Kratos_89

Rookie
  • Inhalte

    2
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     19

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Kratos_89

  • Rang
    Neuling
  • Geburtstag 09.02.1989

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    München

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

96 Profilansichten
  1. In der jetzigen Situation ja (ich weiß das es verwerflich ist), aber würde Sie so viel machen wenn Sie glücklich wäre?
  2. Guten Abend, bin neu hier. Ich befinde mich in einer Situation wo ich nicht weiterweis. Es gibt da in der Firma eine Kollegin, in die ich mich verguckt habe. Zum Glück (oder auch nicht) arbeiten wir nicht direkt zusammen sondern die Abteilungen liegen räumlich in der Nähe. Wenn ich vorbeilaufe besteht die Möglichkeit das ich Sie treffe (meist alleine) (Sie ist 26 ich bin 30). MIr hat Sie schon immer gefallen, aber ich war zu schüchtern SIe anzusprechen, dabei ist mir nicht entgangen das Sie ebenfalls sehr schüchtern ist. Letztes Jahr im August war dann ein Betriebsfest wo ich sie näher kennengelernt hab und viel mit ihr gesprochen habe. Dort erwähnte Sie vllt nur 1x Ihren Freund. Es war ein schöner Abend (ohne Alkohol), wir haben uns unterhalten und uns gegenseitig Getränke geholt. Und irgendwann hat es bei mir "Klick" gemacht, und ich habe mir ein Herz gefasst und Sie im Januar einfach mal angesprochen und ein paar Themen angeschnitten. Sie ist sofort auf das Gespräch eingegangen und wir haben uns letzendlich ca. 15 Minuten unterhalten. Ich kam mir ziemlich unsicher und eher "nerdy" vor. Von dem Tag an, grüßt Sie mich immer zuerst und lächelt mich auch jedes Mal an wenn Sie mich sieht. Ich habe Sie dann noch 2 bis 3 mal angesprochen (nicht immer möglich gewesen) und jedesmal waren es dann 20 bis 30 Minuten Gespräche und Sie hat mir immer mehr von sich erzählt. Letzte Woche kam Sie dann mit einem Plan zumir (wir sind beide Ersthelfer für einen Bereich) da stand sie schon innerhalb meiner Komfortzone, das ich förmlich Ihre Haare riechen konnte und ich hätte ihre Wimpern zählen können.. Das letzte Gespräch (Mittwoch) war bisher am intensivsten, sie hatte eigentlich um 15 Uhr Feierabend aber wir haben uns bis 15:30 unterhalten. Sie hat während dieses Gespräches oft mit Ihren Händen gespielt, den Kopfzurück geworfen und immer wieder gelächelt wenn ich was gesagt habe, und sie hat mir wahsinnig viel privates erzählt, über eine schwere OP z.B.. Gegen Ende hat Sie sogar ihre Hose hochgezogen um mir ein Tattoo an der Wade zu zeigen. Ihren Freund hat sie in einem Nebensatz kurz erwähnt "Mein Freund wollte nicht das ich Reiten gehe". Nun weiß ich absolut nicht woran ich bin. Zur Zeit ist mir einfach nur noch schlecht und ich kann nix essen, aber es ist auch ein geiles Gefühl. Ein Teil von mir denkt sie flirtet nur um sich "begehrt" zu fühlen, ein anderer denkt ihr Freund (sofern es den gibt) gefällt ihr nicht mehr, oder Sie ist einfach nur Nett. Weiß absolut nicht mehr was ich tun soll.. Nach der Nr hab ich mal in einem Nebensatz gefragt, sie hat es höflich übergangen, ich denke es ist noch zu früh dafür, wenn dann wird es sicher von Ihr kommen. FB/Insta usw. ist nicht vorhanden und zumindest laut Telefonbuch wohnt noch jemand anders bei Ihr. Könnte laut ihren Erzählungen auch Ihre Oma oder Freundin sein. Privat haben wir leider nichts miteinander zu tun, außer das wir beide in der Feuerwehr sind, aber sie wohnt fast 30km von mir weg in einem kleinen Dorf.