Karomira

User
  • Inhalte

    16
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     83

Ansehen in der Community

8 Neutral

Über Karomira

  • Rang
    Neuling

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

27 Profilansichten
  1. Nein, Karma heißt lediglich, dass jede Tat Folgen hat. Oder auch physikalisch actio =reactio. Man muss ein einfaches Wort nicht immer in irgendwelche religiösen Schubladen pressen.
  2. Hat sich hier eigentlich schon eine Frau geäußert oder sitzen sie aller immer noch paralysiert vor dem PC? Und du kriegst noch nen Bonus, die Meinung einer betrogenen Frau. Also du willst vögeln? Deinen Horizont erweitern? Hey, vlt. ist das sogar vorteilhaft für deine Freundin?! Aber beende die Beziehung vorher. Wegen mir schlag ne Pause vor. Wenn sie dich nach deinem sexuellem Erwachen noch zurück will, Erfolg auf ganzer Linie. Im Idealfall für Dich. Und sie ist nicht mindestens das nächste Jahr damit beschäftigt, all die Verletzungen zu heilen. Aber bedenke und das haben hier schon einige gesagt, mach zuerst den Perspektivwechsel. Wie fändest du das denn, wenn sie durch die Gegend vögelt? Dann bedenke bitte, dass die erste kein sexueller Volltreffer sein wird. Wenn du Glück hast, will die gute ne Wiederholung, kann man ja noch mal probieren, wenn du noch mehr Glück hast, ist sie offen für deine ‚Fantasie‘. Wenn du Pech hast will die erste keine Wiederholung, also neue suchen, Freundin belügen, Fremdvögeln, weitere Lügen, im Idealfall sogar noch schlechtes Gewissen. Dann zieht das noch weitere Fremdvögeleien nach sich (du glaubst doch nicht, dass nach einem mal all deine seit Jahren in Dir brodelnden sexuellen Wünschen befriedigt sind) ergo mehr Lügen und proportional geht deine glückliche Beziehung Schritt für Schritt vor die Hunde. Wirst du dann vlt gar nicht so schlimm finden, weil 1. hast du ja ne bereitwillige ersatzfreundin, 2. ist deine Freundin ja sowieso mittlerweile einfach nur noch nervig, dieses Misstrauen von ihr, dieses Gejammer und Gekreische und die haltlosen Vorwürfe. Nur noch nervig die Alte. Gut, dass ich mir nichts habe entgehen lassen. Diese ganzen Fragen von ihr, werden dann zu noch mehr lügen deinerseits führen. Aber du kannst ihr dann die Schuld geben, am Scheitern eurer Beziehung. Punkt für dich! Ach und bete, dass die Sexfrau sich nicht in dich verknallt, das könnte richtig unangenehm werden. Achso das würde natürlich auch noch bedeuten, dass du der Sexfrau von Anfang an sagst, dass sie nur zum vögeln da ist. Nicht dass du noch zwei Frauen traurig machst. Das willst du auf gar keinen Fall, das weiß ich aber jedes lebende, atmende Wesen ist ein lebendes atmendes Wesen. Du hast da keinen Einfluss drauf, nur den einen, die Menschen fair zu behandeln. Du denkst, sie wird es nie erfahren? Irrtum, wenn du nur etwas Empathiefähigkeit besitzt, wirst du dich verraten in deinem Verhalten, denn du wirst dich unweigerlich verändern, weil du mit unzähligen Lügen lebst. Frauen riechen das 10km gegen den Wind. Sie kennt dich seit fünf Jahren, ihr wird jede Kleinigkeit auffallen und dann... Übrigens wird sie sich zu Tode vor Dir ekeln, wenn sie es raushat. Sie wird der Beziehung (immerhin 5Jahre) nochmal ne Chance geben keine Frage. Aber kitten können das nur wenige. Das ist nur ein mögliches Szenarium, kann so kommen, muss es aber nicht. Kann auch alles gut für dich laufen. Aber glaubst du da wirklich dran? Noch eine Bitte: vögel doch bitte eine hübschere, sexyere was auch immer. Die doppelte Demütigung gibt ihr den Rest. Tipp: immer nach oben vögeln, könnte hilfreich sein, wenn es zum GAU kommt. Du könntest auch zu einer professionellen gehen, weil dann gehts wirklich nur um unerfüllte Fantasien und du musstest dafür bezahlen. Ansonsten muss ich glaube ich nicht erwähnen, welchen Schmerz du ihr zufügst, was du in ihr zerstörst, sie vertraut Dir, Ihr Vertrauen kriegt nen Knacks und sie wird lange daran arbeiten müssen, dass wieder hinzukriegen. Verdient Sie das? Sei FAIR. Leb dein Leben aber ruinier nicht kaltblütig ihr Leben. Ach und: lass Dir Eier wachsen, klingt für mich auch ein bisschen nach fehlenden Selbstwert. Versteh mich nicht falsch, ich kann das schon nachvollziehen. Nur einer wäre mir auch zu wenig. Aber du hast eine Entscheidung für die Beziehung getroffen. Wenn du dich jetzt gegen die Beziehung entscheidest (ja du entscheidest dich mit deinem Vorhaben gegen eure Beziehung es sei denn ihr habt was anderes ausgemacht) dann ist das legitim, aber entscheide nicht für deine Freundin. Ach und Karma und so, ne 😉.
  3. Sorry aber das ist doch völlig aus dem Kontext gerissen und hat doch gar nichts mit mir zu tun. Du spiegelst mir hier nichts, du unterstellst mir hier Verhaltensweisen, die nicht zutreffen und vlt projizierst du sogar.
  4. Aber warum schmeißt du dann gleich prinzessinnengehabe in den Raum? Man muss doch auch niemanden grundlos angreifen. Und nur weil ich durchaus zugebe, die ein oder andere Prinzessinnenatitüde im Umgang mit Männern zu haben, muss man mir das doch jetzt auch nicht in jeder Situation unterstellen. Und vlt ist es mir egal, wie es von außen aussieht. Mein Kommentar passte nicht, ich hab ihn rausgenommen. Ende Gelände!
  5. Na nun bleib mal ruhig und hau mir nicht son unqualifizierten Mist um die Ohren. Frag mich doch einfach! Ich hab erst nach dem 4. lesen, den Bezug zu meinem Thema erkannt. Denn ich hab nirgends gesagt, ich hätte sowas ‚du hast ja nicht mehr geantwortet‘, geantwortet. Da darf man doch mal auch was wieder löschen, wenn es nicht passt (so wie vlt deine Reaktion).
  6. Herrje Leute, es kann hier doch jeder seine Meinung ganz frei äußern. Und deshalb habe ich doch auch hier geschrieben, um verschiedene Meinungen von außen zu erhalten. Dass die nicht alle gleich sind, ist doch klar. Jede hat andere Erfahrungen und darum gehts doch auch, diese zu teilen und ich bin für jeden Rat und jede Meinung dankbar, da kommt man auch mal aus seinen eigenen Denkmustern raus und bekommt auch mal den Spiegel vorgehalten. Aber klar, es geht hier nicht um den Traummann und wie kriege Haus, Hof, Hund, Kind und Kegel mit ihm. Der Typ ist niedlich, spaßig, aber auch ernsthaft und nicht dumm und dazu noch gut im Bett. Das hätte ich gern verstetigt, da weiß man wenigstens was man kriegt. Kann man mir nicht übel nehmen. Dass ich mich nun anstelle wie ein beleidigtes Prinzesschen, weil der gute mich nicht hofiert, ist doch ziemlich interessant in meiner Selbstreflexion, auf die ihr mich hier wunderbar hinweist. Und nein, es war nicht so schlimm, mal selbst die Initiative zu ergreifen, fühlt sich sogar ganz gut an. Jetzt muss ich nur noch mit dem mimimimimi dazwischen aufhören. Hat doch alles funktioniert. Danke @capitalcat, für die offenen Worte. Haste recht. @DiFens Hier komme ich nun in die Zwickmühle, keine Frage, klingt absolut logisch deine Argumentation aber ich muss mich ja nun irgendwie entscheiden, ob ich mir nehme was ich will oder ob ich darauf warte, dass der Herr sich mal bemüht und das wird er ja nun nicht mehr tun, weil muss er ja nicht... Teufelskreis! Hast du recht, ich bin ihm ja dazwischengefunkt. Ich hab im Grunde auch nix dagegen, soll jeder machen was er will, nur er war echt teilweise over the top. Andererseits war ich beim ersten Mal ja auch hackebreit. Also was beschwer ich mich. @Female_M klar ist das suboptimal und ich bin auch alles andere als begeistert, und das kratzt an meinem Ego....keine Frage. Und prinzesschen ist auch beleidigt, geb ich alles zu. Aber hätte ich hier nicht die verschiedenen Meinungen bekommen, hätte ich mich nicht gemeldet. Hat mehr oder weniger funktioniert, ich hab gerufen, er ist gekommen. Dass ich hier kopfkino anschalte, ist mein Problem und sollte ich mal drüber nachdenken. Der Typ schuldet mir nix. Aber ich find es eigentlich ziemlich gut, mal aus der passiven Rolle rauszugehen, weil Mann muss sich melden und pipapo, und nicht beim warten Staub anzusetzen und sich mal zu sagen, hey ich will, also mach ich!
  7. Ja, hier kommt mein Update. Also ich musste dann nun auch noch nachfragen, wann wir uns die Woche treffen. Er meinte dann do oder fr (war sich aber nicht sicher, ob er Freitag frei hat). Ich meinte dann bei mir ginge nur Freitag, er soll Bescheid sagen, wenn er es weiß. Am nächsten Tag (Mittwoch) meldete er sich dann und meinte, er arbeitet heute und weiß später definitiv mehr. Da kam dann aber nix mehr. Do Abend hatte ich dann die Schnauze voll und hab nachgefragt was nun ist. Hätte das schon gern gewusst, weil ich ja nicht Freitagabend zu Hause rumhängen wollte und was anderes unternommen hätte (das hab ich ihm nicht geschrieben; sondern zur Erklärung für euch). Es kam keine Antwort (sonst antwortet er sofort). Ok, dachte ich mir, dann nehm ich mir halt was anderes vor. Ich war da auch schon echt etwas sauer. Aber das ist glaube ich so ein persönliches ding. Ich plane gern und weiß gern was ich morgen mache und so. Da muss ich mal spontaner werden. Egal Freitag Mittag antwortete er dann: er dachte er hätte geantwortet. Sorry. Er hat später Zeit, wenn ich mich auf nen Drink treffen will. Naja um ehrlich zu sein war ich da doch ganz schön angepisst, weil mir da einfach die Geduld fehlt, ich nachfragen muss.... Habe dann Tatsache mehr oder weniger abgesagt. Hab gesagt, hätte mir jetzt was anderes vorgenommen (stimmte auch), vlt. später, kann ich jetzt noch nicht sagen. Verschiedene Gründe: ich hatte das Gefühl er sieht das als Date (hat seine freien Tage vorgeschlagen, wegen mir hätte er ja nach der Arbeit vorbeikommen können, arbeitet ja bei mir in der Nähe). Kann ich mir aber auch eingeredet haben. War mir zu viel Druck dann auch. Abends um halb neun war ich dann aber frei und hatte noch Lust und fand das auch unkomplizierter. Hab ihm dann geschrieben, wir könnten uns um zehn irgendwo treffen. Ob er noch Lust hat. Seine Antwort, er ist gerade in der und der Bar angekommen, an was ich dachte. Ich meinte dann ich wäre da und da, wolle seinen Abend nicht stören, dachte nur wir könnten uns noch treffen. Er dann: perfekt. Wo treffe ich dich? Hab nen Vorschlag gemacht und er dann, er ist in 30 min da. Er war sogar nach 20min da. Tja, nur war der Typ total zugedröhnt. Ich wusste schon, dass er sich gerne mal einen reinpfeift, aber so zugedröhnt 🤔 fand ich nicht so cool. Wir haben uns dann ein Bier geholt, weil in der Nähe keine Bar war, und er in seinem Zustand auch etwas anstrengend. Hab dann gesagt, lass uns zu mir gehen. Das hat er auch verstanden. Sind dann zu mir gelaufen, auch in der Hoffnung der kommt etwas runter von seinem Trip. Im Nachhinein muss ich schon sagen, er ist anders wenn er high ist. Hat mir nicht so gefallen. Naja, dann bei mir noch gequatscht und langsam zum Geschehen übergegangen, und jetzt kommt’s, klingelt sein Telefon. Er muss los. Mir ist echt das Gesicht runtergekracht. Kann doch jetzt nicht dein Ernst sein. Es war keine Ausrede oder Fluchtversuch, es war weitaus schlimmer für ihn als für mich. Sein Mitbewohner hat ihn gebeten, seiner ex irgendeinen Schlüssel zu geben. Er dachte der Anruf von ihr würde erst am nächsten Tag kommen. Er hatte mir das auch schon vorher erzählt, hab ich aber nicht für voll genommen oder überhaupt gepeilt was er mir da erzählt. Egal, fiel ihm also sichtlich schwer zu gehen, er wollte dann noch nen quickie, das hab ich aber abgeblockt, also zw. Tür und Angel, das war mir zu doof. Also das einzig gute, was ich hier rausziehe, ist, dass er seine Kumpels hat sitzen lassen um sich mit mir zu treffen, Aber den Rest kann man eigentlich in die Tonne treten. Aber ich hab ihm gesagt, dass ich es schon scheisse fand, dass ich mich melden musste, da hat er gesagt und auch glaubhaft, dass er diesen scheiss nicht mitmacht, von wegen der Mann muss sich zuerst und immer melden. Auch mal ne Erklärung. Das meinte ich halt, was mich so verwirrt hat, ich wusste, dass der will und nicht nein sagen wird und ja auch wollte aber diese fehlende Eigeninitiative, ist echt unkonventionell. Tja, was war das jetzt. Nix im Grunde. Für mich hat’s den Druck des zweiten Treffens rausgenommen und es ist jetzt auch klar worum es geht aber ob und wie das weitergeht, steht in den Sternen. Und wenn dann muss und wird wohl wieder alles von mir ausgehen müssen. Ich weiß nicht, ich kann den Typen schwer einschätzen.
  8. Oder auch nicht bzw. wird gern mal verkompliziert. Update: aus dem kurzen Chat hab ich schon Interesse herausgelesen und er hat sich auch gefreut, dass ich mich gemeldet habe. Da kam dann so darling und sweet dreams (er ist Ire). Ire nicht Irre 😂. Aber ich glaube nicht, dass er mal selbst die Initiative ergreifen wird und da schwindet dann wiederum mein Interesse, wenn da jetzt nicht von seiner Seite mal ein Ping kommt. Allerdings glaube ich auch, dass er zu der seltenen Rasse, der nicht-Handy besessenen zählt. Auch nicht ganz abwegig ist, dass er ein Portfolio an Kandidatinnen hat, so dass er sich um Kontaktaufnahme nicht bemühen muss. Naja Zeit und Ort steht nicht und ich mag da jetzt auch nicht nochmal nachfragen... Der gibt mir irgendwie Rätsel auf... Meinungen?
  9. Uiiii, das ist ja ein red flag Wald. Nach zwei sexlosen Monaten schon eine On-Off-nicht Beziehung/ Freundschaft- ? Was soll daraus noch konstruktives werden? Du gute manipuliert dich. Nicht sie hat Angst vor einer emotionalen Abhängigkeit sondern sie zieht dich in selbige. Ich würde dir wirklich raten, LAUF WEG!
  10. Er hat ja gesagt und nächste Woche vorgeschlagen 😉.
  11. Also, ich habe ihm jetzt geschrieben und einfach gefragt, ob wir uns nicht einfach mal wieder treffen wollen. Ich danke euch, für eure offenen Worte! Zu meiner Verteidigung, ich war die letzten vier Wochen durch krank. Ich hab kaum mit Freunden geschrieben, da war er wirklich nich meine Priorität sondern Ich. Ich werd sehen, ob was zurück kommt oder nicht, und wenn nicht, bin ich ziemlich sicher, dass die Welt nicht untergehen wird und wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Ich brech mir ja keinen Zacken aus der Krone.
  12. Haargenau das habe ich ihm nachts gesagt. Ich geb nicht viel auf Worte, nur taten zählen. Naja vlt hab ich ihn einfach verschreckt.
  13. Weil man dann immer so needy rüberkommt (auch wenn es zutrifft 😉)
  14. Whahoo sehr geil 😂. Mit Nadine kann ich es schon aufnehmen 😉. Aber wohl auf den Punkt gebracht! Auch shame on me: Hab ich auch schon gemacht, wenn der sex kacke war oder der Typ mich von Anfang an nicht interessiert hat. Aber selbst wenn der sex gut war, hab ich nicht son geigenkonzert abgezogen. Und wenn man als Barkeeper nicht mal Kondome in der Tasche hat... und das ist jetzt auch keine szenekneipe, wir gesagt, wir wollten nur nen Kaffee 🙄. Nee, ich hab nix gefragt. Wollte ihm ja nur den Ball zuschieben. War wohl ein Eigentor. Wenn ich ihn jetzt allerdings nach nem treffen frage, lege ich mich ja sozusagen wieder auf den präsentierteller. Ich bin‘s aber auch leid als Frau immer in die Defensive gedrängt zu werden. Wahrscheinlich wirklich ein Schauspieler. Aber ich lass mir doch als Mann guten Sex (der beste seines Lebens nach seiner Aussage, waren wohl auch dir Hormone) nicht entgehen. Jagd hin oder her!
  15. Karomira

    ONS zu MNS

    Hallo zusammen, ich bräuchte da mal ein paar offene Einschätzungen zu meiner Situation. Also ich (w33) er (m32) haben uns in dem Restaurant kennengelernt, in dem er als Barkeeper arbeitet. Ich war mit ner Freundin da, eigentlich wollten wir nur nen Kaffee trinken, daraus wurde dann ein Gin Tonic Abend. Ergo ich hatte mächtig einen sitzen. Ich bin ihm dann aufgefallen und er hat mit mir geflirtet. Naja es kam wie es kommen musste, wir waren die letzten an der Bar und er und ich unterhielten uns. Er hat da dann schon nach meiner Nummer gefragt, die er natürlich auch bekam. Der Grad meiner Zurechnungsfähig sank und ich nahm ihn mit nach Hause. Davor wurde schon geknutscht. Wir sind dann zu mir gelaufen, obwohl es ne halbe Stunde Weg war. Ich hatte ihn gefragt und er wollte auch laufen. Ach ja, er war nüchtern. Hat mir dann auch sein Hemd gegeben, weil ich gefroren habe und dann sind wir Händchen haltend zu mir. Haben gequatscht unterwegs. Alles chic! Bei mir sind wir dann im Bett gelandet, auch alles super. Passte perfekt. Auch für ihn. Absolut. Leg ich meine Hand für ins Feuer. Komplimente hab ich auch gekriegt. Und das ganze Blabla. Ich bin ihm gleich aufgefallen, findet mich super hübsch, will mich Wiedersehen.... Die ganze Nacht hat er sich an mich gekuschelt und immer wieder meine Nähe gesucht. Ich war eher etwas überrumpelt davon. Es kam dann noch zu zwei drei Sexattacken. Herrje, der hat beim schlafen sogar meine Hand gehalten und damit dann auch meinen Widerstand gebrochen und ich habe mitgekuschelt. Er blieb auch bis 15 Uhr, dann ist er von mir aus direkt zur Arbeit. Wir haben noch nen Kaffee vorher zusammen getrunken und er hat mir viel von sich erzählt. Ich war nicht so gesprächig, weil ich einfach nen Kater hatte. Als er dann los ist, meinte er, er schreibt mir, wenn er auf Arbeit angekommen ist. Ich hab das gar nicht für voll genommen. Hat er aber tatsächlich gemacht, ne Stunde nachdem er gegangen war. Wir schrieben kurz belangloses hin und her, und er meldete sich auch nochmal zum Feierabend. Da hatte ich allerdings schon geschlafen. Noch ein zwei Nachrichten und dann kam plötzlich nix mehr von ihm. Nach vier Tagen hab ich mich dann gemeldet und gefragt wie seine Woche läuft, da ich wusste, dass er viel arbeiten muss. Ich hab witzig geschrieben und er musste auch drüber lachen. Er hat auch gleich geantwortet und gefragt wie es mir geht. Ich habe geantwortet und seit dem kam nix mehr. Das ist jetzt vier Wochen her! Und ich frage mich echt was das sollte? Erst ist er super begeistert und dann verliert er nach gefühlt 24h komplett das Interesse? Ich wäre schön sehr an einer Wiederholung interessiert. Ist er auf seine eigenen Hormone reingefallen! Und dadurch dann auch ich? Natürlich will ich ihm nicht hinterherlaufen und sein Ego streicheln, was ich ja auch bislang geschafft habe. Ich bin schon eher der kühle Typ aber durch meine Meldung hab ich ihm doch eigentlich gezeigt, dass da noch was geht. Was sagt ihr dazu? Ich würde jetzt einfach mal unverbindlich nach treffen fragen, obwohl ich auch weiß, dass ein Mann, der sich nicht meldet, kein Interesse hat. Aber was hab ich zu verlieren?!?! ich weiß, er hatte viel zu tun, arbeiten, Urlaub mit Freund, Umzug - aber ich will mir auch nix schönreden. Aber trotzdem, ich kann das gar nicht nachvollziehen, dass er das so schnell da Acta gelegt hat. Bin etwas ratlos nach soviel Euphorie seinerseits. Danke schonmal für eure Meinungen!