Hektor_11

User
  • Inhalte

    10
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     62

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Hektor_11

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

84 Profilansichten
  1. Ist doch klar. Sie reagiert pissig und behauptet auch noch das alles nicht gesagt zu haben O.o, weil sie es vom Tisch haben will. Sie ist von grundauf genervt vom TE, und wird in Zukunft auch solche Dinge nicht mehr ansprechen. Sie wird auf kurz oder lang entweder inoffiziell es öffnen und ihren Bedürfnissen nachkommen, oder mit massiven shittest beginnen. Flirten vor den Augen des TE, Lotter Party Leben, Interesse an ihm verlieren etc. Sehe hier nun die einzige Chance im kompletten Zurückziehen des TE, sich mit anderen zu treffen, und das auch irgendwie durchklingen zu lassen, wenn sie fragt was er macht, ohne kindisch zu wirken.
  2. Selten so ein doofes pseudo LdS Gelaber gelesen. Gibt ja nicht noch andere Möglichkeiten mit Freundinnen, Freundesgruppen, Familie, alleine, Hilfs-Organisationen, der LTR, oder was auch immer, in den Urlaub zu fliegen. Was der TE nach seinem Mindset auch befürwortet hatte.
  3. Frame, sich nicht alles gefallen lassen, farbe bekennen kennst du nicht wa?! Für dich hat je mehr attraktiver das HB, desto mehr bist du Duckmäuser und leidest um sie nicht zu verlieren? bruh... Mama google hilft. Sollte man eig zu in der Lage sein wenn man sich in einem qualifiziert psychologisch basiertem Forum rumtreibt
  4. Kann schon sein. Aber was soll ich mehr tun. Kann sie ja nicht dazu zwingen. Glaube auch nicht, ihr letzter hat dafür so arbeiten müssen. Sowas entsteht aus Beidseitigkeit. Habe ihr schon oft gesagt "komm lass mal in Park", oder versucht sie in einer Umkleide beim shoppen zu verführen. Jedes mal hatte sie andere Ausreden und meinte am Ende zu Hause noch ich würde immer nur an Sex denken. Werds mal probieren, danke!
  5. naja sie erzählte mir halt am See dass sie mit ihrer Ex-F+ nachts im Park Sex hatte, auf der Motorhaube, Anal, auf Spielplätzen, und dann fahre ich am Maisfeld vorbei und dann sagt sie "nein schatz weiterfahren". Das war schon ein Schlag ins Gesicht. Zumal wir bis jetzt immer nur im Bett hatten. das stimmt
  6. Ja, sie hat nach eigener Aussage immer Probleme gehabt wirklich was zu empfinden. Ich wäre der erste wo es geklappt hätte. Es geht, sie sagt gerne und oft ich liebe dich, redet über Kinder und Zukunft. Ist dann aber phasenweise doch eher ich fixiert und empathielos. anfangs halt viel Sex. Teilweise tagelang nur zu Hause eingeschlossen am vögeln Nein Es geht. Sie hatte große Angst vor Eifersucht und Einschränkung in einer Beziehung. Betonte anfangs oft dass es ihr wichtig wäre das jeder trotzdem sein eigenes Leben haben muss etc. Eig ne gute Einstellung dachte ich. Bin dann etwas auf Abstand dann meinte sie sie wolle es gerne zsm probieren. Wobei sie sich dann die ersten Wochen Monate der Beziehung weniger meldete als in der F+ die wir davor hatten
  7. Naja so circa ein Jahr eben. Den Anfang konnte man wenig zählen deshalb meine unterschiedlichen Angaben. Sorry. Sie war schon immer etwas kühl, aber dass ich so krass auf dem Abstellgleis bin wie jetzt ist erst seit 1-2 Monaten so. Dieser Thread ist für die Beurteilung eher elementar als der alte. Der ist nur für sehr interessierte viel zu lesen als add on🙂
  8. 1. Dein Alter: 25 2. Ihr Alter: 22 3. Art der Beziehung: monogam 4. Dauer der Beziehung: 10 Monate 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 3 Monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex: 1-3x pro Woche 7. Gemeinsame Wohnung: Nein 8. Probleme, um die es sich handelt Hallo Community. Ich brauche mal euren Rat. Meine Freundin hat sehr wenig Nähe Bedürfnis, besonders in der Öffentlichkeit. Ich bin da auch nicht abnorm. Finde aber einen Kuss zur Begrüßung oder Abschied, sowie ab und zu Händchen halten wenn man läuft, eher normal. Jedes mal wenn ich sie treffe kommt sie keinen Schritt auf mich zu und wir küssen uns nur wenn ich sie zu mir ziehe. Wenn ich beispielsweise in ihre Wohnung komme, steht sie nicht mal an der Tür, sondern ist meist in der Küche und sagt nur "Hi", und spült weiter, oder macht was anderes. Auch wenn sie dann an mir vorbeiläuft. Kein Kuss, keine Berührung. Wie als kommt ein Kumpel zu Besuch (aber selbst dem gibt man ja die Hand oder umarmt ihn kurz ). Danach fangen wir aber irgendwann an zu kuscheln und haben Sex.. Oder eine weitere Situation neulich: Wir waren verabredet an den See zu fahren. Wir hatten uns 5-6 Tage nicht gesehen. Wir können zu diesem See mit dem Fahrrad fahren. Um zum See zu kommen, muss ich quasi an ihrem Haus vorbei. Demnach wartete sie mit dem Rad vor ihrer Tür bis ich ankam. Als sie mich von weitem schon sah, sagt sie wieder "Hi" und begann direkt loszufahren, sodass ich nichtmal anhalten musste. Dann fuhr sie die ganze Zeit vor mir her oder hinter mir und ein Gespräch war quasi nicht möglich. Obwohl man auch locker nebeneinander hätte fahren können weil die Straße breit und leer war. Am See sprachen wir über Sex im Freien und unsere Erfahrungen damit. Die Stunden am See waren sonst echt entspannt und sie suchte wieder etwas Körperkontakt. Bei der Fahrt mit dem Rad zurück, entdeckte ich ein Maisfeld und meinte zur ihr "Hey HB bleib mal stehen, wir machen was Verrücktes". Sie drehte sich nicht mal um, fuhr einfach weiter und meinte: "Nein Schatz fahr mal weiter, los gehts" Ich war relativ fassungslos und blieb einfach mal stehen. Da ich ein richtig gutes Fahrrad habe und sie eh wieder einholen würde, wollte ich mal warten ob sie überhaupt merkt, dass ich stehen bleibe. War aber nicht der Fall *lol* Angekommen bei ihr kam ich noch mit rein. Nachdem wir uns bischen ausgeruht hatten, meinte sie: "Darf ich mal eine Annahme stellen" Ich so: "Ja". Sie so: "Du bist nur noch mit reingekommen weil du noch Sex wolltest". Ich war wieder relativ fassungslos. Ich ging da gar nicht groß drauf ein meinte ja klar und versuchte sie ein bischen dominant zu liebkosen und nicht in der Verteidiger Frame zu kommen. Dann widmete ich mich dem Fernseher und einer Doku. Irgendwann holte ich sie kurz auf meinen Schoß, ich fingerte sie ein bischen, sie blockte aber wieder so halb ab. Ich wollte ihr dann aber auch nicht die Genugtuung geben weiter hartnäckig zu bleiben und ging dann einfach. Oder eine andere Situation: Wir waren zum Mittag Essen verabredet und ein Kumpel von ihr war auch noch dabei. Dieser Kumpel weiß von uns. Sie war schon früher mit ihm im Restaurant. Als ich ankam sagten beide "Hi", ich gebe im die Hand. Sie guckt mich kurz an und sagt "Hi", räumt die Tasche von ihrem Stuhl neben sich weg, ich setzte mich hin, und sie führt das Gespräch mit ihrem Kumpel weiter. O-Ton "So, was meintest du grade nochmal zu xy, erzähl mir das nochmal". Habe in solchen Momenten auch keine Lust, sie für einen Begrüßungskuss noch regelrecht aufzufordern. Sie ging dann früher und musste zur Arbeit, und ließ mich und ihn noch alleine. Sie stand dann einfach auf. Meinte zu mir :" Dir viel Spass gleich beim Arbeiten, wir sehen uns dann die Tage". Und zu ihrem Kumpel: "Und dir auch viel Spass bei xy, und wir sehen uns bestimmt auch dann die Tage." Dann holte sie ihre Jacke und ging einfach. Selbst ihr Kumpel guckte mich verwirrt an. Nach dem Motto: Alter, was führt ihr bitte für eine Beziehung. Wir guckten sie dann beide noch relativ fassungslos an als sie an der Garderobe stand. Sie meinte dann nur "Was ist denn", lachte und ging einfach. Ihr Kumpel meinte dann zu mir "Sie ist schon etwas unbeholfen was Beziehung angeht oder". Das konnte ich nur bejahen. Danach schrieb sie mir, ob ich ihr Verhalten komisch fand. Ich meinte nur ja, ein kleiner Kuss oder Wertschätzung, wenn man den Partner sieht, fände ich schon cool in einer LTR. Sie meinte daraufhin nur "Hmm, ich bin halt so in der Öffentlichkeit". Darauf antwortete ich nichts mehr. 9. Fragen an die Community Bin ich so krass in der Beta-Schublade wie ich denke? Wie kann ich das ändern?
  9. Hektor_11

    Orbiter Problem

    Naja ich nehme ihr das dazu stehen halt nicht ab. Welcher normale Kerl lädt eine wissentliche vergebene Frau auf Drinks zu sich zur Arbeit ein, oder schreibt permanent ob sie gut nach Hause gekommen ist. Das sind Abcheckelemente und sie genießt das.
  10. Hektor_11

    Orbiter Problem

    1. Dein Alter: 24 2. Ihr Alter: 21 3. Art der Beziehung: monogam 4. Dauer der Beziehung: 1 Jahr 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 3 Monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex: gut/ fast jedes Treffen falls zu Hause. 7. Gemeinsame Wohnung? Nein 8. Probleme, um die es sich handelt Die LTR mit meiner Freundin läuft von den Rahmenbedingungen gut. Wir sehen uns 1-3x die Woche, schreiben viel, telefonieren, guter Sex, viele Unternehmungen etc. Sie hatte von Anfang an mehr Kontakt mit Männern als Frauen. Ihr ganzer Freundeskreis besteht zu 90% aus Männern, bis auf ihre beste Freundin und ein paar oberflächliche Frauenbekanntschaften von Uni oder Arbeit. Ich akzeptierte das eben so, obwohl es mich schon nervte, wenn sie mir sagte, dass sie jetzt Kumpel A beim Mexikaner zum Essen treffe. Ich versuchte das anfangs mit c&f wegzuwischen, 1-2 luftige Kommentare, jo viel spass/ grüß ihn mal, und machte was mit meinen Kumpels. Da ich nur wenige weibliche Freundinnen habe, wollte ich jetzt auch keine künstliche Konkurrenz erstellen und solche Spielchen spielen. Über die Zeit wurden es aber immer mehr und neue Kumpels. Sie war mit Kumpel B aus der Vorlesung Fotos zusammen machen, weil er eine neue Kamera hat. Kumpel C besuchen, der in einer Bar arbeitet, und später noch kostenlos für die beiden Drinks machte. Sie erzählte mir das machmal offen und von sich aus, manchmal erst auf Nachfrage was sie die Tage so treibe. Irgendwann begann mein Frame zu bröckeln, und ich fragte ob ihre "Kumpels" von ihrer Beziehung wissen, sie bejahte das zwar, meinte aber dass Kumpel B vom Fotos machen, sexuelle Anspielungen gemacht hatte und sie versuchte zu berühren, und sie sich deshalb nicht mehr mit ihm alleine trifft. Ich blieb cool, und wartete ob sich alles ändert. Da alles aber nicht aufhörte und Kumpel D und F dazukamen, bröckelte mein Frame weiter. Ich meinte zu ihr, ich fände es schön, wenn sie mal ein Profilbild mit uns zusammen nehmen könnte (was nie passierte), und sie mal realistischer sein sollte, und mich diese Treffen eben stören. Daraus resultierte unser erster Streit. Sie meinte ich wäre eifersüchtig, ich solle da drüberstehen, ihr wäre Akzeptanz und Freiheit wichtig, und ich könne ja auch machen was ich wolle, da sie mir vertraue *facepalm* Der Streit legte sich wieder, ändern tat sich allerdings nichts. Und immer wenn ihr Handy mal offen rumlag, oder sie im Bad war, schaute ich mal, und es waren lauter Nachrichten von Kumpel A-F. "Guten Morgen, gut nach Hause gekommen?" "Morgen essen in der Uni?" "Auf einen Kaffee mit dir würde ich nicht nein sagen". Ich legte das Ding wieder weg und sagte nichts dazu. 9. Fragen an die Community Mich nervt die Situation. Es weiter hinnehmen habe ich keine Lust. Wie kann ich, dass sie ständig Bestätigung braucht ändern, OHNE needy zu werden?