damals hatte bei der Trennungsansage ihrerseits beteuert das sie keinen neuen hätte oder wollte, und einfach nicht die Gefühle mehr reichen würden etc blabla. Ähnlich wie bei dir hatte sie sich gewandelt, neuer Klamotten style, mehr Make-up und neuer Freundeskreis und abends nach der Arbeit noch raus für 2-3 Stunden. Vorher eher chillen daheim . 2 Monate später die Trennung. Nach 1 1/2 Monaten hatte sie einen neuen festen Freund , aus dem o.g. Freundeskreis. War halt betasiert und habe es soweit kommen lassen , eigene Schuld meinerseits. Heute sehe ich die Dinge mit anderen Augen und handel sofort .
  6. Hey , Für mich klingt das nach den Infos die du freigegeben hast alles nach das sie schon viel länger mit dem ganzen sich beschäftigt hat und ab dem Punkt ,wo sie sich "gewandelt " hat schon komplett entschieden hatte . Frauen planen (Männer übrings natürlich auch ) sowas meist viel länger im Vorfeld und halten eine Art "Maskerade " aufrecht , bis für sie der break point erreicht ist. Dies kann der "Warmwechsel " sein von der Beziehung in eine nächste oder die Erkenntnis das man das ,was man aktuell hat nicht mehr will . Das kann durch frischen Wind (feiern,neue Leute/Umfeld) geschehen. Was sie mit dir aber meiner Meinung nach macht ist, dich zu versuchen a) warm zu halten falls es doch nach einer Zeit in ihrer neuen Phase langweilig wird B) Reue hat bzw Mitleid , und beides brauchst und willst du nicht. Das Mädel ist 25 Jahre alt, und hatte 5 Jahre eine feste Beziehung, die wird nun den drang nach neuen Erfahrungen verfallen sein. Gründe zu suchen warum es nicht mehr geklappt hat kannst du auch dir nach dem der Trennungensschmerz verflogen ist selber stellen, bei den meisten Frauen gilt aber die Devise wenn man nach Antworten diesbezüglich fragt : ,, wer nicht fragt , hört keine Lügen " die wenigsten werden zugeben sich in einen anderen verguckt zu haben etc um aus Rücksicht/Mitleid den anderen nicht verletzten zu wollen oder Diskussionen aus dem Weg zu gehen. zukünftig bei der nächsten einfach wachsamer sein und bei Anzeichen von einseitiger Wandlung/Veränderung agieren .