iMorpheus

User
  • Inhalte

    22
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     100

Ansehen in der Community

1 Neutral

Über iMorpheus

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

300 Profilansichten
  1. Alter sorry dass ich hier so spät poste aber warst du mit meine Ex zusammen? sind gerade getrennt und ich komme gerade in klares Gedankenwasser... Auch das mit dem schwarzen Loch etc könnten exakt meine Worte sein! Melde dich mal falls du hier noch aktiv bist! LG
  2. Aus welcher Ecke kommst du?
  3. Es ist unglaublich schwer und fühlt sich an als würde ich auf eine Droge verzichten Gefühle ... keine Ahnung, denke eher Illusionen...
  4. Danke für die Antworten. Deckt sich alles mit dem was meine Kumpels und Eltern etc dazu sagen. Ich hab kp was mich überhaupt gedanklich an der hält. Vllt das Ego, oder dieses Spiel mit dem Feuer Werde mir besagten Thread mal durchlesen
  5. Kp, wenn ich ankomme macht sie ja meistens mit. Nur von ihr aus kommt halt nix. Hatten ja paarmal Sex, aber das waren halt "die ersten Male". Habe die Hoffnung dass die sich vllt als Bombe rausstellt wenn man die genug "einreitet" BEsser gehts mir mit ihr nicht. Ist halt n Ego-Ding denke ich, habe BEschäftigung und Aufmerksamkeit
  6. Sie hat mir nun eben geschrieben dass sie sich vorstellen könnte, sich 1x pro Woche zu treffen. Nachdem sie mir gesagt hat sie kann das WE nicht. .. Im Sinne von blockieren? Ich weiß nicht ob es Borderline ist..sie hat null Verlustangst, und auch nahezu keine Libido, alles andere würde aber passen. Hatte zwischendurch Bipolar vermutet, aber die Schwankungen sind bei ihr nicht innerhalb von Wochen sondern Stunden
  7. Hier nochmal ein Update nach über 3 Monaten. Es ist einiges abgegangen und eigentlich könnte ich dafür einen neuen Thread eröffnen, da ich gerade tierische Probleme habe mich von der HB zu lösen. Wenn ich dafür einen neuen Thread eröffnen soll, bitte drauf hinweisen. Ich bin durch 16 Wochen extremstes emotionales Auf und Ab gegangen und hab überhaupt keine Ahnung von nichts mehr. Ich hoffe das hier wird ernst genommen. Es klingt vllt nach Kindergarten aber mich fickt das gerade alles tierisch und ich habe zwischenzeitlich auch keinen Sinn mehr gesehen. Ich versuche mich so kurz wie möglich zu halten. Nach meinem letzten Post: Wir haben weiter gedatet etc, sie hatte zwischendurch einmal abgesagt aber es lief weiter. Sind dann irgendwann "zusammengekommen", obwohl noch kein FC, nur Petting etc. Da sagte sie mir dann, dass sie noch Jungfrau wäre. Jegliche sexuelle Initiative ging zu 99% von mir aus. Sie ist zwar fast immer auf meine Initiative eingegangen, aber von ihr aus kam fast nie etwas. Ich habe das am Anfang auf ihre Jungfräulichkeit geschoben. Die "Beziehung": Die "Beziehung" war gezeichnet von extremen Stimmungsschwankungen ihrerseits, die gar nicht einzuordnen waren. Sie war entweder total überdreht, konnte die Finger nicht von mir lassen etc, oder sie war eiskalt und hat überhaupt nicht geredet. Mit diesem schnellen, teilweise ein paar Stunden auseinanderliegenden Auf und Ab kam ich nicht immer klar, was mir dann wiederum vorgeworfen wurde. Ich habe immer versucht, rauszufinden, was los ist, aber je mehr ich das versucht habe, desto mehr hat sie sich zurückgezogen. Mehr als diffuse Erklärungen, die sich allesamt widersprachen, habe ich nie rausbekommen. Dadurch entstanden DIskussionen etc, mehrmals hatte sie Treffen abgesagt, ist dann aber nach einem Anruf meinerseits doch immer gekommen und war dann wieder total anhänglich etc. als ob nichts passiert wäre. Der erste Schlag: Vor 4 Wochen waren wir dann ein paar Tage im Urlaub, alles lief gut. Eine Woche später, am Morgen des nächsten Treffens, machte sie dann aus dem nichts per WA Schluss und meinte sie bräuchte einfach ihre Ruhe und will ihr Leben zurück etc (WTF?). Ich Trottel bin dann zu ihr hingefahren, habe mit ihr gelabert und siehe da, sie zog die Entscheidung zurück. Einen Tag später habe ich sie dann FC. (?!?!?) Haben uns dann weiter am Wochenende gesehen, nur noch 1 Tag pro Woche, damit sie mehr "ihre Ruhe" hat. Sollte mir ja egal sein. Sex etc. alles ok, aber diese extremen Launen, teilweise Heulkrämpfe aus dem Nichts, Wutanfälle etc. nahmen nicht ab. Le grande finale: Letzte Woche kam dann die Spitze. Wir waren unterwegs, sie sagte mir am Abend noch dass sie glücklich wäre etc, am nächsten Tag ist erstmal alles cool, merke aber wieder dass sie komisch ist. Paar Stunden später macht sie dann Schluss, weil sie "keine Lust mehr auf die Beziehung" hätte und sie alles nur noch "nerven" würde. Es war inzwischen halb 1 Uhr nachts, ich war bei ihr und der nächste Zug fuhr um 4. Sie hat mir die Tür vor der Nase zugemacht. Hätte ich nicht gebettelt bei ihr schlafen zu dürfen, hätte ich über 3 Stunden auf der Straße pennen ode rumlaufen dürfen. Das letzte Treffen: Haben uns dann letzte Woche noch einmal im Café getroffen, habe meine Sachen abgeholt etc. Sie meinte dann, dass sie die Beziehung so nicht mehr kann. Und dann in einem Atemzug, dass wir nicht mehr zusammen sind, dass sie sich nur noch alle zwei Wochen sehen will, mit Sex etc, aber erstmal Abstand braucht, um das zu überdenken (????). Ich hatte keinen Bock mehr auf den Scheiß, hab auf cool gemacht und hab einfach gesagt "akzeptiere ich so." Da wirkte sie dann komischerweise überrascht und unsicher. Bin dann gefahren. Jetzt gehen die Spielchen weiter: Sie hat bei WhatsApp ihr Bild gelöscht, wahrscheinlich um mich im Glauben zu lassen, sie hätte mich gelöscht. Ich habe darauf nicht reagiert. Einen Tag später postet sie dann sentimentalen Scheiß bei Facebook, wohlwissend dass ich das sehe. Auch darauf hab ich nicht reagiert. Gestern kam dann eine Nachricht, in der stand dass sie viel nachgedacht hätte und zur Ruhe gekommen wäre. SIe hätte sich aber bezüglich der Treffen nicht entschieden. Ich habe darauf dann nur geschrieben, dass ich ihr die Entscheidung nicht abnehme und sie sich ja bis Mittwoch überlegen kann, ob sie sich am WE treffen will. Darauf kam dann instant, dass sie am Wochenende nicht könne. ------------------------------------------------------------------------------------------------ Kurzum, ich komme gedanklich nicht los von ihr. Freunde und Familie und selbst ich meinen, dass sie hochgradig psychisch gestört ist und ihre Spielchen spielt, um zu testen, ob sie mich noch haben kann. Nein, sie hat keinen anderen, da bin ich mir sicher. Ich kann kaum noch klar denken, habe keinen Antrieb mehr. Keine Ahnung mehr was ich noch glauben soll etc. Ich würde gerne noch etwas lockeres sexuelles mit ihr haben, aber meine EMotionen abschalten. Habe aber keine Ahnung ob das überhaupt möglich ist, falls sie mich nur noch im Orbit halten will.
  8. So Leute, ich melde mich mal wieder zurück. Tatsächlich habe ich gute Neuigkeiten 😄 Ich habe Sie am Mittwoch noch mal versucht anzurufen bzgl des Date no. 2, sie ging aber leider nicht dran. Ein paar Stunden später schrieb sie mir dann, dass das Date (morgen) klappe. Ich rief sie dann gestern Abend bzgl. der genauen Uhrzeit nochmal an. Treffen uns Morgen Nachmittag in meiner Stadt. Habe vor, mit ihr einfach etwas spazieren zu gehen und dann zu mir.
  9. Danke! Ich warte einfach mal ab ob und was von ihr jetzt kommt. Notfalls ruf ich in ner Woche noch mal an, das wars aber dann auch. Ich kann wohl hinzufügen dass ich sie seit über 2 Jahren schon kenne und wir seitdem auch schon in Kontakt stehen. Signale ihrerseits gabs damals auf der Arbeit schon. Hab nur nie den Arsch gehabt sie mal nachm Date zu fragen, nur ein Treffen fand letztes Jahr statt aber da lief nix. Denke es ist n gutes Zeichen, wenn die sich nach all den Jahren noch auf n Date einlässt und dann noch mit mir rummacht, wenn auch verhalten. Wär ich nicht so selbskritisch würd ich sagen die fährt voll auf mich ab und hat gewartet dass ich mal loslege.
  10. Hmm mag sein dass meine vllt Interesse hat, trotzdem steck ich zuviel Energie rein. Das kommt daher dass man nicht 5 andere Weiber zur Hand hat, aber das ursächliche Problem liegt tiefer denke ich..
  11. kopf zerbrechen gebe ich dir Recht. Daran muss ich auch arbeiten. Bin so egobesessen sobald mir ne Frau IOI gibt. Aber mit dem Text das find ich nicht so wild. Klar hätte ich das nicht machen müssen, aber ich wollte für mich nochmal klar sagen, was Sache ist und was ich will. Ich finde ichh hab am Telefon nicht klar gesagt was ich will, deshalb der Text. Needyness wäre es mMn wenn ich jetzt jeden Tag schreiben o. anrufen würde á la "heyy alles ok?"" Weißt du schon Bescheid?" " wie stehst du zu mir?" " ? HM?????" 😄
  12. Geht mir auch so 😮 wenn du Bock hast guck dir man meinen Thread an, ich hab auch ne Situation mit ner Frau und kriege es nicht hin mal loszulassen oder es locker zu sehen. Sobald ich merke da KÖNNTE was sein liege ich flach, hab Kopf- und Bauchkrämpfe und krieg nix mehr auffe Reihe. Bis sie schreibt, dann gehts kurz gut. Ist wie ne Droge
  13. Wollte hier auch mal einhaken und dem TE sagen: Scheiß auf die. Ich hab selber schon mehrere Beziehungen hinter mir, in denen ich wie Dreck behandelt wurde. Und wieso? Weil ich dachte, ich kann nicht ohne. Ich wollte auch immer "Knacken" und "gewinnen", aber im Endeffekt hat mein Scheißego mich fast ruiniert. Hol dir ne Psychotherapeuten oder so, um rauszufinden wieso dein Ego dich so bestimmt. Mach ich auch. Alles Gute und halt durch
  14. Danke 😄 Joa, meine holprige Äußerungsweise war halt grausam. Kenn ich sonst gar nicht von mir. 😄 Zurückgerufen hat sie ja nur weil ich vorher angerufen hatte, sie aber nicht dranging, das Date hab ich erst dann vorgeschlagen Erstmal danke für die Antworten. Ich vermute, ihr schreit jetzt wahrscheinlich NEIN NEIN NEIN , aber ich hab ihr jetzt einfach nochmal geschrieben und es genau so formuliert wie ich es eig. wollte. Hab geschrieben dass ich gestern einfach mega müde war, als sie anrief und deshalb etwas konfus geredet hab. Und jetzt mal Klartext. Das es herauszufinden gilt, was da letzte Woche zwischen uns war und ich ein zweites Date will. Dann konkreten Vorschlag mit Ort u. Zeit gemacht, und Alternative zur Aktivität (Sie klang nicht so begeistert von der Aktivität): Einfach bei mir chillen.
  15. So Leute, Habe sie eben versucht anzurufen und sie ging nicht dran. Hat mir dann geschrieben ob man später telefonieren kann weil sieh gerade nicht zu Hause war. Sie hat dann gerade eben zurückgerufen und ich habe so ziemlich alles verkackt was ich mir vorgenommen hatte. Erstmal 7 Minuten Smalltalk gehalten und dann völlig anders als ich es wollte. Hab gefragt ob sie nächste Woche Samstag Zeit hätte um (Aktivität) in meiner Stadt zu machen. Sie fragte dann ob sie mir später dazu Bescheid geben könnte weil sie noch nicht wusste ob sie an dem Wochenende kann. Ich habe dann okay gesagt und dass ich sie am Dienstag nächste Woche noch einmal deswegen Anrufe. Dann haben wir noch ein zwei Minuten gelabert und ich Trottel habe dann am Ende noch gesagt dass sie sich ja melden kann wenn sie Bescheid weiß. "Mache ich" und zur Krönung habe ich mich noch reflexartig wie von meinen Kumpels mit "hau rein" verabschiedet. Ist da noch irgendwas zu retten oder soll ich jetzt einfach mich nicht mehr melden und next?