Kratos_89

Rookie
  • Inhalte

    5
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     42

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Kratos_89

  • Rang
    Neuling
  • Geburtstag 09.02.1989

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    München

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

156 Profilansichten
  1. Sie möchte mich wieder sehen und hat von sich aus ein zweites Treffen vorgeschlagen.. Also ist wohl nicht alles verloren. Wenn das Wetter heute noch besser wird dann werde ich schauen. I
  2. Also kann ich es mit ihr nicht mehr "retten" 😞 Mir wurde schon am Abend klar das ich agieren hätte sollen als ihr kalt war.. Soll ich nun "next" oder "freeze" ? Edit: Vllt mag es in dem Bericht so wirken als wäre das alles eher "zwanghaft" und geplant gewesen. Das war es aber nicht. Ich wußte irgendwie was ich machen muss, und wann ich sie berühren muss. Ich bin halt anfangs schüchtern aber wenn ich jemand länger kenne dann geht das, bei ihr klappte ja das Auflockern zum Lachen recht gut.. Wir haben uns auch sehr gut unterhalten, ich wußte halt nur nicht in den Arm nehmen usw. beim ersten Mal scho zuvielist..
  3. Hallo Ich war schon mal hier (Thema mit der Kollegin, das hab ich gelassn) Nun hb ich aktuell ein Problem: Vorgeschichte: Ende März kam ein neuesweibliches Mitglied zum Roten kreuz wo ich auch ehrenamtlich tätig bin. Wir hatten ein bisschen Smalltalk und dann kam Corona und Übungen usw. wurden abgesagt. Vor ca. 2 Wochen hat Sie mich (wie fast alle von uns) auf FB geaddet. Ich erkannte Sie an Ihrem Profilbild aber der Name war komplett anders also hab ich mich "dumm gestellt" und erst mal gefragt wer sie ist... Daraus entwickelte sich dann ein längerer Chat der erst recht einseitig war und dann auftaute. Am zweitnen Tag lass sie meine Nachricht und hat erst 24h später zurückgeschrieben, ich schaffte es aber hart zu bleiben. Das muss irgendein Eis gebrochen haben, denn dann kamen Selfies, Bilder und Sprachnachrichten von Ihr. Ich hatte auch schon relativ früh nach einem Date gefragt (Spazierengehen wg. Corona) und darauf kam "können wir gerne machen", aber das mit den Terminen ging irgendwie unter... Zwischenzeitlich war es auch so, das Sie mir (mehrmals) geschrieben hat wenn ich ncih tgeantwortet habe. Das habe ich besonders gemacht wenn sie geasgt hat sie ist bei einem Kumpel... Jedenfalls bin ich dann am Sonntag auf Whatsapp umgeschwenkt und sie ging sofort drauf ein (ich hatte die Nr. schon aus einer Gruppe, aber gab ihr trotzdem meine) Daraufhin haben wir realtiv lange gechattet und am Montag schickte ich Ihr ein Selfie von der Arbeit und sie schickte später auch eins.. Montag Abend fragte Sie mich dann was ich so mache und ich sagte "ich weiß es nicht". Sie sagte dann das sie gerne in einen Park gehen würde und das Wetter genießen wolle. als ich fragte "allein" sagte Sie "natürlich alleine ich wüßte ja nicht mit wem". Hab dann geschrieben "ich hätte Zeit" Sie darufhin "stimmt" und so traffen wir uns dann gegen 18 Uhr im Park. Das "Date" Mein Auto parkte ca. 1,5km weg und ich kam 5 Minuten vorher an und sie war schon da. Zur Begrüßung hat Sie mich gleich unaufgefordert umarmt und wir setzten uns auf eine Parkbank. Zu Beginn war der Abstand noch relativ groß. Leider hab ich die meiste Zeit geredet und das Gespräch geführt und die Themen angeschnitten, aber sie hat diese weitergesponnnen und auch Alternativen gebracht. Sie hat auch wirkich viel gelacht über meine Sätze usw. ich hatte schon den Eindruck das sie sich wohl fühlt.. Zwischenzeitlich ist sie auch näher an mich hingerückt und ich auch, sodaß sich immerhin unsere Elllbogen und Arme zeitweise und auch länger berührt haben. Ich hätte auch den Arm um sie legen können, aber das hab ich mich beim ersten Date noch nciht getraut Sie hat ihr Handy 2mal rausgeholt 1x um jemanden in Whatsapp zu schreiben und 1x um mir ein bild zu zeigen. Ich habe meines dringelassen. die ganze Zeit. Nach der Hälfte es Gesprächs hat Sie mich auch mitten drin mal "freundschaftlich" in die Schulter geboxt.. (ich hab sie gleich zu Beginn berührt weil ihr Handy soweit rausstand), daraufhin hab ich sie auch immer "zufällig" berührt wenn ich sie geneckt habe.. Nach ca 2 h wollte Sie dann gehen. Beim Gehen hab ich sie auch wieder ein bisschen geneckt und auch nach den Tattoos gefragt. Sie zeigt mir dann eins auf dem Unterarm was "schlecht" gestochen war und ich nahm ihre Hand und fragte "das hier" und bin die Linien vorsichtig nachgefahren. Sie sagte dann sie hätte noch eins am Nacken und ich fragte ob ich es mal sehen darf und hab dann ihr Tshirt am Nacken etwas veschoben um es sehen zu können... dabei konnt eman auch ihrne Bh sehen. Der Weg zum Auto waren wie geasgt knapp1,5km und auf dem Weg haben wir uns auch unterhalten. An einer Kreuzung sagte Sie dann "Also dein Auto steht ja da unten", ich sagte dann das ich sie gerne bis nach Hause begleiten will, das wollte Sie nicht, aber sie wollte zum Auto laufen (sie wohnte in der Nähe aber zum Auto war es ein Umweg von ca. 5 Minuten). Am Auto haben wir uns dann auch noch mal 10 Minuten unterhalten. Mein Angebot sie heimzufahren hat sie leider auch abgelehnt. Zum Abschied gab es dann noch eine Umarmung von ihr. Daheim ist mir aufgefallen das ich schon bischen nach ihr gerrochen habe.. (also nach ihre Lotion Deo usw.) Danach: ca. 5 Minuten nachdem ich daheim war bekam ich eine Nachricht von ihr das Sie jetzt zuhause wäre. Wir haben dann noch ein wenig gechattet und sie hat mir dann eine Gute Nacht gewünscht (wie jeden Tag) Ich hab ihr dann auch eine gute Nacht gewünscht das hat sie gelesen aber nix mehr geschrieben. Sagte auch das es ein schöner Abend war. Das Ende ? In der früh habe ich dann wohl einen Fehler gemacht und Guten Morgen geschrieben. Sie schrieb auch Guten Morgen aber ohne ihren üblichen Simley. Sie ging dann in die Arbeit und wir schrieben noch ein paar Sätz. Allerdings war Sie hier extrem verändert und kurz angebunden zu früher, keine Smileys, keine Gegenfragen, einfach nur "nein", "jap", "nope". Nun hab ich eben die Befürchtung das ich irgendwas falsch gemacht habe, oder ihr das Date nicht gefallen hat und sie nun beleidigt ist oder soo. Aber warum dann erst heute früh? Für mich machte es schon den Eindruck das Sie sich wohl gefühlt hat und das Lachen war ehrlch und sie hat Nähe gesucht.. Ich hoffe man kann mir vltl helfen..
  4. In der jetzigen Situation ja (ich weiß das es verwerflich ist), aber würde Sie so viel machen wenn Sie glücklich wäre?
  5. Guten Abend, bin neu hier. Ich befinde mich in einer Situation wo ich nicht weiterweis. Es gibt da in der Firma eine Kollegin, in die ich mich verguckt habe. Zum Glück (oder auch nicht) arbeiten wir nicht direkt zusammen sondern die Abteilungen liegen räumlich in der Nähe. Wenn ich vorbeilaufe besteht die Möglichkeit das ich Sie treffe (meist alleine) (Sie ist 26 ich bin 30). MIr hat Sie schon immer gefallen, aber ich war zu schüchtern SIe anzusprechen, dabei ist mir nicht entgangen das Sie ebenfalls sehr schüchtern ist. Letztes Jahr im August war dann ein Betriebsfest wo ich sie näher kennengelernt hab und viel mit ihr gesprochen habe. Dort erwähnte Sie vllt nur 1x Ihren Freund. Es war ein schöner Abend (ohne Alkohol), wir haben uns unterhalten und uns gegenseitig Getränke geholt. Und irgendwann hat es bei mir "Klick" gemacht, und ich habe mir ein Herz gefasst und Sie im Januar einfach mal angesprochen und ein paar Themen angeschnitten. Sie ist sofort auf das Gespräch eingegangen und wir haben uns letzendlich ca. 15 Minuten unterhalten. Ich kam mir ziemlich unsicher und eher "nerdy" vor. Von dem Tag an, grüßt Sie mich immer zuerst und lächelt mich auch jedes Mal an wenn Sie mich sieht. Ich habe Sie dann noch 2 bis 3 mal angesprochen (nicht immer möglich gewesen) und jedesmal waren es dann 20 bis 30 Minuten Gespräche und Sie hat mir immer mehr von sich erzählt. Letzte Woche kam Sie dann mit einem Plan zumir (wir sind beide Ersthelfer für einen Bereich) da stand sie schon innerhalb meiner Komfortzone, das ich förmlich Ihre Haare riechen konnte und ich hätte ihre Wimpern zählen können.. Das letzte Gespräch (Mittwoch) war bisher am intensivsten, sie hatte eigentlich um 15 Uhr Feierabend aber wir haben uns bis 15:30 unterhalten. Sie hat während dieses Gespräches oft mit Ihren Händen gespielt, den Kopfzurück geworfen und immer wieder gelächelt wenn ich was gesagt habe, und sie hat mir wahsinnig viel privates erzählt, über eine schwere OP z.B.. Gegen Ende hat Sie sogar ihre Hose hochgezogen um mir ein Tattoo an der Wade zu zeigen. Ihren Freund hat sie in einem Nebensatz kurz erwähnt "Mein Freund wollte nicht das ich Reiten gehe". Nun weiß ich absolut nicht woran ich bin. Zur Zeit ist mir einfach nur noch schlecht und ich kann nix essen, aber es ist auch ein geiles Gefühl. Ein Teil von mir denkt sie flirtet nur um sich "begehrt" zu fühlen, ein anderer denkt ihr Freund (sofern es den gibt) gefällt ihr nicht mehr, oder Sie ist einfach nur Nett. Weiß absolut nicht mehr was ich tun soll.. Nach der Nr hab ich mal in einem Nebensatz gefragt, sie hat es höflich übergangen, ich denke es ist noch zu früh dafür, wenn dann wird es sicher von Ihr kommen. FB/Insta usw. ist nicht vorhanden und zumindest laut Telefonbuch wohnt noch jemand anders bei Ihr. Könnte laut ihren Erzählungen auch Ihre Oma oder Freundin sein. Privat haben wir leider nichts miteinander zu tun, außer das wir beide in der Feuerwehr sind, aber sie wohnt fast 30km von mir weg in einem kleinen Dorf.