Pasolaso

User
  • Inhalte

    40
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     173

Ansehen in der Community

2 Neutral

Über Pasolaso

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

34 Profilansichten
  1. Nein wollte ich nichts, hatte es schon den naechsten Tag eher bereut wie needy das war und war froh, als erst keine Antwort kam. Hab mittlerweile aber einen klaren Kopf (nicht mehr so emotional) und ich wuerde jetzt anders reagieren sollen als needy zu sein. War zu verblendet, sollte eigentlich froh sein, dass es nicht geklappt hat bzw nicht mehr damit hadern und einfach weiterleben, was ich jetzt auch tue.. Die Nachricht wuerde mittlerweile ganz anders aussehen. Ja, aber was ich geschrieben habe, war aus der Emotion raus. Mittlerweile fuehle ich anders, auch basierend auf ihre Antwort, die ich nicht gut fand, da ich so nicht mehr denke. Aber moechte wie gesagt, darauf auch nicht mehr eingehen, da mir das persoenlich zu anstrengend wir und weiss, dass es mich runterzieht. Dachte nur evtl. kommt das arschlochmaessig, aber solltte evtl. erstmal nur an mich denken?
  2. Tanzen lernen? Hatte viel Erfolg durchs Tanzen. Denke, dass erhoeht diie Attraktivitaet ungemein. Bin selbst auch weniger an Frauen intressiert, die nur in der Ecke stehen.
  3. Oh man. Ich hab ihr tatsächlich in einem dummen und schwachen Zustand noch geschrieben vor einigen Tagen. Kann mich nicht mal mehr an die genauen Worte erinnern (zusammengefasst: was schief lief, wieso ich mich verhalten habe wie ich mich habe, dass ich gehofft habe, dass wir uns noch sehen). Habe keine Antwort erwartet. Obwohl ich es erst ein wenig bereut habe, ging es mir plötzlich wieder besser. Habe das wohl gebraucht Konnte endlich mich wieder auf meine Arbeit konzentrieren (gerade so viel los und meine Kollegen hatten schon gefragt, wieso ich nicht bei der Sache bin). Wie auch immer mittlerweile hat sie mir geschrieben, dass sich nichts geändert hat (sie mich trotzdem mag etc.) und sie hofft, dass ich alles akzeptieren kann. Manche Kommentare in der Nachricht empfand ich aber auch ziemlich angrenzend (bestimmte Vorwürfe gemacht). Wollte eigentlich auf diese Dinge eingehen. War kurz davor zu antworten, aber dann dachte ich mir, dass es auch so wie es jetzt lassen kann, da alles gesagt ist. Hab keinen Nerv mehr dafür. Mir ging es endlich wieder besser aber ich kenne mich, hätte ich darauf geantwortet, haette alles wieder von vorne angefangen bzw. mir würde es wieder vorher gehen. Kam auch eher als eine Abschlussnachricht rüber und nicht, dass sie noch was erwartet. Nach der Nachricht gar nicht mehr an sie gedacht. Na ja, mittlerweile kam aber die Nachricht: Wieso antwortest du mir nicht mehr? Irgendwie weiss ich nicht wie ich darauf reagieren soll, da ich definitiv kein Kontakt mehr haben möchte und mir es gerade viel besser geht bis ihre Nachfrage kam. Bin ich jetzt ein Arsch, dass ich nur an mich denke? PS: Mir ist bewusst, dass irgendetwas schief in meinem Leben ist, dass mir die ganze Sache so viel ausmacht. Na ja, werde daran arbeiten.
  4. Ja, bin mittlerweile eigentlich eher sauer, als traurig. Dass ich das mitgemacht habe und nicht einfach auf mein Bauchgefuehl gehoert habe. Wuerde so gerne ihr schreiiben und meine Meinung geigen, aber keine Ahnung ob das jetzt gut waer
  5. Hab jetzt einen klaren Kopf. Die Faxen haette ich mir von Anfang an nicht geben sollen, aber natuerlich alle red flags ignorert. Ich belasse es wie es ist. Sie hat von Anfang an ein Spiel gespielt und ich habe natuerlich mitgemacht. Ueber kurz oder lang waere das eh zu stressig geworden, auch wenn mehr daraus geworden waere. Sind einfach nicht kompatibel.
  6. Wir haben uns getroffen uns sie hat sich fuer den anderen entschieden, da er ihr auch mal Kontra gegeben hat. Wir sollten aber Freunde bleiben. Habe nicht cool reagiert und gesagt, dass sie das bestimmt mal bereuen wird und sich nicht immer wundern soll, dass sie am Ende verletzt wird. Des Weiteren meinte ich auch, dass wir keine Freundschaft fuehren sollten, da ich schon genug Freunde habe und sie gerne meine Nummer loeschen kann. Mittlerweile bin ich mit 100% sicher, dass wir zusammen gekommen waeren (hat sie auch angedeutet), wenn ich von Anfang gesagt haette, dass mir das mit dem anderen Typen nicht passt und ich weg bin, wenn sie sich noch mit ihm treffen will. Manchmal muss mal wohl Kante zeigen, anstatt so kuehl zu reagieren, aber was soll man sagen. Die Sache ist nun die, ich hab mir jetzt Gedanken gemacht. Wir hatte noch ein sehr intensives Gespraech ueber unsere Vergangenhet, da wir sehr vertraut waren. Sie hat ja einige Probleme und nun weiss ich woher. Den naechsten Teii biitte nicht zitieren, da ich das mal noch wegeditierern moechte und falls ihr darauf antwotet, die Sache nicht genau so bezeichnen: Sie wurder als Kind ueber Jahre misshandelt. Sie hat das kaum Leuten erzaehlt (daher wollte sie auch nicht bei mir uebernachten, da sie nachts immer Panikatttacken bekommt), aber sie hatte das Gefuehl, dass man mit mir reden kann. Nach diesem Gespraech hatte ich mich auch anvertraut (als ich juenger war wurde ich leider auch als Kind missbraucht was mich ueber die Jahre schon sehr negativ beeinflusst hat, aber ich komme damit schon klar - das wird nicht mein Leben definieren). Im meinen Leben wissen das hoechstens paar engste Vertraute und nun halt sie. Ich fande es einfach wunderbar wie wir darueber reden konnten und ich denke mir, dass ich so eine Person nicht aus meinem Leben streichen kann, da ich nicht viele Vertraute habe mit denen ich so offen darueber reden kann ohne das Gefuehl zu haben, dass ich verurteit werde. Das zwischenmenschliche ist einfach so gut. Aber es macht wohl keinen Sinn es freundschaftlich, weiiterzufuehren, da ich mich noch hingezogener zu ihr fuehle.? Wurmt mich aber immer noch sehr wie ich reagiert habe. Weiss nicht ob ich eingestehen sollte, dass es kindiisch war (wenigstens das) bzw. mal ja schauen kann ob da noch eine Freundschaft enttwickeln koennte (wohl weniger schlau). Vor allem, da wir im gleichen Freundeskreis sind.
  7. Danke, werde ich mal machen. Na ja, ich denke ich werde in Zukunft bestimmt nochmal ueber sie hier schreiben. Habe das Gefuehl, dass mir das hilft mich mit euch auszutauschen. Wie auch immer, habe verstanden, dass ich das abhaken soll.
  8. Kleidungsstuecke, aber die sind einzigartig und kann man nicht einfach wieder kaufen. Du hörst nicht auf dir Chancen auszumachen. Na ja, eher unsicher wie ich da reagieren soll. Klar, stehe ich noch auf sie, aberr witzigerweise hoffe ich, dass sie nicht kommt und sich auch nicht mehr meldet, damit der ganze Schrecken vorbei ist (weil ich zurzeit eh anspringen wuerde).
  9. Wenn ich mich nach 2 Wochen melde, denkt sie noch, dass ich sie immer noch will.
  10. @UpdatePick: Jap, hab gerade die Nummer geloescht. Nach deiner Aussage vermute ich, dass sie nicht heute Abend auftauchen wird? Und falls bestimmt nur wegen der Freundin. 😄 PS: Ich habe noch ein paar Sachen bei ihr, wie bekomm ich die jetzt wieder, ohne dass sie denkt ich bin eingeschnappt? Mano.
  11. @UpdatePick: Ja ich lese mir mal deinen Link durch. Es ist gekommen wie du sagtest. Eventuell habe ich paar Fehler gemacht).Sie hatte mir geschrieben, dass man es ja verschieben kann wenn ich keine Zeit habe. Habe sie angerufen, hat nicht abgehoben. Gesagt, dass ich mich später melde. Darauf hat sie gesagt, ich kann gern kurz anrufen. Angerufen und ihr gesagt, dass ich sie abends abhole, wir was essen und dann den Film schauen. Sie meinte, dass sie schon abends zum Essen eingeladen ist (Eltern sind spontan in der Stadt - kam aber sehr glaubwürdig rüber ) und daher das mit dem Film nicht klappt und wir verschieben sollten. I: Hast ja auch morgen Zeit, können wir ja dann machen. Am Samstag ist schlecht, da ein Kumpel in einem Laden auflegt. S: Ah, da kann ich nicht mit, muss auf eine Party, da mich Blabla eingeladen hat (ich hab nicht mal gefragt ob sie mit kommt und ich kenn den Typen, der steht auf sie) I: Ach, das kann man doch verbinden, erst auf meine, dann zusammen dort hin (das war wohl dumm) Sie: (kann mich nicht mehr erinnern, aber war kein direktes Ja) I: Na ja, geh dann heute mal in Laden X, deine besten Freundin wird auch da sein. Kannst ja vorbei schauen. S: Ja, ich schreib dir mal. Sollte spätestens gegen 11 Uhr da sein. Gespraechende. Ach ja, am Anfang war ich nervös und hab ihr noch gefragt, wie lang sie schon wieder hier ist (sie war ja am Wochenende daheim, wo ich auch da war). S: Schon länger I: Ah, okay. Kam bestimmt needy rüber. Ach, ich weiß nicht. Falls sie vorbei kommt, versuche ich zu eskalieren. Wenn das nicht klappt, muss ich mich zurück ziehen. Falls sie nicht vorbei kommt bzw. Absagt, genau das Gleiche. Liegt ja einfach nicht mehr in meiner Hand.
  12. Wird gemacht!
  13. Sie sagt ein Date ab, dass sie sich melden wird. Erstmal kommt nichts, aber jetzt ein Vorschlag ob man sich an Tag X oder Tag Y treffen kann (wobei eine sehr kalte Nachricht). Wie reagieren? Klares invest, oder? Dachte daran einfach zu sagen, dass ich mich melde, da ich gerade unterwegs bin.
  14. @UpdatePick: Erstmal danke, dass du dich immer meldest, bist sehr hilfreich. UPDATE: Sie hat sich heute gemeldet. Sie hat gesagt, dass sie immer noch krank ist (ist sie schon seit einer Woche mehr oder weniger, hab ich auch gemerkt, als wir uns letztens Sonntags getroffen habe), aber trotzdem morgen oder übermorgen ins Kino mitkommen würde (ich könnte mir den Tag aussuchen). Weiss gerade nicht wie ich reagieren soll? Bin gerade gehemmt. Dachte ihr einfach zu schreiben, dass ich mich morgen melde, da ich unterwegs bin und dann einfach anrufe? Ach ja, die Nachricht wahr sehr trocken, aber evtl. ist sie ja nicht gut gelaunt. Sollte da wohl nicht zu viel reinlesen? @UpdatePick: Erstmal danke, dass du dich immer meldest, bist sehr hilfreich. Eventuell hast du zu dem oben wiiedere was zu sagen? Das Typische: "Ach ich versuchs jetzt nochmal, wenn es wieder nix wird dann lege ich es eben zu den Akten!" Und wieder wissen wir beide, dass es sicher nicht so ablaufen wird, bekommst du nicht so einfach gecopet dafür hast du zu viel Hirnfick, ich kenne das. Ja, da widerspreche ich dir nicht. Ist einfacher gesagt als getan. Und Wieder der Anfängerfehler N.1 Sie Investiert weniger also Fehler suche und es liegt ja bestimmt an dir und du musst oder hast zu wenig Investiert! Ebenfalls Bullshit, SIE BINDET, dies ist glücklicherweise IHRE Aufgabe! Du sollst dein Frame halten und gut verkaufen. Dich zu bekommen dich weiterhin ums Auto zu kümmern (Binden) ist ihr Ding. Mach es niemals zu deiner Aufgabe oder du bist sofort weg vom Fenster. Jetzt bin ich ein wenig verwirrt. Klar, die Frau bindet, aber ich dachte man sollte die Führung übernehmen? Oder was falsch verstanden? Du Telefonierst ihr hinterher und verkakst hart Ich hab ihr noch nie hinterher telefoniert. Da gibt es ein Missverständnis.
  15. Vielen Dank fuer die Antwort. Da hast du schon recht. Manchmal gibt es halt eine kleine Stimme im Kopf die mir sagt, sie verhaelt sich nur so, da von mir am Anfang so wenig kam, aber den sollte ich wohl ignorieren. Wenn es schon am Anfang so viele Probleme gibt, muss es ja an was liegen.