DieBanane

Rookie
  • Inhalte

    1
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     15

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über DieBanane

  • Rang
    Neuling

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    Deutschland

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

97 Profilansichten
  1. 1. Mein Alter 27 2. Alter der Frau 24 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben viele, über 2 Monate mehrmals die Woche 4. Etappe der Verführung Sex 5. Beschreibung des Problems Hallo zusammen. Folgendes: kenne aus der Uni eine Frau, sie ist in meinem Studiengang, haben uns aber nur sporadisch gesehen und vll mal Hallo gesagt. Nach einer gemeinsamen Exkursion haben wir gemerkt, dass wir uns eigentlich ganz gut verstehen. Haben uns in der Folge öfter in der Freizeit getroffen, erst mit anderen Leuten (auf Partys, Bar etc.) ,hinterher auch alleine. Wir sind uns immer näher gekommen, hatten tiefgründige Gesrpäche, viel zusammen unternommen, hatten öfters Sex/Petting, sie hat mich häufig geküsst und irgenwann sogar Händchen gehalten beim Ausgehen. Nun zum Problem: sie macht jetzt ein Auslandssemester in den USA. Wir hatten uns bereits in der ersten Kennenlernphase damit auseinandergesetzt, dass es schwierig werden könnte. Sie war zudem in der Kennenlernphase erst frisch getrennt von ihrem Ex (ca. 3 Jahre zsm). Sie meinte, sie möchte nichts überstürzen, weil sie das schonmal hatte und es dann auseinanderging. In dem Zeitraum wo wir uns intensiv getroffen haben (2 Monate) hat sie mir aber viele Komplimente gemacht ("Ich behalte dich"; "Wenn das Auslandssemester nicht wäre, dann kämen wir vermutlich bald zusammen" etc.) Es wurde sogar schon über einen Besuch bei ihr an der Uni im Ausland nachgedacht. Nun das Problem: 2 Wochen vor Abflug geht sie auf Distanz, sagt Treffen ab und schreibt kaum noch und wenn dann nur kurze Antworten. Habe dann noch ein Abschiedstreffen arrangieren können, wo sie sagte: "Du hast ja gemerkt, dass ich auf Distanz gegangen bin. Es liegt aber nicht an dir" (der wohl schlimmste Satz der Welt für den Gegenüber?!) "Wir bleiben in Kontakt" 6. Frage/n Was ist jetzt zu tun? Ich habe ihr jetzt auch weniger geschrieben, aber dann noch eine gute Reise gewünscht und gesagt, dass ich die Zeit mit ihr schön fand und den Kontakt gern aufrechterhalten möchte. Gibt es überhaupt noch Hoffnung, dass sie mich nicht abgeschossen hat? Vor allem kam das wirklich total unerwartet, von heute auf morgen. Mir liegt viel an ihr, will sie aber nicht unter Druck setzen oder mit Nachrichten nerven. Warum geht sie so auf Distanz? Kommt sie nicht klar mit der Situation oder hat es vll etwas mit dem Ex zu tun? Oder vll will sie einfach nur eine unbeschwerte Zeit im Ausland ohne Liebeskummer etc.?! Vielen Dank für Eure Hilfe 🙂