Johnny Wood

Rookie
  • Inhalte

    9
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     58

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Johnny Wood

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

129 Profilansichten
  1. @Uchiha Mhm.. ich weiß nicht ob du mich da richtig einschätzt. "Rein, Raus, Tschüss" und "Abfertigung" ist nicht mein Ziel. Wenn es das wäre hätte ich sie ja auch nicht nach der Nummer gefragt und sie gedatet. Mir gehts ja nicht darum, einfach nur möglichst schnell abzuspritzen. Ich suche auch das "Drumherum". Den Flirt, die Emotionen und das Kennenlernen eines neuen Menschen. Aber ich will natürlich schon Sex mit ihr und gerne auch nicht erst nach ein paar Wochen. Auch wenn ich kein großer Experte bin, scheint mir das doch kein falsches Mindset zu sein? Zumindest verstehe ich die Literatur nicht so, dass man sich mit der Eskalation möglichst viel Zeit lassen sollte oder seine wahren Absichten verstecken sollte. Ich hau auch keine plumpen Sprüche raus oder kommunizier verbal meine Absichten. Ein bestimmtes Programm spule ich eigentlich auch nicht ab. Ich nutzte keine Routinen, mache nicht immer die selben Dates und denke nicht unbedingt in verschiedenen "Verführungsphasen". Aber natürlich gibt es eine wiederkehrende Struktur in meinem Game. Anprechen - bisschen Smalltalk-Anmachen(Kino/C&F/Push&Pull) - KC-Versuch und abschließend FC oder NC. Ich habe zum Beispiel den Eindruck, dass ich - besonders in Clubs&Bars - viel mehr Erfolg habe wenn ich nicht auf NC hinarbeite sondern auf KC. Selbstbetrachtungen sind natürlich immer so ne Sache.... Vielleicht hast du auch Recht und ich wirke wie jemand der "Rein, Raus, Tschüss" sucht. Was tue ich also jetzt als nächstes? Heute/Morgen Abend anrufen und Date für Sonntag ausmachen? Und darf ich auf dem Date wieder sexuell werden - also eskalieren - oder sollte ich es bei Kino&Küssen und persönlichen Gesprächen belassen?
  2. Das ist korrekt. Und was tue ich jetzt am besten dagegen? Zu wenig Vertrauen seitens der Frau kommt bei mir schon öfters vor. Demnach: gemeinsam Kochen, sie mehr von sich erzählen lassen, zuhören usw? Zu wenig Spannung? Keine Ahnung, wie du das genau meinst. Attraction? Standard? Also irgendwas Abgefahrenes machen?
  3. Danke für die schnellen Antworten. Ich hab schonmal im Frühjahr schonmal einen Thread gestartet. Dort hatte ich mich bei ihr erst nach 4 Tagen gemeldet. Nicht weil ich irgendeine Wartestrategie verfolgt habe, sondern weil ich einfach nicht dazu kam. Da sagten mir manche, dies sei zu lange. Am nächsten Tag Schreiben ist scheinbar zu früh. Also muss das richtige Timing wohl zwischen 2 und maximal 4 Tagen liegen? Bisher dachte ich, es ist im Prinzip egal wann man schreibt, solange man weder seine Zeit nach ihr richtet, noch ewig wartet. Ich schreibe normalerweise immer dann, wenn ich Lust dazu habe. Manchmal ist das am Tag danach, manchmal auch 2-3 Tage später und selten mal länger. Ich dachte immer es wäre im nicht zwangsläufig falsch, wenn ein Mann genau dann schreibt wann er Lust hat. Sollte ich also mehr auf mein Timing achten? Ist das wirklich so wichtig? Und denkt ihr, dass ihre späteren Reaktionen anders gewesen wären, wenn ich zum korrekten Zeitfenster nach einem Date gefragt hätte? Ich möchte nicht unbelehrbar erscheinen.. Ich möchte nur sicher sein, dass das wirklich jeder hier so sieht. @Soulinstinct Ja danke. Das hätte ich wohl besser auch bereits so in der Situation gemacht. Ich werde das beherzigen. @Sloggy Wohin denn? Nach Hause ja nich ne. Ne dazu kam es nicht. Ich meinte damit, dass sie mir an den Abend in dem Club von Theke zu Theke gefolgt ist, ohne dass ich sie darum gebeten hatte. Eine andere Ursache könntest du dir nicht erklären? Was heißt das denn, wenn ihr das Abendessen zu kompliziert ist? Dass sie nur Sex will und kein "aufwendiges" Date? Dann hab ich sie völlig falsch eingeschätzt. Aber wenn dem so wäre, hätte ich kein Problem damit 😄 Jein. Das sollte heißen, du sollst nochmal von vorne eskalieren. "Von vorne eskalieren" bedeutet? Nicht sofort den Schwanz hinhalten, sondern langsam starten? @Sloggy & @MissXYZ Also wieder schlechtes Timing? Ich hatte halt zwei Tage hintereinander Zeit & Lust. Kommt man dann schon als hobbyloser Looser ohne Alternativen rüber? Wie lange muss man denn mindestens warten bis man das nächste Date vorschlägt? Auch wieder 2-3 Tage? Bei mir ists momentan so, dass ich eigentlich nur vorgestern, gestern und heute Abend Zeit hätte. Ansonsten erst wieder Sonntag. Hoffentlich ist das dann nicht schon wieder zu lange.
  4. Hi zusammen, 1. Mein Alter: 25 2. Ihr Alter: 19 3. Anzahl der Dates: 1 4. KC & fummeln 5. Ich habe sie im Club angesprochen und anschließend mit ihr rumgemacht. Eskalation ging von mir aus und sie suchte ständig meine Nähe - bzw ist mir überall hin gefolgt. Am Abend des Folgetages hab ich versucht mit ihr ein Treffen (Abendessen-18:00 Uhr) für den nächsten Abend auszumachen. Dabei ist eher ausweichend gewesen und hat meinem Vorschlag weder zugestimmt noch abgelehnt. Ich blieb nett und wünschte ihr einen schönen Abend. Am nächsten Tag kam eine Nachricht von ihr, wie es denn mit dem Treffen aussehe, sie warte schon "sehnsüchtig" den ganzen Tag auf eine Nachricht von mir. Ich schrieb zeitnah zurück und sagte ich wäre noch unterwegs und käme erst später nach Hause, sie könne aber um 20 Uhr zu mir zum Film gucken kommen. Daraufhin bot sie an das Treffen zu verschieben, da ich ja noch unterwegs sei. Mir ist Film gucken aber lieber gewesen und sagte ich würde sie gerne heute sehen. Daraufhin schrieb sie: "Dir ist aber schon klar, dass das wie ein erstes Treffen wird? Ich kann mich an fast nichts erinnern" - "Ist doch cool ;)" - "finde ich nicht so :D". Ich habs dann ignoriert, auch weil ich nicht weiß was das heißen sollte. Etwa zu wenig Comfort? Angst davor, dass ich ein Serienkiller bin? Wie auch immer, sie kam pünktlich zu mir und wir haben rumgemacht, auf einander gelegen und sowas. Sex gabs keinen. Als ich sie ausziehen wollte, sagte sie "sie wollte das heute eigentlich nicht". Danach schaltete ich nochmal einen Gang runtergeschaltet und versuchte es kurze Zeit später nochmals. Dann hat sie physisch geblockt, meine Hand von der Hose genommen, aufgehört mich zu küssen und die Hände auf dem unteren Bauch verschränkt. Ich habs dann nicht mehr versucht und bin von ihr runter. Geil war sie aber, konnte man an der Jeans fühlen. Sie hat dann dann immer weniger zu gelassen und wurde plötzlich "müde". Dann wollte sie nur noch kuscheln. Ich weiß, ich hätte hier wohl auf Abstand gehen sollen. Das habe ich dann aber nicht gemacht sondern einfach hinter ihr liegend den Film geguckt. Sie drehte sie dann zu mir um hat dann angefangen mich zu streicheln, wurde zärtlicher und blieb auch noch ziemlich lange. [Hätte ich hier nochmal eskalieren müssen?] Als sie dann nach Hause ist, hat sie mir dann direkt wieder geschrieben, sie sei jetzt im Bett und total müde. Ich antwortete: "Dann schlaf jetzt, Gute nacht ;)" Am nächsten Tag schrieb ich ihr mittags nochmal, dass ich Lust hätte abends was mit ihr zu machen - sie konnte leider nicht. Das war Montag. Seit dem ist nichts mehr passiert. 6. Was ist das? Was bedeutete die Nachricht "...wie ein erstes Treffen?". Und warum hat sie mich nicht rangelassen? Was sollte ich für ein nächstes Date wählen? Irgendwas für Comfort oder so? Oder ist's legitim sie bei mir zum kochen einzuladen und nochmal zu eskalieren? Danke vorab.
  5. Das war sie an dem Abend definitiv. Zumindest nachdem ich ein wenig mit ihr gesprochen hatte. Sie bemühte sich auch kaum darum, das zu verstecken. Selbst ein Blinder hätte gesehen, dass ich sie an dem Abend mit nach Hause nehmen kann.
  6. Du meinst nach der Nacht in der Bar? In den Tagen danach habe ich mich mit einer Anderen getroffen und bin irgendwie nicht dazu gekommen ihr zu schreiben bzw. ich habe irgendwie nicht daran gedacht ihr nochmal zu schreiben. Das hätte ich vielleicht besser organisieren können. Solltest du die vier Tage Wartezeit meinen, nachdem sie die Datevorschläge ablehnte, dann lag es daran, dass ich ihr eine schöne Woche gewünscht habe und mich erst am Ende der Woche wieder melden wollte. Das habe ich Erstens getan, weil ich Nachrichtenwechsel über mehrere Tage gerne vermeide (ich bin darin nicht besonders gut und irgendwie nervt es mich auch) und zweitens, weil ich zu dem Zeitpunkt der Ansicht war, ich müsste ihr auch mal die Möglichkeit geben mir zu schreiben. Ist mir da ein Fehler unterlaufen?
  7. Könnte sein, vielleicht aber auch nicht. Es spielt aber (für mich) kaum eine nennenswerte Rolle warum sie sich nicht mehr meldet. Wichtig ist was @mopar mir sagte. Seine Kritik ist auf jeden Fall zutreffend; ich habe die Führung abgegeben, mein Datevorschlag war unkonkret und das Getexte hätte ich bleiben lassen sollen. Ob es jetzt daran lag oder nicht ist letzten Endes irrelevant, denn beim nächsten Mal werden mir diese Fehler nicht mehr passieren. Danke an alle, für die Einschätzungen und Tipps!
  8. Was meinst du damit? Welchen Braten? 🤔
  9. Hi, Ich hoffe ernsthaft ich habe jetzt das richtige Forum für meine Frage ausgesucht. Falls nicht bitte ich vielmals um Entschuldigung. 1. Mein Alter:24 2. Ihr Alter: ~22 3. Anzahl der Dates: 0 4. Sex 5. Ich habe sie in einer Bar angesprochen und dann bis zum KC eskaliert. Sie hat mir viele IOIs gesendet, sie sagte z.B. dass sie mich sehr heiß findet. Anschließend sind wir zu mir, wo es zum Sex kam. Am nächsten Morgen hat sie mich gefragt, wie es nun mit uns weiterginge. Sie gab mir ihre Nummer und sagte sie würde sich freuen wenn ich mich nochmal melden würde. Das habe ich dann auch vier Tage später (mir ist etwas - na gut, ich bin ehrlich: jemand - dazwischen gekommen) getan. Sie freute sich darüber, dass ich mich doch noch gemeldet habe. Nach kurzem Small-Talk - wenige SMS - habe ich sie nach einem Date an einem konkreten Tag gefragt, welches sie ablehnte. Darauf schrieb ich zurück, wann es ihr denn passen würde. Sie schrieb dann kurz später, sie hätte die nächsten Tage keine Zeit. Da kein Gegenvorschlag kam, entschied ich mich ihr eine schöne Woche zu wünschen und meldete mich erst wieder nach 4 Tagen mit einer SMS, ob sie die Woche denn gut überstanden hätte. Ihre Antwort kam dann einen halben Tag später und sie fragte was ich an dem Tag so gemacht hätte. Ich sagte ihr, dass ich lange geschlafen hätte, weil ich wieder in der Bar war. Am nächsten Tag schrieb sie dann, wie es gewesen ist. Ich sagte, dass ich es gut fande, nun aber erstmal genug in der Bar war. Daraufhin kam nichts mehr. Ich hatte bei dem letzen Nachrichtenwechsel ein wenig den Eindruck, sie hat kein wirkliches Interesse an weiteren Treffen. Sie stellte kaum Fragen und ließ mit ihren Antworten deutlich sichtbar ewig auf sich warten. 6. Was sollte ich nun als Nächstes tun? Abwarten bis sie sich meldet bzw. nexten oder lieber nochmal einen weiteren Versuch für ein Treffen starten? Hatte sie vielleicht nur Interesse an einem ONS und gab mir ihre Nummer um nicht "billig" zu wirken?