dark-side

User
  • Inhalte

    11
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     56

Ansehen in der Community

1 Neutral

Über dark-side

  • Rang
    Neuling
  1. Ich bin schon selbstkritisch, und sicher nicht unbeteiligt, dass es so weit gekommen ist. Bloß der Kontakt ist wie schon erwähnt aus einer eigentlich harmlosen Situation heraus entstanden und hat sich schleichend weiterentwickelt. Natürlich bin ich irgendwann ein eine Art Sog geraten, von dem ich mich hätte abwenden können. Da kann man natürlich sagen, dass ich dann nicht in diese Lage kommen wäre. Der Grund meiner Nachfrage in diesem Forum war auch mal Ratschläge zu bekommen, was man überhaupt aus dieser Situation machen kann, und diese habe ich auch auf eine direkte und ehrliche Art bekommen, worüber ich auch ganz froh bin. Ich muss diesen Übergang halt nun irgendwie geschickt hinbekommen, da ein kompletter Kontaktabbruch nicht möglich ist. Aber werde mich da in Zukunft einfach auf das Wesentliche beschränken.
  2. Natürlich nicht. Aber es passt ja dennoch nicht jeder zu jedem. Da gibt es schon Kompatibilitätsstufen (Lebenseinstellung, Familienplanung, Hobbys, usw usw usw.). Und man trifft ja auch nicht so extrem oft jemanden, mit dem man in den Punkten sehr viel Übereinstimmung hat.
  3. Habe nie behauptet, dass ich was Besonderes bin. Bin ich absolut nicht.
  4. Danke für kalte Dusche Leute 🙂 Ganz so naiv wie es klingt ist es zum Glück nicht. Ich sollte wirklich wieder aktiver werden. Vor meiner letzten LTR war ich ja auch aktiv dabei, nachdem die Beziehung dann zu Ende war, halt nur noch halbherzig bis gar nicht unterwegs gewesen.... War einfach gerne Single und genoss die Ruhe vor den Frauen. Dieses Ereignis mit ihr hat mich jetzt halt entsprechend wachgerüttelt, sollte wirklich mal wieder andere Frauen kennenlernen.
  5. In der Tat... es ist wohl auch eine Sache der fehlenden passenden (!) Optionen. Bevor es jetzt stark in Richtung Friedzone geht werde ich den Kontakt lieber einstellen.
  6. Stimmt. Die Auswahl an potentiellen Targets ist wahrlich ein Thema. Ich bin vor diesem Ereignis bewusst nicht sehr aktiv gewesen. Tinder und co. waren nicht sehr ergiebig und im RL hab ich tatsächlich riesige Hemmungen jemand Fremdes anzusprechen. . Die Frage wo ich diese Frauen finde stelle ich mir selbst... Aber ich gestehe mir auch ein, dass es an mir liegt das zu ändern... Diese Sache mit dem SOI klingt nach einer guten Idee.... Danke für den Rat.
  7. Ich habe mir die Situation gewiss nicht so ausgesucht, aber danke für deine sehr ehrlichen Worte. Da steckt natürlich viel Wahrheit drin. Und ja, so gesehen ist es eine paradoxe Situatuion.... Ist tatsächlich lose-lose...
  8. Es ist gut möglich, dass das etwas übertrieben ist. Das stimmt. Hat vielleicht auch mit meiner Historie der letzten Monaten zu tun, wo sich immer wieder schnell nicht vereinbare charakterliche Eigenschaften rausgestellt haben. So viele übereinstimmende Ansichten erlebe ich vielleicht bei einer unter 100 oder so. Aber es defintiv auch ein wenig naiv von mir, das so einzuschätzen. Man wird da vielleicht auch schnell geblendet. Vor allem weil ich auch weiß, was für ein riesen Akt es ist aus solch einer Beziehung raus zu gehen. Mit ein bisschen Geschreibsel bewegt man nicht so eine Lawine.
  9. Alternativlos würde ich nicht sagen. Aber schon sehr eigen. Es kommt halt nur selten vor, dass ich mit einer Frau charakterlich so sehr auf einer Welle bin und mir was langfristiges vorstellen kann. Moral spielt hier natürlich auch eine Rolle. Aber am Ende bin ich da pragmatisch. Wenn Sie sich in Ihrer Beziehung nicht mehr wohl fühlen sollte, dann hat eh keiner der Beteiligten etwas davon, wenn es so bleibt. Aber in einer Form aktiv zu werden, die meine Absichten offenlegt, ohne dass sie es vorher tut muss in dieser schrägen Konstellation wohl wirklich nicht sein. Wenn es keine anderen Möglichkeiten gibt werde ich die Sache wohl einschlafen lassen.
  10. Also, auch wenn die Umstände gerade nicht so günstig stehen, wäre das schon was für ne LTR für mich. Bloß bei der Taktik bin ich mir nicht sicher. Lieber distanzieren? Von anderen Weibern, die Interesse haben erzählen? Irgendwas wird ja schon eine eindeutigere Reaktion hervorrufen.
  11. Hallo zusammen, ich bin neu hier, und ich dachte mir evtl. hat hier jemand nen guten Ratschlag für mich... Versuche es so knapp wie möglich zu halten. Ich (m33) werde Trauzeuge von nem Kumpel. Aus hochzeitlichen Organisationsgründen kann es dann zum WhatsApp Kontakt mit der Trauzeugin (29), die ich vorher ein, zwei mal flüchtig gesehen habe. Schnell ging die Unterhaltung thematisch in alle möglichen Richtungen, sehr viele Gemeinsamkeiten wurden festgestellt. In einen Nebensatz wurde dann auch irgendwann mal ihr Freund erwähnt, mit dem Sie ca 5 Jahre zusammen ist und auch zusammen wohnt. Auch nach zwei Treffen (aus Organisationsgründen) wurde der Kontakt nicht weniger, und die Schreiberei ging regelmäßig über den ganzen Tag bis tief in die Nacht, in denen man auch immer wieder die gegenseitige Sympathie erwähnt. Sehr oft hat sie die Kommunikation begonnen. Bislang befindet sich allerdings alles im "legalen Bereich", es wurde nichts getan, was man irgendwie als Untreue auslegen kann (abgesehen von der stundenlangen Schreiberei). Ich hatte nur mal die Frage gestellt, ob ihr Freund da nicht eifersüchtig wird (hatte etwas Bedenken wegen der gemeinsamen Freunde). Dies wurde so beantwortet, dass er nicht eifersüchtig wäre, und sie ja Eifersüchteleien auch gar nicht leiden kann. Über ihre Beziehung erzählt sie eigentlich nichts. Ich weiß jedoch, dass ihr Freund einen absoluten Kinderwunsch hat, sie jedoch nicht (was sich auch mit meiner Vorstellung deckt). Langsam bin ich ratlos, wie ich mich verhalten soll. Folgendes kann ich sagen: - Kann sein, dass das natürlich alles freundschaftlich ist. Aber auch wenn ich sie echt mag, hätte ich keine Lust auf Friendzone - Ich muss natürlich höllisch aufpassen wegen der gemeinsamen Bekannten. Daher muss ich hier behutsam vorgehen und kann keine "aggressiven Schritte" einleiten Meine Frage in die Runde: Gibt es ein Verhaltensmuster, mit welchem ich Sie evtl. aus der Reserve locken könnte, so dass sie zeigt oder äußert wohin es für sie geht? Vielen Dank schon mal vorab