hippokrates

Rookie
  • Inhalte

    6
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     24

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über hippokrates

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

55 Profilansichten
  1. Hallo Darius, das ist genau die richtige Einstellung um an die Sache heranzugehen. Im Schnitt nehme ich mir auch vor jeden Tag nach der Arbeit etwa eine Nummer oder ein Date für die Folgewoche zu bekommen. Klappt natürlich nicht immer, aber die Devise meinerseits ist: A number a day keeps the fear away. Mache das Ganze jetzt seit etwa 1,5 Monaten regelmäßig und man wird zunehmend besser. Kontinuität und Disziplin ist der beste Weg zum Erfolg. Bin aus München. Die Approach-Single bzw, Nummerrate ist derzeit etwa 15-20% (also etwa jede 5te) Datingrate davon auch etwa 1/5 daher brauchts bei mir dezeit noch fast 25 Approaches für ein Date. Wie sieht deine Statistik in etwa aus? Würde mich interessieren.
  2. Also, meiner Meinung nach bringt uns dieser ganze Whatsapp Mist nur davon ab es natürlich anzugehen. In der Steinzeit hat man das auf eine ganz andere Art gemacht. Man ist zu der Frau hingegangen, sofern sie deinen Vorstellungen entsprach und hat das kommuniziert, was einem am anderen Gefallen hat. Fertig, ohne viel Aufwand und Zeitverschwendung. Es gibt einen Vorteil: Unsere Gesellschaft hat es verlernt so mit den Damen zu kommunizieren, das heißt Selektionsvorteil für dich. Habe selber kein Whatsapp, suche mir immer die hübschesten und spreche diese direkt an. Und oh Wunder, das zieht ehrlichgesagt viel besser wie das ganze getexte, da Mensch unterbewusst eigentlich auf ganz rudimetäre Verhaltensweisen programmiert ist. War früher selber schüchtern und kanns verstehen, aber geh nächstes Mal zu dem Mädel hin, vielleicht in einer Situation, wo ihr jetzt nicht von 1000 Ohren belauscht werdet und mach von Person zu Person ein festes Date mit Treffpunkt und Uhrzeit aus, was sich realisieren lässt ohne nochmals hin und herzuschreiben. Viel Erfolg
  3. Jahrgang: 1989 Wohnort: München Stand: Übergang Präferenz: Daygame / Nightgame/ U-Bahn Kurze Vorstellung: Approachen ist ohne Hemmung möglich, würde aber gerne skills verbessern und die Raten von Nummern/Dates erhöhen. Bin selber 30, beruflich erfolgreich, komme aus LTR, hatte vor 7 Jahren paar ganz gute Ergebnisse mit PU und würde eben jetzt das ganze wieder auffrischen und verbessern. Schreib mir einfach eine Nachricht, sofern du gleichgesinnt bist...
  4. Bei mir waren es magische 7 Jahre. Als ich meine Dame kennengelernt hatte stand ich echt ganz stolz da, hatte auch mehrere Damen an der Hand und das war gut so. Hab mir im Verlauf durch Unerfahrenheit mit 23 aber leider durch ihre Schönheit und subtile Konditionierung Zahn um Zahn des Wolfes ziehen lassen. Bin zwar nach ein paar Jahren im Rahmen der Persönlichkeitsentwicklung aufgewacht, aber die 7 Jahre meines besten Alters hätte ich ehrlich gesagt auch besser investieren bzw. deutlich abkürzen können. Und ja, Konkurrenz ist immer gut! Zumindest ist es gut eine subtile Knappheit deiner Person zu erzeugen und somit deinen Wert ihr gegenüber deutlich zu steigern. Es heißt ja jetzt nicht zwingend, dass du nebenher 5 Fuckbuddies brauchst, aber ein gesunder Umgang mit dem anderen Geschlecht und eine gewisse Zahl an "freundschaftlichen" ggf. auch noch gut aussehenden Freundinnen, die etwas auf deine Person halten ist in keinem Fall verkehrt.
  5. Okay, ich komme auch aus einer längeren Geschichte und habe daraus ein paar Sachen gelernt: So romantisch das einem in irgendwelchen Hollywood Filmen oder von Müttern eingebleut wird, der Frau nie den Hof machen. Keine großen Investments, die viel Gefühle überbringen und in späterer Zeit nicht mehr zu toppen sind. Die Messlatte am Anfang auf jeden Fall nicht zu hoch legen. In keinster Weise irgendwie klammern oder auch nur das Gefühl davon erwecken. Keine Situationen von Abhängigkeit erschaffen, besonders für dich. Aufpassen auf subtile Konditionierungsversuche der Frau a la Pawlowschem Hund. etc. Mein Tipp für dich, high Status zeigen, Fels in der Brandung sein und nächste suchen, bzw. Konkurrenz um dich aufbauen.
  6. Hallo Ralefski, Weisi, Sojabean oder wer da sonst noch am üben auf der Straße ist, bin gerade 30 und auch seit kurzem wieder nach 7 Jahren verfügbar. Hatte davor 2012 auch ganz gute Erfolge und fange jetzt wieder an. Ansprechen ist eigentlich nicht die große Hürde, würde mich aber über jemanden freuen, mit dem ich gemeinsam die skills in München etwas verfeinern kann. Ihr könnt mir gerne eine Nachricht schreiben, dann machen wir mal was aus. VG