Pasolaso

User
  • Inhalte

    47
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     201

Ansehen in der Community

2 Neutral

Über Pasolaso

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

65 Profilansichten
  1. Ja, oder? Na ja, dachte dann, dass es evtl. so rueber kam wie im Sinne von: Immer bist du unterwegs, aber kannst nichtmal zu mir? Evtl. denk ich auch zu viel, aber anderst konnte ich mir das nicht erklaeren.. Ich versuchs dann mal, danke.
  2. Mal eine Frage. Hab jemanden vor 2 Monaten kennen gelernt auf einer Party. (gehoert zur Clique aber war nie oft dabei, da sie im Ausland arbeitet - kannte sie nur von sehen). Haben uns nett unterhalten und entschieden, dass wir mal was zusammen machen wenn sie mal wieder hier ist. An dem Abend lief nichts ausser Kino (mein Fehler), aber Attraction war 100% vorhanden. Haben noch weiter geschrieben und immer mal beide gesagt aus Witz, dass sie mal rueberfliegen soll/bzw. ich zu ihr. Wie auch immer, ploetzlich kam gar nichts mehr zurueck. Im nachhinein dachte ich, dass es wegen meiner letzten Nachricht war. Wollte eigentlich nur witzig rueberkommen (sie meinte sie fliegt nach Asien und ich kann ja dort hin kommen - darauf meinte ich: Oha, was geht denn da? Du entfernst dich ja immer weiter weg, werden uns am Ende bestimmt iwo in der Antarktis wieder sehen). Kam evtl. needy oder komisch, obwohl ich denke, dass es klar war, dass es ein Witz war? Wie auch immer, hab erfahren, dass sie bald wieder in der Stadt ist und dachte ihr zu schreiben. Frage mich nur ob das Sinn macht nach so einer langen Zeit?
  3. Folgende peinliche Situation passieret: War auf einer WG Party mit meiner Cliqueee aus meiner Heimat. Viele von denen schon Monate nicht gesehen. Da war auch M dabei, kannte ich vom sehen, aber haben uns noch nie unterhalten. Wie auch immer an dem Abend schon und sind dann alle noch weiter und die meiste Zeit waren wir zusammen. Irgendwann wollte sie heim und hab sie ein Stueck begleitet. Am Ende habe ich sie an der Backe gekuesst (wollte eigentlich auf den Mund, aber war verunsichert und hatte mir eingebildet sie wollte wegziehen, aber was nicht der Fall war). Sie schaute mich nur an und anstatt es zu tun, kam nur der Kommentar von mir: Keine Angst, werde dich schon nicht kuessen. Mega komische Situation. Sie ist dann weg und ich waere am liebsten im Boden versunken. Wie auch immer, am naechsten Tag kam eine Nachricht wie es mir geht und habe sie auch direkt gefragt, ob mir was unternehmen, falls sie mal wieder in der Stadt ist, was wohl erst in einem Monat ist. Hat sie direkt verjaht. Sie scheint schon interessiert gewesen zu sein, aber hab die Befuerchtung, dass ich ihr vermittelt habe, dass ich kein Interesse habe bzw. meine Chance gekillt?
  4. So ist es gekommen. Waren wieder unterwegs und alles war okay. Aber denke, habt recht, bin schon wohl mehr interessiert, aber soweit ich weiss hat sie gerade jemanden am Start.
  5. Ehm, hat hier niemand Freundschaften?
  6. Glaube habe eine Freundschaft verhauen. Ich kenn dieses Maedel mit der ich mich ueber Wochen sehr gut angefreudet habe. Eigentlich fast jeden Tag getroffen, da wir circa 2 Minuten voneinander leben, aber es war nie was romantisches zwischen uns. Finde sie zwar sehr attrakiv, aber habe sie nie so gesehen, dass ich sie edaten will. Wie auch immer, waren gestern betrunken, war ein wenig touchy und nachdem wir heim sind hab ich sie noch gefragt ob sie mit rein will. SIe hat verneint, da sie muede ist. Habe ihr spaeter noch geschrieben, dass ich noch wach bin, falls sich ihre Meinung aendert. Ich wollte wirklich nur noch ein wenig abhaengen, da es noch so frueh war. Im nachhinein denke, dass es so rueberkam, als wollte ich was in der Wohnung was starten und dass ich sie verefuehren moechte, was gar nicht der Fall ist. Na ja, seitdem antwortet sie mir nicht mehr. Was soll ich tun?
  7. Falsch im Sinne, dass ich sie ja damit ghoste. Und na ja, wie gesagt, das Problem ist ja das nicht alles gesagt worden ist. Aus der Emotion hab ich Dinge geschrieben, die ich mittlerweile nicht mehr so sehe.. Hatte realisiert, dass das von Anfang zum scheitern verurteilt war (wie auch alle sagten) und dass es nicht das Schlimmste ist, dass es vorbei ist. Habe so viele andere gute Dinge im Leben, ich bin nicht auf sie angewiesen. Wie auch immer, basierend auf meiner letzten Nachricht denkt sie wahrscheinlich, dass ich eingeschnappt/kindiisch/sauer bin, aber dabei hab ich nun realisiert, dass ich mir sie nicht geben muss und es doch egal ist, da sie von Anfang an einfach nicht gepasst hat (so viele red flags ignoriert). Sind halt noch im gleichen Freundeskreis und koennte komisch sein.
  8. Nein wollte ich nichts, hatte es schon den naechsten Tag eher bereut wie needy das war und war froh, als erst keine Antwort kam. Hab mittlerweile aber einen klaren Kopf (nicht mehr so emotional) und ich wuerde jetzt anders reagieren sollen als needy zu sein. War zu verblendet, sollte eigentlich froh sein, dass es nicht geklappt hat bzw nicht mehr damit hadern und einfach weiterleben, was ich jetzt auch tue.. Die Nachricht wuerde mittlerweile ganz anders aussehen. Ja, aber was ich geschrieben habe, war aus der Emotion raus. Mittlerweile fuehle ich anders, auch basierend auf ihre Antwort, die ich nicht gut fand, da ich so nicht mehr denke. Aber moechte wie gesagt, darauf auch nicht mehr eingehen, da mir das persoenlich zu anstrengend wir und weiss, dass es mich runterzieht. Dachte nur evtl. kommt das arschlochmaessig, aber solltte evtl. erstmal nur an mich denken?
  9. Tanzen lernen? Hatte viel Erfolg durchs Tanzen. Denke, dass erhoeht diie Attraktivitaet ungemein. Bin selbst auch weniger an Frauen intressiert, die nur in der Ecke stehen.
  10. Oh man. Ich hab ihr tatsächlich in einem dummen und schwachen Zustand noch geschrieben vor einigen Tagen. Kann mich nicht mal mehr an die genauen Worte erinnern (zusammengefasst: was schief lief, wieso ich mich verhalten habe wie ich mich habe, dass ich gehofft habe, dass wir uns noch sehen). Habe keine Antwort erwartet. Obwohl ich es erst ein wenig bereut habe, ging es mir plötzlich wieder besser. Habe das wohl gebraucht Konnte endlich mich wieder auf meine Arbeit konzentrieren (gerade so viel los und meine Kollegen hatten schon gefragt, wieso ich nicht bei der Sache bin). Wie auch immer mittlerweile hat sie mir geschrieben, dass sich nichts geändert hat (sie mich trotzdem mag etc.) und sie hofft, dass ich alles akzeptieren kann. Manche Kommentare in der Nachricht empfand ich aber auch ziemlich angrenzend (bestimmte Vorwürfe gemacht). Wollte eigentlich auf diese Dinge eingehen. War kurz davor zu antworten, aber dann dachte ich mir, dass es auch so wie es jetzt lassen kann, da alles gesagt ist. Hab keinen Nerv mehr dafür. Mir ging es endlich wieder besser aber ich kenne mich, hätte ich darauf geantwortet, haette alles wieder von vorne angefangen bzw. mir würde es wieder vorher gehen. Kam auch eher als eine Abschlussnachricht rüber und nicht, dass sie noch was erwartet. Nach der Nachricht gar nicht mehr an sie gedacht. Na ja, mittlerweile kam aber die Nachricht: Wieso antwortest du mir nicht mehr? Irgendwie weiss ich nicht wie ich darauf reagieren soll, da ich definitiv kein Kontakt mehr haben möchte und mir es gerade viel besser geht bis ihre Nachfrage kam. Bin ich jetzt ein Arsch, dass ich nur an mich denke? PS: Mir ist bewusst, dass irgendetwas schief in meinem Leben ist, dass mir die ganze Sache so viel ausmacht. Na ja, werde daran arbeiten.
  11. Ja, bin mittlerweile eigentlich eher sauer, als traurig. Dass ich das mitgemacht habe und nicht einfach auf mein Bauchgefuehl gehoert habe. Wuerde so gerne ihr schreiiben und meine Meinung geigen, aber keine Ahnung ob das jetzt gut waer
  12. Hab jetzt einen klaren Kopf. Die Faxen haette ich mir von Anfang an nicht geben sollen, aber natuerlich alle red flags ignorert. Ich belasse es wie es ist. Sie hat von Anfang an ein Spiel gespielt und ich habe natuerlich mitgemacht. Ueber kurz oder lang waere das eh zu stressig geworden, auch wenn mehr daraus geworden waere. Sind einfach nicht kompatibel.
  13. Wir haben uns getroffen uns sie hat sich fuer den anderen entschieden, da er ihr auch mal Kontra gegeben hat. Wir sollten aber Freunde bleiben. Habe nicht cool reagiert und gesagt, dass sie das bestimmt mal bereuen wird und sich nicht immer wundern soll, dass sie am Ende verletzt wird. Des Weiteren meinte ich auch, dass wir keine Freundschaft fuehren sollten, da ich schon genug Freunde habe und sie gerne meine Nummer loeschen kann. Mittlerweile bin ich mit 100% sicher, dass wir zusammen gekommen waeren (hat sie auch angedeutet), wenn ich von Anfang gesagt haette, dass mir das mit dem anderen Typen nicht passt und ich weg bin, wenn sie sich noch mit ihm treffen will. Manchmal muss mal wohl Kante zeigen, anstatt so kuehl zu reagieren, aber was soll man sagen. Die Sache ist nun die, ich hab mir jetzt Gedanken gemacht. Wir hatte noch ein sehr intensives Gespraech ueber unsere Vergangenhet, da wir sehr vertraut waren. Sie hat ja einige Probleme und nun weiss ich woher. Den naechsten Teii biitte nicht zitieren, da ich das mal noch wegeditierern moechte und falls ihr darauf antwotet, die Sache nicht genau so bezeichnen: Sie wurder als Kind ueber Jahre misshandelt. Sie hat das kaum Leuten erzaehlt (daher wollte sie auch nicht bei mir uebernachten, da sie nachts immer Panikatttacken bekommt), aber sie hatte das Gefuehl, dass man mit mir reden kann. Nach diesem Gespraech hatte ich mich auch anvertraut (als ich juenger war wurde ich leider auch als Kind missbraucht was mich ueber die Jahre schon sehr negativ beeinflusst hat, aber ich komme damit schon klar - das wird nicht mein Leben definieren). Im meinen Leben wissen das hoechstens paar engste Vertraute und nun halt sie. Ich fande es einfach wunderbar wie wir darueber reden konnten und ich denke mir, dass ich so eine Person nicht aus meinem Leben streichen kann, da ich nicht viele Vertraute habe mit denen ich so offen darueber reden kann ohne das Gefuehl zu haben, dass ich verurteit werde. Das zwischenmenschliche ist einfach so gut. Aber es macht wohl keinen Sinn es freundschaftlich, weiiterzufuehren, da ich mich noch hingezogener zu ihr fuehle.? Wurmt mich aber immer noch sehr wie ich reagiert habe. Weiss nicht ob ich eingestehen sollte, dass es kindiisch war (wenigstens das) bzw. mal ja schauen kann ob da noch eine Freundschaft enttwickeln koennte (wohl weniger schlau). Vor allem, da wir im gleichen Freundeskreis sind.
  14. Danke, werde ich mal machen. Na ja, ich denke ich werde in Zukunft bestimmt nochmal ueber sie hier schreiben. Habe das Gefuehl, dass mir das hilft mich mit euch auszutauschen. Wie auch immer, habe verstanden, dass ich das abhaken soll.
  15. Kleidungsstuecke, aber die sind einzigartig und kann man nicht einfach wieder kaufen. Du hörst nicht auf dir Chancen auszumachen. Na ja, eher unsicher wie ich da reagieren soll. Klar, stehe ich noch auf sie, aberr witzigerweise hoffe ich, dass sie nicht kommt und sich auch nicht mehr meldet, damit der ganze Schrecken vorbei ist (weil ich zurzeit eh anspringen wuerde).