Trombking

Rookie
  • Inhalte

    6
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     35

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Trombking

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

102 Profilansichten
  1. Also, es gibt Neuigkeiten. Nachricht von ihr: Hi du, wie geht's? Wollte nur mal nachfragen, ob du schon eine Rückmeldung von deiner Bewerbung bekommen hast(also wenn ich das noch fragen darf) Ist dat Ködern und Warten? Darauf antworten?
  2. Wir kennen uns zwar aus dem Orchester, aber da sie da noch nicht so lange dabei ist, kannten wir uns eigentlich nur flüchtig. Also war dieses Date tatsächlich ein richtiges kennenlernen. So wie ich sie im Orchester im Umgang mit anderen eingeschätzt hätte- nämlich fröhlich aber eher zurückhaltend- hätte ich nicht gedacht, dass mich so ein Date erwartet. Ich glaube schon, dass ich da ehrlich und gerade heraus geantwortet habe. Ich hatte eher den Eindruck, dass sie mich auf Herz und Nieren testen wollte und ihr manche Antworten von mir zu schwammig waren. Aufgrund ihrer provokativen Art war ich manchmal einfach geschockt und das hat mich schon manchmal aus meinen Frame rausgeworfen. Ich hatte eigentlich bei vielen solcher Shit Tests den Eindruck, dass sie bewusst die Gegenposition zu mir angenommen hatte, um zu sehen wie ich reagiere. Wie ich gesagt habe, ich habe eigentlich immer ehrlich geantwortet( vielleicht hier und da ein paar Sachen tatsächlich abgemildert und ein wenig beschönigt), die Unwahrheit habe ich aber nie gesagt und auch manchmal widersprochen, wenn ich mit etwas nicht einverstanden war. Beim Date war sie voll aufgedreht, hat lauthals gelacht(bei Sachen, die eigentlich gar nicht so lustig waren), so dass sich andere Leute schon umgedreht haben. Hat von Problemen mit ihrer Mutter und mit ihrer besten Freundin, mit der sie nur noch wenig Kontakt hat, erzählt. Das sie bei ihrer ersten Beziehung nach 2 Jahren schon keinen Bock mehr auf ihren damaligen Freund hatte, aber noch weitere 2 Jahre mit ihm zusammen geblieben ist. Ich habe ja mit meiner Ex Freundin zusammen gewohnt und dann hat sie gleich gesagt, sie lebt gerne alleine und mit einem Mann würde sie eigentlich nicht mehr zusammenziehen wollen, allerhöchsten irgendwann mal in ferner Zukunft. Außerdem irgendwelche komischen Zitate aus Hesses Steppenwolf, so à la Selbstmord ist immer eine Option. Ich: WTF??? Manchmal hatte ich den Eindruck, als ob sie bewusst keine Werbung für sich selbst macht. Also sich selber nicht anpreist, sondern eher das Gegenteil. Und so weiter... Ja, viele Alternativen habe aktuell ich nicht so viele, da mein Social Circle meist aus Pärchen oder aus nerdigen Singles besteht. Im Orchester sind viele interessante Frauen einfach zu jung(Anfang zwanzig) also fast halb so alt wie ich und bei den älteren Damen weiß man meist auch warum die mit Mitte 30 noch Singles sind. Mag durchaus ein Grund dafür sein, dass ich immer noch nicht ganz mit diesem Date abgeschlossen habe..
  3. Also denkt ihr, trotz des Korbes ist der Drops noch nicht gelutscht?
  4. Hi, 1. Mein Alter:39 2. Alter der Frau: 28 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben:1 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Leichte Berührungen beim Laufen 5. Beschreibung des Problems: habe hier schon länger nix mehr geschrieben, wollte aber mal eure Meinung hören. Bin ein bisschen aus dem Dating Game raus, da ich mich vor 2 Monaten von meiner LTR getrennt habe. Die Beziehung ging 7 1/2 Jahre. Nun ist es so, dass mir schon eine Weile eine hübsche Dame aufgefallen ist, die bei uns im Orchester spielt. Sie ist gut zehn Jahre jünger als ich. (Ich 39, sie 28) Habe darüber nicht weiter nach gedacht, als ich vor ca. 5 Wochen plötzlich von ihr auf Facebook angeschrieben wurde, mit irgendeinem blöden Grund als Vorwand. Netten Chat gehabt und direkt ein Date für 10 Tage später ausgemacht( sie war noch im Urlaub). In den zehn Tagen immer mal ein paar kurze Nachrichten über Facebook, aber nix Ausgedehntes, immer im Ping Pong Verfahren. Date war echt ein Rollercoasterride. Kam mir wie in einem Vorstellungsgespräch vor. Shittests en masse, hat meine Aussagen ständig hinterfragt, so à la "Du hast meine Frage nicht richtig beantwortet", oder "Wie meinst du das? Das ist nicht sehr präzise" Dann auf irgendwelche Sachen, die ich erzähle "Das und das hasse ich ja total", "Was ist das denn für eine blöde Frage?" etc.. Dann war sie aber auch wieder total gut drauf, wir haben viel gelacht, Blödsinn gemacht. Haben über unsere Exbeziehungen gesprochen. Vermutlich Fehler. Sie weiß, dass ich erst 2 Monate von der Ex getrennt bin. Sie hatte bis jetzt nur eine längere Beziehung, und die ist schon länger als 5 Jahre her. Dann noch zwei Affären. Sie ist in meinen Augen ne HB7, also hat mich das schon stutzig gemacht. Manche Aussagen und die harten Shit Tests von ihr haben mich dann auch vermuten lassen, dass es sich bei ihr um eine LSE handelt( wenn sie nicht sogar psychische instabil ist). Na und dann habe ich noch den Fehler gemacht, ihr zu sagen, dass ich sie attraktiv finde und wir uns gerne nochmal treffen können. Darauf meinte sie, ich würde jetzt ja die ganze Spannung rausnehmen. Also meine Liebe( die ich nun überhaupt nicht spüre, kenne sie ja kaum) habe ich ihr nun ja nicht gestanden. Das Date ging fast fünf Stunden und als wir aufbrachen wollte sie noch wissen im welchem Haus ich wohne(wohnen in der gleichen Straße). Habe es ihr von außen gezeigt. Sie hat mir dann noch ihre Wohnung von außen gezeigt. Auf dem Weg dahin läuft sie mir immer wieder aus Versehen in mich rein. Eventuell Kino von ihr? Na ja, dann umarmt und sie sagte Danke für den schönen Abend. Gerne wieder. Ich darauf hin, wir schauen mal, wann's wieder mal passt. Jetzt fragt ihr euch sicherlich: Warum kein Kino, KC etc.? Mein Bauchgefühl sagte mir an dem Abend. Hmm, die Frau ist irgendwie seltsam und hatte eigentlich gar nicht mehr so Bock auf sie. Außerdem hatte ich am nächsten Tag ein Vorstellungsgespräch und wollte einigermaßen ausgeschlafen dafür sein. Habe mich dann auch nicht mehr bei ihr gemeldet. Am nächsten Morgen bekomme ich eine Nachricht von ihr, dass sie mir alles gute für das Vorstellungsgespräch wünscht. Ich kurz und knapp darauf geantwortet. Abends noch mal die Nachfrage von ihr, ob's denn gut gelaufen wäre. Irgendwie hat das Ganze mich dann doch nicht mehr losgelassen und habe sie am Samstag gefragt, ob sie Bock hat auf einen Kaffee. Sie dann darauf. Ich habe in 1 1/2 Wochen Prüfung, bis dahin stressig. Danach gerne. Habe mich dann 1 1/2 Wochen nicht gemeldet bis auf eine Nachricht mit Inhalt, so à la viel Glück bei der Prüfung. 3 Tage später erneute Dateanfrage von mir, den sie mit zu viel Stress ablehnte. Dann letzte Woche wieder in der Orchesterprobe gesehen. Ich danach verabredet, deswegen schnell weg. Bekomme eine Nachricht von ihr, dass ich ja so schnell weggewesen wäre und sie gerne mit mir gesprochen hätte. Für sie komme momentan nur eine Freundschaft in Frage. Es tue ihr leid, dass sie sich so wenig gemeldet hätte und die Dates nicht geklappt hätten. Ich knapp zurückgeschrieben, kein Ding, hatte dies schon vermutet. Seitdem gehe ich ihr ein bisschen aus dem Weg. Sie schaut aber immer zu mir rüber und versucht Blickkontakt mit mir aufzunehmen und hofft irgendwie, dass wir wieder in Gespräch kommen. Bis jetzt hat's zu einem Hallo und einem Tschüss gereicht. Warum jetzt eigentlich der ganze Sermon? Nun, attraktiv finde ich sie immer noch und der LSE Eindruck ist auch etwas in den Hintergrund gerückt. Irgendwie merke ich schon, dass sie mich zumindest noch sexy findet. Ob sie LSE ist, oder beim ersten Date schlicht und einfach ein bisschen nervös war, hätte ich gerne in einem zweiten Date rausgefunden, was ja nicht stattgefunden hat. Ich frage ich mich nun woran es gelegen hat, weil Attraction war am Anfang definitiv da(sie hat mich ja auch angeschrieben und ich weiß aus sicherer Quelle, dass sie mich attraktiv findet). Liegt's an: 1. Schlechtes Reagieren auf Shittests? 2. Zu offene Aussagen von mir(will sie wieder sehen)? 3. Nicht hartnäckig genug? Dachte FO nach abgelehnter Dateanfrage wäre der richtige Weg? 4. Was sollen nun diese IoIs in der Probe nach dem Korb, den sie mir gegeben hat? 5. Keine Eskalation, Kino meinerseits? 6. Kühle Reaktionen von mir nach ihren Glückwünschen für das Bewerbungsgespräch? 7. Wie weiter vorgehen? Ich sehe sie ja regelmäßig...