Masterminder

Member
  • Inhalte

    461
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     2.188

Alle erstellten Inhalte von Masterminder

  1. Ich sehe lauter erregte Frauen, wenn ich durch die Stadt laufe... Interpretiere nichts in Verhalten der Frauen. Ziehe am Anfang dein Ding durch, ungeachtet dessen, wie sie sich verhält. Das ist gar nicht angebracht. Stelle bitte nie wieder so eine Frage!!! Als aller erstes streiche mal das Wort "Weib" aus deinem Wortschatz. Das ist nicht nur herabwertend, sondern auch sehr respektlos. Das schreibe ich dir nicht, um dich maßregeln zu wollen oder es mir nicht gefällt, sondern um dir nahe zu bringen, dass dich mal ein bißchen mehr reflektierst. Gute Einsicht...das meine ich mit Selbstreflexion. Stehe zu dem was du willst und verstelle dich nicht. Natürlich kannst du dich einlesen, aber wie du schon gemerkt hast, verkrampfst du wenn du nur etwas kopierst. Lies dich ein, aber nimm nur das für dich mit, was auch zu dir passt, bzw. wo du dich selbst mit identifizieren kannst. Hier kannst du ja auch zu dir stehen und weißt was du willst. Dafür brauchst du dich aber nicht rechtfertigen. "Date" noch so ein Wort, was du vermeiden solltest. Würde ich dir sehr empfehlen. Zum einen brauchst du noch viel Erfahrung und zum anderen ist es gut dann immer Alternativen zu haben.
  2. Selten so einen Blödsinn gelesen 🤦‍♂️
  3. Und schon wieder suchst du nur die Schuld bei dir selbst...
  4. Lies dur mal alles noch mal durch, was du bisher geschrieben hast. Du schreibst nur darüber, was du alles falsch gemacht hast und wie es gelaufen wäre, wenn du dich anders verhalten hättest. Selbstreflexion ist ja schön und gut, aber verliere dich dabei nicht aus den Augen. Es geht in einer Beziehung nicht darum, deiner Angebetenden alles recht zu machen. Stehe mal mehr dazu, wie du bist und was du willst. Ich glaube das du ein riesen Problem mit deinem Selbstwert hast. Daran solltest du arbeiten...
  5. Wenn du weiterhin so dokumentierst und mit ihr kommunizierst, ist sie schneller weg, als sie gekommen ist. Sie soll sich ruhig Zeit nehmen, heißt für sie schon soviel "Na, so viel Wert bin ich ihm wohl nicht" Und dann setzt du noch eins drauf indem du ihr sagst, dass sie ruhig mehrgleisig fahren kann, sodass sie gefühlt nur irgendeine Nummer ist, die du mal eben gebraucht hast, um deine Bedürnisse zu befriedigen. Warum um Himmels Willen lässt du es nicht einfach laufen. Und, wie ich schon sagte, mach dich interessanter. Habe Spass mit ihr, ohne dich für irgendetwas zu rechtfertigen oder von ihr noch eine Bestätigung zu erwarten.
  6. Statt auf andere zu schauen, solltest du vielleicht mal bei dir anfangen und mehr auf dich achten. Warum fokussierst du dich so auf andere? Es kann dir doch egal sein, was andere machen. Was zählt ist, was du machst und darauf achtest, dass es dir gut geht. Arbeite mal an deinem Selbstbewusstsein und überlege dir, was du dir selbst Wert bist.
  7. Texte nicht so viel...gehe nicht davon aus, dass sie Samstag zu dir kommt...versteife dich nicht auf sie...finde Alternativen und vor allem...mache dich in Zukunft mal ein wenig interessanter.
  8. Bist du sonst auch rachsüchtig oder möchtest du dich auf ihr Niveau begeben. Wenn es dir einen Kick gibt, dich danach besser zu fühlen dann mach. Wenn du möchtest, dass es aufhört dann ignorierst du es einfach und machst dein Ding.
  9. Was interessiert es dich...nach 6 Monaten??? Der Fisch ist gelutscht und fertig... Kauf dir ein neues Auto oder suche dir eine neue Frau, wo ist das Problem?
  10. Mmmhh...kann es sein das du krampfhaft versuchst daran festzuhalten unbedingt Alpha sein zu müssen, weil du dich darauf eingeschossen hast und wie du sagst, Angst hast deine andere Seite zu zeigen? Kann mir grad kein Bild davon machen. Ängste scheinen ja vorhanden zu sein, etwas falsch zu machen. Was du willst hast du ja beschrieben, aber willst sie trotzdem nicht verlieren. Oder ist es die Angst eine falsche Entscheidung zu treffen?
  11. Wie viel Gummis wohl schon vorher in ihr festgesteckt waren, wenn sie so leicht zu haben ist???
  12. Mache dir als erstes mal Gedanken, was du genau willst. In erster Linie jetzt erst mal an dich denken. Wenn du sie schon länger vernachlässigt hast, wird es wohl auch bei dir einige Dinge gegeben haben, die dich gestört haben. Sie wird es sich reichlich überlegt haben diesen Schritt zu tun. Mit Kind macht man das nicht mal eben so. Kommuniziere also mit ihr, ob es ihr letztes Wort ist oder was letztendlich zu ihrer Entscheidung beigetragen hat. Mache ihr den Vorschlag, dass ihr 2 Wochen Zeit für euch nehmt um über eure Beziehung nachzudenken und das du nicht gewillt bist das einfach so hinzunehmen und du 8 Jahre nicht einfach so in den Wind schießen möchtest, gerade wegen dem Kind. Nach 2 Wochen setzt ihr euch noch einmal zusammen und tragt vor, was ihr meint, was euch gefehlt hat ohne euch Vorwürfe zu machen. Einmal redet der eine 20-30 Minuten und der andere hört einfach nur zu, ohne Bewertung und ohne Kommentare und dann umgekehrt. Zur Not könnt ihr auch einen Paartherapeuten hinzuziehen. Interpretiere aber nichts in irgendwas rein, was sie jetzt aktuell macht oder sagt. Auch, ob sie einen neuen hat, kann dir zur Zeit so ziemlich am Arsch vorbei gehen. Von irgendwelchen Internetvideos oder Anleitungen darüber halte ich in deinem Fall nicht sehr viel. Zu verlieren hast du eh nichts...aber was du jetzt nicht machen solltest ist, es eskalieren zu lassen, ihr irgendwelche Vorwürfe zu machen, zu streiten oder dich von irgendwelchen Videos verleiten zu lassen, Entscheidungen zu treffen. Dann lieber eine kleine Auszeit nehmen und reflektieren, was ihr gefehlt haben sollte, was du bereit bist zu geben, was dir gefehlt hat in der Beziehung. Beziehung heißt auch Arbeit, und nur du kannst dich selbst ändern, nicht sie. Und vor allem auch Ehrlichkeit und damit meine ich auch mal etwas unangenehmes ansprechen, was du dich vorher nicht getraut hast, aus Angst sie zu verlieren. Vielleicht hat auch das gefehlt. Das heißt es nun herauszufinden. Schau zurück und überlege dir, wieso sie sich in dich verliebt hat, was hat dich verändert, warum hast du dich verändert u.s.w. Viel Glück!!!
  13. Du machst dir über alles und allem viel zu viel Kopf. Lass doch mal fünfe gerade sein und nehme das Leben nicht so ernst. Für mich hörte sich dein Thread an, als ob du deinem Partner zu wenig Luft zum atmen lässt. Man muss nicht über alles diskutieren, interpretieren oder reden. Man kann Sachen auch zerreden... Was ich nicht verstehe ist, dass du zum dritten mal eine Beziehung eingehst, obwohl eigentlich schon weißt, dass ihr gar nicht zueinander passt. An deiner Stelle würde ich mir mal Zeit für mich nehmen und mich reflektieren. Was ist schief gelaufen, was habe ich für Bedürfnisse, stören mich manche Dinge wirklich, muss ich jede Sache ansprechen, die mich stört oder kann ich mit diesen Ecken und Kanten leben, hätte ich vielleicht an der einen oder anderen Stelle Kompromisse eingehen können oder anders reagieren. Liegt es vielleicht daran, dass ich ein Problem damit habe, weil es mir so vorgelebt wurde. Kann ich meine Denkweise dementsprechend eventuell ändern. Du wirst andere Menschen niemals verändern können, sondern immer nur dich. Deshalb bringt es nichts eine Beziehung mit jemanden einzugehen, indem du meinst, dass wird schon oder derjenige wird sich mir schon anpassen.
  14. Nachmittags mit ihr treffen...wenn du gut bist, dann sagt sie das Zukünftige, was sie danach noch so vor hatte ab.
  15. Wenn ich du wäre, hätte ich mich von ihr getrennt und den Kontakt erst einmal vollkommen abgebrochen. Wenn sie nicht dazu bereit ist, an der Beziehung zu arbeiten, dich anlügt und betrügt, wenn es mal nicht so läuft, wie sie möchte, dann soll sie gehen. Was will man mit einer Frau, die auf einen scheisst und man in ihren Augen nichts mehr Wert ist. Du musst natürlich selber wissen, ob du dir die Prozedur antun willst, dich für sie verändern willst oder ob du es für dich tust. Denn zur Zeit würdest du dich nur für sie verändern wollen, so wie ich es heraus lese. Du wirst somit deine Selbstachtung und Würde verlieren, wenn du um sie kämpfst und ihr hinterher läufst, obwohl sie dich wissentlich verletzt hat. Ist es das Wert??? Denke mal darüber nach. Um dir darüber klar zu werden, brauchst du Zeit und zwar komplett ohne sie, gerade weil du noch in ihrer Abhängigkeit steckst. Ich sage immer Reisende soll man nicht aufhalten. Du bist 31 Jahre alt und hast die besten Chancen, in diesem Alter etwas Besseres zu finden.
  16. Ist es nur dein Gefühl...hast du sie mal darauf angesprochen...ist sie der gleichen Meinung??? Braucht sie auch so viel Sex...habt ihr euch mal darüber unterhalten??? Was für Shittests? Und was meinst du mit abgeblockt? Auf jeden Fall stört es dich ja, deswegen solltest du es mit ihr kommunizieren. Warten würde ich nicht, sondern es gleich ansprechen. Der Mensch ist ein Gewohnheitstier, sprichst du Dinge nicht sofort an, die dich stören, wirst du es später immer weniger tun. Außerdem wird sie in ihrem Verhalten bestärkt, weil sie denkt "Mit dir kann man es ja machen" Frau symbolisieren, dass man sich zu viele Gedanken macht. So etwas kann nur von jemanden kommen, der Angst hat Dinge anzusprechen, um andere nicht zu verletzen. Aber du liegst richtig, dass hat etwas mit deinem Wert zu tun, den du dir beimisst.
  17. Warum hängst du dich so an Manipulation, Beeinflussung und Überzeugung auf. Wie schon gesagt, das bringt dir nichts, egal was du darüber gelesen hast. Deine Angst darüber, macht dich nur wirr im Kopf. Du sind die komplett falschen Ansätze, darüber nachzudenken. Sieh zu, wie du es hinbekommst, zu dem zu stehen, was du bist und was du willst. Ganz wichtig für dich, wie schon so oft hier angedeutet, mache dir lieber Gedanken darüber was du dir selbst Wert bist (Selbstwert)
  18. Habe ich jetzt ein Deja Vu oder hast du den gleichen Thread noch mal aufgemacht???
  19. Ohne hier alles gelesen zu haben... Ist das dein verdammter Ernst, dass du wirklich 6 Jahre lang einer einzigen Frau hinterher rennst??? Lerne doch erst mal verschiedene Frauen kennen, um überhaupt ein mal Erfahrung zu machen, um das Leben genießen zu können. Du bist 21 Jahre alt und hast das ganze Leben noch vor dir. Wenn ich noch mal 21 wäre, mit dem Wissen von jetzt, würde ich die hübschesten Frauen raussuchen und alle durchbumsen, die nicht bei 3 auf dem Baum wären...
  20. Du rennst ihr hinterher, versucht sie zu verändern, du tust alles für sie, nur damit sie bei dir bleibt, versuchst dich für sie zu verändern...wohin soll das führen??? Aha Hä, na was denn nun Auch, wenn du es nicht hören und nicht wahrhaben willst...Ihr passt einfach nicht zusammen. Merken: Beziehung bitte immer auf Augenhöhe führen. Und, nein Manipulation hat nichts mit überzeugen zu tun. Spielt aber auch gar keine Rolle, denn wenn du eine Beziehung anstrebst, brauchst du weder jemanden manipulieren noch jemanden überzeugen, dann wird sie sich in dich verlieben, weil du so bist, wie du bist und nicht weil du irgendeine Rolle spielst. Ansonten hat eine Beziehung keinen Sinn. Einsicht, ist der erste Weg zur Besserung. Das ist nichts und das wird auch nichts mehr...versprochen. Die wird bei der nächsten Gelegenheit mit George durchbrennen...auch versprochen. Machst du so weiter wirst du in ein tiefes Loch fallen, irgendwann am Boden und kräftig auf die Schnauze fallen...noch so ein Versprechen... Musst du wissen, ob du weitermachst und durch Schmerz lernen willst oder dich einliest und auf die Leute hörst. Ich glaube da waren genug dabei, die dir gesagt haben, zieh die Reissleine und dem schließe ich mich an. Es ist völlig normal Angst zu haben, mit ihr Schluss zu machen, aber du wirst nicht drum herum kommen. Und das sage ich dir nicht, weil ich dich manipulieren will, sondern ich möchte dich überzeugen, so wie alle anderen hier auch, weil hier ein jeder solche oder ähnliche Erfahrungen gemacht hat und wir jedem Threadsteller nur das Beste wünschen. Sonst wären wir nicht hier. Also, denke mal darüber nach, wie du dich entscheidest...
  21. Wichtig ist, dass du zu dem stehst, was du machst, wenn du es für richtig hältst. Selbst, wenn du einen Fehler machst, ist es keine Schande sich zu entschuldigen. Und auch, wenn du dich mal für einen vermeintlichen Fehler entschuldigen solltest, um ihr zu gefallen. Dann hake es als Fehler ab und grüble nicht darüber nach. Ehrlich und direkt. Weiter so und locker bleiben... Nur weil du dich einmal für eine Sache entschuldigt hast, wo du dir selbst unsicher warst oder bist, wird aus dir noch lange kein Beta. Wie gesagt, solltest du aber auch nicht lange darüber nachgrübeln. Abhaken und weitermachen. Dann ist sie doch gerade das Beste was dir passieren kann, wenn sie es auch locker sieht und du dir mit ihr noch nichts ernsthaftes vorstellen kannst. Du kannst nur dazu lernen und je mehr du lernst desto selbstsicherer wirst du und bei ihr brauchst du dir keinen Druck aufbauen.
  22. Dann hat sie ja damit recht, dass du ein Egoist bist... Wenn du so weiter machst schon... Ja, bitte höre auf, andere auszunutzen... Ja, weil ich dann weiß, dass mein Partner nicht zu mir steht...
  23. Genau das ist ja das Problem, er ist nicht zufrieden... Das wird ja immer schöner... So viele Widersprüche in einem Satz...das muss man erst mal hinkriegen Wieso, du hast doch auch kein Problem damit... Weil sie dich am liebsten über den Tisch ziehen würde, um dir den Arsch zu versohlen, weil du ihr sehr weh getan hast, sie es aber nicht macht, weil sie Angst hat dich zu verlieren, warum auch immer. Sie scheint dich ja zu lieben, obwohl du sie ausnutzt. Tue ihr, dir und uns bitte den Gefallen und mache es gleich. Sowas wie dich, hat keiner verdient. Wie denn, er hat ja noch nicht einmal die Eier in der Hose, sie abzuschießen, stattdessen get er lieber wiederholt fremd.
  24. Richtig...und dazu stehst du auch. Schraube deine Ansprüche niemals runter (Selbstwert) Wenn du antwortest, erst mal kennen lernen und schauen wohin das Ganze führt, hast du kommuniziert, dass alles kann nichts muss und brauchst dir um das Thema keine Sorgen mehr machen. Frau übrigens auch nicht, da ihr der Druck genommen wird, das du etwas Festes mit ihr planst und kann die Zeit mit dir genießen. Was dann passiert weißt du nicht, deswegen brauchst du dir darüber auch nicht den Kopf zerbrechen. Kann sein, dass du dich dann doch in sie verguckst, auch wenn du zur Zeit deine Prinzipien hast, dann lass es einfach laufen. Versuche immer genug Alternativen am Start haben Treffe dich mit so vielen Frauen wie möglich (Auf der Strasse ansprechen + Tinder &Co.) Übung macht den Meister und du lernst mit Geduld umzugehen und bekommst den nötigen Mut, der dir vielleicht fehlt und du daher nicht weißt was du reden sollst. Fange mit Standards an (Was machst du so / Wie war dein Tag heute bla, bla da gibt es Online genug Beispiele, aber nur für den Anfang, ansonsten denke dir selbst Sachen aus, die am besten frech und/oder humorvoll sind, nur als Beispiel: DU "Kannst du lesen?" SIE "Ja, natürlich kann ich lesen" DU "Ja, weil in meiner Hose steht was" oder auf die romantische Art "Ich stelle mir gerade vor, wie wir gemeinsam am Strand liegen, die Sonne scheint und der Kellner bringt uns einen eiskalten Cocktail vorbei bringt", mit dem bringst du sie in Gedanken automatisch zu dir und sie bekommt ein wohliges Gefühl bei dir) Oft ist es so, da brauchst du nicht großartig reden, da reicht es ihr in die Augen zu schauen und ein bißchen mit Körpersprache zu spielen. Versuche dabei immer freundlich zu schauen und Humor mit einfließen zu lassen. Denke dich in die Situation hinein. Anfangs habe ich Frauen immer direkt in die Augen geschaut, sie angegrinst und gewartet (Spielchen), irgendwann wird sie dir höchstwahrscheinlich die obligatorische Frage stellen "Was ist?" oder so ähnlich. In der Phase des Anschauens hast du dir aber schon die passende Antwort darauf überlegt und kannst vielleicht etwas Nettes über ihr Aussehen, ihre Hände, ihr Verhalten u.s.w. sagen. Oder du antwortest erst bei der zweiten Frage, wobei du dich nach der ersten Frage, aufrecht hinsetzt und sie noch mehr schelmisch angrinst. Denke dir was aus und probier dich aus...wenn du ihr gefällst, wird sie dadurch sehr neugierig auf dich werden...und Frauen sind neugierig ohne Ende und versuchen dann ständig hinter deiner Fassade zu schauen, was da wohl so dahintersteckt. Versuche dich auf keinen Fall zu verstellen, nur um ihr zu gefallen, auch wenn du nur Sex willst. Das wird sonst nichts, da du nicht richtig bei dir sein kannst und verkrampft an die Sache ran gehen wirst. Und wie @wernerd schon sagt, Handeln ist besser als viel zu quatschen. Ihre Hand berühren beim Treffen, natürlich nicht sofort begrabschen, an ihr riechen, ihr in die Haare pusten, auf die Schulter klopfen...lass dir was einfallen. Ist schon mal ein guter Ansatz, schaue aber nicht zu weit in die Zukunft voraus und lebe mehr im hier und jetzt. Zum Thema Verführungskunst, schau dir die Eskalationleiter an und versuche dich Anfangs an diese anzulehnen. Wie gesagt, nicht krampfhaft verstellen, nimm dir das raus, was am besten auf dich zutrifft und lies dich hier ein. Viel Glück...!!!