Stormchaser

User
  • Inhalte

    96
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     421

Ansehen in der Community

35 Neutral

Über Stormchaser

  • Rang
    Herumtreiber
  • Geburtstag 27.09.1978

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    Düsseldorf

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

339 Profilansichten
  1. Eine faszinierende Wendung des „Falles“, zumindest in der Theorie und gestützt noch durch eine Userin. Es wird immer zu schnell das PU-Programm abgespult mit Freeze, Next, Alternativen suchen usw. Ich nehme mich da zu Beginn des Threads auch mit rein, bekomme aber jetzt eine etwas differenzierte Sichtweise. Und: es verwundert einen schon das Kryptische, das in der menschlichen Natur zu liegen scheint, das in Beziehungsfragen ein offenes Wort so selten möglich scheint und regelmäßig in einem anonymen Forum ein großes Rätselraten herrscht. Ja, was kann er jetzt tun der TE? Auf Anfang setzen? Es ist ja eigentlich immer die Frage, was man emotional an Reaktionen verkraften kann. Wäre man frei, könnte man alles sagen. Aber es ist die Angst vor der sozialen Zurückweisung, die uns beim Anderen zaudern und verzweifeln lässt, dabei wäre es so einfach und Mut und Glaube werden gerne belohnt, besonders von Frauen. Jetzt fragt er, was er machen kann und ich frage mich das auch gerne. Man(n) ist handlungsunfähig geworden durch die komplexen Möglichkeiten, die es in unserer gesellschaftlichen Matrix gibt. Wahnsinn eigentlich. Ausschlaggebend ist fast immer die Unreife und Unmännlichkeit zu Beginn. Durch mangelndes Selbstbewusstsein und Rumgeeiere schießt man sich so lange ins Aus, bis es kein Zurück mehr gibt. Wie unterentwickelt wir in diesen Sachen doch sind. Im Business würde bei einer Chance von vielleicht nur fünf Prozent alles versucht, dass es klappt, hier wirft man gleich die Flinte ins Korn und interpretiert irgendeinen Blödsinn. Frag sie vielleicht einfach, TE. Einmal nur! Und erzähl uns davon. Vielleicht können wir davon was lernen. Ist doch eh egal, wir hatten doch schon alle mit Dir zusammen die Sache abgeschlossen.
  2. Eigentlich so ziemlich das Schlimmste, was passieren kann, was Du da gerade mitteilst. Und das hattest Du schon mal? Sofort abstellen in der Zukunft!
  3. Och, needy sind wir alle mal. Du bist dann needy, wenn sie nicht will und Du trotzdem nicht aufhörst. Wenn Du jetzt nichts mehr machst und sie n bisschen freezed, kommt vielleicht irgendwann noch mal was. Sie testet halt gerade gerne, sich selbst und die Kerle. Dich, den besoffenen Typen von der Party, den anderen Arbeitskollegen und vielleicht noch mehr. Die will nen Kerl, der den ganzen Scheiss nicht mitmacht, sondern sie einfach hart und kompromisslos fickt. Der biste aber nicht. Wenn Du Dich jetzt komplett zurücknimmst und ihr damit zeigst, dass Du ihr Verhalten doof findest, dann ist das doch ein guter Abschluss, wie Du das nennst, mit Würde. Darfst nur nicht beleidigt wirken. Nach ner Zeit ist einiges resetted und Dein Frame hat sich wieder erholt. Irgendwann screenest Du besser, Dein Game wird besser, Dein Erfolg größer. Finde, Du hast das gar nicht so schlecht gemacht. Immerhin hast Du sie einmal gelayed. Nimm die nicht so wichtig. Sie weiß nicht, was sie will und wie sie tickt. Sooo viele Fehler hast Du gar nicht gemacht. Alles gut soweit!
  4. Die ist aber auch ambivalent. Voll anstrengend und zu Fehlern verleitend. Gibt andere, da ist es einfacher. Lass es, wirkt nicht gut. Dieses Hin und Her ist verständlich, man kennt sowas, aber was soll das werden? Die kennt sich doch selbst nicht. Manchmal verlaufen halt auch klarste Ansagen, wenn sie denn überhaupt von Dir kämen, in die Sackgasse. Wie alt ist die denn? Schätze, 20, 22?
  5. Die hat wahrscheinlich nur die Voransicht gelesen und dann auf den Rest verzichtet. Ist halt so. Gibt kein verbrieftes Recht auf ne Antwort. Wenn Du Christiano Ronaldo heißen würdest, wäre sie Sekunden nach Deiner WhatsApp schwer in Wallung geraten. Weil Du das aber nicht bist, ist es umso wichtiger, sofort, unmittelbar nach dem Erstkontakt, DHV zu demonstrieren. Mit allen erlaubten und unerlaubten Mitteln, und dabei noch authentisch. Schön aber, dass Du uns auf dem Laufenden hälst, machen die Wenigsten, wenn ne Sache nicht mehr weiter geht.
  6. Du layst die nicht! Nicht mit der Einstellung. Selbst wenn Du ein Date hinkriegst, bist Du der Situation überhaupt nicht gewachsen. Wie kann man mit 36 so agieren? Jetzt fragt ein Mann, der auf die 40 zugeht, ernsthaft, wie er eine WhatsApp schreiben soll. Ruf die auch lieber an. Biste aber zu feige. Logisch. Alles haben wollen, aber nix riskieren. Sind mir die Richtigen. Ist echt nicht böse gegen Dich gemeint, aber findest Du Dein Verhalten normal und vor allem männlich? Kann mir kaum vorstellen, dass ne Frau auf so ein Rumgequäle steht. Sagst es ja selbst: arbeite ein paar Monate an Deinem Innergame, weil: Das wird nix. Da hilft Dir die tollste WhatsApp nicht.
  7. Ruf doch bitte an. Schreiben ist nix. Ein mutiger Anruf hingegen wird meist belohnt.
  8. Bei so einem Zirkus im Vorfeld um nix geht es eigentlich immer negativ aus. Mach doch einfach irgendwas. Und sei ein Mann und kein Ei. Menschenskinder.
  9. Du bist 35 und es ist nichts passiert, außer 20 Minuten rauchen und es wird hier schon über einzelne Bewegungen wie das Tür aufhalten geredet. Wahnsinn. Was würde James Bond jetzt tun? Jedenfalls nicht diesen Thread hier um nix weiterführen. Frag sie doch einfach, warum sie verstummt ist. Und wenn Dir ihre Antwort nicht passt, drehste Dich um und suchst Dir ne Neue. Ich finde es geradezu unglaublich, dass hier so über ne random HB diskutiert wird, als sei sie ein gottesgleiches Wesen, über die man spekulieren, die man aber um keinen Preis mal eben kurz selbst fragen kann. Ist das weichgespült und unmännlich.
  10. @Ghost-Fahrer Warum so hitzig? Vorschreiben will Dir niemand was. Mir doch egal. Interessen haben macht aber das Leben irgendwie aus, oder? Stärkt die soziale Kompetenz.
  11. Kann ich nicht nachvollziehen, vor allem nicht, was daran ordinär sein soll, aber egal, das führt zu nichts. Jedem das Seine. Aber bitte nicht meckern, wenn die Körbe den Selbstwert killen.
  12. @Urindanger: Da hast Du recht. Mach ich nicht, dass danach auszurichten, hab ich noch nie und rate ich auch niemandem.
  13. @Nachtzug: Ganz genau! Total bescheuert. Ich mach es auf die leichte, langweilige Tour über SC, Arbeit, Interessen und hab ein ausgefülltes Sexleben. Andere gehen wie im Tierreich auf die Jagd und jammern, dass nichts passiert und der Selbstwert ins Unterirdische sinkt. So lächerlich, unreif und kindisch. Mystery hat selbstverständlich recht. Hab ich immer schon so gemacht. Und dabei führe ich ein absolut selbstgestaltetes Leben, bei dem ich die Regie führe. Kinder, Kinder.
  14. Könnt ja machen was ihr wollt. Reiche Interessen entwickeln ist trotzdem gut. Hier wird auch über die Ü40 gesprochen. Im Club ansprechen geht da natürlich allemal, aber streeten wirkt in so nem Alter zunehmend lächerlich.
  15. Warum lernt ihr nicht Frauen bei der Arbeit, im SC oder in Projekten kennen? MUSS PU denn immer streeten und Clubs bedeuten, wo man fremde Frauen anspricht?? Ist das zwingend Teil des Spiels? Man kann doch im unverfänglichen Kennenlernen über soziale Räume (Kochevents, Sprachkurse, Gruppenreisen) viel besser mit der eigenen Persönlichkeit punkten, und beginnt auf Augenhöhe und nicht als Bittsteller. Aus einer solchen Position heraus wendet man dann gerne einige PU-Instrumente an und hat dann damit auch Erfolg. Aber sinnlos irgendwelche Frauen auf der Straße anzusprechen, hat was von Steinzeit-Verhalten. Oder ist man sozial so verarmt, dass es über den Bekanntenkreis nicht mehr geht? Ich glaub, ich hab in meinem Leben maximal drei Körbe gekriegt, einfach weil ich die Streuverluste total gering gehalten hab und mich von Straßen und Clubs ferngehalten hab.