Kleeblatt123

Member
  • Inhalte

    1.071
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Siege

    2
  • Coins

     5.053

Kleeblatt123 gewann den letzten Tagessieg am November 22 2019

Kleeblatt123 hatte den beliebtesten Inhalt!

Ansehen in der Community

676 Sehr gut

2 Abonnenten

Über Kleeblatt123

  • Rang
    Erleuchteter

Profilinformation

  • Geschlecht
    Weiblich

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

3.993 Profilansichten
  1. Das zahlt man hier eher für ne größere Wohnung ...
  2. Ich war mal auf Parship angemeldet und bin dann zu Tinder gewechselt. Parship ist ne Vollkatastrophe. Nett, dass es da ein Persönlichkeitstest gibt. Aber die Männer sind so unterirdisch, dass ich die erst gar nicht daten wollte. Dann lieber Tinder mit viel zum Aussortieren aber noch genügend Potenzial für Sex und LTR ... die Männer sind tausend mal attraktiver.
  3. Bei mir ist das null Unterschied. Außer dass ich vll bei nur Sex mehr Typen mit oben ohne Bild liken würde, sofern es niveauvoll und kein Selfie ist. Jeden 2. Mann like ich aber so oder so nicht ...
  4. Ob Sex oder Beziehung - meine Kriterien sind bezüglich des Aussehens identisch. Für eine Beziehung kommt dann halt noch einiges on top. Aber da mache ich garantiert keine Abstriche was das Äußerliche angeht. Mit meinem Partner hab ich ja schließlich auch Sex, sprich attraktiv sollte ich ihn ja auch finden 😊
  5. Ich hab ne LTR gesucht und hab das auch klar kommuniziert. Dennoch gehört für mich Sex zum Kennenlernen mit dazu. Und dieser Sex hat oft genug beim 1. oder 2. Date stattgefunden. Ob das jetzt immer besonders clever war, sei mal dahin gestellt. Aber auch Frau hat Bedürfnisse. Und wenn es zur Situation passt, dann passt es eben. Nicht immer haben wir uns wiedergesehen. Und das war völlig ok so. Manchmal hat man sich rein auf sexueller Ebene wiedergetroffen und eine FB ist draus entstanden, eben weil es für mehr nicht gereicht hat - und auch das ist völlig ok. Dennoch habe ich eigentlich ne LTR gesucht. Aber hey, ich kann jetzt auch schlecht monatelang enthaltsam leben, nur weil ich Single bin. ABER: Wenn Mann nur was Lockeres und Frau in ihrem Profil stehen hat, dass sie eine LTR sucht oder es zuvor ausspricht, dann erwarte ich Ehrlichkeit. Zum Beispiel: „Du, pass auf, ich suche eigentlich nur was Lockeres. Klar, wenn sich jetzt herausstellen würde, dass du meine absolute Traumfrau bist, dann würde ich das vermutlich nochmal überdenken, aber das ist eigentlich nicht mein primäres Ziel. Wenn du also einem relaxten Kennenlernen gegenüber offen bist, dann freu ich mich mehr über dich zu erfahren“ o. ä. Wenn mir der Mann gefallen hat, hab ich da nie geblockt. Weil (1) ist vernünftig und mit Niveau formuliert, (2) klingt nachvollziehbar, (3) Beziehung wird nicht kategorisch ausgeschlossen (aber Frau weiß genau, dass Sex zum Kennenlernen mit dazu gehören und der nicht erst nach Date 3 stattfinden wird ... gleichzeitig weiß Frau aber auch, dass es ggf. nur dabei bleiben kann), (4) Mann hat den Mut seine Bedürfnisse und Wünsche zu formulieren und ist offen und transparent. Und DAS finde ich einen maximalen Pluspunkt.
  6. Einfach mal 2-3 Wochen nicht einloggen wirkt in der Regel auch Wunder. Schwups werden einem nur noch attraktive Männer angezeigt.
  7. Ich. Wenn sich was Ernsthaftes am entwickeln ist in jedem Fall. Für was sollte ich Tinder behalten wollen? Bei einer F+ nicht. Ich hatte bisher noch nie nur einen F+ bzw. mit der was Monogames. Wäre für mich auch unlogisch, da gerade das für mich einer der Benefits ist. Gerade in Zeiten von ständiger Verfügbarkeit von neuen Partnern bzw. Möglichkeiten finde ich es umso wichtiger Entscheidungen zu treffen. Und dabei zu bleiben. Konsequent zu sein. Und nicht wankelmütig. Den Willen und die Motivation zu haben das gemeinsam hinzubekommen und Zukunft zu gestalten. Auch wenn man mal auf Hindernisse stößt. Dazu gehört es für mich auch nicht weiterzusuchen. Warum auch? Entweder ich finde ihn so gut, dass ich eine LTR eingehe oder eben nicht. Dazwischen gibts nichts. Und wenn ich eine LTR eingehe, dann war’s das mit anderen. Dann gibts nur noch ihn.
  8. Das war’s im Prinzip so gut wie von Anfang an - danke 😉 Denke das kommt etwas auf den Club an. Über weniger los würde ich mich freuen. Da wo ich hingehe sind die Clubs derart voll, dass man sich teils kaum bewegen bzw. tanzen kann. Das ist auch unschön. Und man wartet teils Ewigkeiten in der Schlange. Hm, klar als Single kann ich weggehen nutzen, um Menschen kennenzulernen. Aber ich kenne das eher im Freundeskreis, dass man weggeht um zu feiern, was zu trinken, zu tanzen, mit Freunden zu quatschten etc. - sprich definitiv auch wenn man vergeben ist. Meine vergebenen Freundinnen machen auch sehr gerne Party. Kommt vielleicht auch ein bisschen auf den Freundeskreis drauf an.
  9. @inMotion Keine alternativen Clubs, das ist nicht meins. Schick aber auch nicht. Eher so 0815 Läden mit Publikum Ende 20 bis Mitte 40, im Schnitt vielleicht Mitte 30. Musik Mainstream. @bluerabbit Ich besuche Clubs um tanzen zu gehen. Männer sind nice to have on top. Aber nicht das Kriterium für meine Clubauswahl. Mal davon abgesehen, dass ich keine zig Männer pro Abend benötige - im Schnitt reicht einer. Und das hab ich als Single oft genug hinbekommen 😉.
  10. Erklär mir doch mal wie deine Rechnung aufgehen kann, wenn ich davon ausgehe, dass das Attraktivitätslevel bei Frauen und Männern gleich verteilt ist, es genauso viele Männer wie Frauen gibt und die meisten LTRs monogam sind. Mir gehts hier nicht um lose ONS über Tinder, sondern LTRs.
  11. Deine Wahrnehmung. Null meine. Ich war jetzt 1,5 Jahre Ü30 Single und war sehr oft feiern. Ich war jedoch noch nie in einem Club, in dem der Männeranteil spürbar höher gewesen wäre. Geschweige denn, dass Frau von Männern umlagert war. Die meisten Männer trauen sich ja gar nicht Frau anzusprechen. Als Durchschnittsmann schon 2x nicht. Vielleicht bist du einfach in den falschen Clubs.
  12. Halte ich für ein Gerücht. HG5-HG10 werden wohl kaum ausschließlich mit Hotboys in LTRs landen. Es sei denn es gibt fast ausschließlich „Hotboys“ in deiner Welt bzw. kaum HG5-HG10.
  13. Zwingerhunde gibts dann wohl eher auf dem Bauernhof ... Naja, das zu verallgemeinern finde ich schwierig. Ich hab keine Haustiere. Und ich hab Männer auch schon vor dem 1. Date rausgescreent, weil sie zwei Katzen hatten, die alles zerkratzt haben. Aber es gibt garantiert auch einen vernünftigen Umgang mit Tieren. Haustiere können durchaus ein Indiz für hohes Verantwortungsbewusstsein, Durchsetzungsvermögen etc. sein. Je nach Haustier. Und abhängig von dessen Erziehung.
  14. Lies nochmal meinen Beitrag. Genau das hab ich doch geschrieben - dass das in eben beide Richtungen gilt.
  15. Das müsste doch andersrum viel ausgeprägter sein. Frau sucht das Gesamtpaket, Mann ne hübsche Gespielin zum Rumzeigen oder für sein Ego.