Jui

User
  • Inhalte

    12
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     81

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Jui

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

134 Profilansichten
  1. Jui

    Beziehung noch sinnvoll??

    Weiß ich, aber diesbezüglich gab es nie ein Problem auf meiner Seite. War auch oft ein Streitpunkt woran es liegen würde, Sie machte das fertig. Glaube auch manchmal Sie ist/war untervögelt
  2. Jui

    Beziehung noch sinnvoll??

    Sex ging kaum von mir aus ich war meist der Part der keine Lust hatte weil es immer das Selbe war. Gab eig nur Stress dass ich nicht wollte Sie hatte fast immer Bock..
  3. Jui

    Beziehung noch sinnvoll??

    Zwar ein bisschen übertrieben aber hast gewiss bei vielem Recht. Glaube ich hab mich hier etwas zu lasch hingestellt. Sie ist die Person die nichts zutun hat kaum Freunde hat oder die haben keine Zeit. Muss Sie dann zu meinen mitschleppen über die Sie sich beschwert. Gut wenn ich alleine gehen will sagt Sie was soll der kack dann kann ich zu Hause bleiben, naja aber da geb ich wieder nach weil ich kb hab auf Stress.. Weiß aber auch nicht so Recht, hab das mit dem ich mach mein Ding und reagiere auf keine Jammerei aber das verschlimmert es eig auch nurnoch weiter
  4. Jui

    Beziehung noch sinnvoll??

    Zwar ein bisschen übertrieben aber hast gewiss bei vielem Recht. Glaube ich hab mich hier etwas zu lasch hingestellt. Sie ist die Person die nichts zutun hat kaum Freunde hat oder die haben keine Zeit. Muss Sie dann zu meinen mitschleppen über die Sie sich beschwert. Gut wenn ich alleine gehen will sagt Sie was soll der kack dann kann ich zu Hause bleiben, naja aber da geb ich wieder nach weil ich kb hab auf Stress..
  5. Jui

    Beziehung noch sinnvoll??

    Nene Sie ist am studieren. Sie sagt selbst " Du bist doch nurnoch die Sache am aussitzen bis du eine bessere gefunden hast". Wann genau meint Sie damit?
  6. Jui

    Beziehung noch sinnvoll??

    Achso warum ich bleibe statt zugesehen. Naja Sie ist meine Traumfrau aber wissen tut Sie das glaube nicht) Aufs Äußerliche leider nur gesehen. Hatte damals einen Flash als ich Sie kennenlernte und denke das darf es noch nicht gewesen sein. Kann mir auch nicht vorstellen Sie nicht mehr im Arm zuhalten:(
  7. Jui

    Beziehung noch sinnvoll??

    1. Dein Alter 21 2. Ihr/Sein Alter 20 3. Art der Beziehung (monogam / offen / polyamor / LDR / weitere (bitte erläutern) Monogame 4. Dauer der Beziehung Jetzt 1 Jahr 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR Pff gewiss über 1 Jahr Sie wollte mich nicht dann doch machte alles wir es ihr passte (diese Enttäuschung und Wut ist jeden Tag in mir drin) 6. Qualität/Häufigkeit Sex Sex ist ziemlich öde. Es findest nur im Bett statt (ich will neues erleben), von Ihrer Seite aus mache ich zuwenig Dirtytalk, ich soll Leidschaft mit reinbringen Sie könnte das nicht mehr 7. Gemeinsame Wohnung? Nope 8. Probleme, um die es sich handelt Der Umgang von Ihr mit Mir. Ich habe eig alles versucht. Behaart man auf seinen Standpunkt und weist Sie in die Schranken fängt Sie an zuweinen oder sagt dann nichts mehr. Alles wirklich ALLES wird nachher als Vorwurf verwendet. Ich denke mir oft jetzt reichts ich schreib ihr nicht mehr und danm mach ichs doch wieder, denke mir Sie kann sich nur entschuldigen und was ist alles wie immer nur weitere Vorwürfe.. Mfg. 9. Fragen an die Community Hallo miteinander:) Ich bitte euch mir ein paar Vorschläge zumachen weil ich weiß nicht mehr weiter:( Und zwar bin ich jetzt seit 1 Jahr mit meiner Freundin zusammen. Wir standen schon vor einigen Kriesen und rappelten uns wieder zusammen doch es nimmt kein Ende:(. Jetzt stehen wir wieder kurz vor dem aus. Sie benahm sich seltsam und ich fragte was los sei. Sie daraufhin sagte ich würde mir einfach keine Mühe mehr geben. Da hat Sie teilweise Recht, doch ich hab auch kaum noch die Kraft etwas zuändern obwohl ich eig will. Wie kommt es dazu? Wir sind dauernd am streiten. Meistens fängt Sie an, ich versuche meine Fehler einzusehen aber sage auch was ich nicht so sehe. Problem ist Sie ist komplett Kritikresistent ich sage etwas was mir am Herzen liegt sie wird sauer dreht mir die Worte im Mund um sodass ich nachher fast denke ich wäre an allem Schuld. Wenn ich auf meine Meinung bestehe macht Sie mir entweder nur Vorwürfe oder es versinkt. Es ist scheißegal was Sie sagt was Sie tut es ist immer gerechtfertig und Entschuldigungen gibts nicht geschweige denn Einsicht auch wenn es noch so lächerlich ist. Im Streit wird Sie sehr gefühlskalt sagte letztens was ich doch für ein scheiß Geschenk zum Jahrestag hatte, ich ihr falsche Müllschokolade geschenkt hätte (weil Sie das ja irgendwann mal erwähnt hat) und das eig alles scheiße wäre ich nie was mache was sie wolle. (Ich fahre ständig für Sie irgendwo hin). Letztens waren wir am reden und ich sah die Beziehung schon am Ende, es schmerzte so obwohl ich eig weiß dass es das beste wäre. Ich schüttete ihr mein Herz aus was wir für schöne Momente hatten, irgendwas passte ihr nicht und sie sagte einfach "wenn du jetzt in deinem Selbstmitleid versulst ist auch keinem mit geholfen". Ich bin IMMER alles Schuld mache nichts richtig. Ich solle was ändern Sie sagt Sie könne das nicht (Ausdrucksweise, mehr Leidenschaft beim Sex). Von mir will Sie immer irgendeine Entscheidung hören wenn ich frage wies jetzt aussieht kommt bin müde Nacht. Hab das Gefühl hab mich zum Weichei entwickelt weil ich ständig nachgebe am Ende. Ich weiß eig es ist nicht das wahre aber ich kann auch keinen Schlussstrich ziehen. Hab aber auch kb für Sie der Lakei zusein und immer nachgeben. Sorry für die Länge hoffe ihr könnt mir helfen:) Schonmal danke im Vorraus:)
  8. Danke für die Antwort:) Klar liegt mir was an ihr nur kann ich mich in dem Bereich für Sie einfach nicht freuen weil es nur schlechte Gefühle in mir auslöst. Nicht immer mal so mal so würde ich sagen wie bei jedem halt:) Diese Frage stelle ich mir auch immer wieder, hat das Zukunft?:(
  9. Oh das tut mir leid habe ich nicht gewusst:/ Ich:20 Sie:19 Fernbeziehung war absehbar bzw sie hatte die Zusage also es war für mich klar , dass es dazukommt, waren ca 1.5 Monate ohne Fernbeziehung zsm. Vllt hast du Recht nur ich kann nicht verstehen wie ich hinter etwas stehen soll was mir nur Nachteile entgegenbring da kann ich mich nicht freuen, außer für meine direkte Familie, ich weiß auch nicht warum..
  10. Hallo alle zusammen:) Hoffe ich bin hier im richtigen Thema. Und zwar habe ich ein Problem mit meiner Freundin. Bin jetzt seit ca 3 Monaten mit Ihr zusammen und führe eine Fernbeziehung mit ihr. Bedauerlicherweise sagt mir diese nicht so wirklich zu da wenn wir uns wochenends sehen ich ja "Zeit" für Sie haben muss die ich mir natürlich auch meinstens gerne nehme aber in Momenten wo man sie in der Woche vermisst ist sie nicht greifbar was mich arg stört:( Was nun meine eigentliche Frage ist: Da mir das Studium meiner Freundin (deshalb führen wir eine Fernbeziehung) nunmal eig nur negatives bringt möchte ich auch nicht wirklich etwas von ihr davon erzählt haben, es zieht meine Laune einfach runter und interessiert mich auch einfach nicht. Genauso wenn sie sagt die Prüfung ist gut gelaufen hoffte ich eig dass es genau anders rum ist, dass sie es nicht schafft und einfach zurückkommt. Das merkt natürlich auch Sie und versteht nicht wie ich nicht hinter ihr stehen kann. Aber ich frage mich nur wie soll das gehen wenn es für mich nur Nachteile und Frust hervorbring. Habt ihr soetwas ähnliches vllt auch schon gehabt oder bin ich einfach egoistisch und das alles passt nicht. Freue mich auf eure Antworten:-)
  11. Hi alle zusammen. Erstmal zu mir bin 20 Jahre alt und nicht allzu erfahren in Sachen Frauen deshalb brauch ich eure Hilfe. Kurz zu meiner Geschichte: Ich kenne Sie jetzt seit ca 1 Jahr, es war von Anfang an alles etwas verklemmt Interesse war auf beiden Seiten doch ich kam nicht aus dem Quark war mir unsicher wusste nicht was sie will.. Irgendwann quetschte Sie mich aus was ich denn von ihr wolle, ich Depp hab gesagt das ich "voll" auf Sie stehe dann war erst mal nix mehr los. Naja hab sie dann irgendwann unter Alkoholeinfluss geküsst und haben auch miteinander geschlafen nach wohlgemerkt 5 Monaten was schon was heißt weil sie sagte solange würde Sie sonst nicht "warten". Sagte dann Sie wolle nichts von mir ich solle mir keine Gedanken machen. Danach kams nicht mehr wirklich zu was auch weil man manchmal einen über den Durst getrunken hat🤦‍♀️. Dann war bald Funkstille da ich das Gefühl hatte hingehalten zuwerden so war es auch zu lang zuerklären.. Hab Sie dann nach 3 Monaten wiedergesehen auf dem Heimweg wollte sie unbedingt mit mir reden haben dann wieder miteinander rumgemacht. Sex wäre unmöglich gewesen da andere um uns rum waren obwohl ich nicht weiß ob es geklappt hätte. Letztens wieder fummeln nach einer Feier.. Dann ist sie wieder oft voll abweisend zieht mich aber von anderen Mädels weg glaube sie ist auch schüchtern auf ihre Art. Naja kann Sie nicht einschätzen. Wollte Sie jetzt die Tage auf Eis essen einladen und dann nochmal alles auf eine Karte setzen wenn ichs schaffe, obwohl ich denke es geht eeh in die Hose weil gelaufen ist fast immer nur was unter Alkoholeinfluss, Treffen zu 2. hat sie MEISTENS abgelehnt wo es auch nur 1x zu was kam. Sorry länger als gewollt obwohl noch viele Details fehlen hoffe ihr könnt mir helfen. Soll ich alles auf eine Karte setzen oder Sie vergessen? Danke im Vorraus:)