NumbersGame

Member
  • Inhalte

    167
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     771

Ansehen in der Community

57 Neutral

1 Abonnent

Über NumbersGame

  • Rang
    Herumtreiber

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

401 Profilansichten
  1. Ok, das ist was anderes. Hatte ich grad auch ^^ Wenn sie beim Kennenlernen (!) schon von Beziehung redet und sich aufregt, dass man sich nicht jeden Tag gemeldet hat...... was denkt sie sich dabei... das kann ja nur nerven. Bei Mann wie Frau. (Frauen würden auf einmal nicht mehr antworten!! Oder erzählen wie "busy" ihr Leben ist 😛 ) (aber das heißt nicht, dass "aktiv" scheiße ist, nur unkalibriertes Erdrücken des Anderen ist kacke.)
  2. Eigentlich kann das doch gar nicht sein! Das müsste ja heißen, dass da Männer sind, die "zu viele" Avancen von Frauen kriegen?! Seit wann fühlen sich Männer gestört von weiblichen Avancen??
  3. Das sind sehr gute Fragen! Bei den ersten 100 ging es darum, rauszufinden, wieviele so in etwa positiv reagieren und dann natürlich hoffentlich auch zum vereinbarten Treffen erscheinen. Das war erfolgreich. Meine antizipierte Quote von etwa 20% ist in etwa hingekommen. Natürlich haben davon dann noch welche geflaked, oder, wie es bei Frauen üblich ist, `ja` gesagt, aber es sich dann anders überlegt, oder `nein` gemeint, aber in etwa kam es hin. und die Frage war ernst, neutral und nicht anklagend gemeint: Hast du eine wesentlich bessere Quote als 20% ? Denn ich bin sowohl bereit konkrete Vorschläge anzunehmen von jemandem, der das tatsächlich hat und ich glaube aber, dass fast, egal was man macht, die Quote immer so ist. Ist meine Theorie. Wär jetzt zu beweisen oder zu widerlegen. Eine Sache, die halt hier immer wieder aufkommt, ist, dass Leute sagen, dass man "Techniken" benutzen soll, um "Attraction zu erzeugen", aber ich kann einfach nichts konkretes finden. Es liest sich in manchen Threads immer toll, diese fiktiven, ausgedachten Gespräche, in denen man witzig und schlagfertig sein soll und Push und Pull und was nicht alles, aber wenn ich in Echt eine fremde Person anspreche, z.B. in der Stadt, aufm Weg zum Bus oder was immer, in Echt, fühlt sich das so daneben an... Es ist ja nunmal so, manche sind von vornherein erfreut, einfach dass du mit ihnen redest und manche sind von vornherein abweisend oder ausweichend. Was mir auf jeden Fall mega fehlt in der Schatztruhe und in diesem ganzen Forum, ist der Unterschied zwischen Männern und Frauen. Darauf geht hier kaum ein Thread ein. Also wie z.b. Frauen von ihrer Art her eher Dinge andeuten und hoffen, dass Mann es errät, was gemeint ist usw. usw. Ich würde auch liebend gern ein Experiment machen mit einer "Technik" bei den nächsten 50 oder so. Aber welche Technik und wie? Z.B. zu einer fremden Person zu gehen und statt normal zu reden sowas zu sagen wie "wir beide würden uns nicht verstehen" fühlt sich super weird an, wenn man das in echt macht. Sind alles nur so paar Gedanken niedergeschrieben grad.
  4. Ist das wirklich wahr? Haben dir im persönlichen Gespräch Männer das erzählt? Wie krank muss man sein.... Was wäre das für eine Welt, wenn Frauen nicht diesen heimliche-Signale-geben-und-warten-dass-der-Typ-es-macht-Scheiß abziehen würden!
  5. Könnt ihr in höchstens 5 Punkten wiedergeben, was ihr aus der `Schatztruhe`gelernt habt, was euch weitergeholfen hat?
  6. Ich glaube du projizierst ganz schön. Ich glaube, wir reden gar nicht über mein Experiment.
  7. Ich versteh gar nicht, wo (wieder) solche Kommentare herkommen: 1. Kannst du nicht währenddessen oder hinterher die Kriterien für "Erfolg" umdefinieren und dann sagen der TE hat "zu wenig Erfolg" 2. Frage ich mich immer, ob die Leute, die hier posten, dass die "Quote zu schlecht" sei, überhaupt jemals selber 100 HBs (oder überhaupt welche) angesprochen haben. Ich weiß es nicht, aber ich bezweifle, dass ihr selbst eine Quote von `Ansprechen zu tatsächlcih zum Date treffen` von 50-100% habt. So reden hier nämlich viele. Sogar in eurer eigenen "heiligen Schatztruhe" ist ein Thread, der euch erzählt, dass selbst die Besten nur maximal 20% schaffen. (auch wenn da echt alles mögliche drin ist...) Für mich gehört es jedenfalls mittlerweile in den `normalen` Alltag, dass ich ab und zu Dates habe mit Frauen, die ich mir ausgesucht habe und nach denen sich dann während des Dates andere Männer in den Straßen umdrehen, aber nichts machen.
  8. Kann es sein, dass du noch nie nen Approach gemacht hast, oder so?
  9. ich hab mal gehört, es wäre bei denen wichtig, nach dem Sex zu kuscheln, aber ich weiß nicht ob oder was oder warum
  10. jemand schonmal ne Escort-Dame o.Ä. verführt? Was muss man besondres beachten?
  11. Du meinst beim allerersten Mal mit der Frau reden gleich Küssen, während sie grad eigentlich zum Einkaufen geht? Das klingt witzig. Und wie ne Hardcore-Challenge.
  12. 1. Wie konditioniere ich sie richtig, dass ich nicht unsinnig texten will? Sie schreibt mir am Morgen "Guten Morgen" ohne was weiteres. Das wird in langweiliges Getexte münden, das am Ende sie abturnt, oder? Ich habe ihr erzählt, dass ich am Sonntag frei habe, also ich kann nicht sagen, ich war unterwegs oder hach so busy. 2. Wie umgeht man Fragen (generell oder) nach vergangenen Beziehungen? Bei mir klappt der Ratschlag mit nem flachsigen Spruch überhaupt nicht. Die Frau bleibt ernst und will es dann wissen. Und wenn ich doof reagier, wird die Stimmung scheiße aufm Date. Bisher hab ich mir einfach was ausgedacht, aber sollte man sich mit einer länger treffen, wird einem das irgendwann bestimmt in den Arsch beißen.
  13. Ja, aber wenn sie sich nicht mit nem dummen Spruch abwimmeln lässt, sondern ne Antwort will. Ich meine auch nicht beim Ansprechen, sondern wenn sie das dann aufm ersten Date z.b. fragt. "Warum hast du mich überhaupt angesprochen?" "Weil ich dich im ersten Moment heiß fand und neugierig war, wie du so drauf bist." "Aber es gibt auch viele andere hübsche Mädchen, warum hast du die nicht angesprochen?" "Hab ich. Du warst Nr 117." ? 😄
  14. Was sollte man antworten, wenn sie fragt "es gibt doch so viele andere hübsche Mädchen, warum hast du gerade mich angesprochen?"
  15. Ich war jetzt im Alltag unterwegs und hatte echt nicht vor irgendwen anzusprechen, aber als ich dann zwei gesehen habe, hab ichs trotzdem gemacht. #101 Hübsche im Zug. Gleiches Ziel. Als wir ausstiegen hab ich minimal gefragt, wo sie hin muss, obs sie es eilig hat, ob sie Studentin ist, nein sie arbeitet. Dann direkt "Kann ich dich auf nen Glühwein auf'm Weihnachtsmarkt einladen?" "Also ich bin vergeben, das ist die Sache." "Macht nichts!" "Ist ein Grund aber kein Hindernis, was?" "Ja." "Ne, das ist nicht so meine Art, sorry." #102 Schwarze mit riesen Riesen Augen, habe sie schon von weitem gesehen und hab gedacht "ja! DIE will ich, wär das cool!" Bin neben ihr gelaufen und sie wollte grad jemand anrufen, ich hab gesagt "Entschuldigung, bevor du grad jemanden anrufst..." Sie hat das Handy erstmal weggepackt. "...kann ich dich auf'm Weihnachtsmarkt auf nen Glühwein einladen?" "Mich? Aber wir kennen uns doch gar nicht?" "ja, noch nicht. wie heißt du?" und dann lief das. Die war freundlich, offen, haben uns minimal unterhalten, ich musste aber woanders hin, aber wir haben Nr getauscht und sie antwortet normal. Treffen uns die Tage schon. Ich bin am Überlegen als Nächstes zu testen ultra-direkt oder brutal ehrlich zu sein. "Hi, weißt du was: ich find dich voll heiß! Wie heißt du?" wenn es authentisch ist. Denn es macht die Sache viel einfacher. Könnt mir vorstellen bei 100 Stk. bleibt das Ergebnis gleich, völlig egal was man sagt. Wär halt interessant zu vergleichen: 100 mit eher indirekt und Smalltalk gegen 100 total direkt zu vergleichen, vor allem falls es gleich ausfällt.