MCMLXXXIX

Member
  • Inhalte

    342
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     2.071

Ansehen in der Community

605 Sehr gut

1 Abonnent

Über MCMLXXXIX

  • Rang
    Routiniert

Letzte Besucher des Profils

802 Profilansichten
  1. Stimme meinem Vorposter zu 100% zu. Auf solche abgewichsten Frauen müssen sich nur Typen einlassen, die sonst keine abbekommen. Klar, hin und wieder begeistert die Optik, aber mit etwas Lebenserfahrung wird klar, dass die Ische die rote Flagge in Person ist. In dem Fall des TE dürften sich Selbstwahrnehmung und Realität diametral zueinander verhalten. Da gilt es anzusetzen.
  2. Ich steh auf Frauen, die viel ficken und stetig durchwechseln. Um über jemanden hinwegzukommen, ist das aber definitiv die falsche Variante.
  3. Mit ist’s tausend mal lieber ne Frau hat ein Leidenschaft für etwas, und wenn es ein Pferd ist, gerne. Viel besser als die Trullas, deren Lebensinhalt nur im Gebären liegt. Ist für mich einfach derbe unattraktiv und 08/15.
  4. Also das klingt im Vergleich dazu, dass meine Ex mich in all unseren gemeinsamen Urlauben zum Beispiel nicht ein einziges Mal fotografiert hat, dafür aber die Hotelanlage aus allen Winkeln, nach etwas, mit dem ich umgehen könnte. Mit scheint zunehmend, die Pferdegirls wären die richtigen Frauen für mich. 😉 Wenn ich nur nicht in einer Großstadt leben würde...
  5. Das macht mir direkt Lust auf ein Pferdemädchen. Hatte noch nie eines. Habe da immer die Hoffnung, dass Mädels, die sich exzessiv um Tiere kümmern, einen anderen Lebenssinn verfolgen, als Kinder zu werfen. Wahrscheinlich aber auch ein Trugschluss.
  6. Du bist nicht das berühmte Schneeflöckchen und kein Einzelfall. Wie du weiterzuverfahren hast, steht hier im Thread und tausendfach im Forum. Kontaktsperre! Das Ding ist durch. Einlesen!
  7. Spätestens bei der Kaffenummer wäre es für mich gelaufen. Ein „Alpha“ ist kein Pascha. Und ein Alpha macht die Dinge, die er selbst bewerkstellige kann, auch selbst. Ohne Umschweife. Wäre was anderes gewesen, wenn du gesagt hättest: „Ich geh in die Konditorei Kuchen holen, setz du inzwischen den Kaffee auf. Bin in fünf Minuten wieder da.“ Da hätte sie sich wohl gefreut, sofern du das nicht jeden Tag machst. Weniger Ali-Kevin-Lappenalphaness, mehr wahrer Mann. Einlesen!
  8. Ne. Frauen denken nur an sich. Du bist schon längst Vergangenheit. Und genau der will sie eben nicht begegnen. Wie es dir mit 30 nun geht, ist ihr völlig egal.
  9. Oftmals sind solche Liebesgeständnisse und Kinderphantasien die letzten gestörten Versuche, sich selbst zu belügen. Da wird dann die peinliche Bubunummer ausgegraben, nur um zu realisieren, dass es nicht mehr geht.
  10. Nein, nicht Schluss machen, sondern gar nicht erst eine Beziehung eingehen. Die Vorstellung, dass eine 18 Jährige an ihr Lebensende mit dir zusammen sind wird, ist leider total abstrus. Wenn dein Screening bei ihr Angeschlagen hat, dann würde ich genau das um 180 Grad ändern. Klar, solche jungen Dinger reizen manchmal. Vor allem, wenn man selbst schon Mitte Zwanzig ist und denkt, dass man die Göre schon handeln kann. Leider ein Trugschluss. Die Beziehung wird zu 99,9 Prozent enden. Völlig egal, was du machst. Wenn du der Dude bist, der einfach mal ein paar nette Jahre mit ner Jungen verbringen will, gut. Wenn du den Trieb "Familie und Haus" ausleben willst, dann hättest du damals die Eier haben müssen, um ihr abzusagen. Nur ohne vernünftige Alternativen werden das die wenigsten Männer machen. Jahre später leiden sie dann und ärgern sich über die "verlorenen" Jahre.
  11. Ne, nicht danke Ex. Ist deine eigene Schuld. Du bist mit 24 Jahren mit einer 18-Jährigen (!) eine Beziehung eingegangen. Es ist also dein eigenen Versäumnis. Unwissenheit schützt nun mal vor Strafe nicht.
  12. Nun ja, ist halt "leider" nun mal so, dass die Ex ihren Ex nicht als den tollen Typen in Erinnerung hat, den sie gerne mal wieder treffen würde. Das heißt im Umkehrschluss aber lange noch nicht, dass du in der Realität kein "toller" Typ bist.
  13. Das ist auch durchaus legitim und sinnvoll. Jedoch ist jegliche praktische Erfahrung weit mehr wert als alles, was du darüber lesen kannst. Darum sollte man es mit der PU-Lektüre auch nicht übertreiben. In diesem Bereich wird leider sehr viel Bro-Science betrieben, nicht selten von Typen, die selbst eher spärlichen Erfolg haben, aber massenweise essayistische Abhandlungen liefern. "Naturals" werden ihre Zeit nicht mit Theorie verplempern, sie Leben ihr leben und verfolgen primär ihre eigenen Ziele und Wertmaßstäbe. Als "Bad Boys" gelten sie dann in den Augen der Masse, doch eigentlich sind sie nur gesunden Männer. Frauen und auch Männer verlieben sich in die Illusion, die sie von anderen haben. Diese Illusion erzeugst du über deine Optik und deinen Lifestyle. Nur es nützt dir halt der ganze Lifestyle nichts, wenn du dich nicht getraust, Frauen mal anzusprechen. Pick-up-artige Bücher schaffen hier ja soweit Abhilfe, da sie vermitteln, dass Abfuhren normal sind und dass es der Autor ja doch noch mal geschafft hat, bei einer Braut zu landen. Im Grunde weißt du das aber auch, ohne das Buch gelesen zu haben. Was einem unbekannt ist, das fürchtet man natürlich. Vor dem Hintergrund, dass unsere Groß- und Urgroßväter auf den Schlachtfeldern dieser Welt um ihr Leben fürchten mussten, ist unsere heutige Angst vor einer Frau bzw. deren "Nein" beinahe schon irrsinnig. Daher: Übung macht den Meister
  14. Klingt doch soweit ganz gut. Ich würde dir nur raten, nicht zu viel zu lesen. Das führt nur dazu, dass du alles zerdenkst und du zerbissen an die Sache rangehst. Im Grunde lässt sich alles darauf runterbrechen, dass du dich körperlich wie geistig stetig weiterverbesserst und auch mit dir alleine etwas anfangen kannst, da du Hobbies und Ziele hast. Richtige Freunde sind schwer zu finden, also pflege die, die du schon hast. Irgendwann hast du auch wieder ein natürliches Interesse an Frauen. Das wirst du schon merken. Nimms locker. Schau dir ein Buch an und dann ist auch gut. Ein Pick-up-Roboter, der nach irgendwelchen fremden Leitlinien lebt, willst du nicht werden.
  15. Sie ist darüber hinweg. Da gehts wohl eher darum, dass sie keinen Bock auf dich hat und befürchtet, dass du etwas sagen würdest etc. Damit zeigt sie Ablehnung und womöglich fühlt sie sich dadurch auch stark . Gut für dich - viel Spaß bei der Feier.