MCMLXXXIX

Member
  • Inhalte

    190
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     1.149

Ansehen in der Community

356 Bereichernd

Über MCMLXXXIX

  • Rang
    Herumtreiber

Letzte Besucher des Profils

508 Profilansichten
  1. Verstehe ich, dass es sich unhöflich anfühlt. Ihre Frage basiert aber auch nicht auf einem höflichen, sondern auf einem egoistischen Hintergrund. Meine Ex hat beispielsweise ein paar Tage nach der Trennung erwähnt, dass es ihr am Arsch geht, dass ich jetzt wohl meine "Weiber" kontaktieren werde, um mit ihnen Sex zu haben. Jede Wette, dass die Mehrheit hier Hoffnung aus ihrer Aussage geschöpft hätte. Ihre Worte basierten aber auf purem Egoismus, weil sie aus prognostizierten Verhalten meinerseits folgendes ableitete: -Warum kann er mich so leicht ersetzen? -Hat er mich vlt. auch nicht geliebt? -Warum trauert er nicht/läuft er mir nicht nach? -Bin ich vlt. doch nicht so toll? usw. D.h. auf all solche Pings, ob im persönlichen Gespräch wie in meinem geschilderten Fall oder per WA reagiert Mann (!) nicht. Unhöflich ist dieses Verhalten de facto auch nicht. Dein Weg ist daher der richtige. Du scheinst deine sieben Sachen beisammen zu haben. Find ich gut. Weiter so.
  2. Für ihn ist es kein Drama, sondern eine männliche "Alphaansage:. Hat er ja schon erklärt. Er glaubt, er steht für sich ein. Das wird er jetzt mit Worten untermauern. Sie hat ihn immer wieder abgeklopft. Das macht jede Frau. Allerdings weiß auch jede Frau, dass ein eifersüchtiger Mann von Selbstwert und "Alphaness" soweit entfernt ist wie der HSV von der Bundesliga. Sie wird ihn absägen oder aus Mitleid noch etwas Zeit mit ihm verbringen, ehe der vorgeschobene Denis vlt wirklich noch interessant für sie wird, da die pure "Männlichkeit" in den Worten des TE ihre Muschi endgültig zum Vertrocknen gebracht hat.
  3. Passt zwar thematisch jetzt nicht wirklich, aber da die meisten Tindernutzer hier enden, stelle ich die Frage trotzdem hier. Ist euch in all eurer Tinderei mal ne Tinderella untergekommen, die eine offene Beziehung "gesucht" hat?
  4. Was hast denn in dem einen Jahr als Single gemacht? Da wäre Zeit genug gewesen, um an seinen Schwächen zu arbeiten. Zu glauben, dass du jetzt mit deinem zurechtgescripteten, rationalen Gespräch was reißen kannst, ist naiv. Eine Frau lässt sich mit Worten nicht lenken.
  5. Alles schön und gut. Nur ist zu beachten, dass jegliche Frau, die unter mehreren Monaten Dating auf eine Beziehung drängt, schlichtweg dumm ist. Da hilft es auch nichts, dass 80% der User hier ihre Matches als hochintelligent einstufen. Diese Wertung liegt vermeintlich daran, dass solche Dudes nach dem ersten Sex mit der Ollen von Liebe sprechen bzw. sich selbst kognitiv unter dem Durchschnitt bewegen. Warum deine Ex nicht zu dir gepasst hat, tut jetzt nichts mehr zur Sache. Überlege dir eher, warum du dir schon wieder so eine "kaputte" (bezogen auf den oben geschilderten Sachverhalt) Tinderbraut angelacht hast. Überlege, warum dir ihr Verhalten nicht negativ auffällt? Überlege, warum dir solche Frauen - laut eigener Aussage - derzeit sogar gut tun? Solange du das alles nicht sinnvoll beantworten kannst, betreibst du lediglich Überkompensation. Du wirst mehr, länger und intensiver denken müssen. Date weiter und lerne qualitativ zu screenen.
  6. Sie muss damit leben, dass sie dir Schmerz zugefügt hat. Dass sie etwas beendet hat, woran du vlt. noch geglaubt hat. Jetzt vergewissert sie sich, wie du zu ihr stehst. Die meisten Männer nehmen bei der Trennung ja die ganze Schuld auf sich. Das erleichtert der Frau die Trennung, weil sie dadurch vor Augen geführt bekommt, dass sie richtig gehandelt hat. Durch diese Anpingnachrichten a la "wie gehts" überprüft sie lediglich, ob du noch springst, ob du noch nett zu ihr bist, ob sie dich noch in der Hand hat. Springst du noch nach dem Stöckchen, freut sie sich, weil sie weiß, dass du dich noch immer als Verlierer und als Schuldigen siehst. Das ist wahrer Balsam. Nichts aber auch gar nichts passiert nach der Trennung aus Höflichkeit oder aus (ehemaliger) Verbundenheit.
  7. Sie fragt nicht aus Höflichkeit, sondern um sich selbst das schlechte Gewissen zu nehmen. Ihr das zu nehmen, ist aber nicht deine Aufgabe. Daher: nicht antworten.
  8. Fast 30; Kennenlernphase 3 Wochen, LTR 3 Monate --> von Liebe, Hochzeit und Kinder schwadronieren Any Questions? Das Gute: Du brauchst dir überhaupt keine Gedanken über sie zu machen. Du hast die größten Probleme mit dir selbst. Wenn du die behebst, was nach deinem Lösungsvorschlag hier allerdings ein langer und steiniger Weg werden wird, werden all deine Probleme mit ihr verschwinden. Sich schnellstmögchlich eingestehen, dass man völlig unwissend ist, und dann mit dem Lesen beginnen. Das muss dein Weg sein. Und nur das!
  9. Das hättest du wohl gerne. Im Grunde ist jede Frau eine "Biatch". Ist auch nichts Verwerfliches. Lerne damit zu leben. + + Ihre Handlungen sind ein Abbild ihres sehr jungen Alters: In kürzester Zeit auf Wolke 7 und gleich schnell wieder am Boden. Wenn du mit Frauen etwas erfahrener bist, wirst du merken, dass solche "Schnellaufkocherfrauen" (sofern sie nicht 18-22 Jahre sind) weitestgehend ein Abturner sind. Ihr fehlt die Erfahrung und sie lebt ihre Emotionen pur aus. Sie ist nicht kalibriert. Eben typisch 22. Zugleich ist sie aber auch schon etwas raffiniert. Mit ihren Aussagen bedient sie genau das, was du unterbewusst stark zu brauchen scheinst: Bestätigung wie toll du bist. Alleine dass du ihren Schmalz hier ausgiebig zitierst, spricht Bände. Für das Verständnis deiner Situation tut es ja eigentlich nichts. Dennoch steht es hier - weil du dir auf ihre Worte etwas einbildest. Nur du bist nicht der Erste, dem sie diesen Stuss vorerzählt. Irgendwie süß deine Kleine. Dir fehlt aber leider viel Erfahrung, was den Umgang mit Frauen betrifft. Deshalb wirst du dich hier stundenlang einlesen müssen. Ohne wirst du die Beziehung vollständig an die Wand fahren. PS: Es ist keine Schande, keinen Plan von Frauen zu haben. Lernen muss jeder. Fang jetzt an.
  10. Auch ich finde, dass du dein letztes Treffen gut gemeistert hast. Meine Ex wollte auch eine Umarmung. Die habe ich ihr damals aber verwehrt. Ich selbst wollte mir die skurile "Stocksituation" ersparen. Respekt an dich, dass du das alles so gut über die Bühne gebracht hast. Wenngleich hier viele behaupten, dass sich die Ex früher oder später meldet, kann ich diesbezüglich nur Gegenteiliges berichtet. Keine Ex hat mich jemals wieder kontaktiert. Die Trennungen passierten immer an Scheidepunkten im Leben der Frau (1.eigene Wohnung; Studienabschluss usw.). Bei deiner Ex ist eben der Umzug in eine neue Stadt. Alles Alte wird da gerne für immer zurückgelassen. Du kannst ihr aber dafür dankbar sein, wenn sie sich nie wieder meldet. So kannst du schneller abschließen. Zudem gibt es wohl keine deutlicheres Signal hinsichtlich Wertigkeit, als jemanden mit dem man jahrelang ein Bett geteilt hat, bewusst für immer aus seinem Leben zu verbannen. Es ist zwar schön zu lieben, aber gleichsam verdienst du auch Liebe. Auch wenn es jetzt vlt noch schmerzt. Du hast eigentlich nur gewonnen.
  11. war wenigsten der Arsch juicy?
  12. Ab 1.85 m ist man für mich groß. Na dann wirkst du durch die falsche Hosenlänge und den unvorteilhaft hochgezogenen Gürtel kleiner als du bist. Darum ist Kleidung so wichtig. Gerade auch auf Tinder.
  13. Für alle, die sich wieder Hoffnungen machen: Bei der Trennung war sie 27 und daher aus dem "Gröbsten" wohl draußen. Da tickt die biologische Uhr und Entscheidungen werden anders getroffen, als bei der 20-25 Nadine von nebenan. Aber ja, freut mich, dass es bei einem geklappt hat. Ausnahmen bestätigen nun mal die Regel.
  14. Das florale Hemd ist gut. Nur wie du es kombinierst ist schrecklich. Niemals Blau mit Schwarz. Deine Hose ist zu lang und unten zu weit. Schuhe passen überhaupt nicht. Sorry bro, aber das ist Alman vom Feinsten. Das Hemd kannst du casual mit nem halben front tuck in tragen, gut sitzender blauer Jeans (aufpassen dass sich das Blau mit dem vom Hemd nicht beißt) und weißen Ledersneakern auf lockerer Basis tragen. Oder du holst dir ne vernünftige (richtige Länge, richtige breite bei den Fesseln) "Anzugshose" in Navy. Dazu dann einen freshen Ledermokassin in Braun. Auf keinen Fall Schwarz. Wenn du einen Gürtel nimmst, dann in braun. Du Schuhe müssen dann aber im selben Ton sein. Nach dem Bilder zufolge scheinst du nicht der Größte zu sein. Dein Verhältnis von Torso zu Extremitäten kommt dir aber entgegen. Mit nem Gürtel kannst du optisch einen größeren Eindruck erzeugen. Achte auch darauf, dass dein Gürtel parallel zum Boden verläuft und du ihn nicht an den Körperseiten nach oben ziehst. Typisch Mann. Das bringt dir nur nichts. Du musst Marken und Schnitten finden, die deiner Körpertyp, deinem Proportionen entsprechen. Was bei deinem Kumpel top aussieht, kann bei dir furchtbar wirken. Instagram-Fashion-Seiten hernehmen und sich inspirieren lassen. Es geht prinzipiell nie um die Marke, dein Körper kann auch das billigste Teil hochwertig wirken lassen, solange es dir gut steht. Junge, wir haben 2020. Du lebst ja nicht mehr in 2005. Die Zeiten sind vorbei. Zudem bist du nun um die 30. Körperbetonte T-Shirts mit diesen 2cm Ärmeln sind der Abturner und bestenfalls noch für die Dorfdisko in Buxtehude zu gebrauchen. Nimm ein regular Fit Shirt in Schwarz, Dunkelgrau oder Navy. Niemals bedruckt. Man sieht auch in nem normalen T-Shirt, dass du trainiert bist. Schau dir die ganzen US-Firefighter, Polizeikalender, Soldatenkalender an, bei denen die Girls zwischen 20-30 dahinschmelzen. Könnte dein Look werden. Da du auch einen Haarschnitt hast, der in diese Richtung geht. Jedenfalls trägt dort niemand ein solches "Bauernshirt", sondern wenn dann regular-Fit. Und dass die Jungs trainiert sind, erkennt man auch. So das erstmal von mir. Aja, ich habe beruflich mit hunderten Mädels aus der Modebranche zu tun. Also kannst du mir ein paar Prozent glauben.
  15. Du bist 28 Jahre und sie 22 (!). Ihr steht grundsätzlich an komplett unterschiedlichen Punkten im Leben. Während du dir ausmalst, dass sie die Frau fürs Leben ist, weiß sie jetzt schon, dass du nicht ihr letzter Freund sein wirst. Du verschwendest deine Zeit. Eine 22-Jährige ist an und für sich top - fürs Bett. Sie lässt dich mit dem lästigen Gebrabbel nach Kindern in Ruhe und ihr Körper ist juicy as fuck. Wenn du es richtig anstellst, könntest du mit so einer sexuell heftige Zeiten erleben. Du aber erstellst einen gemeinsamen Kalender. Genieße deine Olle einfach. LTR, Zukunft, Kalender usw. kloppst du alles in die Tonne. Sie ist nicht deine Ehefrau und wird es zu 99% auch nie werden.