Jui

Rookie
  • Inhalte

    4
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     38

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Jui

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

45 Profilansichten
  1. Danke für die Antwort:) Klar liegt mir was an ihr nur kann ich mich in dem Bereich für Sie einfach nicht freuen weil es nur schlechte Gefühle in mir auslöst. Nicht immer mal so mal so würde ich sagen wie bei jedem halt:) Diese Frage stelle ich mir auch immer wieder, hat das Zukunft?:(
  2. Oh das tut mir leid habe ich nicht gewusst:/ Ich:20 Sie:19 Fernbeziehung war absehbar bzw sie hatte die Zusage also es war für mich klar , dass es dazukommt, waren ca 1.5 Monate ohne Fernbeziehung zsm. Vllt hast du Recht nur ich kann nicht verstehen wie ich hinter etwas stehen soll was mir nur Nachteile entgegenbring da kann ich mich nicht freuen, außer für meine direkte Familie, ich weiß auch nicht warum..
  3. Hallo alle zusammen:) Hoffe ich bin hier im richtigen Thema. Und zwar habe ich ein Problem mit meiner Freundin. Bin jetzt seit ca 3 Monaten mit Ihr zusammen und führe eine Fernbeziehung mit ihr. Bedauerlicherweise sagt mir diese nicht so wirklich zu da wenn wir uns wochenends sehen ich ja "Zeit" für Sie haben muss die ich mir natürlich auch meinstens gerne nehme aber in Momenten wo man sie in der Woche vermisst ist sie nicht greifbar was mich arg stört:( Was nun meine eigentliche Frage ist: Da mir das Studium meiner Freundin (deshalb führen wir eine Fernbeziehung) nunmal eig nur negatives bringt möchte ich auch nicht wirklich etwas von ihr davon erzählt haben, es zieht meine Laune einfach runter und interessiert mich auch einfach nicht. Genauso wenn sie sagt die Prüfung ist gut gelaufen hoffte ich eig dass es genau anders rum ist, dass sie es nicht schafft und einfach zurückkommt. Das merkt natürlich auch Sie und versteht nicht wie ich nicht hinter ihr stehen kann. Aber ich frage mich nur wie soll das gehen wenn es für mich nur Nachteile und Frust hervorbring. Habt ihr soetwas ähnliches vllt auch schon gehabt oder bin ich einfach egoistisch und das alles passt nicht. Freue mich auf eure Antworten:-)
  4. Hi alle zusammen. Erstmal zu mir bin 20 Jahre alt und nicht allzu erfahren in Sachen Frauen deshalb brauch ich eure Hilfe. Kurz zu meiner Geschichte: Ich kenne Sie jetzt seit ca 1 Jahr, es war von Anfang an alles etwas verklemmt Interesse war auf beiden Seiten doch ich kam nicht aus dem Quark war mir unsicher wusste nicht was sie will.. Irgendwann quetschte Sie mich aus was ich denn von ihr wolle, ich Depp hab gesagt das ich "voll" auf Sie stehe dann war erst mal nix mehr los. Naja hab sie dann irgendwann unter Alkoholeinfluss geküsst und haben auch miteinander geschlafen nach wohlgemerkt 5 Monaten was schon was heißt weil sie sagte solange würde Sie sonst nicht "warten". Sagte dann Sie wolle nichts von mir ich solle mir keine Gedanken machen. Danach kams nicht mehr wirklich zu was auch weil man manchmal einen über den Durst getrunken hat🤦‍♀️. Dann war bald Funkstille da ich das Gefühl hatte hingehalten zuwerden so war es auch zu lang zuerklären.. Hab Sie dann nach 3 Monaten wiedergesehen auf dem Heimweg wollte sie unbedingt mit mir reden haben dann wieder miteinander rumgemacht. Sex wäre unmöglich gewesen da andere um uns rum waren obwohl ich nicht weiß ob es geklappt hätte. Letztens wieder fummeln nach einer Feier.. Dann ist sie wieder oft voll abweisend zieht mich aber von anderen Mädels weg glaube sie ist auch schüchtern auf ihre Art. Naja kann Sie nicht einschätzen. Wollte Sie jetzt die Tage auf Eis essen einladen und dann nochmal alles auf eine Karte setzen wenn ichs schaffe, obwohl ich denke es geht eeh in die Hose weil gelaufen ist fast immer nur was unter Alkoholeinfluss, Treffen zu 2. hat sie MEISTENS abgelehnt wo es auch nur 1x zu was kam. Sorry länger als gewollt obwohl noch viele Details fehlen hoffe ihr könnt mir helfen. Soll ich alles auf eine Karte setzen oder Sie vergessen? Danke im Vorraus:)