Thereout

Rookie
  • Inhalte

    3
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     23

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Thereout

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

26 Profilansichten
  1. Thereout

    [Wingsuche] Wien

    Jahrgang: 2000 Wohnort: Wien Stand: Anfänger Präferenz: Daygame Kurze Vorstellung: Hey Leute, ich bin 19 Jahre "alt" und komme aus Wien. Früher vor ein paar Jahren hatte ich noch guten Kontakt mit Mädels. Dies hat sich mit der Zeit immer mehr geändert, ich hatte damals überhaupt gar keine AA. Mit der Zeit hat sich das drastisch geändert. Mittlerweile habe ich überhaupt gar keinen Kontakt zu Mädels und habe eine AA. Mir gefällt diese Entwicklung überhaupt nicht, weshalb ich das Problem in die Hand nehmen will. Ich will meine Komfortzone verlassen... Ich will streeten, Mädels mit einem direct opener (Bevorzugt) ansprechen. Alleine schaffe ich das aber nicht, ich brauche einen Wing der mir in dieser Situation einen Arschtritt verpasst damit ich auch zu ihr rüber gehe. Freue mich über jede Nachricht 🙂
  2. mit hinterher rennen meinst du aber nicht: Wir sind aneinander vorbeigegangen und danach drehe ich mich um und laufe um auf Ihre höhe zu kommen oder? Oh yes, meine Angst liegt hauptsächlich an dem Korb. Weniger an der Ablehnung sondern eher auf eine Ignorante Ablehnung, da ich so etwas dann persönlich nehme. Schüchternheit spielt weniger eine Rolle, da kann ich rüber. Habe mir mittlerweile auch angeeignet Leute nach einem Weg, Datum, Uhrzeit etc. zu Fragen, anstatt aufs Handy zu schauen... Macht irgendwie mehr Spaß, da kommen teilweise witzige Sachen raus aber auch teilweise nicht so witzige Sachen raus wie:"Hast du kein Handy um Google Übersetzer zu nutzen"?.. Auch dann helfen die trotzdem. Das die Stimmung durch einen Korb nach unten geht habe ich genau gegenteilig festgstellt. Ist zwar schon mehrere Monate her aber trotzdem: Ich war in der Fahrschule und da war so ein Mädel die mir gut gefallen hat (boah schlimme Zeit.. genau die Mädels die mich nicht Interessieren, haben sich für mich interessiert). Habe mich neben Ihr hingesetzt und sie angesprochen... Unterricht began und Ruhe. Nach der Fahrschule wieder ein Gespräch angefangen. Als sich die wege trennten fragte ich Sie nach Ihrer Nummer. Antwort: Was?... Ich habe mich wiederholt, Sie: Eeeeeeeeehhmmmmm, später vielleicht und in schnellen schritten weg. Das war in der Zeit als ich noch sehr angeschlagen war, dass ich mich von meiner ex getrennt hatte. Tat mir sogar irgendwie gut der Korb... Habe mich deutlich besser gefühlt. Ich sehe sogar auch schon das alleinige ansprechen mit einem direct opener als erfolg... Da ich mich überwunden habe und Erfahrung gesammelt habe (ich will sagen können:"Ich habe es geschafft ein Mädel auf der Straße anzusprechen"). Ich denke das ist auch besser so, da ich nicht zu 100% darauf fokusiert bin irgendwas klar zu machen. Sprich ich gehe auch mit der Erwartungshaltung hin:"stimmt es zwischen uns nicht, will ich auch nix von Ihr". EIne Erwartungshaltung schwingt auch immer unbewusst rüber. Klar wenn ich festelle, dass es nicht passt sehe ich trotzdem zu die Nummer zu bekommen, einfach nur um mich daran zu gewöhnen (Nach einem Date würde ich dann natürlich nicht "fragen"). Ich kenne keinen Lair in Wien 😶 Da ich im Moment sehr viel um die Ohren habe und keine Hirnzelle frei habe für Mädels (es gibt wichtigeres im Leben) werde ich mir das so planen, dass ich nächste Woche am Samstag, mir Zeit nehmen werde um explizit dafür auf die Straße zu gehen.
  3. Hey vom neuling! Ich habe mich lange Zeit mit der Theorie beschäftigt und hätte mal echt Lust das in der Praxis auszuprobieren als direct game (streetgame). Direct game daher, da es für mich die gleiche Hürde wie situativ wäre und mir situativ nie etwas einfällt. Indirect wäre für mich auch noch eine Option, dann aber doch eher direct, da gleiche Hürde. Folgendermaßen würde ich das angehen... Zugehen, aufhalten, aktuelle Emotionen erklären (Nervosität etc... Weil...) und dann was mir an ihr aufgefallen ist und ich sie deshalb kennen lernen will, Hand geben und mit dem Namen vorstellen. Disco oder Club etc... Kommt für mich nicht in Frage, da ich mich an solch Orten nicht wirklich wohl fühle. (folgendes ist für meine Frage auch relevant): während ich mich mit der Theorie beschäftigt habe, war ich auf Lovoo und tinder aktiv. Auf tinder habe ich nur einen einzigen match? Wtf... Auf Lovoo schon besser... 460 Ansichten und 93Likes, wobei viele fakes dabei waren und Mädels die definitiv nicht meiner Gewichtsklasse entsprechen... Lediglich 10-15 waren interessant. Irgendwie bekomme ich so das gefühl das ich scheiße aussehe, was ich selber zwar nicht wirklich finde aber okay ^^. Ich habe auch viele Eisbrecher verschickt dementsprechend auch mit mehreren girls geschrieben... Ich habe kreativ geschrieben und immer sobald ich auf die Nummer ging, haben sie sich mein profil angeschaut und dann kam keine Antwort mehr. Außer eine... Die war so geil auf mich, die hat mich nach der Nummer gefragt, dann habe ich 2 Tage später auf WhatsApp ein date organisiert... Madame nicht erschienen ohne Absage. Viele nehmen mein geschriebenes auch total ernst, obwohl man doch eigentlich erkennen sollte das das nur ein Scherz ist. Dann werden die richtig arrogant und blocken mich ^^. Daher meine Frage: 1) Da ich wegen meiner inneren Hürde mit Folgendem mindset rangehen muss: egal, was Soll passieren, mehr als nein sagen kann sie nicht und danach Kopfhörer auf (quasi Flucht). Und da das mindset sehr wichtig ist... Habe ich dann überhaupt Chancen?.. Unnötig Körbe kassieren will ich jetzt auch nicht unbedingt. 2) was war euer schlimmster Korb und vorallem während der Anfangszeit, als ihr noch richtig nervös wart?... Waren das größtenteils nette Körbe? 3) ist das im streetgame auch so das Mädels etwas falsch auffassen und dann arrogant und abblockend werden wie auf Lovoo? Wenn ja... Wie soll ich dann reagieren? Beispiel von heute: Eisbrecher: Ich:Hilf mir mal bitte... Fledermaus oder Eule? Sie: wofür Fledermaus oder Eule? Brauche mehr Kontext um dir das zu beantworten xD Ich: du bist Nachtaktiv und siehst tierliebend aus, jetzt versuche ich dein lieblingstier zu erraten Sie: nachtaktiv nicht ganz (lachsmiley) habe nur zuviel Kaffe getrunken heute... Fledermaus Ich: Kaffee? Hatte Madame etwa ein date und mich hintergangen.... Wie frech (hatte das geschrieben da ich das lustig fand und mir bei Kaffee sofort date in den Sinn kam) Sie: 1)wie kann ich dich hintergehen wenn wir uns noch nicht kennen? 2) trinkt man Kaffee nicht nur bei einem date und 3)hatte ich einfach Bock auf einen nespresso Blocked.... Meine Ängste beim ansprechen sind genau solch negative, aroggaten Reaktionen im Gespräch, da ich nicht weiß wie ich mich dann verhalten soll. Und wenn sie mir schon am Anfang einen Korb gibt dann das dies auch ein scheiß Korb sein könnte. Und ja... Auch meine Schüchternheit. Danke im voraus 🙂