vegetals

Rookie
  • Inhalte

    8
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     43

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über vegetals

  • Rang
    Neuling

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    Frankfurt am Main

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Ja

Letzte Besucher des Profils

43 Profilansichten
  1. Hallo liebe Community, wie geht ihr mit Verletzungen um? Ich habe mir gestern beim Basketballtraining die Außenbänder im rechten Sprunggelenk gerissen, mein insgesamt 3. Riss innerhalb von 4 Jahren. Das pisst mich ziemlich an, da ich neben Basketball 2× wöchentlich auch 2-3× ins Fitti gehe und unregelmäßig kommen noch Joggen und Tennis dazu. Habe noch 2 1/2 Wochen Semesterferien und wenn es wieder losgeht, komme ich wohl nicht drumherum mit Krücken in die Uni zu gehen und somit niedrigen Wert zu präsentieren. Das geht mir schon ziemlich ans Mindset, auch dass ich in den freien Monaten des Jahres nicht anstandsgemäß meinen Leidenschaften nachgehen kann. Wie macht ihr das und welche Glaubenssätze helfen euch dabei? (Das kann auch ein Thread für die Allgemeinheit werden)
  2. Willst du nicht erstmal einen Job finden und dann dorthin ziehen? Wenn du das nicht magst dann könntest du die freie Zeit nutzen um an dir selbst zu arbeiten. Bspw Kraftsport, Bücher lesen... Oder auch ein Business aufbauen. Das Kapital hast du ja.
  3. Jeder hat mal scheiß Phasen im Leben. Du hast jetzt halt das Pech dass dir in mehreren Bereichen deines Lebens ein Knüppel über den Kopf gezogen wurde. Da wieder herauszukommen wird natürlich nicht leicht. Aber stell dir Mal wie krass stolz du auf dich sein kannst wenn du das alles meisterst (vom anderen Geschlecht würde ich aber meine lebensfreude und mein Selbstwertgefühl nicht abhängig machen). In vielen Bereichen deines Lebens machst du eine harte Zeit durch. Was sind die Konstanten in deinem Leben, auf die du dich verlassen kannst? Familie? Freunde? Erfolg in einem Hobby? Hole dir dort Selbstwertgefühl zurück. Sich in einem Internetforum den Frust von der Seele zu schreiben ist das eine, aber im realen Leben auch zu handeln um etwas an seiner Situation zu verbessern ist das andere. Du musst etwas ändern. Wenn du immer nur das machst was du bisher gemacht hast, wirst du auch nur das bekommen was du bisher erhalten hast. Versuche insbesondere im beruflichen Bereich nüchtern deine Lage zu analysieren und Fehler zu finden. Hole dir moralischen Beistand durch einen Freund der dir dabei mentale Unterstützung und Motivation bietet. Wenns gar nicht anders geht mach 1-2 Schritte zurück und suche dir einen Job mit weniger Prestige, aber sicherer Einkommensquelle. Auch wenn er dir wie eine Qual vorkommen könnte, zieh ihn dann durch mit der Gewissheit dass du ihn nur Temporär ausübst. Dann wage einen neuen Versuch in deiner Branche. Und verrenne dich bitte AUF GAR KEINEN FALL in Dinge wie Unterhaltungselektronik, schlechter Ernährung oder Glücksspiel. Damit dreht sich deine Negativspirale nur weiter und es wäre noch schwerer, da wieder herauszukommen.
  4. Danke. Leider werden die Ergebnisse erst abends veröffentlicht. Sollte ich aber mein Fehlverhalten eingestehen?
  5. Sie ist S, die anderen beiden A und D D : "Fährstd du uns morgen nach Hause nach dem Essen? Hahaha" Ich: "benehmt euch, dann überleg ichs mir" *Kollektives lachen* S: "gutes Benehmen? Wie langweilig 😂" Ich: "wenn du morgen in der Klausur durchfällst, kann ich mir deine Reaktion ganz gut vorstellen. Und dann kannst du deinen Heimweg über die Verkehrsverbund-App planen 😌" S: "wenn ich durchfalle komme ich nicht mit. Und du bist richtig BLÖD. NERVST" Ich: "du bist auch ganz süß 😍" *Kurzes Blabla dazwischen* D : "lass um 19 Uhr gehen blabla" Ich: "wieso denn plötzlich 19?" (Abgemacht war 19:30) D : "weil Blabla" Ich: "Mal schauen ob ich's schaffe" S: "funktioniert deine Leber und Magen noch nach 17 Uhr? Darfst du das?" (Anspielung darauf dass ich normalerweise ab 17 Uhr nichts mehr esse und sie weiß das) Ich: "die funktionieren immerhin wenn ich glutenhaltige Sachen esse" (Anspielung auf ihre Gluten-Unverträglichkeit) S: "hä was hat Gluten mit 17 Uhr zu tun?" Ich: "egal, du verstehst es scheinbar nicht. Konzentrier dich lieber auf deine Klausur morgen!" Dann ging es los im Privatchat: S: "seit wann bist du so frech zu mir? Ich finde dich sehr unfreundlich. Und das ist nicht nur meine Meinung" *schickt mir einen Screenshot mit einer Nachricht von D : "was ist er so Assi zu dir?" "Also wirklich, ich finde das nicht cool" Ich: "solltest du dich nicht auf deine Klausur morgen konzentrieren?" S: "Ok Aber seit wann hast du ein Problem mit mir?" ich: "wie gesagt, ich finde deine kleinen Ausraster voll süß 😍" S: "ich finde es nicht schön dass du weißt wie wichtig mir diese Klausur ist und du sagst ich bestehe nicht" Ich: "dann denk nicht weiter an mich. Lass dich nicht ablenken und Gib morgen Vollgas! Ich drück dir die Daumen 😁" Sie: "warum verarschst du mich immer? Hab dir nix angetan" Ich: "weiß nicht wovon du redest. Und jetzt hör BITTE auf dich weiter von deiner Prüfung abzulenken. Ich will dass du bestehst." Sie: "ich heule wegen dir. Warum beleidigst du mich? Freunde sind nicht so" Ich: "S, beruhige dich jetzt. Besser du bist für morgen fit. Ich glaube an dich." Und dann kam der Block
  6. Hallo liebe Community! Ich (20) und 3 andere Mädels studieren gemeinsam und sind in einer Whatsapp-Gruppe. An einer (23) bin ich interessiert. Ich würde sie als leichten bis mittelschweren LSE Fall einschätzen. Gestern Abend habe ich in Richtung meines Targets ein paar fiese Negs rausgehauen, aber sie reagierte im privatchat mit Drama und vielen shittests, was ich so noch gar nicht von ihr kannte. Ich behielt meinen frame bei, nahm sie nicht ernst, motivierte sie für ihre heutige Klausur und stellte ihr klar, dass sie sie nicht an mich denken und sich konzentrieren solle. Heute Abend treffen wir uns alle zum Essen und ich erwarte einen Haufen Shittests und Aussprachen. Wieviel Einsicht und frameverlust darf ich mir heute Abend erlauben? edit: sehe gerade dass sie mich auf WA geblockt hat.
  7. Persönlich befürchte ich nichts, aber die Gefahr besteht ja immer. Frauen können aus einer einvernehmlichen Verführung schnell eine Vergewaltigung erfinden, weil sie sich eine Aufbesserung ihrer finanziellen Situation erwarten oder den Ruf des Mannes zerstören wollen. Beispielsweise Jörg Kachelmann oder kürzlich auch Neymar. Gibt es da eine sichere Vorgehensweise um nicht so wie die beiden zu enden?
  8. Meine Frage geht insbesondere an die Erfahreneren der Community. Was sollte man machen, um zu verhindern, eine Anzeige wegen sexueller Belästigung und/oder Vergewaltigung zu kassieren?