NumbersGame

Member
  • Inhalte

    397
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     1.933

Ansehen in der Community

187 Gut

1 Abonnent

Über NumbersGame

  • Rang
    Routiniert

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

1.397 Profilansichten
  1. Wieso das denn??
  2. Ich hab auch gedacht, dass er dicke Frauen verführen will. :D
  3. Hat jemand Erfahrungswerte für HBs, die zwar freundlich antworten, sich mit einem unterhalten, "Viel Spaß!" wünschen und so, aber Treffen nicht zustimmen? Ich hab jetz so eine, die ist grad 18 oder 19. Jedenfalls beim Nummern tauschen hatte sie keinen Freund erwähnt. Jetzt habe ich zum Spazieren gehen eingeladen (weil man nichts anderes machen kann), da hat sie gesagt, sie mache zur Zeit sehr viel mit ihrem Freund, daher weiß sie nicht, wann das ginge. Jetzt natürlich die todes-ambiguität der Frauen (es kann heißen, dass sie einen Freund hat, ihn erwähnen wollte, aber trotzdem zu haben wäre; es kann heißen, dass sie total keinen Bock hat und deswegen einen (vielleicht sogar fiktiven) Freund erwähnt; was jedenfalls zu 100% sicher ist, ist, dass es nicht ist: sie hat keine Lust und sagt "ich habe keine Lust".) Bin nicht weiter drauf eingegangen. Haben uns noch ganz kurz unterhalten und dann hab ich noch das Angebot gemacht, dass sie mich zum Playstation zocken besuchen kann. Da hat sie gesagt "ich besuch doch keine Leute, die ich nicht gut kenne xD". So, keine Ahnung, man kann sich halt schlecht "gut kennen", wenn Treffen abgelehnt werden; auf jeden Fall packt sie "Roadblocks" in den Weg. Wenn man die Taten statt die Worte liest, ist es natürlich "verhindert Treffen, hat also keinen Bock"; nur die typische Frage, genau wie in dem einen anderen Thread vor einiger Zeit diskutiert - wenn man auf die Worte nicht hören darf, sondern die Taten ablesen muss, dann ist es halt nicht so clever von der Frau die Nummer mit einem zu tauschen. Ich habe sicher nicht gewirkt, als würde ich ausrasten, wenn sie mir ihre Nummer nicht gibt. Ich würd sagen, keine großen Chancen. Aber interessehalber: habt ihr schonmal eine, die rumchattet, aber Treffen nicht zustimmt, doch eines Tages getroffen?
  4. Also nochmal: so kommunizieren Frauen und Männer (in Klammern, was sie denken) : Typ: Hi, ich hab dich grad gesehen, finde dich hübsch, und will mit dir einen Kaffe trinken. (omg, ich bin so aufgeregt! hoffentlich sagt sie `ja`) HB: Oh danke, ich kann mir ein Treffen aber nur mit Freunden vorstellen (er müsste ja jetzt erraten, dass ich nicht will) Typ: okay, cool! wann passt es denn? (sie hat `ja`gesagt! :)))) ) HB: ja, ich weiß noch nicht so genau. vielleicht nächste Woche. (er muss doch merken, dass ich nicht will) Typ: okay, lass uns vorsichtshalber Nummern tauschen, falls was dazwischen kommt. (yes! Ich hab ihre Nummer, sie ist interessiert!) HB: okay, hier ist meine Nummer. (er muss ja merken, dass ich voll kein Interesse habe) gehen auseinander. Typ schreibt "hey, wann wollen wir uns treffen?" HB blockt ihn. Typ (Neeeeeein! schon wieder! Waruuuuuum?!?!?!?) HB (Männer täuschen sich immer! Genau wie Schulz-von-Thun gesagt hat! Unglaublich! Dabei habe ich klipp und klar angedeutet, dass ich nicht interessiert bin!)
  5. Ich mein, es ist ja nichts Neues, für mich jedenfalls nicht. Diese Kommentare bestätigen es ja nur zu 100%! Frauen kommunizieren INDIREKT. Ich mein, seht ihr das echt nicht, inwiefern all diese fett gedruckten Sachen für den Mann genau das Gegenteil bedeuten, da er von Natur aus NICHT INDIREKT kommuniziert?! Wirklich nicht?! Du hast ihm gesagt ein Treffen kommt in Frage. Du hast ihm die Nummer gegeben. Und du bist hinterher völlig perplex, dass er nicht die gegenteilige Bedeutung erkannt hat. 'n Brüller! Und das passiert zwischen Männern und Frauen am laufenden Band!! Jeden Tag!! 😄 😄 (PS: das ist so frustrierend... und ihr seid echt der Überzeugung, ihr hättet dem Typen gesagt, dass ihr kein Interesse habt 😄 😄 😄)
  6. Ich weiß ja, dass Frauen so kommunizieren, aber siehst du das echt nicht? Ich kenne auch Schulz-von-Thun, aber das hat hiermit gar nichts zu tun. Sie hat ihm ihre Nummer gegeben, als er sie angesprochen hat, weil er sie kennenlernen wollte. Kannst du wirklich nicht sehen, wie es sein kann, dass er dann denkt, sie wolle ihn auch kennenlernen?? Wirklich nicht?! Wenn man das so liest, kann man das natürlich so ein bisschen nachvollziehen. Es gibt nur folgendes, graviernedes Problem: Die Männer kennen diese Perspektive der Frauen nicht '(und die meisten Männer wissen nicht, dass man erraten muss, was Frau meint) und die Frauen kennen offensichtlich die Perspektive des Mannes nicht. Stell dir mal bitte den Typen vor! Er sieht ein Mädel, das er toll findet. Er überwindet sich, hinzugehen und sie anzusprechen. Sie scheint freundlich und gibt ihm ihre Nummer und ist einverstanden, sich mal zu treffen. Und dann ruft er an und die Person am Telefon sagt "Nein! Die wohnt hier nicht!! Ruf nie wieder an!" Und. das. passiert. ihm. wieder. und. wieder. und. keine. Frau. sagt. ihm. jemals. warum.
  7. Da hast du jetzt einigen Unsinn erzählt. Er hat Daygame gesagt. Er hat eine fremde Frau angesprochen, und wollte ein Date mit ihr und sie hat mit ihm Nummern getauscht. Da war nichts mit "Schulz-von-Thun", der Mann habe sich geirrt und sieht nur, was er wollte. Und dann hast du behauptet, "Männer täuschen sich da öfter." Der Grund ist, genau was ich gesagt hab, dass die Frau nicht sagt, was sie meint. Daher kommt ja erst der Blödsinn, dass man interpretieren muss, was sie denn meint: weil Frauen es nicht sagen und auch noch die Telefonnummer mit einem tauschen. Keiner, der sie alle beisammen hat, würde das machen und dann nicht damit rechnen, dass jetzt der andere denkt, er hätte gute Chancen. (Ich bestreite ja auch gar nicht, dass es so ist. Frauen kommunizieren so. Die machen Andeutungen und das Gegenüber soll implizit herauslesen, was gemeint war. Nur weil du sagtest "Männer täuschen sich da öfters" - das kommt eben von der indirekten Kommunikationsweise und nicht zu sagen, was man meint.) Ich erzähle dir mal, wie Männer das kommunizieren würden: "Hallo, ich hab dich da grad gesehen und würd mich gern mit dir auf einen Kaffee treffen." "Ne, sorry, ich will mich mit dir nicht treffen." "oh, achso... nagut." Genial, oder? 🙂 Keiner kann was missverstehen, weil gesagt wird, was gemeint ist. So kommunizieren Männer von Natur aus und so verstehen sie Dinge auch, die gesagt werden.
  8. Von den Fakten her ist das zwar alles korrekt, aber ich kann die Formulierung einfach so nicht stehen lassen. Richtig hätte es natürlich heißen müssen: "Frauen täuschen einen da öfter, da sie erwarten, dass Mann errät, was sie implizit meinen."
  9. Supi. Guter Tip, Niemann-N. Gibt's hier jemanden, der in C+F gut ist? Also so, dass es funktioniert und 'ne Frau anturned? Ich würd gern die "Anatomie" des richtigen C+F verstehen, sodass es replizierbar ist. Also ein konkretes Beispiel, das funktioniert. oder mehrere. Und für alle, die sagen "das ist nicht formelhaft. Das liegt am Mindset und das musst du einfach situativ machen." - doch. Es ist formelhaft. Und es ist 1:1 replizierbar, wenn man weiß, was funktioniert. Ich möchte, in aller Kürze, eine Erfahrung aus der Vergangenheit widergeben. Ich war auf einer Party eingeladen und da war ein "Natural Alpha" (or whatever). So ein Typ, der den Ton angegeben hat, der mit den attraktiven Mädels rumgeknutscht hat, usw. Der hat etwas gemacht und so leicht einen anderen Typen hochgenommen (also einen Scherz mit ihm gemacht). Am Ende des Abends hatte er das heiße Mädel. Jetzt kommt der Clue: Eine Woche oder so später war ich in der Disko (das ganze ist viele Jahre her, ich war voll erfolglos bei Frauen, war noch laange vor PU). und jetzt kommts: ich habe 1:1 seinen Witz kopiert. Ich habe exakt das gleiche gesagt, was er auf der vorigen Party gesagt hat, und damit einen anderen `leicht hochgenommen`. Und ein paar Tage später hat ein Mädel, das dabei war, mich online geaddet und gefragt "hast du eigentlich eine Freundin?". Sowas hab ich sonst niiie gehabt, das eine so interessiert ist. Das heißt nur C+F funktioniert. Für viele nichts neues. Aber: für alle, die gedacht haben, es würde nicht formelhaft funktionieren und PU sei ja keine Technik usw. - stimmt halt nicht. Wenn man die Formel kennt, ist es replizierbar. Daher meine Frage: Hat irgendjemand hier das drauf? Ist hier einer gut darin, mit C+F (meinetwegen auch anderem) "Attraction zu erzeugen"? Kann einer, der es drauf hat, es besser erklären als die `Schatztruhe`? Erzählt mal bitte einfach von den Beispielen, wo ihr es hinbekommen habt und die Frau angeturned davon war.
  10. Welche Musik (Interpreten/Youtube-Playlist etc.) könnt ihr empfehlen, die man, wenn sie bei einem zuhause ist, anmachen kann, die als Sexmusik geeignet wäre, aber die nicht gleich beim Einschalten zu krass ist? Man will ja nicht, dass man die Musik einschaltet und sie augenblicklich aufspringt "OMG Sexmusik! Das können wir doch nicht! Ich muss nach Hause!" You get the idea. Was für Gegenstände/Accessoires etc. helfen im Schlafzimmer, wo auch der Fernseher steht, eine gute Atmosphäre zu schaffen? Habt ihr ein solches "Spielzimmer"? Ich mein, wenn der Lichtschalter ein Dimmer ist, ist das schonmal gut, wenn man die richtige Musik hat, ist das schonmal gut; weitere Sachen, die sich vielleicht in der Praxis erprobt haben?
  11. Das verstehe ich nicht. Ist das nicht irgendwie widersprüchlich?
  12. NumbersGame

    Ask the Sharkk

    Falls du sagen würdest, dass du es weißt, erkläre doch mal "wie Frauen funktionieren". Bitte.
  13. Ok gute Antworten soweit. Fitnessstudio hat sich ja leider für diesen Monat eher erledigt... Noch was ganz anderes: Wenn man mit einer "quasi zusammen war", heißt monatelang jedes Wochenende zusammen verbracht hat, auch mit Übernachtungen und so, dann hat sie leider festgestellt (natürlich typisch weiblich), dass ihr Leben eigentlich zu busy ist und dass das nicht mehr geht und dass es besser sei, sich nicht mehr zu treffen, macht man jetzt irgendwas kaputt, wenn man sich nach 6 Monaten mal wieder meldet, um zu fragen, ob man sich mal wieder sehen will? Oder wtf?
  14. Davon gibt's halt nicht so viele im Internet zu finden. Das ist schon 'ne Gelegenheit endlich mal an eine Camshow zu kommen!
  15. Ich meinte ja, wie ich ein Gespräch für sie interessant starte, wenn ich nicht Chad bin. Ich such ja ein Thema, was für sie geladen ist, sodass sie ihre Meinung unbedingt sagen will, auch wenn sie am Anfang meiner Person gegenüber eher stand-offish ist. Sowas wie "hast du gehört, was Heidi Klum neulich gesagt hat?" "oh ja! Heidi Klum! blablablabla", sodass sie über ihre initiale Skepsis hinweg kommt.